Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Besprechungsraum"beschallung"

+A -A
Autor
Beitrag
X-FroG
Stammgast
#1 erstellt: 28. Feb 2006, 10:17
Moin zusammen,

hmm mal ein bischen was anderes wie immer nur das heimische Wohnzimmer oder der Heimkinoraum. Wir haben hier einen grösseren Besprechungsraum in dem ab und an auch was Präsentiert wird. Nun werden auch unsere Manager immer Multimedialer und wollen jetzt auch enstprechenden Ton haben.
Momentan bin ich noch am grübeln ob wir eher einen kleinen Stereo Amp hinstellen und 2 kleine Kompackt-LS oder irgendwas "aktives" von Logitech oder so... Klar muss es keine MA Goldserie sein, aber es sollte auch nicht das krasse gegenteil von sein.

Irgendwelche Ideen oder oder gar passende Erfahrungsberichte?

der noch recht planlose
Chris
Haichen
Inventar
#2 erstellt: 28. Feb 2006, 10:59
Moin !

Gib uns doch noch weitere Daten !

Raumgröße
Bodenbelag
Wieviel kann investiert werden ?

Greets

Haichen
X-FroG
Stammgast
#3 erstellt: 28. Feb 2006, 11:31
Moin

Bodenbelag: 08/15 Teppich
Raumgrösse: geschätzt 8m x 5m
Über die Investition sind wir uns noch nicht sicher aber ich denke man sollte sich unter 500 bewegen. bei ca. 200 wäre natürlich besser.
Ist ja nicht für den besten Musikgenuss sondern halt für präsentationen.

Gruß
Chris
superfranz
Gesperrt
#4 erstellt: 28. Feb 2006, 18:32
Hallo , richtige Profis wie JBL haben da etliche Lösungen im Angebot . Das was du suchst nennt man Beschallung , und solche Produkte gibts meist bei großen Lautsprecher - Herstellern ( meist im robusten Kunstsoffgehäuse mit Wandaufhänung ). Siehe mal bei Thomann nach .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompackt LS für einen Schrebergarten
TreffnixHH am 23.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.04.2010  –  9 Beiträge
Stereo Amp oder Kompaktanlage
Ssalchen am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  8 Beiträge
Jetzt soll es vielleicht ein Telefunken werden?
Simsonfahrers70 am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2006  –  6 Beiträge
nuVero11, Q900 oder doch was Aktives von ADAM?
PauPet am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  25 Beiträge
Hama Sonic Digital 1000 oder was anderes?
LeTrua am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  4 Beiträge
Bose, KEF oder was ganz anderes
beer3 am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  5 Beiträge
stereo oder surround?
bigben1983 am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  14 Beiträge
Aktives System oder Lautsprecher mit Verstärker 500?
Radish am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  25 Beiträge
stereo oder surround amp ?
heinohrkasen am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  14 Beiträge
Stereoboxen/Kompackt gesucht
drunken_smurf am 14.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 129 )
  • Neuestes MitgliedMölli2806
  • Gesamtzahl an Themen1.344.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.210