Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher um 700 €

+A -A
Autor
Beitrag
dponline
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Feb 2006, 23:51
Hallo!

Wie der Titel schon sagt, bin ich auf der Suche nach einem Lautsprechersystem für etwa 700 €, besser noch günstiger. Ich besitze bereits einen Harman Kardon AVR 335, einen Harman Dvd 23 und einen Quadral Sub 77.

Ich weiß, dass der bereits vorhandene Subwoofer die Sache ziemlich erschwert, allerdings wurde ich von digitalo.de, wo ich die restlichen Boxen kaufen wollte ziemlich enttäuscht. Trotz einer sicheren und mehrmaligen Zusage, dass ich das Boxenset (ohne Subwoofer) erhalte, wurde die Bestellung aufgrund von Lieferproblemen von digitalo gecancelt. Naja genug geärgert...

Nun wieder zum eigentlichen Thema:
Was für Boxen würdet ihr mir empfehlen um den Quadral Sub zu ergänzen?
Ein komplettes System mit Subwoofer wäre auch zu überlegen, allerdings müsste ich dann halt gucken was ich mit dem alten mache.

Okay das wars dann erstmal.
Vielen Dank schon ma im Voraus...

Mit freundlichem Gruß
Daniel

Edit:
Aso ganz vergessen: Die Hörzone in meinem Zimmer ist ungefähr 20 m² groß und der Raum ist ziemlich hoch, so etwas über 3 m. Dann habe ich noch Teppichboden, falls euch das was hilft...


[Beitrag von dponline am 08. Feb 2006, 23:57 bearbeitet]
Leisehöhrer
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2006, 14:03
Hallo Daniel,

ein Subwoofer muss nicht zu den Lautsprechern passen. Er muss nur gut sein. Ob es dann zusammen mit den Boxen gut b.z.w. präzise klingt hängt sehr von der Raumakustik ab.
Nun zu den Boxen : Ich empfehle dir die nuWave 35 (www.nubert.de) falls Kompaktboxen für dich in Frage kommen. Diese Boxen habe ich und fand sie im Vergleich zu einigen anderen am besten. Zu den nuWave 35 ist viel geschrieben worden (auch im Nubert Forum) und letzendlich empfinden die Menschen recht unterschiedlich weshalb ich nur bei Bedarf näheres zum Klang sagen möchte. Ich halte die nuWave jedenfalls auch in anbetracht der Raumgrösse für basskräftig genug. Sie kosten ca. 545 Euro das Paar.

Gruss
Nick
cpace
Gesperrt
#3 erstellt: 09. Feb 2006, 14:26
weiß nicht, aber wenn du die neuen lautsprecher an den subwoofer anschließt bräuchten die ja eigentlich keine tieftöner mehr. könntest vielleicht n paar gute satelliten (canton fonissimo?) auf ebay ersteigern oder selbst basteln. oder im landen kaufen.


gruß cpace
Hifi-Tom
Inventar
#4 erstellt: 09. Feb 2006, 19:34
Hallo, Daniel,

ich würde Dir ans Herz legen Dir die RS1 von Monitor Audio u. die Quad 11L näher anzuhören. Fürs Geld ( 500 Euro/Paar ) sehr gute Boxen.
dponline
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Feb 2006, 23:32
Hallo!

Danke schon mal für die vielen Antworten!

Ich muss allerdings sagen, dass mir die vorgeschlagenen Boxen leider von der Optik her nicht so gut gefallen, was für mich schon auch eine wichtige Rolle spielt.

Die RS1 von Monitor Audio gefallen mir vom Aussehen her zwar noch ziemlich gut, allerdings bin ich bei weiterer Internetrecherche auf die KEF iQ 3 gestoßen, deren Stückpreis ungefähr 200 € beträgt und die in Tests eigentlich überall spitze abgeschnitten haben. Die wären dann halt noch en bissel günstiger und würden mir optisch auch noch ein wenig besser gefallen.

Testmöglichkeiten habe ich vor Ort leider ziemlich wenig, weshalb ich mich beschämenderweise doch relativ stark auf genannte Testberichte von areadvd, stereo, etc. verlasse.

Und hier nochmal was ganz wichtiges, das bisher glaub ich noch nicht so richtig deutlich wurde: Das Set soll letztendlich mal ein 5.1 - Set sein (evtl. später mal sogar noch größer). Deshalb wird das mit meinem Budget wohl auch nicht so einfach...


Andere Boxen, die ich aus dem lokalen MediaMarkt kenne, sind die Quadral Ascent 660, die mir super gefallen würden. Bei einem Stückpreis ab 350 € sind sie aber deutlich zu teuer.
Bei Ebay habe ich nun ein Angebot entdeckt bei dem es sich um ein Set aus 4 x Quadral Ascent 600 (offenbar ein Vorgängermodell der 660er) und einen Quadral Subwoofer handelt.
http://cgi.ebay.de/Q...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Was haltet ihr davon?
Habe dem Verkäufer schon eine Email geschrieben, da die Beschreibung nur relativ wenig über den Zustand speziell von den Standboxen aussagt.


Mit freundlichem Gruß
Daniel
Leisehöhrer
Inventar
#6 erstellt: 10. Feb 2006, 10:14
Hallo Daniel,

Optik ist ja schön und gut aber ich würde es nicht übertreiben und nur ! danach gehen.
Die Monitor Audio Silver RS 1 sowie Quad 11 L sind von der Verarbeitung her sicherlich zu den besten Boxen in dieser Preisklasse zu zählen denke ich.
Jedenfalls kann ich weit und breit nichts sehen was da besser sein soll. Optisch sehen Lautsprecher in natura meisstens besser aus als auf Internetbildern.
Selbst meine nuWave 35 finde ich echt hübsch, mal was anderes.
Nach Testsiegern zu schielen halte ich für den falschen Weg. Ebay Angabote ebenso wenn du dich nicht auskennst.
Angebote kannst du auch beim Fachhändler bekommen.
Manchmal auch sehr gute Restposten.

Gruss
Nick
Dualese
Inventar
#7 erstellt: 10. Feb 2006, 11:24

dponline schrieb:
...Und hier nochmal was ganz wichtiges, das bisher glaub ich noch nicht so richtig deutlich wurde: Das Set soll letztendlich mal ein 5.1 - Set sein (evtl. später mal sogar noch größer). Deshalb wird das mit meinem Budget wohl auch nicht so einfach...
...Quadral Ascent 660, die mir super gefallen würden. Bei einem Stückpreis ab 350 € sind sie aber deutlich zu teuer...


Hallo Daniel @dponline,

Dir ist doch hoffentlich klar, daß Du Dir mit dieser Wunschkombination aus ... TOPOPTIK & NIEDRIGPREIS ... selber eine ziemlich große "Falle" für diesen wichtigen Basiskauf baust

Da Du das Thema bei "Stereo - Kaufberatung" eingestellt hast, nehme ich mal an daß es Dir doch sicher erstmal um einen ordentlichen 2-Kanal bzw. FRONT Klang geht

Wenn Du da jetzt eine Fehlentscheidung triffst, wird beim weiteren Ausbau der "Murks" nur noch größer, siehe Deine bisherigen Erfahrungen !?

ALSO... etwas fleißig zu sein und hier im FORUM mal mit den Suchfunktionen zu "stöbern" hilft Dir sicher zusätzlich weiter, denn das Thema gab´s schon unzählige Male... aber noch ganz frisch kam´s gerade erst in einem anderen Thread ähnlich auf
http://www.hifi-foru...um_id=100&thread=440
...und da wiederhole ich mal meine Empfehlungen hinsichtlich möglicher Kombinationen mit (D)einem SUB !

Mit etwas mehr Kleingeld zwischen ca. 400,- und 1100,- EUR sowas anvisieren wie z.B. ein Pärchen (preislich aufsteigend) :

KEF IQ3...
ASW Cantius 204...
FOCAL JmLab Chorus 707...
NUBERT nuWave 35...
QUADRAL Platinum 220...
MAGNAT Quantum 903...
HECO Elan 300...
QUADRAL Phonologue C RONDO...
DYNAUDIO Focus 110...

vielleicht zu teuer, aber halt bis kurz vor Weihnachten warten und dann aus den Serien der vorgenannten Firmen nach sowas "schielen" wie z.B.

DYNAUDIO Focus 140 (teurer & noch besser)...
QUADRAL Aurum 370 (teurer & noch besser)...
FOACAL JmLab Profile 908 (total überteuert aber saugut & traumhaft schön) !

Sicher liest sich meine Auflistung so wie die Kompaktboxen-Bestenliste von "imagesteraudiplayhifi", ABER... von allen Genannten kenne ich zumindestens die bisherigen Vorgänger- oder Schwestermodelle gut genug um sie alle in meiner persönlichen Bestenliste zu führen.

DESHALB... abschließend noch ein ganz heisser Tip für Dich als QUADRAL-Besitzer... schau´ Dich doch mal nach den "Auslaufmodellen" meiner AURUM 30 und/oder der Vorversion AURUM 2 um !

http://www.aurumspeakers.com/de/index.htm
http://www.hifi-haselsteiner.de
http://www.quadralfundgrube.de

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese


[Beitrag von Dualese am 10. Feb 2006, 11:27 bearbeitet]
dponline
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Feb 2006, 16:03
Hallo!

Zunächst einmal zur Aufklärung: Sorry hab mich wohl in der Sektion geirrt. Bin eigentlich auf der Suche nach einem Mehrkanalset. Wenn ein Moderator das lesen sollte, bitte ich ihn das Thema in die entsprechende Sektion zu verschieben.


Nun zum Thema: Natürlich steht auch für mich der Klang der Boxen an erster Stelle und nicht die Optik.
Auf die Tests achte ich wie schon beschrieben, da ich im Umkreis Kaiserslautern nicht allzu viele Fachhändler kenne. Wenn ich nun Boxen gefunden hätte, würde ich diese dann zuhause ausführlich anhören und erst danach entscheiden ob ich sie tatsächlich behalten möchte oder, was ja meist möglich ist, innerhalb von zwei Wochen an den Händler zurückschicke.
Da ich mittlerweile festgestellt habe, dass es in meinem Preisbereich durchaus ganz gute Boxen gibt (zumindestens nach den genannten Tests), schaue ich eben auch auf die Optik.

Es müsste sich bei den Boxen auch nicht um Regal- oder Standboxen handeln, gute Satelliten wären auch in Ordnung.
Als Beispiel hierfür kenne ich die KEF 2005.2, die hier zum Teil in den höchsten Tönen gelobt werden.
Allerdings würde sich nur ein Setkauf mit Subwoofer lohnen und dann müsste ich den Quadral Subwoofer wohl verkaufen...
Von der anderen Möglichkeit ihn als zweiten Subwoofer zu nutzen, habe ich zwar auch schon gehört, jedoch selbst noch keine Erfahrungen damit gemacht und deshalb weiß ich auch nicht ob sich die Klangverbesserung (?) auch wirklich lohnt.

Ein weiteres ganz attraktives Angebot ist das Teufel Concept S bzw. die Theater 1? Was haltet ihr von denen?

Um nochmal auf das Ebay-Angebot zurückzukommen: Hat von euch jemand Erfahrung mit den angebotenen Quadralboxen?

@Dualese: Die KEF IQ3 liegen mit einem Paarpreis von etwa 400 € schon an der Schmerzgrenze, da ein Ausbau mit entsprechenden KEF Boxen wohl ziemlich teuer werden würde. Wenn ich mich allerdings für diese Lösung entscheide, würde ich anfangs wohl nur ein Paar IQ3 kaufen und die zunächst als Frontlautsprecher einsetzen. Später würde ich mir dann noch einen Center und zwei weitere Regalboxen, evtl. sogar noch größere Standboxen als Frontlautsprecher hinzukaufen. Das würde dann im gesamten jedoch wesentlich teurer werden als 700 €.

Naja dann schreibt ma was ihr von den genannten Boxen haltet...

Mit freundlichem Gruß
Daniel Prokein
klingtgut
Inventar
#9 erstellt: 10. Feb 2006, 16:12

dponline schrieb:
Bin eigentlich auf der Suche nach einem Mehrkanalset.

Mit freundlichem Gruß
Daniel Prokein


Hallo Daniel,

heisst das die veranschlagten 700,- Euro sind für das komplette Surroundset gedacht oder für ein Paar Frontboxen welche zuerst angeschafft werden sollen ?

Viele Grüsse

Volker
dponline
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Feb 2006, 16:28

klingtgut schrieb:


Hallo Daniel,

heisst das die veranschlagten 700,- Euro sind für das komplette Surroundset gedacht oder für ein Paar Frontboxen welche zuerst angeschafft werden sollen ?



Eigentlich für das komplette Surroundset (ohne Subwoofer).

Daniel
klingtgut
Inventar
#11 erstellt: 10. Feb 2006, 16:43

dponline schrieb:

Eigentlich für das komplette Surroundset (ohne Subwoofer).

Daniel


Hallo,

das ist natürlich sowohl klanglich wie auch optisch dann mindestens eine Klasse drunter

Schau Dir mal die Monitor Audio Bronze bzw. Wharfedale Diamond Serie an.

Viele Grüsse

Volker
Dualese
Inventar
#12 erstellt: 10. Feb 2006, 16:47
TJA ... wohl wirklich falscher Fehler...

diese Sache hier bei Stereo-Kaufberatung einzustellen !

Ist doch schade um die "verpuffende" Hilfe und ärgert mich ehrlich gesagt im Nachhinein immer ziemlich wegen der relativ nutzlos investierten Bereitwilligkeit, NUR weil jemand vorher nur mangelhaft drüber nachdenkt "was" Er überhaupt will

Egal ob verschoben oder nicht, erscheint mir die Sache als erledigt.

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese
dponline
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Feb 2006, 18:21
@Dualese: Entschuldigung nochmal, bin mit dem Eröffnen von Themen noch nicht so vertraut. Wird mir nicht nochma passieren...
Dualese
Inventar
#14 erstellt: 11. Feb 2006, 00:05
Schon in Ordnung so Daniel...

Ich wollte Dich nicht etwa "rundmachen", schließlich sind wir alle gleichberechtigte Teilnehmer und nicht irgendeiner der Hausherr !

Klar sollst Du weiter fleissig Threads eröffnen UND dich auch aktiv beteiligen, auf Dauer wirst Du dann merken wie "blöd" Man(n) sich vorkommt, wenn man Beratungswillig reagiert und nach einigen Postings plötzlich denkt man ist "im falschen Film"

Besser einmal mehr überlegen "was" man eigentlich will und "wo" es hingehört
Grüße vom flachen Niederrhein & SHALOM
Dualese
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Lautsprecher um die 700?
-unreality- am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 26.11.2011  –  24 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker + Player ~700?
Het am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  10 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker (700? Budget)
Lichten am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 06.07.2010  –  10 Beiträge
Vollverstärker + Stereo Regal-Lautsprecher um ~700,- Euro
blackie62 am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  19 Beiträge
besseren Klang um ?400-?700
Illuminate am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  5 Beiträge
Bitte um Hilfe: Kompakt-Lautsprecher bis ca. 700? (Paar) ?
Fintushel am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  8 Beiträge
Bitte um Hilfe: 600-700? für Receiver + Lautsprecher
patrick_ch am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  3 Beiträge
Lautsprecher im 700? Bereich für 25m²
Formula_Flo am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  12 Beiträge
Suche Lautsprecher für Yamaha AX-700
Thokar1 am 29.10.2014  –  Letzte Antwort am 04.11.2014  –  11 Beiträge
2.1 Anlage bis 700?
MarkusG93 am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • KEF
  • Quadral
  • Focal
  • Harman-Kardon
  • Canton
  • Quad
  • Monitor Audio
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedSchneewante
  • Gesamtzahl an Themen1.345.945
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.104