Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Lautpsrecher für kleines Budget

+A -A
Autor
Beitrag
PonguiN
Neuling
#1 erstellt: 07. Mai 2007, 15:32
Hi,
also wie der Titel schon sagt suche ich Lautsprecher, die vor allem meinem kleinen Budget von rund 200€ entsprechen.
Urpsrünglich hatte ich mir die Heco Vitas 600 in der elektronischen Bucht bestellt. Da diese anscheinend schon vor dem Versand zu Bruch gingen versuchte der Händel mir die Magnat Monitor 1000 nazudrehen, die vom Preis her sehr ähnlich sind. Da ich diese allerdings schon einmal Probe hören durfte bin ich davon nicht sehr angetan und suche nun nach Alternativen, die folgenden Anforderungen entsprechen:

Budget: 200€ (daran lässt sich, da ich armer Schüler bin, auch nicht viel drehen)
Raum: ca. 20m²
Hörgewohnheiten: Ich brauche sie so gut wie nur zum Musik hören, hin und wieder schaue ich mal einen Film, das braucht aber nicht beachtet werden.
Musikrichtungen: Hardcore, Metalcore, gerne aber auch akkustische Musik
Auf Grund der Optik tendiere ich zu Stand-LS, lasse mich aber auch gerne von besseren Alternativen überzeugen.
Dazu sag ich gleich, dass ich kein Problem mit gebrauchter Ware habe, da der bestmögliche Klang fürs kleine Budget mein wichtigstes Kriterium ist.

EDIT: Verstärker ist, in Form eines Sony STR-DE135, vorhanden.


[Beitrag von PonguiN am 07. Mai 2007, 15:34 bearbeitet]
weise-eule
Stammgast
#2 erstellt: 07. Mai 2007, 16:09
Hi!
Also, wenn jemand 200€ sagt, pflege ich die Wharfedale Diamond 9.2 zu empfehlen.
Habe sie selber bei mir stehn(nach langer Recherche ) und bin sehr zufrieden.
Angenehmer, warmer Klang, diese LS machen Spaß(und sehen toll aus)!
Hier ein Erfahrungsbericht, undter der Suchfunktion findest du auch sehr viel zu denen.

Die sind gebraucht oder als Ausstellungsstücke durchaus für 200€ zu kriegen. Als ich sie gekauft habe, gabs sie aus irgendeinem Grund in einem Shop ne Woche lang neu für 200€ :D.
Villeicht erwischst du auch ma sowas.

Gruß,
weise-eule
PonguiN
Neuling
#3 erstellt: 07. Mai 2007, 16:28
Von Wharfedale habe ich bis jetzt zwar nur Gutes gehört. Auch der Erfahrungsbericht klingt sehr überzeugend.
Aaaaaaber: Die wirken ein wenig mickrig. Damit meine ich weniger die optische Wirkung, sondern mehr die Lautstärke. Ich höre sehr gerne laute Musik und eine ordentlich donnernde Double-Base ist bei meiner Musik schon essentiell. Meinst du wirklich das die kleinen Teile gegen größere Stand-LS ankommen?
Andi78549*
Inventar
#4 erstellt: 07. Mai 2007, 16:36
Für das Geld ist halt nicht mehr hochwertiger Lautsprecher drin. Es gibt da zwar viele Boxen die laut aussehen (Eltax, Raveland etc.) Aber da kommt nicht mehr raus ! Hör dir doch mal ein paar Boxen an. Ich würde die Klipsch RB 25 empfehlen und später nen Sub dazu. Sind sehr pegelfest und klanglich sehr schön und nicht aggressiv wie es die Optik vll. andeutet.

lg andi
PonguiN
Neuling
#5 erstellt: 07. Mai 2007, 17:01
Wie sieht es denn z.B. mit sowas aus: http://cgi.ebay.de/J...QQrdZ1QQcmdZViewItem
MjjR
Inventar
#6 erstellt: 08. Mai 2007, 07:31

PonguiN schrieb:
Wie sieht es denn z.B. mit sowas aus: http://cgi.ebay.de/J...QQrdZ1QQcmdZViewItem


mit etwas glück kannst du die im geiz & blödmarkt probehören.

ich denke, dass sie schon mehr bass als die kompakten von wharfedale haben werden. der klang wird halt nicht besonders toll sein...
PonguiN
Neuling
#7 erstellt: 08. Mai 2007, 15:30
Ich werd da morgen mal vorbei schauen.
Vielleicht habe ich meine Anforderungen ein wenig überspitzt ausgedrückt. Ich suche keine High-End Boxen, sondern möchte einfach nur versuchen aus meinem Geld das meiste rauszuholen, was den Klang angeht. Dabei hätte ich schon ganz gerne nen satten Bass, was allerdings nicht vordergründig sein soll, da ich, wenn ein wenig mehr Geld vorhanden ist, durch einen Subwoofer für ein wenig mehr Teifgang sorgen möchte.

Habe mir zwischendurch noch ein paar andere Modelle rausgesucht, wäre nett wenn ihr ein paar Meinungen dazu posten könntet.
-Heco Victa 300
-Klipsch Synergy b-3
-Magnat Altea-3
Da kommen dann noch die Wharfedale Daimond 9.2 mit rein.
Die von Andi78549 empfohlenen Klipsch fliegen erstma raus, da ich die nich bezahlen kann, wenn ich vom Neupreis ausgehe.
Bin gerade echt ein wenig planlos.....

Aber danke schonmal für die Antworten.
kadioram
Inventar
#8 erstellt: 08. Mai 2007, 16:07
hi,
gebrauchte stand-heco´s kriegste mit dem budget in der bucht locker. ist gebraucht ne option? imho in der preisklasse ratsam mit deinen anforderungen.

gruß max
Toni78
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 08. Mai 2007, 16:24
Schau mal nach sowas in der Richtung, zwar gebraucht, aber keineswegs schlecht!

http://cgi.ebay.de/w...L=2#ebayphotohosting

oder biete mal hier mit:

http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Sehr lecker - in weiß!

Weiss jetzt nicht ob der Preis unbedingt sonderlich gut ist. Aber die Lautsprecher sollten alles was neu für das Geld zu haben ist vom Tisch pusten.


[Beitrag von Toni78 am 08. Mai 2007, 16:30 bearbeitet]
PonguiN
Neuling
#10 erstellt: 08. Mai 2007, 16:57
Nach einem kurzen Telefonat gerade eben mit dem Händler, der anfangs noch versuchte mich von den Monitor 1000 zu überzeugen, hat er mir nun die Möglichkeit angeboten komplett neue(!) Heco Victa 700 für 230€ zu kaufen. Mit ein bisl Rechnerei wird das wohl möglich sein. Deshalb werd ich die sehr wahrscheinlich nehmen.

Im nahe gelegenen Geiz-ist-blöd Markt (Warum nennt die hier eigentlich keiner beim richtigen Namen?) habe ich die Möglichkeit die gleichen Boxen in der 500er oder 600er Version zu hören, was ich morgen auch gleich mal tun werde. Da die dort allerdings schon, ich glaube, 159€ pro Stück kosteten, werde ich mit einem breiten Grinsen wieder den Laden verlassen.
kadioram
Inventar
#11 erstellt: 08. Mai 2007, 17:33
pass mit deinem receiver auf, dass du bei höheren pegeln nicht deine ls schrottest, dein sony ist nicht sehr laststabil bei musik höherer lautstärke und dynamik, der hat wenige reserven für die Victa 700er (ich hab den str-de 305, bissl mehr power, aber diese von sony sind nicht für pegel gebaut).

gruß max
horstilein
Stammgast
#12 erstellt: 08. Mai 2007, 17:42

da der bestmögliche Klang fürs kleine Budget mein wichtigstes Kriterium ist.


Eine etwas klobige, altbackene Optik stört dich nicht?
Traust du es dir zu ein Paar MDF Bretter ausm Baumarkt zusammenzuleimen und mit einer Stichsäge ein paar Löcher reinzumachen?

Dann schau mal hier

Sieht zugegeben nich so pralle aus, dürfte aber klanglich gesehen die von dir genannten LS allesamt in der Pfeife rauchen...

außerdem kann man ja ein anderes Finish draufmachen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für Soundbar: kleines Zimmer, kleines Budget
sevsto am 10.07.2014  –  Letzte Antwort am 17.07.2014  –  30 Beiträge
Suche Erstanlage für pc sehr kleines Budget *noob*
Florian12345 am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  5 Beiträge
Hifi-Komponenten für ein kleines Budget gesucht.
sksen am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  5 Beiträge
Brauche stereo receiver für kleines budget ~200,-
vincenz am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  8 Beiträge
Stereo-Receiver (gebraucht) für kleines Budget
huber_bernd am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  4 Beiträge
Anlage für kleines Budget
Toby87 am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  4 Beiträge
suche kleines Lautsprechersystem für den PC
oetzi83 am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  6 Beiträge
Suche günstige Boxen für mein Kleines Zimmer
Austinfang am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  5 Beiträge
Neue Lautsprecher für kleines Budget
d0um am 02.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  195 Beiträge
Kaufberatung, Stereo System, kleines Budget, Gedult inside
santazero am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Sony
  • Wharfedale
  • Klipsch
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.446