Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue anlage kaufen

+A -A
Autor
Beitrag
bOrO
Neuling
#1 erstellt: 19. Okt 2003, 21:45
hallo zusammen,

also ich habe mich entschlossen endlich mal eine richtige anlage zu kaufen nachdem mir die 3te mini anlage in arsch gegangen ist. Also da ich mich wirklich so überhaupt gar nich auskenne wär ich dankbar für jedehilfe, also ich hatte vor pc/md/dvd anzuschliessen und möchte halt mal richtigen klang in der musik hören
mein budget ist so bis 700~1000€
also was würdet ihr für Receiver/LS vorschlagen?


[Beitrag von bOrO am 19. Okt 2003, 21:49 bearbeitet]
EWU
Inventar
#2 erstellt: 20. Okt 2003, 00:00
1.die Anlage ist nicht in Arsch gegangen, sondern kaputt.
Dieses ist ein HiFi Forum und da sollte die Gassensprache doch draußen bleiben.
2.Du sprichst von einem Receiver, meinst du einen Stereo-oder Surround Receiver?
2.Stereoboxen oder LS für Surround, dh.2 Fronts,2 Rear, 1 Center, 1 Sub?
3.Stand LS oder Kompakte?
Thiuda
Inventar
#3 erstellt: 20. Okt 2003, 11:18
Also willst du Surround? Bist zwar im falschen Forumsbereich, aber egal...

1000€ willst du ausgeben, ist ein bischen wenig für eine vernümpftige Surround anlage, mit 1500 - 1700 wärst du dabei.

Greife auf keinen Fall zu Sat/Sub LS Systemen, denn wenn ich dich richtig verstanden habe willst du was richtiges und Musik genießen... und nicht irgendwelche "Brüllwürfel", die höchstens für Fahrstuhlmusik geeignet sind.

Je nach Raumgröße würde ich zu Stand bzw. RegalLS greifen.

Schau dir einfach mal die Beiträge an:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-35-850.html

http://www.hifi-forum.de/viewthread-32-1234.html

Wenn du weitere Fragen hast, kein Problem!


[Beitrag von Thiuda am 20. Okt 2003, 11:57 bearbeitet]
bOrO
Neuling
#4 erstellt: 20. Okt 2003, 11:43
ersma entschuldigung für meine "gassensprache"
aber ich fand bei der qualität der mini-anlangen den ausdruck schon richtig aber wie auch immer.

Da ich wie gesagt gar keine ahnung habe, würde ich mich dann eher für stereo entscheiden eher später mit surround schauen. Ist ein SurroundReceiver sehr viel teurer als ein StereoReceiver(habe bis jetzt 300€ als standart antwort auf die meisten Receiver anfragen gsehen)?

Es ist doch möglich das ganze zb. mit einem SurroundReceiver und StereoBoxen zu starten und dann nach zu rüsten oder sind die StereoBoxen(sind die beiden "Fronts" oder?) ganz andere und passen gar nicht zu einem Surround system?

beim receiver hatte ich an Denon AVR 1404
5 x 110 Watt sinus, Dolby Pro Logic II, Dolby Digital, DTS, 2 Lautsprecherpaare schaltbar(das heisst dann er wäre nich für surround geignet seh ich das richtig?)

bei boxen bin ich ganz ratlos also ich habe einen Raum mit 15m²(bei altbau das heisst hohe(3m) decken (wenn das einen unterschied macht)) ich höre meist rock, metal aber auch techno und hiphop naja eigentlich hör ich so ziemlich alles ..


danke schon mal für die antworten


[Beitrag von bOrO am 20. Okt 2003, 12:00 bearbeitet]
Thiuda
Inventar
#5 erstellt: 20. Okt 2003, 12:00
Natürlich geht das!!!

Du kaufst dir jetzt erstmal einen Surround Receiver und zwei Regal oder Stand LS und wenn du wieder Geld hast kannst du das ganze zu einem Surround System ausbauen, das ist kein Problem!
bOrO
Neuling
#6 erstellt: 20. Okt 2003, 12:02
worin besteht der unterschied zwischen regal- und standls ?
stadtbusjack
Inventar
#7 erstellt: 20. Okt 2003, 12:09
Moin,

Regal-(oder auch Kompakt-) Lautsprecher sind relativ klein. Sie werden entweder halt in ein Regal o.ä. gestellt oder auf entsprechende Wandhalterungen oder Ständer. Standboxen dagegen sind größer und stehen auf dem Boden.




Kompaktlaustprecher





Standlautsprecher
Thiuda
Inventar
#8 erstellt: 20. Okt 2003, 12:09
RegalLS sind halt kleiner als StandLS, schau einfach in mein Profil, die neben dem Fernseher sind StandLS die bei dem Kopf RegalLS.

StandLS haben in der Regel mehr Bass, gehen also von der Frequenz tiefer runter. Dazu haben sie mehr Nennbelastbarkeit (mehr Watt) und einen höheren Wirkungsgrad (dB)(1 Watt/1m), das heißt das mit der gleichen Leistung des Receivers mehr aus den LS rauskommt.

Desweiteren ist da natürlich der Preisunterschied.


Für kleine Räume würde ich RegalLS nehmen, da es sonst passieren könnte, das die Bässe dröhnen oder "wummern", für größere Räume würde ich jedoch ausschließlich StandLS empfelen.
hifi-privat
Inventar
#9 erstellt: 20. Okt 2003, 12:16
Hi,

also folgendes:

Korrekt, Du kannst einen Surroundreciver kaufen, nur 2 Boxen dazu und später auf Surround aufüsten.

Übrigens muss man keineswegs min. 300 EUR ausgeben. Eigentlich werden immer Auslaufgeräte angeboten, schau mal hier: Pioneer VSX-D511 oder doch nicht?

Der erwähnte Receiver ist schon für 179 EUR zu haben. Noch einen ordentlichen DVD dazu, dann bist Du bei 350. Bleiben noch 650 für Boxen. Da sollte es schon was ordentliches geben, Stereo allemal, aber selbst Surround ist da schon einigermaßen brauchbar zu realisieren.

Regalboxen: Wie der Name sagt, von der Größe her zur Aufstellung im Regal oder besser auf Boxenständern geeignet. Durch das logischer Weise eingeschränkte Volumen of nicht allzu kräftig im Bass.
Standboxen: Halt größer, können direkt auf den Boden gestellt werden. Durch das größere Volumen ist ein tieferer, kräftigerer Bass möglich.

Aber Achtung: Standboxen müssen nicht zwangsläufig besser sein als Regalboxen! Gerade bei Boxen empfiehlt es sich probe zu hören. Am besten im eigenen Raum!

P.S.: Da waren schon zweie schneller, lasse meine Ergüsse trotzdem mal stehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Möchte mir eine Anlage kaufen !
jana am 20.12.2002  –  Letzte Antwort am 03.01.2003  –  4 Beiträge
Anlage bis 1000 ?
Griphity am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  4 Beiträge
Die Richtige Anlage für mich ?
g3cko-rul3s am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  12 Beiträge
Kaufempfehlung für günstige Mini-Anlage
mogo am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  26 Beiträge
Kaufberatung: Anlage für 1000?
baider am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  9 Beiträge
Anlage für ~700?
Het am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 28.10.2003  –  5 Beiträge
Anlage für 1000 EUR
Dream_Theater am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  17 Beiträge
neue soundkarte und anlage
Beatdrop am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 01.09.2014  –  5 Beiträge
Beste Anlage für MICH
M.to.the.K am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  78 Beiträge
Stereo Anlage für Zimmer
CDVenom am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  33 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 115 )
  • Neuestes MitgliedToffer2812
  • Gesamtzahl an Themen1.345.327
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.272