Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Vollverstärker mit gutem Phono MC

+A -A
Autor
Beitrag
darthi
Stammgast
#1 erstellt: 30. Mrz 2013, 15:06
Hallo zusammen,

ich suche einen "neuen" Vollverstärker mit gutem Phono MC Eingang. Zur Zeit habe ich einen Acvance Acoustic MAP-305II und der gefällt mir klangtechnisch an meinen Lautsprechern schon sehr gut. Allerdings ist bei dem der MC-Eingang sowas von verrauscht, dass es keinen Spaß macht, Platten zu hören.
Der Verstärker soll zwei modifizierte Isophon T430 (Quadral Vulkan MK1 Nachbau) betreiben. Als MC-Tonabnehmer kommt ein Ortofon MC30 an einem Revox B790 zum Einsatz.

Wäre super, wenn ihr ein paar Vorschläge für mich habt. Als Preisklasse schwebt mir so etwas von bis zu 500,-€ auf dem Gebrauchtmarkt vor. Darf aber gerne auch günstiger sein.

LG
Ramon


[Beitrag von darthi am 30. Mrz 2013, 15:08 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2013, 10:04
Hallo,

ist zwar etwas über deinem Budget, dafür neu und es lohnt sich imho wirklich.

http://www.justhifi.de/AMC_3100-MK2_a6938.html

Ist wohl ein Osterangebot, normal kostet der € 750.-

Gruß Karl
darthi
Stammgast
#3 erstellt: 31. Mrz 2013, 10:10
Danke für den Tipp, wie gesagt, der Verstärker kann gerne auch gebraucht sein.
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 31. Mrz 2013, 10:23
Kein Problem YAMAHA AX-892

oder ein echter Bolide, aber von privat, daher mit einem gewissen Risiko.

Yamaha Verstärker AX-1090

Wenn du mich fragst, no Risk, no Fun

Gruß Karl
darthi
Stammgast
#5 erstellt: 31. Mrz 2013, 11:20
Meinst du, der große Yamaha hat einen ordentlichen MC Vorverstärker. Mein Tonabnehmer hat laut Datenblatt nur eine Ausgangsspannung von 0,09 mV.

Sonst habe ich gegen Bolide nichts einzuwenden, mein Adavance Acoustic ist ja schließlich auch einer. Ich stelle mir nur die Frage, ob die Lautsprecher auch wirklich so einen potenten Verstärker benötigen. Die Vu-Meter meines Adavance Acoustic schlagen selbst bei hoher Zimmerlautstärke nichtmal bis 1 Watt (meist so bis 0,5 Watt) aus. Jedoch lese ich immer wieder, das Vulkan MK1 durchaus etwas kritisch wären...

Mir wurde hier noch ein Luxman L-410 angeboten. Was hälst du von dem? Der wurde zumindest wegen seiner Phono-Vorstufe hochgelobt.

LG
Ramon


[Beitrag von darthi am 31. Mrz 2013, 11:24 bearbeitet]
johny123
Stammgast
#6 erstellt: 31. Mrz 2013, 11:33
Das schreit förmlich nach einem Onkyo A-5VL kriegst du für 450€ sehr solide gute haptik , 2 Trafos und guten mm/mc Eingang.
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 31. Mrz 2013, 11:35

darthi (Beitrag #5) schrieb:

Mir wurde hier noch ein Luxman L-410 angeboten.

Wenn er technisch einwandfrei ist, ein sehr feines Gerät mit dem du sicher nichts falsch machst, würde ich dem Yammi vorziehen.

Edit: Wenn du keine Discopegel fahren möchtest, reicht die Leistung auch locker.

Gruß Karl


[Beitrag von Fanta4ever am 31. Mrz 2013, 11:41 bearbeitet]
hart44
Stammgast
#8 erstellt: 31. Mrz 2013, 11:37
einen guten Phono Pre Lehmann oder so und den Amp. behalten.
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 31. Mrz 2013, 11:42
Jep

Gruß Karl
darthi
Stammgast
#10 erstellt: 31. Mrz 2013, 11:45

johny123 (Beitrag #6) schrieb:
Das schreit förmlich nach einem Onkyo A-5VL kriegst du für 450€ sehr solide gute haptik , 2 Trafos und guten mm/mc Eingang.

Wäre der nicht eigentlich klanglich (vielleicht bis auf Phono) ein Rückschritt zu dem Advance Acoustic?!


hart44 (Beitrag #8) schrieb:
einen guten Phono Pre Lehmann oder so und den Amp. behalten.


Habe ich auch schon überlegt, jedoch ist der Verstärker voll belegt, so dass ich dann auch noch einen extra Quellenumschalter benötigen würde. Habe mir den Advance Acoustic damals extra geholt, weil er eben einen MC-Vorverstärker mit dabei hat.


Der_Karl (Beitrag #7) schrieb:

darthi (Beitrag #5) schrieb:

Mir wurde hier noch ein Luxman L-410 angeboten.

Wenn er technisch einwandfrei ist, ein sehr feines Gerät mit dem du sicher nichts falsch machst, würde ich dem Yammi vorziehen.

Gruß Karl


Ja ich spiele auch ernsthaft mit den Gedanken und werde ihn morgen vermutlich einmal Probehören. Er ist zwar komplett revidiert, jedoch macht mir der angebotene Preis mir immer noch ein wenig Bauchschmerzen für ein 30 Jahre altes Gerät.
darthi
Stammgast
#11 erstellt: 31. Mrz 2013, 11:51
Vielleicht kann ja jemand noch ein paar Marken und Modelle in die Runde werfen, die für einen guten Phono-Pre bekannt sind. Dann kann ich nach denen einmal Ausschau halten. Dürfen gerne auch etwas älter sein
Fanta4ever
Inventar
#12 erstellt: 31. Mrz 2013, 11:51

darthi (Beitrag #10) schrieb:
Er ist zwar komplett revidiert, jedoch macht mir der angebotene Preis mir immer noch ein wenig Bauchschmerzen für ein 30 Jahre altes Gerät.

Wenn er wirklich fachkundig revidiert ist, dann ist ein vernünftiger Preis auch angemessen.

Gefahr besteht nur bei so selbst ernannten Experten, die mit Kontaktspray herumspritzen und das dann "Generalüberholt" nennen.

Wenn du dem Verkäufer vertrauen kannst, ist das imho ein super Gerät mit dem du noch lange Freude haben kannst.

Gruß Karl
hart44
Stammgast
#13 erstellt: 31. Mrz 2013, 12:37
Pioneer A -717, A - 757, Accuphase E-204
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Vollverstärker mit Phono MC bis 2500,- ?
kölsche_jung am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  10 Beiträge
Stereo Vollverstärker mit Phono gesucht
tortenboxer am 07.07.2015  –  Letzte Antwort am 08.07.2015  –  27 Beiträge
Suche Stereo Verstärker mit gutem Phono-MC-Eingang
maggikaese am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  4 Beiträge
VV oder auftrennbarer Vollverstärker mit gutem Phono?
hammi.bogart am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 30.03.2014  –  6 Beiträge
[erledigt] Vollverstärker Stereo mit Phono
tortenboxer am 06.02.2016  –  Letzte Antwort am 06.03.2016  –  33 Beiträge
Vollverstärker mit Phono gesucht
poubelle am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  3 Beiträge
Vollverstärker mit Phono
seasack am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  14 Beiträge
suche Verstärker mit Phono MM/MC Umschalter
thePatient am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  3 Beiträge
Suche MC Phono Vorstufe für T.A.C 34 Röhrenverstärker
Neilsman am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  2 Beiträge
Vollverstärker mit MC-Eingang gesucht
StefanTausL am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Onkyo
  • Quadral
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedcelvin
  • Gesamtzahl an Themen1.345.247
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.898