Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passivlautsprecher + Aktivsubwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
markus212
Neuling
#1 erstellt: 17. Apr 2005, 16:37
Hallo,
ich muss meine schönen grossen Standboxen auf Wunsch meiner Gattin aus dem gemeinsamen Wohnzimmer entfernen und mir deshalb kleine Regalboxen kaufen (evtl. Canton LE120). Um nun wenigstens noch etwas "hifi"-Feeling retten zu können, möchte ich die mit einem passenden Aktiv-Subwoofer verbinden.
Jetzt weiss ich nicht, wie das verkabelt werden muss:
- ich habe einen Vollverstärker Yamaha AX730, an dem kann man ja nur die Passiv-Boxen anschliessen.
- Wie geht das jetzt mit dem Sub? Muss ich einen sep. Vorverstärker kaufen?
- wenn ja, kann ich dann den AX730 als "Endstufe" nutzen?
- oder gibt es da einen ganz anderen einfachen Weg???

Viele Fragezeichen, ich hoffe, hier kann mir jemand helfen.

Toll wären auch Links oder URLs, wo ich mich zu dem Thema etwas schlau machen kann.
Juno
Stammgast
#2 erstellt: 17. Apr 2005, 17:06
Hallo markus212,

erstmal "Herzliches Beileid" zur falschen Frau.


Aber nun zu deinem Problem.
Es ist möglich ,zu den Passiven LS ,einen passiven Sub anzuschließen,
muß aber genau passen!

Besser ist ein Aktiv-Sub ,welcher sich evtl. falls keine Vor-Endstufen-Trennung
vorhanden ,sich über Hochpegel-Eingänge betreiben lässt.


MfG Juno
Skatan00
Stammgast
#3 erstellt: 17. Apr 2005, 18:23

Besser ist ein Aktiv-Sub ,welcher sich evtl. falls keine Vor-Endstufen-Trennung
vorhanden ,sich über Hochpegel-Eingänge betreiben lässt.


was? heißt das ich kann einen aktiv sub bei einem eingang anschließen? zb anstatt eines cd players?

habe ich nicht gewusst, ich frag mich nämlich auch schon wo ich dann meinen AS anschließen soll!
dernikolaus
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2005, 18:30
Nein. Das bedeutet, dass du den Aktivsub genau wie einen ganz normalen passiven Lautsprecher an den Verstärker klemmst.
Der Subwoofer greift hierbei nur das Signal ab. Somit tritt auch keine Leistungsverlust auf.
Skatan00
Stammgast
#5 erstellt: 17. Apr 2005, 19:16
das heißt ich schneide einfach das cinch kabel das an den subwoofer geht ab, isoliere es ab, und klemms wie eine passive box an den amp?
dernikolaus
Inventar
#6 erstellt: 17. Apr 2005, 19:18
Nein. ^^
Um diese Form des Anschlusses wählen zu können, muss der Subwoofer sogenannte Hochpegeleingänge besitzen. Die sehen meistens so aus wie ganz normale LS-Klemmen.
Du kannst nicht einfach die Chinchkabel abisolieren.
Juno
Stammgast
#7 erstellt: 17. Apr 2005, 19:27
Hi nochmal Skatan00,

Zum vertiefen dieses Themas:

Link: Der Subwoofer



Hoffe dann ist alles klarer.

Grüsse Juno
markus212
Neuling
#8 erstellt: 18. Apr 2005, 19:13
Hallo und vielen Dank für die Antworten.

Zur Ehrenrettung meiner Frau: sie hat es bereits 15 Jahre in Wohngemeinschaft mit meinen Standboxen ausgehalten und sich tapfer geschlagen :-)

Da ich mir nun einen Canton AS40 zulegen möchte in Verbindung mit LE120 Regal-LS bleibt mir wohl nur der Weg, auch einen neuen (Digital)-Verstärker zu kaufen.

Wenn ich mir die Audio-Bestenliste anschaue, muss ich entweder grosse Abstriche bei der Stereo-Qualität gegenüber der Surround-Güte akzeptieren (was mir schwer fällt, da ich diesen Fernseh-Kram ja gar nicht will) oder sehr, sehr tief in die Tasche greifen (2000€ min. für 85 Wertungspunkte Stereo), was ich auch nicht will (so tief ist die Tasche denn auch nicht).
Kombination aus Vor-Amp und Endstufe gibt es in dieser Preisklasse auch nicht, also:
was kann ich noch tun??

Hat vielleicht jmd. diesen AS in Komb. mit Passiv-LS im Einsatz und kann mir seine Verstärker-Konfig. verraten ??
fehlermeldung_2000
Inventar
#9 erstellt: 19. Apr 2005, 14:01
Der AS40 hat Hochpegeleingänge. Das heißt du schließt das Teil wie einen Passivlautsprecher an die Lautsprecheranschlüsse an. Einen anderen Verstärker benötigst du nicht. Höchstens du willst deiner holden Gattin eins auswischen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit zweiter Zone, wie soll ich die Boxen anschliessen?
*Timothy* am 30.08.2016  –  Letzte Antwort am 02.09.2016  –  6 Beiträge
Wie geht das? Lautsprecher anschliessen
slawek am 05.10.2016  –  Letzte Antwort am 06.10.2016  –  6 Beiträge
Wie muss ich meine Lautsprecher aufstellen?
nico21 am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  9 Beiträge
Subwoofer mit was verbinden !
Dannybhoi am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  10 Beiträge
Z906 mit dem Fernseher verbinden
Crest91 am 18.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.10.2012  –  12 Beiträge
Vollverstärker wie aktiven sub anschliessen
KingRaven90 am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  10 Beiträge
Retten oder nicht Retten ? Philips FB 820 standboxen
grom3101 am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  2 Beiträge
Kann ich die Lautsprecher mit dem Subwoofer verwenden?
Aranova am 01.08.2013  –  Letzte Antwort am 01.08.2013  –  2 Beiträge
Aus passiv mach Aktiv
Nixgehtmehr am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  2 Beiträge
Aktiv zu Passiv+Frequenzweiche?
Jash13 am 24.06.2014  –  Letzte Antwort am 01.07.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.778