Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Orbid Sound

+A -A
Autor
Beitrag
Schon_Taub?
Neuling
#1 erstellt: 16. Apr 2005, 18:16
Hallo Leute, schon komisch wie sich manche Musikhörer wegen diesem Thema aufplustern. Seit zwei Monaten befinden sich ein Paar neue Jupiter von OS in meinem Besitz. Vor 9 Jahren habe ich die damalige Version bei einem Arbeitskollegen gehört. Ein sehr einprägendes Erlebnis. Zwischenzeitlich habe ich mir so einiges von Canton, quadral, Teufel und Backes&Müller angehört, jedoch für meinen Musikgeschmack und Hörgewohnweiten nichts besseres in dieser Preisregion gefunden. Gestern war ich mit zwei weiteren Leuten im Studio Hohenwart. Mein Bruder ging mit zwei Paar LS von Orbid nach Hause. Der Besuch in Hohenwart hat übrigens meine Ansicht über die anderen Modelle von OS radikal geändert. Das kam daher,weil ich von den technischen Daten wie Schalldruck und Frequenzbereich auf den Klang der Boxen geschlossen habe. Papierdaten und Klang sind halt zwei verschiedene Paar Schuhe. Hier die übereinstimmende Meinung aller drei Probehörer:
1. Die Mini-Galaxis 3 konnte die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllen. Im oberen Lautstärkenbereich sehr klar und leistungsfähig, leise ohne Tiefbass und relativ flacher, technischer Klang. Vielleicht für grosse Wohnzimmer ab 60 Quadratmeter und Leute, die den ganzen Tag in Discothekenlautstärke hören wollen und können.
2. Die neue Nova, von der ich mir wegen der 96 db nicht zu viel versprochen habe schlägt alle anderen OS-Modelle im leisen bis normalen Lautstärkenbereich. Sie klingt zwar nicht so klar wie die höheren Modelle, hat dafür aber einen sehr weichen, warmen Klang und einen enormen Tiefbass. Erst bei sehr lauter Musik kommen die Vorteile der teureren Boxen zum Tragen. Für alle "Normalos" sicherlich die erste Wahl.
3. Überraschung Nr.2 waren die Mini-Craft. Niemals hätte ich einer Box dieser Grösse bei diesem Preis so einen Klang zugetraut. Bei beengten Platzverhältnissen oder begrenztem Budget sehr zu empfehlen.
4. Die hochgelobte Neptun enttäuschte bereits ab mittlerer Lautstärke.
An alle Numbianer, die mir nun ein geschädigts Gehör oder schlechten Geschmack bzw. mangelndes technisches Verständnis als Antwort schreiben wollen: Das dürft Ihr für euch behalten, ich hatte leider noch keine Möglichkeit, diese Boxen zu hören. Vielleicht wohnt ja einer im Bereich München/Nürnberg/Regensburg. Beim Probehören lasse ich mich gerne davon überzeugen, dass es auch etwas Besseres zu bezahlbaren Preisen als Orbid-Sound gibt. Grüsse alle Musikfans, auch an die, denen keine OS gefällt.
<Christoph>
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Apr 2005, 23:27
Hurra, der alleMonateWiederSchlechtePublicityIstAuchPublicityOrbidSoundThread"!
Schon_Taub?
Neuling
#3 erstellt: 17. Apr 2005, 07:33
Hallo Christoph,
das war weder als gute noch als schlechte Publicity für Orbid-Sound gedacht. Der Sinn eines solchen Forums liegt für mich darin, anderen Lesern die eigenen Erfahrungen mitzuteilen und diese vor vermeidbaren Fehlern zu warnen. Der mündige Bürger mag sich selbst ein Urteil über die Glaubwürdigkeit der jeweiligen Aussagen bilden. Deinen Kommentar fand ich übrigens so überflüssig wie einen Kropf, der Informatiionsgehalt ist gleich null. Aber schimpfen ist halt bequemer als Informationen zur Verfügung stellen.
Duncan_Idaho
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2005, 07:45
Könntet ihr eure beiden Posts löschen, dann würden wir hier eine Steilvorlage für persönliche Angriffe entschärfen.....
mnicolay
Inventar
#5 erstellt: 17. Apr 2005, 07:51
Hallo Schon_Taub,
Christoph meint den letzten Monster-Orbit-Sound-Thread bei dem sich zum allgemeinen Vergnügen immer wieder Orbid-Sound-Fans (höchstwahrscheinlich Mitarbeiter der Firma) unter verschiedenen Nicks hier anmeldeten, um deren "Botschaft" mehr oder weniger verständlich, hier loszuwerden.
Leider wurde diese auch durch häufige Wiederholungen weder besser noch richtiger.
Auch Du eröffnest Deine Thread mit:

...weil ich von den technischen Daten wie Schalldruck und Frequenzbereich auf den Klang der Boxen geschlossen habe. Papierdaten und Klang sind halt zwei verschiedene Paar Schuhe
und schlägst in dieselbe Kerbe. Soweit ich mich erinnere streitet Orbid Sound die Aussagekraft von standardisierten Messungen ja auch generell ab. Erklärungen hierzu in besagtem Thread.
Es gibt hier im Forum umfassende und höchst kompetente Erklärungen, warum es durchaus zulässig ist, von Messwerten auf den Klang von LS zu schließen, insb. mögliche Interaktionen mit dem Raum.
Such doch mal hier im Forum nach Erklärungen zu den von Dir gehörten Diskrepanzen. Das sollte einiges erklären helfen.
Gruß
Markus
Schon_Taub?
Neuling
#6 erstellt: 17. Apr 2005, 08:34
Hallo Duncan Idaho,
ich wollte meine Antwort gerade löschen. Ging leider nicht, weil schon geantwortet wurde. Den persönlichen Kleinkrieg wird es mit mir nicht geben, das hat in einem Forum nichts zu suchen. Meine Brötchen verdiene ich in der Automobilbranche.
Duncan_Idaho
Inventar
#7 erstellt: 17. Apr 2005, 08:52
Ok, wenn das bitte die anderen Herrschaften bei der folgenden Diskussion bitte berücksichtigen würden.....
<Christoph>
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 17. Apr 2005, 10:39
Hallo Schon_Taub?,

sorry, hätte nicht erwartet, dass du so empfindlich bist :angel. So ganz können dir die Diskussionen um das Thema ja nicht entgangen sein (z.B. der besagte Orbid Sound Monster Thread), denn sonst hättest du dir den Seitenhieb auf die "Nubianer" (Nubert-Boxen-Besitzer? --> eine Suche im Nubert-Forum kann auch sehr aufschlussreich sein) wohl erspart.

Wenn man die Besonderheit mancher Orbid Sound Boxen, den Hochtöner ungebremst bis in höchste Lagen zu betreiben, schon selbst gehört hat, fällt es übrigens nicht unbedingt leicht, sich in Bezug auf die Wahl deines Nicknames zurückzuhalten ;).

Wenn man die Möglichkeit hat, eine Orbid Sound Probe zu hören, sollte man die aber ruhig mal wahrnehmen. Die Studiobetreuer sind meiner Erfahrung nach äußerst zuvorkommend; da könnten sich manch andere eine Scheibe von abschneiden! Und wenn das gehörte gefällt, ist's ja o.k.
Duncan_Idaho
Inventar
#9 erstellt: 17. Apr 2005, 10:44
Nett sind die dort wirklich... nur für meinen optischen wie akustischen Geschmack sind die LS nix... da bleib ich bei meinen B&W 800ern und CDM
Schon_Taub?
Neuling
#10 erstellt: 17. Apr 2005, 12:17
Hi Christoph, Entschuldigung angenommen. Dass ich etwas sauer reagiert habe, lag nicht daran, dass Du anderer Ansicht über OS bist als ich. Ausserdem liegt es nicht in meiner Absicht, Besitzer von Boxen anderer Hersteller zu kränken, deren Produkte madig zu machen oder diese Leute zu einem Wechsel zu Orbid zu bewegen. Jeder Boxenhersteller arbeitet nach betriebswitschaftlichen Kriterien. Würden alle Hersteller ausser dem jeweils eigenen Müll bauen, würden logischerweise innerhalb weniger Jahre diese Hersteller vom Markt verschwinden, weil ihre Produkte nicht mehr gekauft würden. Der Seitenhieb auf einige Nubert-Boxen-Besitzer hat auch nichts mit deren Lautsprecher zu tun. Wie gesagt, ich habe noch keine gehört. Und so lange das der Fall ist, werde ich mich hierzu auch nicht äussern. Mir ist halt aufgefallen, dass sich in die die Fans von Nubert immer besonders negativ über OS geäussert haben. Zur Antwort von Markus möchte ich noch anmerken, dass mich die Theorien der jeweiligen Boxenhersteller ziemlich wenig interessieren. Wenn nun einmal eine Erfahrung mit irgendeiner Veröffentlichung übereinstimmt, hat das nichts mit nachplappern oder heimlicher Werbung zu tun. Ich ging jedenfalls mit einer gewissen Erwartung bzgl. der Mini-Galaxis ins Hörstudio, weil diese wegen der mir bekannten technischen Daten für mich sehr interessant waren. Ich streite auch den Zusammenhang zwischen Messergebnissen und technischen Daten nicht ab. Beim Musikhören ist das Ergebnis des Betrachters immer subjektiv. Dafür sind die Hörgewohnheiten einfach zu unterschiedlich.
Duncan_Idaho
Inventar
#11 erstellt: 17. Apr 2005, 12:20
Was mich bei Orbid immer etwas gestört hat: Klang- ging nicht immer mit Preissteigerung einher... daß hast du ja mit deinem Test auch feststellen können....
Schon_Taub?
Neuling
#12 erstellt: 17. Apr 2005, 13:39
Stimmt genau, das war ja auch die eigentliche Botschaft meines Beitrags. Man kann bei Orbid weder von den technischen Daten noch vom Preis her auf den Klang einer bestimmten Box schliessen. Vielleicht eher auf die Leistungsfähigkeit. Die Hubschrauberlandung von Another Brick in The Wall / Pink Floyd auf der MG 3 in grosser Lautstärker war schon sehr überzeugend. Bei Dauergenuss sicher auch gesundheitsschädigend. Deswegen auch der Hinweis auf sie Nova. Über meine Jupiter habe ich mit Absicht nichts geschrieben, da diese bereits ausführlich erörtert wurde. In der Modellpalette von OS würde ich sie als guten Kompromiss zwischen Nova und Mini-Galaxis 3 ansiedeln. Leise in Ordnung, aber oben raus mit mehr Reserven. Schönen Sonntag noch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Backes&Müller
Lord_Moori am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  3 Beiträge
Reperatur von Backes&Müller Lautsprechern- Erafhrungen!
Karma-Club am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  5 Beiträge
Orbid Sound Jupiter - Baßchassis
Haibaer am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2008  –  6 Beiträge
backes & müller
JanHH am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  32 Beiträge
Backes & Müller PSM 4
alaborn am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 21.04.2009  –  7 Beiträge
Orbid Sound - noch ein Thema!
skippa am 24.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  36 Beiträge
Venus von Orbid sound
ovidius am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  63 Beiträge
Orbid Sound
THe1eonLY am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  2 Beiträge
Backes & müller
GHOSTMAN am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  25 Beiträge
Elektrostaten mit Bass von Backes&Müller
leadtodeath am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 26.10.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedSchneewante
  • Gesamtzahl an Themen1.345.945
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.107