Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


neue boxen für technics kompact-anlage gesucht.

+A -A
Autor
Beitrag
electricxxxx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Aug 2005, 17:41

hallo forum.

folgendes: meine freundin möchte ihr wohnzimmer umgestalten und dabei ihre boxen erneuern, weil die alten nicht mehr so recht ins bild passen. es sind originale 3-wege bassreflex-kompaktlautsprecher von technics. klobig, hässlicher holz/plastik-mix.ganz nebenbei gesagt, die dinger klingen auch richtig schlecht. hab dann mal meine heco´s an ihre anlage (ebenfalls technics; kompaktanlage mit wenig leistung) angeschlossen und muß sagen dass sich der klang doch gebessert hat. daraufhin hab ich ihre alten technics lautsprecher mal auseinandergenommen. herausgekommen ist folgendes:

gehäuse nicht komplett aus holz; nur das oberteil, der rest plastik!

alle lautsprecher-chassis OHNE weiche parallel verdrahtet, nur in der zulietung ein kondensator!!!!

der kleine hochtöner ohne funktion, zumindest kein hörbarer
unterschied, ob angeschlossen oder nicht!!!!!!

das ist doch verarsche, oder nicht?? so werden ahnungslose voll über den tisch gezogen, meine ich!!! solch mindere qualität hätte ich nicht von technics erwartet!!!!

aber nun zurück zum eigentlichen problem: sie sucht neue boxen für diese anlage, die:

1. klein sind (kleiner als BxH in mm) : 200x400 tiefe egal.

2. besser klingen als die originalen.

ich favorisiere da schon mit wharfedale oder noch lieber mit nubert, weil sie nicht mehr als 300 euro für das paar ausgeben will.

aber ihr seid die fachmänner, ich freue mich auf euren rat!!!!

gruß
electricxxxx


[Beitrag von electricxxxx am 22. Aug 2005, 17:57 bearbeitet]
lolking
Inventar
#2 erstellt: 22. Aug 2005, 18:35
Wharfedale Diamond 9.1 owohl die eigentlich Verschwendung für so ne billig Anlage ist!
Novize
Stammgast
#3 erstellt: 22. Aug 2005, 22:01
Hallo,
um welche Technics-Anlage handelt es sich denn? Alles in einem Gehäuse oder ist das eine von denen mit kompakten separaten Komponenten? Ich habe meine Technics SC-CH530 (2 X 35 Watt an 6 Ohm)grade mit einem Paar Tannoy Sensys 1 DC aufgerüstet und bin begeistert (Leistungsmäßig kein Problem, solange man nicht mehr als (sehr) "gehobene" Zimmerlautstärke braucht, Partys in großen Räumen würde ich vielleicht nicht damit beschallen).
In der anvisierten Preislage ist vielleicht die Kef Q1 (UVP 398,-)ein Tipp, da kommt grade der Nachfolger iQ3 raus und die alte Q1 wird günstig (um 300,-) verkloppt. Mit ein bisschen Glück ist vielleicht auch die Tannoy Sensys 1 (UVP 398,-)machbar.
Auf jeden Fall Probehören und schauen, was gefällt.

Gruß Andreas


Edit: Hey, mein 50. Beitrag!


[Beitrag von Novize am 22. Aug 2005, 22:05 bearbeitet]
electricxxxx
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Aug 2005, 19:10
hi forum.
danke für eure antworten.
es ist so eine technics kompakte, die aber aus einzelnen (wenn man das so sagen darf.... :-)) bausteinen besteht. ich glaube, die bausteine sind über eine busleitung verbunden. hab meiner kleinen grad den nubert-katalog in die hand gedrückt, den ich mir im netz bestellt hab. mal sehen, was sie sagt.

aber immer weiter her mit den tipps.

gruß

electricxxxx
meinkino
Inventar
#5 erstellt: 24. Aug 2005, 20:13

electricxxxx schrieb:
:)
ich favorisiere da schon mit wharfedale oder noch lieber mit nubert, weil sie nicht mehr als 300 euro für das paar ausgeben will.


die anniversary von WHARFEDALE sollte neben der Monitor Audio Bronze 2 für dich das richtige sein.
electricxxxx
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Aug 2005, 18:43
hi forum.

jetzt gibt´s von ihrer seite was neues:
sie hat sich die jbl control 1xtreme ausgeguckt.

was haltet ihr davon?

kenne diese boxen nicht, aber jbl hört sich doch eigentlich gut an, oder etwa nur die teuren?

gruß

electricxxxx
Mo_2004
Stammgast
#7 erstellt: 25. Aug 2005, 18:56
zu den oben genannten vorschlägen ist die jbl kein vergleich!

sie klingt in den höhen total überzeichnet. mir hat sie keinen spass gemacht, aber besser als die alten boxen werden die schon sein.

ich meine man sollte sich was "vernünftiges kaufen", den wer billigt kauft, kauft i.d.r. 2 mal.

gruss moritz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen gesucht für Technics SU-VX500
DieKlage am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  5 Beiträge
Neue Boxen für Technics SU VX620 gesucht
kikujiro am 25.06.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  7 Beiträge
Neue Anlage + Boxen gesucht - bis 3000,00
nolas am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  11 Beiträge
Neue Anlage für 1500? gesucht
IFeelCream am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 18.08.2012  –  18 Beiträge
Neue Anlage gesucht
markus7111 am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 26.05.2013  –  2 Beiträge
Neue Anlage gesucht
hifi_frank am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  4 Beiträge
Neue Anlage gesucht
StickTrick am 12.11.2016  –  Letzte Antwort am 13.11.2016  –  12 Beiträge
Neue Boxen gesucht
Rescue.Me am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  10 Beiträge
Neue Anlage fürs Wohnzimmer gesucht
Freefall7 am 25.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2012  –  8 Beiträge
Verstärker / Boxen gesucht
CHiLL_MaStA am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.10.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Monitor Audio
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 67 )
  • Neuestes MitgliedKlaus-P.
  • Gesamtzahl an Themen1.344.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.165