Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche beratung für die richtigen kabel

+A -A
Autor
Beitrag
Deathy
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Okt 2006, 17:24
Ich versteh nciht al zu viel von anlagen und deswegen wollte ich mich mal informieren was für ein durchmesser das kabel haben sollte? kommt es da auf die Leistung der Boxen an oder worauf muss ich achten? Ich brauche dringend hilfe will ja schließlich nciht wie der letzte depp mit ner kack ausgestatteten anlage da stehen!
Mfg Deathy
P.S. Freu mcih über jede Hilfe
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 24. Okt 2006, 17:27
Hallo Deathy . . . und Herzlich Willkommen im Forum !


Guckst Du hier ( da findest Du auch weitere Links ):

http://www.hifi-foru...m_id=30&thread=13737

Gruß
Deathy
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Okt 2006, 19:41
ich habe zu hause noch 0,5mm² kabel für wieviel meter bzw watt oder was auch immer kann ich dieses benutzen??
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 25. Okt 2006, 05:06
Rein theoretisch kannst Du sie sicherlich mit 50 Watt betreiben, ohne daß "was passiert".

Aber ab einer Kabellänge von ca. 5m zur Box würde ich einen Unterschied zu 2,5qmm-Leitungen heraushören
( "gute" Box vorausgesetzt ).

Um einigen Usern gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen :
Ich sage nur, daß ich einen Unterschied hören würde.
Unabhängig davon, ob der Unterschied die Lautstärke oder der Klang an sich ist

Welchen Verstärker und welche LS hast Du denn ?

Gruß
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 25. Okt 2006, 05:12

Deathy schrieb:
ich habe zu hause noch 0,5mm² kabel für wieviel meter bzw watt oder was auch immer kann ich dieses benutzen??

Das ist ziemlich dünn.
Nimm wenigstens einfache Baumarktware ab 1,5 mm² Durchmesser. Mit 2,5 mm² bei einer Länge unter 10 m solltest auf jeden Fall auf der ganz sicheren Seite sein.

Grüße

Frank
Deathy
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 25. Okt 2006, 11:00
Mein verstärker ist schon etwas älter :
Technics Stereo integrated amplifier Su-8077
die Boxen sind auch nciht die jüngsten
1 Sharp CP-7700( noch nciht angeschlossen)
2 Schneider 240 LS
2 no name (von alter microanlage)
Ich hoffe das reicht euch
Mehr weiß ich nämlich nicht
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 25. Okt 2006, 11:58

Hüb' schrieb:

Deathy schrieb:
ich habe zu hause noch 0,5mm² kabel für wieviel meter bzw watt oder was auch immer kann ich dieses benutzen??

Das ist ziemlich dünn.
Nimm wenigstens einfache Baumarktware ab 1,5 mm² Durchmesser. Mit 2,5 mm² bei einer Länge unter 10 m solltest auf jeden Fall auf der ganz sicheren Seite sein.

Grüße

Frank


Dem stimme ich voll und ganz zu.

Gruß
HighEnderik
Inventar
#8 erstellt: 25. Okt 2006, 12:03

Deathy schrieb:
Mein verstärker ist schon etwas älter :
Technics Stereo integrated amplifier Su-8077
die Boxen sind auch nciht die jüngsten
1 Sharp CP-7700( noch nciht angeschlossen)
2 Schneider 240 LS
2 no name (von alter microanlage)
Ich hoffe das reicht euch
Mehr weiß ich nämlich nicht




klingt ja sehr abenteuerlich!
Deathy
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 25. Okt 2006, 12:46
klar ist das abenteuerlich aber ich suche auch nco hnach einer 2. Sharp cp-7700 damit ich die pisseligen noname weg tun kann und vernünftigen sound rund herum habe:
Aber ansonsten sind die Komponenten doch in ordnung oder??
HighEnderik
Inventar
#10 erstellt: 25. Okt 2006, 12:52
Wieso schließt du denn 4 oder gar 5 lautsprecher an?

glaubst du hast dann mehr "sound" ?


Henrik
Deathy
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 25. Okt 2006, 13:19
Was meinst du mit mehr??
Was ich dadurch versuche zu erreichen ist das cih nicht abhängig bin von fremden boxen wenn ich auf ner party die musik mache so wie das bisher der fall war und mit den Boxen nehm ich einfach alles mit und bin fertig damit
HighEnderik
Inventar
#12 erstellt: 25. Okt 2006, 13:24
Ka die Leistung wird dann durch 4 bzw 5 lautsprecher geteilt. 2 Lautsprecher wären effektiver.


Der arme Technics

Echt schönes Teil!

Henrik
Deathy
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 25. Okt 2006, 13:31
der technics hält das locker aus der hat sicherungen drin die ich mit meinen Boxen sehr schwer bis gar nciht kaput kriege. ich dachte aber immer dei leistung wird nur geteil wenn ich 4 boxen über verteiler an 2 anschlüße packe und cniht bei 4 anschlüßen und 4 boxen?!
und zu dem mehr noc mal wenn ich mit 4 boxen ne halle eschalle ist das bei weitem einfacher als mit 2 oder nciht??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
beratung
Hänsen am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  5 Beiträge
Beratung
miickey23 am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  10 Beiträge
Brauche Beratung
F1nK am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  2 Beiträge
Brauche Beratung ;-)
cheynei am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  17 Beiträge
Cinch-Kabel: Brauche Beratung,Bitte
Sunking am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  11 Beiträge
Brauche Hilfe (Beratung) !
boomboxx am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  4 Beiträge
Hilfe! brauche beratung für LS
Luda_Chris am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  9 Beiträge
Brauche Verstärker-Beratung (für Neukauf)
NIC140903 am 12.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  9 Beiträge
Brauche Beratung zu Ghettoblastern
EinSamer am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  4 Beiträge
HILFE! BRAUCHE BERATUNG!
Block43 am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedfotochili
  • Gesamtzahl an Themen1.345.267
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.178