Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuer Verstärker+Tuner+CD-Player, nur was?

+A -A
Autor
Beitrag
t.chrome
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 16. Dez 2006, 23:08
Hallo,
Meinem Vater ist sein alter Verstärker kaputtgegangen. Jetzt will er einen neuen:
-Ls sind ein Bose Accoustmas 5 Serie II (Nicht neidisch sein... )
-Er braucht einen Verstärker bzw. Receiver, einen Tuner und einen CD-Player, wenn möglich von der gleichen Marke.
-Aussehen ist egal
-350 € ist er bereit auszugeben für alles
-Er hört von Rock bis Pop und Klassik alles.

Ich bin ihm dabei behilflich, allerdings komme ich eher aus dem Sorround-Bereich, deshalb möcht ich eure Meinung hören. Mir ist mehr als bewusst, dass man mit 350 € keine großen Würfe erwarten darf. Die alte Anlage ist/war eine 20 Jahre alte Sony-Anlage, deshalb ist er guten Klang nicht unbedingt gewohnt, was aber wohl eher an den Ls liegt. Bose...
Was ich wissen möchte: Welche Anlagen sollen wir uns mal ansehen/anhören ?


[Beitrag von t.chrome am 16. Dez 2006, 23:09 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 16. Dez 2006, 23:36

thul4 schrieb:
...-Ls sind ein Bose Accoustmas 5 Serie II (Nicht neidisch sein... ) ...

Worauf denn ? _

Für 350,-- Euro Neupreis bekommt ihr nicht viel.

Da würde ich auf dem Gebrauchtmarkt gucken.
Egal, ob HK, Denon, Yamaha & Co.

Gruß
t.chrome
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Dez 2006, 23:54

armindercherusker schrieb:

thul4 schrieb:
...-Ls sind ein Bose Accoustmas 5 Serie II (Nicht neidisch sein... ) ...

Worauf denn ? _


Das war ja ironisch gemeint, ich habe gehofft, dass die Smileys das verraten. Bin mir bewusst, dass Bose einfach *piep* ist.
Wenn es so egal ist, kann ich doch einfach z.B. einen Yamaha RX-397 und einen Yamaha CDX-397 dazunehmen und das wars? Insgesammt komme ich dann auf 380 €, wenn ich es im Inet bestelle.
Also ich kenn das ja von Mehrkanalreceivern in der 300 € Klasse, wo sich alle kaum voneinander unterscheiden. Ist das hier genauso? Kann ich kaufen, was ich will, hauptsache Yamaha, Denon und co.? Wenn das so ist, wäre es doch sehr einfach, oder?
con_er49
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Dez 2006, 01:19
@ thul4,

-Er braucht einen Verstärker bzw. Receiver,einen Tuner


Im Receiver ist der Tuner bekanntlich integriert .

Mein Vorschlag = ONKYO TX-8211 B = 209,00 EUR

ONKYO DX-7333 B = 175,00 EUR

Oder den TEAC CR-H225 - CD-STEREO RECEIVER = 299,00 EUR

Da ich denke das er keine gebrauchten Geräte haben möchte , muß er die Summe wohl ein wenig aufstocken .

Oder mit einem Kombigerät ( was ja an sich nichts schlechtes bedeutet ) vorlieb nehmen .


[Beitrag von con_er49 am 17. Dez 2006, 01:22 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#5 erstellt: 17. Dez 2006, 11:50
Was die Onkyo-Kombi angeht, schließe ich mich con er49 an. Der Teac CR-225 H dürfte für das AM 5 von Bose zu wenig Leistung haben.

Gibt´s die Onkyo-Kombi wirklich so günstig?
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 17. Dez 2006, 12:00

thul4 schrieb:
...Das war ja ironisch gemeint, ich habe gehofft, dass die Smileys das verraten. Bin mir bewusst, dass Bose einfach *piep* ist....

Bei mir sprach aber auch die Ironie

Allerdings kann ich verstehen, warum manch einer auf Bose steht.
Für sich betrachtet bieten sie doch einen phänomenalen Sound.
Wenn er mir persönlich nicht gefällt, ist´s doch mein Problem.

Zum Thema :
Onkyo ist auch in Ordnung. Die Geräte dieser Preisklasse tun sich wirklich nicht sehr viel.
Ideal ist aber natürlich, wenn Du / Ihr die ausgewählte Kombi vor dem Kauf Probe Hören könnt.

Gruß
t.chrome
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 17. Dez 2006, 13:29
Naja, probehören ist immer so eine Sache bei Verstärkern. Wenn die sich im Klang nicht viel geben, kann man ja nach Optik und Bauchgefühl entscheiden. Ich bin von Onkyo sehr überzeugt, habe einen Onkyo-AVR, aber wie wäre es mal mit was neuem? Ich persönlich finde Yamaha sehr ansprechend, zumindest im AVR-Bereich sind sie doch sehr starker Natur. Meine oben gennante Kombi aus den 397-Geräten, ist die in Ordnung?

Zu den Bose: Ich muss sagen, sein Wohnzimmer ist recht groß, aber so eingerichtet, dass es keine Möglichkeit gibt, Kompakte oder gar Stand-Ls vernünftig aufzustellen, da ist Bose schon in Ordnung, hängen hoch oben an der Wand. Er ist auch kein Typ, der viel Wert auf Klang legt, das übernehme ich für ihn .
Danke für die Hilfe bis hierhin.
armindercherusker
Inventar
#8 erstellt: 17. Dez 2006, 13:35

thul4 schrieb:
...Danke für die Hilfe bis hierhin. :)

Bitte, bitte . . . dafür sind wir ja da
t.chrome
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 17. Dez 2006, 14:12

armindercherusker schrieb:

thul4 schrieb:
...Danke für die Hilfe bis hierhin. :)

Bitte, bitte . . . dafür sind wir ja da ;)


Na klar, aber ich versuche mal gaaaanz vorsichtig auf meine Frage zurückzukommen; ist die Yamaha-Kombi nun in Ordnung?
armindercherusker
Inventar
#10 erstellt: 17. Dez 2006, 14:15
Ja . . . ja . . . ja

( wer sich einmal entschieden hat, sollte dabei bleiben uns sich hinterher nicht reinreden lassen oder gar ärgern )

Gruß
eger
Stammgast
#11 erstellt: 17. Dez 2006, 14:21
Der Yamaha RX 397 ist natürlich in Ordnung. Und da ich annehme, dass keine mp3 gehört werden sollen ist auch der Yamaha CDX 397 voll ausreichend. Der Yamaha CDX 497 kann auch mp3 CDs abspielen.

Grüße
agnes
t.chrome
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 17. Dez 2006, 20:57
Gut, dann wird die Yamaha-Kombi bestellt. Ich bedanke mich nochmal bei allen, die geholfen haben!
Schönen Sonntag noch.
armindercherusker
Inventar
#13 erstellt: 17. Dez 2006, 21:08
Dann wünsche ich Dir viel Freude damit !

Und schöne Feiertage ! ( mit neuen Geräten ? )

Gruß
con_er49
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 17. Dez 2006, 21:38
Möchte mich den Wünschen von @ armindercherusker anschließen .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer CD-Player oder neuer Verstärker?
MerlinX am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  6 Beiträge
Neuer oder Gebrauchter Tuner ?
JakobW am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  18 Beiträge
Neuer CD / DVD Player
weltbuerger am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.11.2006  –  7 Beiträge
CD-Player / Tuner
wolfdancer am 21.05.2003  –  Letzte Antwort am 23.05.2003  –  18 Beiträge
CD-PLayer / Tuner
redoc am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  2 Beiträge
Neuer Verstärker / CD Player
Null_Plan am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  5 Beiträge
neuer verstärker
nonnenfeld am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.04.2013  –  9 Beiträge
Neuer Verstärker
Schnubbe am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  8 Beiträge
Neuer Verstärker gesucht.
lapje am 27.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  9 Beiträge
Neuer, bezahlbahrer CD -Player gesucht .
Dirk_WW am 07.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.12.2015  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.090 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedrio-bravo
  • Gesamtzahl an Themen1.361.860
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.940.127