Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neukauf - Onkyo oder Denon? Oder was?

+A -A
Autor
Beitrag
Ina_1972
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Jan 2007, 13:51
Hallo!

Bin durch "googeln" hier auf dieser Seite gelandet. Da mein 13 Jahre alter CD Player von Onkyo sich langsam verabschiedet und die CD's dann einliest wann er mag, steht ein Neukauf an.

Ich überlege nun ob ich bei Onkyo bleibe oder zu Denon wechseln soll. Pioneer wurde mir auch empfohlen. Auf alle Fälle sollten alle Komponenten von einer Marke sein, bis auf die Lautsprecher. Auch mit der Farbe, schwarz oder silber, bin ich noch nicht im Klaren...

Für einen CD Player würde ich so um die 200 Euro ausgeben, für einen Receiver so 300 Euro und neue Boxen sollten preislich bei 200 Euro liegen.
Da ich noch eine umfangreiche Kassettensammlung habe, sollte es auch ein passendes Kassettendeck geben.

Da ich absoluter Laie bin, wäre ich für Tipps sehr dankbar.
Achja, der Raum ist knapp 20 qm groß und die Boxen sollten kleine Standlautsprecher sein...

Soweit erstmal...

Viele Grüße und noch ein gutes neues Jahr!
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Jan 2007, 14:05
Hallo!

Bei diesem budget würde ich nach was gebrauchtem gucken,und vor allem den größten Teil des Geldes in die Lautsprecher stecken.

CD = max.100€
Verstärker/Receiver = max.150€,und den Rest des Geldes in die Boxen investieren-dann könnte es was werden.

Die Boxen können ja auch gebraucht sein-oder !
Ina_1972
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Jan 2007, 14:16
Hallo Tatoo1!

Was gebrauchtes wollte ich eigentlich nicht, dann könnte ich auch den selben CD Spieler bei ebay ersteigern und hoffen dass dieser noch eine Weile geht.

Mich interessiert vor allem, welche Marke denn in Tests besser abschneidet? Denon oder Onkyo! Eigentlich bin ich mit Onkyo sehr zufrieden und habe mich auch an das Design gewöhnt, ein Verkäufer im Media Markt hat mir aber von Onkyo abgeraten und gemeint Denon sei viel besser. Komisch nur, dass dieser Media Markt kein Onkyo führt...

Vielleicht hat ja doch jemand eine Empfehlung...

Grüße!
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Jan 2007, 14:26
Nach den Tests darfst du nicht unbedingt gehn.
Hier gibt es genauso viele Denon wie Onkyo Anhänger!

Beide Marken sind gut-ohne Zweifel!
Die Denon Fans werden dir Denon empfehlen und die Onkyo Fans eben Onkyo

Laß dir nichts erzählen von diesen Vögeln im Media Markt-die haben meistens selber nicht viel Plan von dem was da um sie herum abläuft(Ausnahmen gibt es aber auch)!

Wenn du mit Onkyo zufrieden bist und es dir gefällt gibt es mit Sicherheit keine Einwände bei dieser Marke zu bleiben.


PS:Es gibt so eine Faustregel: 1 Drittel vom Gesamtbudget sollte man in den Receiver und 2 Drittel in die Lautsprecher-deshalb kam ich auf gebrauchte!
CarstenO
Inventar
#5 erstellt: 01. Jan 2007, 15:40
Hallo Ina 1972,

mein "Universaltipp" lautet:

Denon DCD-500 AE, 209 EUR
Denon DRA-500 AE, 309 EUR
Canton LE 120, á 89 EUR

ODER:

Onkyo DX-7333
Onkyo TX-8211
Elac BS 103.2 (bitte nicht die 50er Serie!)

Onkyo halte ich für eine ebenbürtige Alternative. Meine Meinung zum Gebrauchtkauf habe ich an anderer Stelle kundgetan:

- Risiko bei der Beurteilung des Zustandes
- meist fehlende Gewährleistung
- Rechnung "altes Gerät aus höherer Klasse ist bei gleichem Preis besser als aktuelles" geht häufig nicht auf

@Tattoo1:

Deine Einschätzung zu den "Vögeln" halte ich für überdenkenswert. Zum einen würde auch der highendigste Laden sein vorhandenes Warensortiment höher loben als die Ware, die er nicht hat. Zum anderen könnte ich hier in NRW ebenso so viele Fachmärkte wie Fachhändler mit kompetenter Beratung nennen.

Die Beurteilung der Fachkompetenz eines HiFi-Verkäufers halte ich eh für schwierig. Da ist doch so viel Geschmack mit im Spiel.

Gruß, Carsten
Ina_1972
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 02. Jan 2007, 13:16
Dankeschön für die Antworten erstmal. Mein alter CD Player geht gerade wieder - komisch - scheint es wohl mit der Angst bekommen zu haben... ... also kann ich mir noch ein wenig Gedanken machen, was es denn nun sein soll. Auch mit der Farbe und so...

@Carsten... Deine Vorschläge zum Thema Onkyo waren auch mein Favorit...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo oder Denon
binaryA am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  12 Beiträge
Lautsprecher Neukauf
kabug am 01.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  4 Beiträge
Denon PMA 860 oder Neukauf
emfri am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  9 Beiträge
Neukauf
eremonotus am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  3 Beiträge
Denon, Onkyo oder doch was anderes?
klanglos am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  2 Beiträge
Marantz, Denon, Onkyo, Yamaha oder was?
Toni am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  20 Beiträge
Vollverstärker Neukauf, oder gebraucht?
Nessix am 02.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  8 Beiträge
Denon, Sony, oder was ?
vincnet am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  5 Beiträge
DENON DCD-510AE oder ONKYO DX-7355
electricxxxx am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  7 Beiträge
Denon oder Onkyo?
audio-gerbil am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Elac
  • Canton
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 134 )
  • Neuestes Mitgliedaragon888
  • Gesamtzahl an Themen1.346.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.889