Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Die neue JmLab Elektra Beryllium

+A -A
Autor
Beitrag
bernrk
Neuling
#1 erstellt: 21. Jul 2005, 15:53
war heut bei meinen Händler und habe die neue
Elektra Beryllium gehört.War total begeistert.
Wie ist eure Meinung dazu.Gibts von euch welche
wo sie auch schon probegehört haben?
Dr.Who
Inventar
#2 erstellt: 21. Jul 2005, 16:11
Hallo,



war heut bei meinen Händler und habe die neue
Elektra Beryllium gehört.War total begeistert.


welche denn ?
bernrk
Neuling
#3 erstellt: 21. Jul 2005, 17:00
Glaube Electra 1027 Be.ca 5200,- euro
fRESHdAX
Inventar
#4 erstellt: 21. Jul 2005, 18:57
Wo hast du die denn gehört? Kannst du mehr darüber erzählen? Auch Infos zu den Preisen? Würde gerne meinen Electra 927Be einen passenden Center genönnen - irgendwas gesehen?

In diesem Sinne,
fRESHdAX
fRESHdAX
Inventar
#5 erstellt: 21. Jul 2005, 19:02
ps.: Wisst ihr für wieviel Ocken zZ eine 927Be zu haben ist?

In diesem Sinne,
fRESHdAX
Dr.Who
Inventar
#6 erstellt: 22. Jul 2005, 07:38
Gibt`s denn überhaupt schon ein Bildchen von der neuen Serie ?


: Wisst ihr für wieviel Ocken zZ eine 927Be zu haben ist?


Warum das denn willst Du Dir noch ein zweites Paar zulegen.


[Beitrag von Dr.Who am 22. Jul 2005, 07:39 bearbeitet]
bernrk
Neuling
#7 erstellt: 22. Jul 2005, 10:25
Ein Händler in Karlsruhe,Audio-Select.
Meiner Meinung nach kann man die normale Electra Be,die ja
nur eine Sonderauflage war,nicht mit der neuen vergleichen.
Akustisch und Gehäusetechnisch ist die neue um einiges besser.Gruss
bernrk
Neuling
#8 erstellt: 22. Jul 2005, 10:30
Unter www.Heimkinomarkt.de bei Rubrik Messe München gibts
schöne Bilder.....
Dr.Who
Inventar
#9 erstellt: 22. Jul 2005, 12:37
Hi,

Direkt-Link wäre besser gewesen,ich hab nichts gefunden bestimmt stelle ich mich wieder zu blöd an.

Ob die um soviel besser spielen,wenn überhaupt.....?


[Beitrag von Dr.Who am 22. Jul 2005, 12:38 bearbeitet]
GandRalf
Inventar
#10 erstellt: 22. Jul 2005, 12:44
Dr.Who
Inventar
#11 erstellt: 22. Jul 2005, 12:50
Danke.

Ich bin gerade noch am überlegen,ob sie mir optisch nun gefallen,oder nicht.
Ich glaub aber schon.

Die neue Chorus ganz sicher nicht.
fRESHdAX
Inventar
#12 erstellt: 22. Jul 2005, 13:07
Naja, das die akustisch soviel besser ist halte ich für ein unbestätigtes Gerücht. Bis auf das Design haben die anscheinend ja nicht viel verändert und auch die "Verbesserung" was das Gehäuse angeht, kann ich so nicht ganz glauben (ist bei der 9*7Be Version auf Utopia Niveau).

Ich interessiere mich eigentlich eher aus gesamtdesigntechnischersicht (tolles Wort, nicht?) für die neue Electra Serie.

Mal schaun, wo in der Region mir ein Händler weiterhelfen kann.


In diesem Sinne,
fRESHdAX
taubeOhren
Inventar
#13 erstellt: 22. Jul 2005, 13:14
... wenn ich nicht irre, ist das der Nachfolger der Electra´s ...



taubeOhren
taubeOhren
Inventar
#14 erstellt: 22. Jul 2005, 13:16
... also ich habe in München bestimmt 3 x 15 min. davor gestanden ... mir haben sie optisch gefallen ... gespielt wurden sie leider nicht ... aber der Preis ... also bleib ich bei der 946!!!!!!



taubeOhren
Dr.Who
Inventar
#15 erstellt: 22. Jul 2005, 13:17
Anhören müssen wir sie uns,wenn es denn mal klappt,keine Frage.
Auch wenn ich meine Zweifel habe,dass es sich hier um eine neue Revolutionstufe handelt.
Mir persönlich gefällt das Design der "alten" Serie besser,oder aber ich muss mich noch daran gewöhnen.
Wenn Du sie gehört hast,gib mal bitte bescheid.
Dr.Who
Inventar
#16 erstellt: 22. Jul 2005, 13:19
Wie sind denn die Preise gestaffelt ?
fRESHdAX
Inventar
#17 erstellt: 22. Jul 2005, 19:07
Da muss ich ja sagen, dass mir die Seite von Focal überhaupt nicht gefällt - sowas von überhaupt nicht aktuell und bei dem neuen Design auch noch Feindlich gegen Aktualität (ein einfacheres Design würde da helfen)

Die Preisstaffelung würde mich auch interessieren.

In diesem Sinne,
fRESHdAX
turnbeutelwerfer
Inventar
#18 erstellt: 22. Jul 2005, 20:20
Hallo,
aber weder die neue Be Serie noch die neue kommen an die Utopia´ s heran.Zu mindest dann wenn Ihr anspruchsvolle Elektronik anbietet!
Vielleicht hat ja wer interesse an eine UTOPIOA "DIVA" zur Zeit bei E123 drin.

Verkauf von diesem Traum speaker nur wegen umstieg zur teuren "Alto"
taubeOhren
Inventar
#19 erstellt: 22. Jul 2005, 22:13
... woher willste das denn wissen, hast die "Neue" doch gar nicht gehört!!!!


taubeOhren
bvolmert
Inventar
#20 erstellt: 22. Jul 2005, 22:24

GandRalf schrieb:
Moin auch,

http://www.heimkinom...005_inakustik_11.jpg

:prost


Neee, schön finde ich die nicht. Sacht mir doch mal ob ihr die hier schöner oder häßlicher findet:


Will den Hersteller jetzt mal nicht verraten.


[Beitrag von bvolmert am 22. Jul 2005, 22:30 bearbeitet]
taubeOhren
Inventar
#21 erstellt: 22. Jul 2005, 22:26
... rein äußerlich ganz gut ... auf´m Bild ...



taubeOhren
bvolmert
Inventar
#22 erstellt: 22. Jul 2005, 22:31

taubeOhren schrieb:
... rein äußerlich ganz gut ... auf´m Bild ...



taubeOhren



pssst , hast ja den ersten Link vor´m bearbeiten gesehen, verrate erstmal den Hersteller nicht, bitte!


[Beitrag von bvolmert am 22. Jul 2005, 22:32 bearbeitet]
Stere0
Inventar
#23 erstellt: 23. Jul 2005, 13:44
sieht irgendwie wie eine mischung aus sonus faber und jm lab aus...
denn wird es wohl eine sonus lab oder eine jm faber sein ;P

grüsse
stere0

p.s. hat cabasse nicht weisse membrane ?
bvolmert
Inventar
#24 erstellt: 23. Jul 2005, 13:59

Stere0 schrieb:
sieht irgendwie wie eine mischung aus sonus faber und jm lab aus...
denn wird es wohl eine sonus lab oder eine jm faber sein ;P


Ne, aber kommt eh keiner drauf: Pioneer(!)
http://www.teschke.d.../b%3E%3Cb%3E%3C/b%3E


[Beitrag von bvolmert am 23. Jul 2005, 14:00 bearbeitet]
taubeOhren
Inventar
#25 erstellt: 23. Jul 2005, 23:45
... doch gefallen mir ...



taubeOhren
bvolmert
Inventar
#26 erstellt: 23. Jul 2005, 23:49
mal schauen was die kosten.
Dr.Who
Inventar
#27 erstellt: 25. Jul 2005, 08:36
@taubeOhren

die 906 Electra wird gerade für 397,- bei H+I angeboten .


[Beitrag von Dr.Who am 25. Jul 2005, 08:37 bearbeitet]
Wilder_Wein
Inventar
#28 erstellt: 25. Jul 2005, 09:27

bvolmert schrieb:

Stere0 schrieb:
sieht irgendwie wie eine mischung aus sonus faber und jm lab aus...
denn wird es wohl eine sonus lab oder eine jm faber sein ;P


Ne, aber kommt eh keiner drauf: Pioneer(!)
http://www.teschke.d.../b%3E%3Cb%3E%3C/b%3E


Moin Moin,

also optisch sehr ansprechend!

Gruß
Didi
taubeOhren
Inventar
#29 erstellt: 25. Jul 2005, 10:46
@Doc...


... ich weiß, ich weiß ....


taubeOhren
front
Inventar
#30 erstellt: 29. Jul 2005, 09:11
Hi,
fand die alten doch deutlich schöner muss ich sagen. Klanglich wird sich zeigen welche Serie die Nase vorn hat, neu muss nicht gleich besser sein.
Habe letztens ,mal wieder ne Alto gesehen, hui, da wird`s mir immer warm ums Herz und automatisch beginnt die Finanzkalkulation in meinem Kopfe...

Waren die 9x7 be dann wohl wirklich nur "ÜbergangsLS", sonst kann ich mir nicht erklären warum die so schnell wieder ne neue Serie auf den Markt schmeissen...???

Gruss,
front
Dr.Who
Inventar
#31 erstellt: 29. Jul 2005, 09:19
Hallo,

Schon möglich,waren ja auch nur limitiert.Die neue Serie sieht mir irgendwie so rund aus.

Was die Alto angeht:

Habe im Internet eine Live Auktion mit angesehen,wie einer - hier aus diesem Forum - ne Alto für nur 7 Mücken mitgenommen hat.


Habe letztens ,mal wieder ne Alto gesehen, hui, da wird`s mir immer warm ums Herz und automatisch beginnt die Finanzkalkulation in meinem Kopfe...


fRESHdAX
Inventar
#32 erstellt: 29. Jul 2005, 10:42
Die 9x7BE Versionen waren eine Sonderedition zum 25. Geburtstag von JMLab und darum halt auch limitiert.

So wie die neuen ElectraBEs aussehen, scheinen die aber nicht viel verändert zu haben, ausser dem Design - aber ein Hörtest wird Aufschluss geben.

In diesem Sinne,
fRESHdAX
Dr.Who
Inventar
#33 erstellt: 30. Jul 2005, 16:30
@front

wie siehts aus,ne Alto für 7,500,- ?:hail 1 Jahr alt.
Wilder_Wein
Inventar
#34 erstellt: 30. Jul 2005, 20:42
Hallo,

also ich habe heute auch bei meinem Händler die neue Berylium gesehen.

Höreindrücke kann ich leider keine schildern, aber optisch gefallen sie mir wesentlich besser als die Alten. Sie sehen schon verdammt edel aus

Gruß
Didi
fRESHdAX
Inventar
#35 erstellt: 31. Jul 2005, 07:18
Was habt ihr denn für tolle Händler!? Meiner sagte mir diese Woche, dass er sie erst in DREI Wochen bekommen würde

Mal schaun, ob es hier noch einen anderen guten JM Händler gibt.

In diesem Sinne,
fRESHdAX
Dr.Who
Inventar
#36 erstellt: 31. Jul 2005, 07:29
Die bekommen alle unterschiedlich geliefert.

Ich warte auf den ersten Hörbericht.
Wilder_Wein
Inventar
#37 erstellt: 31. Jul 2005, 07:53
Moin Moin,

ich denke schon, dass die Händler unterschiedlich behandelt werden. Die Hersteller haben mit Sicherheit so ne Art Premiumhändler, die man bei der Auslieferung bevorzugt.

Ist nur so mein Gedanke.......

Guß
Didi
front
Inventar
#38 erstellt: 31. Jul 2005, 11:10

Dr.Who schrieb:
@front

wie siehts aus,ne Alto für 7,500,- ?:hail 1 Jahr alt.


Moin moin, lecker lecker !

Denke in ca. 1-2 Jahren werde ich mir über einen LS in dieser Dimension Gedanken machen, rutscht halt noch ne grössere Fehlkonstruktion und 2-3 weitere mit in die Nähere Wahl und dann mal schauen.

Mir jedenfalls gefallen die neuen Electras weniger gut

Gruss,
front
Reisewetter
Neuling
#39 erstellt: 03. Aug 2005, 11:24
Hallo zusammen!
Da ich mich zur Zeit mit der Neuanschaffung einer Anlage beschäftige bin ich über dieses Forum "gestolpert". Ich muß sagen - sehr interessant, was man hier so liest....
Vielleicht kann mir einer der Kollegen ja einen Tip mit auf den Weg geben - habe an die folgende Konstellation gedacht:
Marantz SA-15 S1 (CD), PM-15 S1 (Vollverstärker).
Bei den Boxen wollte hatte ich mir eigendlich die Focal JMLab Electra 936 Be ausgeguckt, doch aufgrund der limitierten Auflage hatte ich keine Chance !
Die Nachfrage beim Vertrieb hat den Hinweis auf die neue 1027 Be ergeben. Diese kann ich mir zusammen mit der CD/Verst. Kombination am Samstag anhören. Die 1027Be erfordert wohl mindesten 1 Woche Einspielzeit, da sie ansonsten nicht alle Vorteile ausspielen kann. Wir werden sehen...
Beim Händler tritt gegen die Focal eine B&W 803D an. Bin mal auf die Unterschiede gespannt.
Den ersten Dämpfer bezüglich Diamanthochtöner hat "AH" ja ausgiebig beschrieben.

Alternativ hatte ich mir die Thiel CS 2.4 bzw. die Canton Carat Reference 6DC rausgepickt.

Über eine Kritik bzw. eine Anregung von eurer Seite würde ich mich freuhen - Gruß Jan.
Dr.Who
Inventar
#40 erstellt: 03. Aug 2005, 12:08
Hallo,

ich weiß zwar nicht was Du mit Dämpfer meinst,aber okay.
Bisher habe ich von niemanden gehört,dass es sich beim Diamantenhochtöner um einen Reinfall handelt(klanglich).


Wie groß ist Dein Raum ?
Was soll die 1027Be denn kosten ?
Wie wäre es mit einer Utopia(gebraucht!).




Beim Händler tritt gegen die Focal eine B&W 803D an. Bin mal auf die Unterschiede gespannt.


Ich auch,bitte berichten.
Sei aber bitte vorbehaltslos(Stichwort AH und Diamanten-HT),sonst macht das ganze keinen Sinn.
Reisewetter
Neuling
#41 erstellt: 03. Aug 2005, 13:01
Hallo!
Bei dem beschriebenen Dämpfer beziehe ich mich auf einen Beitrag zum Thema Diamantenhochtöner, welcher starke Worte (Dreckeffekte, ...gewisse "Luftigkeit", Marketing-Geschwätz,Qualitätsdegeneration...)beinhaltet.
Du hast Recht, so ganz unvoreingenommen ist man da schon nicht mehr
Die beschriebenen Probleme wurden hier jedoch größtenteils der 6dB-Weiche zugeschrieben. Naja, wir werden sehen...

Der Vertriebsmensch deutete jedenfalls an, daß die 1027 Be (ca. 5500 €/Paar) bezüglich des Baßfundamentes nicht auf dem Niveau der 1037 Be spielen, dieses jedoch "...seit langem die ehrlichsten Boxen sind, die er gehört hat...". Und das hat er offensichtlich mit dem Audio-Redakteur Knut Isberner getan.

Der Raum, in dem ich die Anlage stellen will hat eine Größe von 6,2m x 5m.

Eine Utopia gebraucht? Stellt die nicht enorme Anforderungen an die Elektronik??

Gruß
Jan
Dr.Who
Inventar
#42 erstellt: 03. Aug 2005, 13:27
Hallo,


Der Vertriebsmensch deutete jedenfalls an, daß die 1027 Be (ca. 5500 €/Paar) bezüglich des Baßfundamentes nicht auf dem Niveau der 1037 Be spielen, dieses jedoch "...seit langem die ehrlichsten Boxen sind, die er gehört hat...".


Focal baut nur ehrliche Boxen.


Eine Utopia gebraucht? Stellt die nicht enorme Anforderungen an die Elektronik??


Kommt drauf an welche,die Diva Be hängt bei mir an einem Surround-Boliden dran(Denon A1SE).

Ab Alto sollte man schon ordentliche Endstufen vorweisen können.
Wenn Du 7 Mille übrig haben solltest,würde ich keine Sekunde zögern.Sind zwar 1500 Euro mehr,aber da hast Du was für eine halbe Ewigkeit.
Kannst Du Dir ja mal durch den Kopf gehen lassen - hör Dir erst mal die 1027 Be an,vielleicht bist Du danach so verliebt......

Vielleicht spielt die 803D sogar besser.
Reisewetter
Neuling
#43 erstellt: 03. Aug 2005, 13:55
Ich werde darüber nachdenken...
Bin gespannt wie ein Flitzebogen - und- nur der Vollständigkeit halber ein Bildchen (http://www.av-magazin.de/Ton_News.49+M559d11ea070.0.html)

Gruß Jan
Reisewetter
Neuling
#44 erstellt: 08. Aug 2005, 14:26
So, das war's!
Am Samstag hatten meine Frau und ich die Gelegenheit, einmal die 1027 Be's zu hören.
Vielleicht lag es an der Einspielzeit (?) oder vielleicht auch nicht, aber für meinen Geschmack war es untenrum einfach zu dünn.
Einzelnen Passagen fehlte es deutlich an Tiefgang. Das führte dann auch recht schnell zum Abbruch der Session. Schließlich will ich mich vom Klang her deutlich verbessern. Hierbei sei erwähnt, daß der Mittel/Hochtonbereich sehr ansprechend (ich spar mir jetzt mal den FZ-Jargon) rübergekommen ist, wenn auch die Perspektive der Hörbühne etwas gewöhnungsbedürftig war. Man hatte oft den Eindruck von Oben auf das Geschehen zu gucken. Ok.
Da man mir von vorne herein gesagt hatte (Vertrieb), daß der Baßbereich nicht mit der einer 936 Be vergleichbar ist, konnte man vielleicht nichts anderes erwarten.

Die B+W 803d sollten in Hinblick auf das Baßfundament jedenfalls keine Schwierigkeiten machen. Alleine die Bestückung ist hier schon etwas vielversprechender. Was nun geschah war mir jedoch unerklärlich: Erwartungsgemäß tat sich hier in den unteren Etagen mehr, aber immer noch deutlich zu wenig??!!! Ich weiß(!), daß die Hörstücke, welche ich im Gepäck hatte Passagen beinhalten, bei denen meine Anlage zu Hause die weiße Fahne schwenkt. In diversen Hörsessions (beim Kauf der Boxen für meinen Bruder) hat sich gezeigt, daß die B+W Matrix 802 Series 3 diese Passagen bringen. Ich kann's nicht glauben.
Einen Teil der Abzüge im Baß kann ich mir mit der Positionierung der Boxen im Raum erklären (gut 1m von der Wand)=> weniger Volumen, mehr Präzision. Aber in der Größenordnung? Auch die Bedämpfung des Raumes (im Laden neutrale Verhältnisse, zu Hause Parkett+ wenig Dämpfung)- nochmals - in der Größenordnung? Ne! Irgendetwas stimmte da nicht. Keine Ahnung, ob da was verpolt war oder so, aber es kann nicht sein, daß meine alten Arcus TM 95(BJ Ende der 70er) an einem Harmann Kardon PM655 vxi tiefer gehen, als ein so modernes Flaggschiff der Technik. Ein Pärchen, welches sich bei der Hörsession zufällig mit eingefunden hat, bestätigte spontan den Eindruck (ohne das von uns jemand etwas gesagt hatte). Im Moment bin ich jedenfalls erst mal bedient.
Dr.Who
Inventar
#45 erstellt: 08. Aug 2005, 14:30
Hmmm.....eigenartig.
Vor allem,dass alle versagt haben.
Reisewetter
Neuling
#46 erstellt: 08. Aug 2005, 14:45
Richtig!
Ich denke, da ist ganz viel falsch gelaufen. Nächste Woche bin ich in Berlin (2Wochen Urlaub). Dort habe ich die Chance mir noch einmal in Ruhe einen Eindruck zu verschaffen. Als Hörkandidaten hatte ich mir die Thiel CS2.4 rausgepickt. Eigendlich verfügen die (zumindest lt. Fachzeitschrift) über die Qualitäten, die ich schätze. Vielleicht werde ich noch einmal den Vergleich mit einer 803d starten. Ich kann nicht glauben, daß die es im Baß nicht bringen sollen.
Leider bin ich in Bezug auf Jmlab im Moment mit meinem Latein am Ende, da ich nicht mehr als 6500 für die Boxen ausgeben wollte. Die Utopia Be's sind mir da eine Nummer zu groß...

Ps: Vielleicht lag's ja auch am Verstärker ?

Gruß
Jan
Dr.Who
Inventar
#47 erstellt: 08. Aug 2005, 14:53
Könnte sein,welcher Amp war es denn ?
Oder war es vielleicht der Raum ?

Vielleicht hast du in Berlin mehr Glück,irgendwas wird schon passen.


[Beitrag von Dr.Who am 08. Aug 2005, 14:55 bearbeitet]
Esche
Inventar
#48 erstellt: 10. Aug 2005, 09:35
tag,

interessanter beitrag.

ich denke, es handelt sich nicht um fehler in der elektronik oder aufstellung.

dort ist ein ganz anderes problem aufgetreten:

die eigenen hörgewohnheiten die sich an alten ls komzepten, mit frischen höhen und erdigem bass anlehnen.

modere ls spielen meist deutlich schlanker, trockener im bass, dieses wird oft als weniger tiefbass wahrgenommen.

älteren konstuktionen fehlt es oft an natürlichkeit und ordentlicher abbildung. es wurde einfach mehr wert auf auflösung und bassdruck geleg, was schneller von den meisten hörern als besser beurteilt wird.

jahn hat wahrscheinlich eine wandnahe aufstellung bei sich zu hause und ist "fetten bass" gewöhnt. dieser ist zwar subjektiv für ihn besser, objektiv ist er aber unpräzieser und träger und mit deutlicher überhöhung gesegnet.
dazu noch das ältere ls konzept aus den 70er.

dies scheint mir persönlich der fehler in der testkette zu sein.

grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
jmlab elektra 926
Letten am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  7 Beiträge
Elektra
cro81 am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  7 Beiträge
Focal Elektra 1027BE
JürgenR am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  2 Beiträge
Labs Beryllium
front am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  144 Beiträge
Elektra 926
moby.gp am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  18 Beiträge
Ist eine Mini-Delle bei Beryllium-Hochtönern kritisch?
sherry1970 am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  8 Beiträge
jmlab 926.1?
highendjj am 15.07.2005  –  Letzte Antwort am 16.07.2005  –  4 Beiträge
Focal Elektra 906 - Cobalt 816S
henry_s. am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  13 Beiträge
Neue Electra-Serie
Rob! am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  6 Beiträge
Unterschiede JmLab Modelle...
front am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal
  • Marantz
  • Classé Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedAleks_Miamorsch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.247
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.883