Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
confusyna
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Dez 2006, 17:27
Hi,


Mal paar fragen ..

Ich suche einen Verstärker für:

PC
Phono (umschaltbar auf mm, da nur mc tonabnehmer)
DVD-Player
CD-Player

Dazu ist eigentlich jeder amp in der lage (ausser mc->mm),
richtig?

Wieviel Geld sollte ich aufbringen für einen ordentlichen Amp? Was genau ist der unterschied zum Receiver?
Wie schaut's mit Aktivboxen aus? Sinnvoll in meinem fall?

Danke


[Beitrag von confusyna am 26. Dez 2006, 17:30 bearbeitet]
Delta8
Stammgast
#2 erstellt: 26. Dez 2006, 17:39
Und ein paar Antworten:


confusyna schrieb:

Dazu ist eigentlich jeder amp in der lage (ausser mc->mm),
richtig?


Richtig, bis auf die Phono Sache schafft das jeder Verstärker. Bei Eingang für den Plattendreher muss a) erstmal einer vorhanden sein und b) MM


confusyna schrieb:

Wieviel Geld sollte ich aufbringen für einen ordentlichen Amp?


Andersrum, wieviel hast denn ? Ordentlich im Sinne von gut ist ein dehnbarer Begriff der sich an Deinen Ansprüchen misst. Für einen soliden, gebrauchten Einsteigerverstärker würde ich mal sagen 150.-, neu gut das Doppelte.


confusyna schrieb:
Was genau ist der unterschied zum Receiver?


Receiver ist ein Verstärker mit Tuner (Radioempfänger) im Gehäuse --> siehe bitte gepinnte Einsteigerfragen hier im Forum !


confusyna schrieb:

Wie schaut's mit Aktivboxen aus? Sinnvoll in meinem fall?


Man weiß es nicht. Wenn Du Aktivboxen willst ist die Verstärkerfrage aber hinfällig

Du suchst also auch Lautsprecher ? Falls nein, welche hast Du ?

Und dann noch der Fragenkatalog: Wie groß ist Dein Raum, wie der Hörabstand, was für Musik hörst Du vorzugsweise, irgendwelche speziellen Wünsche (höhenbetönt, basslastig, Lack/Leder ?)


[Beitrag von Delta8 am 26. Dez 2006, 17:41 bearbeitet]
confusyna
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Dez 2006, 17:54
also denke da so an 300-400€
will keine aktivboxen, vergiss die frage am besten
also lautsprecher,... da nehm ich solange meine aiwa boxen, von meiner alten anlage, weil ich für lautsprecher momentan kein geld hab.

raum ist 4m breit 4,5 lang 3m hoch abstand zu den boxen 2m manchmal 4m

höre funk, crossover, alt. rock, aber auch jazz, soul, psych. rock, blues


edit: sry aber wo stehen die einsteigerfragen? was genau ist der untersch. zwischen vollverstärker und verstärker? bzw digitaler vollverstärker


[Beitrag von confusyna am 26. Dez 2006, 17:57 bearbeitet]
Delta8
Stammgast
#4 erstellt: 26. Dez 2006, 18:09

confusyna schrieb:
also denke da so an 300-400€


Neuware oder gebraucht ? Hier wird gerade was ganz ähnliches diskutiert, kannst ja mal mitlesen ! http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=16722


confusyna schrieb:
abstand zu den boxen 2m manchmal 4m


Na, da wären doch Aktivmonitore fast in Frage gekommen, aber lassen wir das


confusyna schrieb:
edit: sry aber wo stehen die einsteigerfragen?


Gute Frage Das hier http://www.hifi-foru...um_id=32&thread=9635 ist interessant, aber irgendwo gab es doch auch mal was wo Reveiver/Verstärker usw. aufgedröselt stand. Wo war das doch gleich ? Ah, hier: http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=30 (und diese Rubrik allgemein)



confusyna schrieb:
was genau ist der untersch. zwischen vollverstärker und verstärker? bzw digitaler vollverstärker


Keiner. Vollverstärker = Verstärker = Vorverstärker + Endverstärker

Was ein digitaler Verstärker sein soll Digitalschaltung ?
confusyna
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Dez 2006, 18:30
http://www.denon.de/...ction=detail&Pid=286

Denon PMA-700AE Stereo-Vollverstärker silber

297€

Der wäre doch gut für mich oder?



PHONO-Eingang MM (steht auf denon.de) <<<< heisst das nun, dass mc tonabnehmer angeschlossen werden können, die dann verstärkt werden oder, dass NUR mm tonabnehmer funktionieren? ich denke mal das erste richtig? aber ich stell die dumme frage lieber, bevor ich einen fehler mache


[Beitrag von confusyna am 26. Dez 2006, 18:30 bearbeitet]
Delta8
Stammgast
#6 erstellt: 26. Dez 2006, 18:46
Sicher ein sehr ordentlicher Verstärker, aber einer unter mehreren. Das A und O sollte noch immer Probehören sein. Kannst Du das irgendwo bei Dir in der Gegend ?

Sicher melden sich auch noch andere hier, die einige andere Geräte beisteuern, die Dir gefallen könnten.

MM ist für MM Systeme und ist für MC nicht geeignet, da dieses ja nur ein Bruchteil des Ausgangsspannung eines MM zustande bringt. Das ist ein Problem. Hier hälfe zB ein externer Phono Vorverstärker mit MC Eingang weiter, den Du dann an einen Hochpegeleingang klemmst (aux). Kostet Dich aber weitere ca 150.-, sollte aber dafür die neueren integrierten Phonovorstufen auch klanglich übertreffen, da diese oft nicht mehr das Gelbe vom Ei sind.

Oder Du suchst Dir einen Verstärker mit MC Eingang, die sind nun aber nicht mehr gerade häufig gestreut - ich muss dazu leider passen da ich mich auf dem aktuellen Neuwarenmarkt nicht allzu gut auskenne. Spontan fällt mir nur der 1500AE von Denon ein. Schau mal bei Yamaha, ob es da noch was gibt.
confusyna
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Dez 2006, 18:55
Also hab mich nun für folgendes entschieden,..
ich war so dumm und hab meine aiwa (billigboxen) die normal an meiner "3-cdwechsel anlage" angeschlossen sind am marantz pm400 angeschlossen, um zu testen wie der sound bei dem amp ist, aber das ist ja totaler quatsch habe ich gerade festgestellt,... ist klar dass die boxen an meiner normalen anlage besser klingen als am marantz, die waren im set bei der anlage dabei und sind eher so billigboxen? und dann hab ich den voreiligen entschluss gezogen, dass der amp scheiße ist weil der sound an meinem normalen verstärker ja besser ist...

also sinnvoll wäre es doch jetzt wenn ich mir http://cgi.ebay.de/w...0067561569&rd=1&rd=1
zulege und anständige boxen, richtig?
Delta8
Stammgast
#8 erstellt: 26. Dez 2006, 19:09
Die Lautsprecher machen einen sehr (!) großen Anteil am Klang aus !

Also der Marantz ist Deiner ? Und der tut was er soll ? Dann würde ich mal spontan umsatteln und Dir raten für das Geld neue Lautsprecher zu kaufen und den Verstärker dann ggf. mal später zu tauschen.

Zu den Adaptern: Kenn ich leider nicht. Besser wird der Klang davon aber eher nicht. Wenn Du mit Deinem MC System zufrieden bist würde ich wie gesagt entweder einen MC Vorverstärker oder eben doch einen Verstärker mit MC Eingang bevorzugen.

Vielleicht bekommst Du auf eBay einen gebrauchten NAD PP-2 (Phono Pre mit MC) und dann mal munteres Lautsprecher-suchen

Und noch hier etwas uU interessantes http://www.hifi-forum.de/viewthread-32-14178.html oder da http://www.avforums.com/forums/showthread.php?t=221582
confusyna
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Dez 2006, 19:18
also hier:
http://www.hifi-foru...um_id=26&thread=5361
hat man mir geraten einen mc-vorvorverstärker zu kaufen, ich hab ja nur das problem mit der lautstärke, wenn ich die adapter habe und neue boxen is die sache ja gegessen, dann stimmt der klang (bei den richtigen boxen ;)) und die lautstärke.


also der marantz hat 2 phonoeingänge!


[Beitrag von confusyna am 26. Dez 2006, 19:23 bearbeitet]
Delta8
Stammgast
#10 erstellt: 26. Dez 2006, 19:28
Hat der Marantz auch sicher 2xMM und nicht MM und MC ?

Ansonsten versuchs mal mit den Adaptern, wenns nicht gut klingt scheint sich der Verlust mit 10.- ja noch in Grenzen zu halten.
confusyna
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Dez 2006, 19:41
ja gute frage, also ich hab beide eingänge (also insgesamt 4 inputs) getest und kommt das selbe bei raus...
jetzt ist nur die frage ob's n mc anschluss oder mm anschluss ist oder wie? versteh dich gerade nich
Delta8
Stammgast
#12 erstellt: 26. Dez 2006, 19:43
ja, aber wenn du alles getestet hast und nichts dabei rauskam, wird wohl kein mc dabei gewesen sein

Also wie geplant mal mit den Adaptern versuchen und neue Lautsprecher anschaffen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche Verstärker mit Phono MM/MC Umschalter
thePatient am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  3 Beiträge
Suche ordentlichen CD-Player.....
rauchglas am 27.09.2003  –  Letzte Antwort am 01.10.2003  –  5 Beiträge
Suche ein gutes MC System für einen NAD PP2
cherry_blossom_girl am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  3 Beiträge
Tonabnehmer Ortofon MC 2oder Vinyl Master Blue?
Masimbabele am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  2 Beiträge
Bausteine: LP/CD/MC/Verstärker für Musik
Greuel am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  3 Beiträge
CD/DVD-Player
chriscolumb am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  3 Beiträge
Verstärker + CD Player gesucht
Marcel-Do am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  6 Beiträge
passender Amp für Nubert 481 und guter CD Player
John55 am 09.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  8 Beiträge
Phono Pre-Amp gesucht
-Sir- am 09.03.2014  –  Letzte Antwort am 21.03.2014  –  17 Beiträge
Stereo-Amp oder AVR für meinen Fall?
eamroh am 07.05.2016  –  Letzte Antwort am 09.05.2016  –  52 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 83 )
  • Neuestes MitgliedDragos_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.285
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.503