Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher 300 EUR als High-End??? Wer kennt den LS?

+A -A
Autor
Beitrag
Hifist65
Neuling
#1 erstellt: 07. Dez 2005, 12:33
Hallo zusammen,

in der letzten Zeit wird immer wieder folgender LS als High-End-Gerät angeboten... Da der meist um die 300 EUR weggeht, fehlt mir einfach der Glaube, dass es sich um High-End (wie man es auch immer definieren mag) handelt.

Daher Frage:
Kennt diesen LS irgendjemand? Würde den liebend gerne mal hören. Auf meine Nachfragen konnte mir aber angeblich niemand weder Marke noch Typ oder Sonstiges nennen. Habt ihr da nähere Infos?


http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Haichen
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2005, 12:57
Hallo !

Für 300 Eurolein gibt es sicherlich Schallwandler (z.b. Kompakt LS), die ganz passabel Klingen.
z.B. KEF oder ALR

Wenn Du sparen möchtest..hier im Forum findest Du viele Anfrage zu günstigen und guten Schallwandlern.
Suchefix !

Wer aber in dieser Preisklasse von High End spricht, der hat wirklich keinen Plan.

Damit der Rubel rollt, werden günstige Schallwandler immer wieder als High End angepriesen.

Vorschlag:

Streich das Teil von Deiner Liste und mache mehrere Hörtermine mit verschiedenster Elektonik im Fachhandel.
Hifist65
Neuling
#3 erstellt: 07. Dez 2005, 13:00
Ich bin selbst eh Besitzer einer besseren Anlage (z. B. OperaAudio Röhre, Martin Logan Clarity usw.)und höre regelmäßig unterschiedliche neue Modelle , trotzdem würde mich einfach mal interessieren, wer und was sich dahinter verbirgt.
macke_das_schnurzelchen
Inventar
#4 erstellt: 07. Dez 2005, 16:22
Hallo zusammen,

da der Verkäufer seine LS verkaufen will, schreibt er
natürlich nur das beste ins Angebot.

Mehr oder weniger ist es nicht und hat auch nichts mit
High-End zu tun, was auch immer das ist???

Bei eBay kann ich natürlich auch High-End Blumentöpfe oder Fahrräder verkaufen.
Es gibt genug (sorry) Idioten, die darauf reinfallen.

Da der Verkäufer noch nicht mal Hersteller der LS oder Chassis
angibt, wäre ich vorsichtig.

Außerdem: Dieses schei.... blöde, überhaupt nicht aussagekräftige
Gelabere vom Verkäufer sollte auch schon klarmachen, dass das
wohl eher Geldmache ist.

In dem Sinne und
Grüße


[Beitrag von macke_das_schnurzelchen am 07. Dez 2005, 16:26 bearbeitet]
lolking
Inventar
#5 erstellt: 07. Dez 2005, 16:33

trotzdem würde mich einfach mal interessieren, wer und was sich dahinter verbirgt.


Die Chassis könnten von Elac sein...
macke_das_schnurzelchen
Inventar
#6 erstellt: 07. Dez 2005, 16:36
Die Körber der ELAC Chassis sind aber nicht rund.
Zumindest bei meinen 207er nicht.

Wenn es so sein sollte, frage ich mich wie ELAC Chassis in
diesen LS kommen?

Grüße
molekül
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Dez 2005, 17:26
Guck mal da:


Das ist ein Chassis von Conrad. "Alu-Cone" Kostet 25€, schaut aber gut aus, bzw ELAC-ähnlich. Wobei man sagen muss, ich habe es gewagt, mir das 13cm Chassis dieser Serie zu bestrellen, und es klingt sau geil für den Preis von 19,95€. Sehr sauber, präzise und basstark in 11Liter Bassreflex...
Die neueren Elacs können es nicht sein, weil die außenrum um die Membran nicht rund geformt sind. Die ältere Serie kann es sein, wobei ELAC auf keinen Fall ihre Entwicklungen verkaufen würde.

Andererseits kanns ja wirklich sein, dass sie recht ordentlich klingt. Werden in China gefertigt und kommen von "Vincent"... aha...
hm, müsste man mal glatt probehören.
Des Bassreflexrohr schaut zwar eher billig aus, und des Anschlussterminal, aber irgendwo muss man ja sparen...

Gruß, Molekül


[Beitrag von molekül am 07. Dez 2005, 17:34 bearbeitet]
Hifist65
Neuling
#8 erstellt: 08. Dez 2005, 17:44
Scheint irgendwie keiner zu kennen. Dennoch vielen Dank für die Antworten/Anregungen!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 08. Dez 2005, 19:55
die seitenteile scheinen leicht gebogen zu sein... sieht stark nach lackiertem echtholz statt dem üblichem mdf aus. ohne die boxen je gehört zu haben - zumindest hat der hersteller nicht an jeder ecke gespaart... das KÖNNTE durchaus ein schnäppchen sein...

wenn man sich das mal ansieht....

http://i10.ebayimg.com/01/i/05/9d/6b/8d_3.JPG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Redline "High end" Boxen
Knedel am 09.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  2 Beiträge
Kaufberatung High-End
ulfberglund am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 19.03.2004  –  24 Beiträge
Welche alten High-End LS sind empfehlenswert?
uigur am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  40 Beiträge
High-End Lautsprecher
hassoxyz am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2016  –  25 Beiträge
Gute gebrauchte Stand-LS bis max 300,- EUR
baellchen am 05.05.2012  –  Letzte Antwort am 05.05.2012  –  6 Beiträge
High End Lautsprecher der 90er
Zarslkark am 28.05.2012  –  Letzte Antwort am 28.05.2012  –  2 Beiträge
gute gebrauchte Lautsprecher bis 300 Eur. gesucht
Bastet28 am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  5 Beiträge
High-End CD Laufwerk
pfuller am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  12 Beiträge
High End Anlage gesucht
Musiclife87 am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  16 Beiträge
high end standbox ? titan ?
Jafp23 am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedChristof_P
  • Gesamtzahl an Themen1.346.084
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.532