Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage zu NAD C 720 BEE und KEF iQ7

+A -A
Autor
Beitrag
Bosko005
Neuling
#1 erstellt: 13. Jan 2006, 19:47
Tach, liebe Leut'

ich möchte mir einen neuen Verstärker/Receiver und Stereo-Boxen zulegen und bin durch Internet-Recherche und Testberichte auf den NAD-Receiver C 720 BEE und die neuen KEF iQ7 gestoßen, habe beides aber noch nicht gehört.

Würde mich freuen, wenn mir jemand seine Meinung zu diesem Receiver/diesen Boxen sagt.

Bin auch für Alternativvorschläge dankbar, wobei die sich am NAD C 720/KEF iQ7-Kostenrahmen orientieren sollten (600 bzw. 1000 Euro). Und: ein Alternativ-Receiver/Vollverstärker sollte einen Aufnahmewahlschalter haben.
Schönen Gruß

Bosko005


[Beitrag von Bosko005 am 14. Jan 2006, 11:53 bearbeitet]
Ungaro
Inventar
#2 erstellt: 14. Jan 2006, 06:03
Hallo Bosko005 und ganz herzlich Willkommen im Forum!

Heutzutage ist es wirklich nicht leicht einen neuen Stereo(!!!) Receiver zu finden und die Marke NAD war schon immer zuverlässig, also kein schlechter Wahl!
Wie der Receiver mit dem KEF klingt weiss ich leider nicht und erst recht nicht ob sie DIR gefallen würden! Das kannst nämlich nur DU alleine rausfinden! Also, DU solltest die Geräte unbedingt probehören, möglichst bei Dir zu Hause!

Hier kannst Du aber "paar" Meinungen zu KEF lesen!

Schöne Grüsse
Anton
LaVeguero
Inventar
#3 erstellt: 14. Jan 2006, 14:27
Hi!

Der im 720 verbaute 320BEE ist ein ganz hervorragender Verstärker. Aus meiner Sicht schwer zu toppen.

Bei den Receivern ist die Konkurrenz noch viel kleiner. Ich wüsste also nicht, wer dem 720 da in die Quere kommen sollte.

In Kombination mit den KEF habe ich ihn aber auch noch nicht gehört.
fawad_53
Inventar
#4 erstellt: 14. Jan 2006, 15:42
Hallo Bosko,

die Kombination, die du ausgesucht hast, habe ich auch schon gehört.

Mir hat das Musikhören damit sehr viel Spaß gemacht.

schöne Klangfarben, wenn der Raum nicht zu klein ( unter 15qm)oder zu groß(über 30 qm) ist saubere, kräftige Bässe, ordentliche Lautstärke, gute Durchzeichnung und gute Räumlichkeit, was will man mehr fürs Geld.

Dazu kommt eine gute Verarbeitung, besonders beim Lautsprecher, da ist das Vinylfurnier ist sehr sauber verarbeitet.

Gruß
Friedrich
Bosko005
Neuling
#5 erstellt: 18. Jan 2006, 10:08
Liebe Leut',
meine Anfrage zu NAD//KEF endet bald, zuvor möchte ich einfach Danke sagen für die freundliche Aufnahme im HiFi-Forum und die Antworten.
Bis zum nächsten Mal
Bosko005
van_loef
Stammgast
#6 erstellt: 18. Jan 2006, 10:43

Bosko005 schrieb:
Liebe Leut',
meine Anfrage zu NAD//KEF endet bald, zuvor möchte ich einfach Danke sagen für die freundliche Aufnahme im HiFi-Forum und die Antworten.
Bis zum nächsten Mal
Bosko005


Hallo Bosko005,

poste doch mal falls du dich entschieden hast.


Gruß
vanloef
Electrostate
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Jan 2006, 16:11
Zu dem 720BEE hätte ich vieleicht lieber die KEF iQ 5 gewählt! Wieso die iQ 7?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher zu NAD C 720 BEE
rolv4u am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  5 Beiträge
KEF iQ 50 und NAD C 315 BEE -> geht das?
PauPet am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  10 Beiträge
NAD BEE + KEF iQ3
DMS am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  57 Beiträge
KEF Q5 oder doch IQ7?
John_24 am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  8 Beiträge
Lautsprecher zu NAD C 720 BEE und Vorverstärker Dynavox TPR-2
rolv4u am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  2 Beiträge
NAD 720 BEE
Franktrom am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  11 Beiträge
NAD C 325 BEE ausreichend?
martin.me am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  16 Beiträge
NAD C320BEE und KEF IQ7
sonic_adventurer am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  6 Beiträge
NAD L75 oder NAD C 315 BEE?
dreamquest am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  7 Beiträge
welcher lautsprecher zu NAD C 320 BEE
anfaengerin am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedannast
  • Gesamtzahl an Themen1.345.446
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.597