Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 . 40 . 50 . 60 . Letzte |nächste|

LG OLED 2020 X: 4K 48-77"/8K 65-88"|α9III |HGiG |G-sync+FreeSync | 120Hz-BFI| DV IQ

+A -A
Autor
Beitrag
Siran
Stammgast
#1421 erstellt: 15. Apr 2020, 10:45
Microsoft hat ja als Ziel für die kommende Series X 60fps bei 4K ausgegeben. Bzw. je nach Grafikqualität dann auch bis zu 120fps (Gears 5 soll z.B. in einer unangepassten Version bereits mit PC Ultra Settings 100fps in 4K erreichen auf der Series X). Und dank VRR kann man ja auch weg von den festen Frameraten hin zu geöffneten so dass z.B. 60+ möglich werden.


[Beitrag von Siran am 15. Apr 2020, 10:48 bearbeitet]
prouuun
Inventar
#1422 erstellt: 15. Apr 2020, 11:14
Wäre auch das, was ich anstreben würde für die neuen Konsolen, mind. 60fps und darüber regelt VRR.
ehl
Stammgast
#1423 erstellt: 15. Apr 2020, 13:47
Noch sind TVs mit VRR die AUsnahme und die xbox series x erscheint noch dieses Jahr, viel Wert wird man auf VRR wohl erstmal nicht bei Spielen legen, eher feste 60hz oder 120hz.
Die xbox series x dürfte aber bei eingen Spielen von vrr Gebrauch machen, besonders da man auf unkritische 60 HZ zurückfallen würde und Spieler mit VRR TVs können dann auch mal von mehr profitieren.

ABer bei der PS5 habe ich eine ganz andere Einschätzung als die meisten, welche HDMI 2.1 VRR schon fast als selbstverständlich annehmen.
Ich weiß, beide Konsolen basieren auf amd Grafik und hdmi 2.1 VRR würde sony nicht mal was kosten bzw. erscheint es nicht nachvollziehbar, der Konkurrenz das kostenlose Feature zu überlassen.

Aber: Das gilt auch für den HDMI 2.0 Anschluss der PS4 Pro und hier wurde dennoch kein vrr nachgepatcht.
Vermute ich eher, dass sony feste 30 oder 60HZ anstrebt, in Ausnahmefällen vllt. auch mal 120, aber kaum variable Bildraten.
VRR kann auch nur genutzt werden, wenn die Framerates nach oben hin offen bleiben, was die Spielentwickler dann auch unterstützen müssen.
Die PS5 Leistung dürfte ausreichend für min 60fps bei 1080p und vllt. auch 1440p sein, so dass VRR für < 60fps gar nicht nötig wird.
Für über 60 fps zwar denkbar, aber ob dann eine schwankende Bildrate von ca. 60-80 fps den wesentlichen Mehrwert mit vrr bringt, muss jeder selbst entscheiden.
Die meisten würden wohl stabile 60fps und höhere Details einstellen, da weiß man, was man hat.
UND: Die meisten User werden noch kein hdmi 2.1 TV besitzen und sich auch keinen in nächster Zeit anschaffen, was auch sony weiß.
Warum ich das Ganze hier schreibe?
Weil es sein kann, dass sich manch einer einen Vrr TV für die kommenden Kosolen kaufen möchte und das Feature bei der PS5 aber gar nicht den erhofften Mehrwert bringt.
prouuun
Inventar
#1424 erstellt: 15. Apr 2020, 14:06
Sony kann sich das aber auch nicht leisten, man stinkt schon bei der Leistung ab, würde man VRR noch weglassen gibt es noch einen Negativpunkt. Ob jetzt ein aktueller TV VRR hat oder nicht steht ja auf einem anderen Blatt, trotzdem wollen es natürlich aber viele mitnehmen. Aber man muss schlicht noch abwarten was Sony nun schlussendlich bringt, bisher noch nicht viel aber kann ja noch werden.
ehl
Stammgast
#1425 erstellt: 15. Apr 2020, 14:29
ABer gerade, WEIL die Leistung geringer ausfällt, wird sony von vrr wenig Gebrauch machen.
<60 fps: enttäuschend, da zu viele auf 30fps fallen mit vsync oder Tearing eintritt, vrr Tv Besitzer sind eine absolute Minderheit
>60fps, nicht genügend Reserve verfügbar bzw. nur wenig und mit Detailreduzierung einhergehend
Ich gehe bei ps5 Spielen von festen 30/ 60/ 120 fps mit paar wenigen Ausnahme aus, selbst wenn die Konsole VRR unterstützen sollte.
Wenn noch Raytracing Effekte zum Einsatz kommen sollen, ist glaube ich >60fps nicht zu erwarten, amd wird kaum die Leistung von guten RTX GPUs bereitstellen können.
In den nächsten Jahren veraltet dann die Konsole im Raytracing Bereich stark und die neuen nvidia GPUs sind erst recht viel zu weit voraus, kosten aber auch entsprechend.
AM ehesten könnte ich mir vrr für die alten ps4 Spiele auf der PS5 vorstellen, da hier die Entwickler nicht darauf optimieren müssen und einfach das evtl. vorhandene Framelimit freischalten und die Konsole eben ihre höhere Leistung bereitstellt mit den obligatorischen schwankenden Framereates.
Siran
Stammgast
#1426 erstellt: 15. Apr 2020, 14:52
Dass die PS5 VRR haben wird hat doch Sony bereits selbst bestätigt in den technischen Daten. Ob und wie es genutzt wird steht natürlich auf einem anderen Blatt, wird dann vermutlich jedem Spieleentwickler überlassen sein, aber gerade bei Multiplattform Titeln stelle ich es mir durchaus vor, dass da dann VRR öfters genutzt wird. Auch muss man in die Zukunft sehen, noch mag es nicht viele TVs geben die VRR haben, aber in drei, vier Jahren - der Halbzeit der dann laufenden Konsolengeneration - wird das sicher viel verbreiteter sein.

Außerdem kann ich mir gut vorstellen, dass es bei Spielen der neuen Konsolengeneration wie bereits jetzt schon bei vielen Titeln mehrere Grafikoptionen zur Auswahl geben wird - z.B. Performance Modus, wo dann die fps offen sind mit VRR Nutzung, Quality Modus wo dann eine fixe Framerate wie 30 oder 60fps mit maximalen Details sind und 4K Modus wo dann die 4K Auflösung gehalten wird, evtl. auch wieder mit variabler Bildrate.


[Beitrag von Siran am 15. Apr 2020, 14:56 bearbeitet]
PapaMiraculi
Inventar
#1427 erstellt: 15. Apr 2020, 18:08
Ich finde das Thema auch spannend, aber das sind doch momentan nur wildeste Spekulationen (und ziemlich off-topic nebenbei erwähnt).
Fakt ist nur, dass die neuen Konsolen VRR in irgendeiner Form nutzen werden, und wer seinen TV nach Gaming Tauglichkeit aussucht wird auch Wert darauf legen wollen, dass dieser VRR beherrscht.
bigscreenfan
Inventar
#1428 erstellt: 15. Apr 2020, 18:26
Die 4.999,- für den 77 cx scheinen zu stimmen. Nach electronik4 you listet nun auch Heimkinowelt in Wien den tv für diesen Preis. Wollte eigentlich den C9 nehmen aber bei dem Preis wird es der cx . Damit nimmt lg den großformatigen lcd's noch mehr Wind aus den segeln.


[Beitrag von bigscreenfan am 15. Apr 2020, 18:29 bearbeitet]
ssj3rd
Stammgast
#1429 erstellt: 15. Apr 2020, 18:37
Nur ist das Ding bei electronic4you einfach nicht lieferbar.
Habe mir jetzt eine Versandbenachrichtigung einrichten lassen.
D-185
Inventar
#1430 erstellt: 15. Apr 2020, 18:40
Da ich beim 77 c9 nicht zugeschlagen habe und wenn die Preise des CX wirklich so ausfallen, wird es beim mir auch ein 77CX
Hoffe das er gegen Sommer auch für 4000 bis 4500 zu haben sein wird.

Bin aber in Deutschland sind die 4999 auch hier zu erwarten?


[Beitrag von D-185 am 15. Apr 2020, 18:42 bearbeitet]
bigscreenfan
Inventar
#1431 erstellt: 15. Apr 2020, 18:49
@ssj3rd: Verkaufsstart ist laut lg erst Mai. Aber solange der preis stimmt kann man die paar Wochen noch aushalten. Bei Heimkinowelt steht lieferbar in 3 bis 6 Tagen. Ob das stimmt oder zur vorbestellung animieren soll weiß ich nicht. Ich finde es toll das lg hier nachgebessert hat. Glaube das ding wird beim Black friday der Renner.

@D-185: die dt. Preise ziehen sicher nach. Andernfalls liefern viele Ösis nach DE.


[Beitrag von bigscreenfan am 15. Apr 2020, 18:51 bearbeitet]
>Karsten<
Inventar
#1432 erstellt: 15. Apr 2020, 23:53

bigscreenfan (Beitrag #1431) schrieb:
Glaube das ding wird beim Black friday der Renner..


Ich würde schon vorher die Augen offen halten. Bestpreis letztes Jahr war 4 Wochen vor Blackfriday .... 77c9 ( 3690€ ) und 65c9 ( 1790€ )


[Beitrag von >Karsten< am 15. Apr 2020, 23:56 bearbeitet]
23jvc
Inventar
#1433 erstellt: 16. Apr 2020, 09:34
Bei Thomas Electronic steht 6.999,- € für den 77CX, mal abwarten was nun stimmt.


[Beitrag von 23jvc am 16. Apr 2020, 09:34 bearbeitet]
Lextasy86
Stammgast
#1434 erstellt: 16. Apr 2020, 09:37
der Verkaufsstart war bereits Cx und GX 55 und 65
Smolinho
Ist häufiger hier
#1435 erstellt: 16. Apr 2020, 11:08
So...hab mir jetzt den LG OLED65CX bestellt zu einem guten Preis (20% Rabatt auf UVP) und bekomme den vermutlich Ende des Monats. Werde dann mal (als Laie) berichten, wie der TV ist. Der GX wäre auch mit 20% Rabatt zu haben.
Reeves
Stammgast
#1436 erstellt: 16. Apr 2020, 11:12
Wo denn ?
D-185
Inventar
#1437 erstellt: 16. Apr 2020, 11:16

23jvc (Beitrag #1433) schrieb:
Bei Thomas Electronic steht 6.999,- € für den 77CX, mal abwarten was nun stimmt.


Thomas Electronic ist aber auch sonst von der Preisspanne recht hoch angesetzt.
Da haben sie den 77er C9 glaube noch für 4799 aufgeführt was den besten Preis online für 3999 ca. 800 Euro übertrifft.

Edit selbst wo ich kurz vor dem Kauf dtand war mein bester Preis 3945 euro da war T. E. Schon bei den 4799.
Jetzt sind momentan nur noch wenige Angebote für den C9 zu finden. Sind sicherlich fast alle abverkauft.


[Beitrag von D-185 am 16. Apr 2020, 11:20 bearbeitet]
Sinalco3
Stammgast
#1438 erstellt: 16. Apr 2020, 12:06

Smolinho (Beitrag #1435) schrieb:
So...hab mir jetzt den LG OLED65CX bestellt zu einem guten Preis (20% Rabatt auf UVP) und bekomme den vermutlich Ende des Monats. Werde dann mal (als Laie) berichten, wie der TV ist. Der GX wäre auch mit 20% Rabatt zu haben.


Tell me More.
Musikaufleger
Ist häufiger hier
#1439 erstellt: 16. Apr 2020, 15:07
also bei 20% unter UVP, da würde ich ihn auch Bestellen wollen, den CX 65zoll
23jvc
Inventar
#1440 erstellt: 16. Apr 2020, 15:10
Die Frage ist ja zuerstmal, was ist überhaupt die UVP, das ist ja im Moment noch nicht klar.
Musikaufleger
Ist häufiger hier
#1441 erstellt: 16. Apr 2020, 15:14

23jvc (Beitrag #1440) schrieb:
Die Frage ist ja zuerstmal, was ist überhaupt die UVP, das ist ja im Moment noch nicht klar.

laut LG bei dem 65Zoll CX ist UVP 3099€


[Beitrag von Musikaufleger am 16. Apr 2020, 15:14 bearbeitet]
23jvc
Inventar
#1442 erstellt: 16. Apr 2020, 15:23
Lies bitte einmal die letzten zwei Seiten, dann weißt Du was ich meine.

Btw. könnte Smolihno einfach mal seinen Preis nennen, den er bezahlt hat, dann brauchen wir nicht weiter dazu im Trüben fischen.
Smolinho
Ist häufiger hier
#1443 erstellt: 16. Apr 2020, 15:24
2479€ sind ausgehandelt und der TV ist bestellt. (20% Rabatt auf 3099€ UVP )

31458A47-636A-4AD3-8DDB-4A4F2ABC5C37

Edit: soviel zum Thema Troll...per PN hab ich dem einen oder anderen meinen Händler genannt.


[Beitrag von Smolinho am 16. Apr 2020, 16:09 bearbeitet]
knubbelknut
Neuling
#1445 erstellt: 16. Apr 2020, 15:51

Smolinho (Beitrag #1443) schrieb:
2479€ sind ausgehandelt und der TV ist bestellt. (20% Rabatt auf 3099€ UVP)


Wo... wo um alles in der Welt hadt du diesen Preis bekommen? Zu dem Preis würde ich ihn auch bestellen wollen
23jvc
Inventar
#1446 erstellt: 16. Apr 2020, 15:52
Denke den Preis werden wir alle recht schnell bekommen, wenn es kein Sell in Rabatt war, haben die eine gute Marge und Onlinehändler sind bekanntlich gut darin, zu niedrigst Margen zu verkaufen.
widdl
Stammgast
#1447 erstellt: 17. Apr 2020, 09:16
20% Rabatt ist ein guter Preis zum Release. Das hat bis jetzt allerdings auch jedes Jahr geklappt zum Release mit ein bisschen Verhandlungsgeschick beim richtigen Händler/Verkäufer. Nicht immer nur online schauen
OhneStrom
Ist häufiger hier
#1448 erstellt: 17. Apr 2020, 09:23
Richtig gut, damit sehen wir auf jeden Fall einen Preisverfall im Gegensatz zur Vorläufergeneration.
prouuun
Inventar
#1449 erstellt: 17. Apr 2020, 09:30
Richtig 1/5 - 1/4 sind immer zur UVP drin.
woidl77
Ist häufiger hier
#1450 erstellt: 17. Apr 2020, 10:47

widdl (Beitrag #1447) schrieb:
20% Rabatt ist ein guter Preis zum Release. Das hat bis jetzt allerdings auch jedes Jahr geklappt zum Release mit ein bisschen Verhandlungsgeschick beim richtigen Händler/Verkäufer. Nicht immer nur online schauen ;)


Ihr redet hier aber immer von kleineren lokalen Geschäften und nicht von den großen Märkten, oder? Ich hab mal versucht bei MediaMarkt einen Preis für einen W7 damals zu verhandeln. Da ging nichts. Keinen Cent ging der runter.
prouuun
Inventar
#1451 erstellt: 17. Apr 2020, 10:51
Media-Saturn ist ja jeder Laden für sich selbst zuständig, Expert ebenso. Ist wie bei MC Donalds, dort kostet der Big Mac beim einen 2€ und beim nächsten 2,20€ (aus der Luft gegriffen kA was die aktuell kosten).

Die kleinen Läden gehören oft zu Euronics bzw. kaufen dort mit ein, Einkaufsgemeinschaft einfach ausgedrückt. Die wenigsten Kaufen direkt vom Hersteller, da man schlichtweg ein zu großes Sortiment hat um da immer selbst verhandeln zu können.
Smolinho
Ist häufiger hier
#1452 erstellt: 17. Apr 2020, 10:53


Ihr redet hier aber immer von kleineren lokalen Geschäften und nicht von den großen Märkten, oder? Ich hab mal versucht bei MediaMarkt einen Preis für einen W7 damals zu verhandeln. Da ging nichts. Keinen Cent ging der runter.


Ja - spezialisierte Hifi Händler und nicht die großen E-Ketten wie MM oder Saturn. Bei meinem Samsung konnte ich damals einen gleichen Preis bei Saturn erzielen, aber nur weil ich ein schriftliches Angebot eines lokalen Händlers vorgezeigt habe.

Heute sind MM und Saturn wirtschaftlich sehr angeschlagen, daher machen die sowas kaum noch mit. Der C9 in 65" ist mal im Angebot für 1999€, dann wieder für 1799€ usw. . Das sind deren "Angebotspreise". Die setzen auch vermehrt auf die "Dummheit" der Kunden sowas nicht zu sehen, wie z.B. bei 3 für 2 Aktionen. Da werden kurzerhand alle Preise deutlich angehoben.


[Beitrag von Smolinho am 17. Apr 2020, 10:57 bearbeitet]
4D
Stammgast
#1453 erstellt: 17. Apr 2020, 11:01
Auf Grund der Aktuellen Situation ist es schwierig abzusehen wie sich die Preise Entwickeln.
Die Kaufkraft ist geschwächt ,die Weltwirtschaft aktuell am Boden wie schon lange nicht!
Wir stehen vor einer Rezession.
Aufgrund vieler Unsicherheiten werden viele ihre Investitionen mehrfach überdenken .


[Beitrag von 4D am 17. Apr 2020, 11:05 bearbeitet]
prouuun
Inventar
#1454 erstellt: 17. Apr 2020, 11:07
Richtig, da LGD aber massiv investiert hat und weiterhin dabei ist, ebenso Samsung. Wird das wohl eher dem Kunden entgegenkommen. Wer ein neues Auto kaufen möchte, sollte wohl auch noch 1-2 Monate warten und kann hier ggf. einige Tausend sparen. Die Zeit wird zeigen wohin die Reise geht.
widdl
Stammgast
#1455 erstellt: 17. Apr 2020, 11:46

woidl77 (Beitrag #1450) schrieb:
Ihr redet hier aber immer von kleineren lokalen Geschäften und nicht von den großen Märkten, oder? Ich hab mal versucht bei MediaMarkt einen Preis für einen W7 damals zu verhandeln. Da ging nichts. Keinen Cent ging der runter.

Ich hab meinen E6 zum Release bei Saturn gekauft mit 25% Rabatt + noch ein paar Gutscheine.
Klappt sicher nicht in jedem Markt und mit jedem Verkäufer, aber außergewöhnlich ist es nicht.


[Beitrag von widdl am 17. Apr 2020, 11:46 bearbeitet]
tovaxxx
Inventar
#1456 erstellt: 17. Apr 2020, 11:50
Also meine größten Schnäppchen hab ich beim MM & Saturn gemacht. Da ich zu den Abteilungsleitern der TV-Abteilung nen guten Draht aufgebaut habe (mehrmals hin und viele gute Gespräche geführt) konnte ich sehr gute Deals aushandeln. Als Beispiel meinen SONY AF9 von 2018. Direkt nach Release den 65er für 3.100 € inkl. 2 Sony Bluetooth-Speakern, die ich dann für zusammen 150,- € verkauft habe. Also effektiv 2.950 € bezahlt statt 3.999 €.

Wie bei allem spielt hier das Zwischenmenschliche eine große Rolle. Klar will das nicht jeder investieren, aber mit "mach mal gute Preis" kommt man nicht immer weit
woidl77
Ist häufiger hier
#1457 erstellt: 17. Apr 2020, 13:17
Gut zu wissen! Dann war mein Verkäufer einfach nur ein Honk. Denn ich bin nämlich total höflich und nett!
Martini78
Ist häufiger hier
#1458 erstellt: 17. Apr 2020, 14:53
Servus,

hat denn einer von euch vielleicht Informationen, ob und wenn ja wie oft beziehungsweise nach welcher Zeit Hersteller die Hardware ändern?

Im Automobilbereich zum Beispiel ist es üblich, dass Fehler noch vor dem Release eines Facelifts abgestellt werden.

Wie ist das bei LG, ist da ein jetzt gekaufter OLED der 2020er Generation hardwaretechnisch identisch mit einem den man Ende des Jahres kauft?
Alex113
Stammgast
#1459 erstellt: 17. Apr 2020, 15:30
Kann man nie sagen. Wenn Bauteile nicht mehr lieferbar sind muss geändert werden, oder wenn tatsächlich Bugs im Design sind die durch Software nicht fixbar sind. Manche Fehler werden auch ausgesessen. Da gibt es keine "Regel".
jesaja911
Stammgast
#1460 erstellt: 17. Apr 2020, 16:30

Smolinho (Beitrag #1452) schrieb:

Ja - spezialisierte Hifi Händler und nicht die großen E-Ketten wie MM oder Saturn. Bei meinem Samsung konnte ich damals einen gleichen Preis bei Saturn erzielen, aber nur weil ich ein schriftliches Angebot eines lokalen Händlers vorgezeigt habe.


Ich hoffe, das ist nicht so assozial dem kleinen Händler gegenüber, wie es sich anhört/liest. Würde gerne mal hierzu eine Erklärung haben!
Jogitronic
Inventar
#1461 erstellt: 17. Apr 2020, 16:33

Würde gerne mal hierzu eine Erklärung haben!


Geiz ist geil ...
Smolinho
Ist häufiger hier
#1462 erstellt: 17. Apr 2020, 16:37

jesaja911 (Beitrag #1460) schrieb:

Smolinho (Beitrag #1452) schrieb:

Ja - spezialisierte Hifi Händler und nicht die großen E-Ketten wie MM oder Saturn. Bei meinem Samsung konnte ich damals einen gleichen Preis bei Saturn erzielen, aber nur weil ich ein schriftliches Angebot eines lokalen Händlers vorgezeigt habe.


Ich hoffe, das ist nicht so assozial dem kleinen Händler gegenüber, wie es sich anhört/liest. Würde gerne mal hierzu eine Erklärung haben! :|


Liest sich schlimmer als es war.
MediMax wurde von Samsung mehrfach nicht beliefert und Saturn hatte den TV vorrätig. Bin umgezogen und hab einen TV gebraucht. Daher bin ich dann dort rüber und hab gefragt, ob die mitziehen. Hätte sonst beim MediMax gekauft.

Es war also kein kleiner Hifi Laden.


[Beitrag von Smolinho am 17. Apr 2020, 16:38 bearbeitet]
>Karsten<
Inventar
#1463 erstellt: 17. Apr 2020, 16:39
Damit ist ja Licht im Dunkeln
Lextasy86
Stammgast
#1464 erstellt: 17. Apr 2020, 19:15
184FC5E9-BA38-4428-8F8B-5ACFAF3D9C5773DAF9C6-C44A-4A61-98B5-0795A5274AE1



Da ist der CX


[Beitrag von Lextasy86 am 17. Apr 2020, 19:17 bearbeitet]
knubbelknut
Neuling
#1465 erstellt: 17. Apr 2020, 19:32
Wo!?
>Karsten<
Inventar
#1466 erstellt: 17. Apr 2020, 19:35
Und zu welchem Preis ?
23jvc
Inventar
#1467 erstellt: 17. Apr 2020, 19:59
Euronics listet den 77er jetzt auch, bestellbar für 6.999€


[Beitrag von 23jvc am 17. Apr 2020, 20:00 bearbeitet]
Jogitronic
Inventar
#1468 erstellt: 17. Apr 2020, 20:04
Saturn listet den auch für 6999 €.
Eine allgemeine/offizielle Preissenkung sehe ich immer noch nicht ...
ssj3rd
Stammgast
#1469 erstellt: 17. Apr 2020, 20:09
7000€?! Holy Shit, dafür kaufe ich mir keinen TV. Kranker Preis, gerade im Vergleich zum Vorgänger der für 3800-4000€ weg geht. Und 3000€ mehr ist die Kiste nicht wert, nicht mal 1k. Dann schau ich noch mal intensiver nach dem 77C9. 7 Scheine, shieeeeet.
Rossi_46
Inventar
#1470 erstellt: 17. Apr 2020, 20:15
Denkt ihr zum Start gibt es den gleich 2000€ billiger dazu noch 77Zoll niemals?
Das ist selten so.


[Beitrag von Rossi_46 am 17. Apr 2020, 20:16 bearbeitet]
D-185
Inventar
#1471 erstellt: 17. Apr 2020, 20:19
Eben etwas Geduld ist schon gefragt.
Denke Ende Sommer Herbst kann man zwischen 4 und 5 k liegen.
Hoffe ich doch mal.
Sinalco3
Stammgast
#1472 erstellt: 17. Apr 2020, 20:38
Bei dem ein oder anderen Media@Home Partner gibt es den 65CX schon für ~2600€
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 . 40 . 50 . 60 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
IFA 2018: LG 8K OLED-TV in 88"
celle am 29.08.2018  –  Letzte Antwort am 30.08.2018  –  10 Beiträge
LG OLED 2020 X Modelle OLED55CXPUA
mrsonei6 am 07.01.2020  –  Letzte Antwort am 07.01.2020  –  2 Beiträge
OLED 88 Zoll Z9
Merlin79 am 02.09.2019  –  Letzte Antwort am 26.09.2019  –  13 Beiträge
LG OLED TVs 2019 | HDMI 2.1 | rollable OLED TV 65R9 | B9/C9/E9/W9 4K Serie & Z9 88" 8K
eishölle am 14.09.2018  –  Letzte Antwort am 08.07.2020  –  7731 Beiträge
LG OLED C8 65" Problem
memo89 am 04.10.2018  –  Letzte Antwort am 04.10.2018  –  4 Beiträge
Galeriemodus LG OLED 65 C97
Amy22 am 17.12.2019  –  Letzte Antwort am 03.03.2020  –  4 Beiträge
LG OLED 65 E9: Stand
tuxianer am 11.06.2020  –  Letzte Antwort am 11.06.2020  –  7 Beiträge
LG OLED 65 B7D als Monitor nutzen
CouteX am 06.12.2017  –  Letzte Antwort am 16.12.2017  –  8 Beiträge
LG 4K OLED TVs 2015 | EG9609/EG9209/EF9509 Serie bis 77" Curved und Flat
eishölle am 15.10.2014  –  Letzte Antwort am 07.07.2020  –  11914 Beiträge
LG C9 und die 120HZ
SLC am 11.05.2020  –  Letzte Antwort am 13.06.2020  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.184 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMosephBycle
  • Gesamtzahl an Themen1.475.604
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.058.018