Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[Kaufberatung] Erste Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Ekko
Neuling
#1 erstellt: 15. Mai 2007, 13:07
So da soll sie nun kommen, meine erste Anlage. Habe leider kaum Ahnung davon, aber lege schon Wert auf guten Klang etc.

Also die Anlage sollte wenn möglich die 500 € Marke nicht überschreiten.

Werde vornehmlich elektronische Musik damit hören.
Sollte also aus
- PLattenspieler
- Boxen
- Verstärker
bestehen. Wie siehts eig mit extra Kabeln aus? Direkt gute kaufen oder erst später aufrüsten?

Wie gesagt weis ich net, wies bei den einzelnen Marken bzgl Qualität aussieht. Und ehe ich Schrott kaufe, wollte ich mal hier fragen.

Hoffe ihr könnt mir helfen.
Danke im Voraus - Ekko
Keynoll
Stammgast
#2 erstellt: 15. Mai 2007, 13:14
Hallo und willkommen im Forum!

Wie groß ist dein Raum?

Möchtest du wirklich nur einen Plattenspieler? Kein CD-Player?

Kabel brauchst du keine teuren. Eventuell kosten die so 2€ bis 3€ pro Meter. Ein vernünftiger Querschnitt (ab 2,5 qmm) reicht aus.


[Beitrag von Keynoll am 15. Mai 2007, 13:16 bearbeitet]
Hifi-Tom
Inventar
#3 erstellt: 15. Mai 2007, 13:17
Hallo,

bei Deinem Budget würde ich Dir zu einer Yamaha Pianocraft raten u. einen gebrachten Dreher von Dual od. Thorens.
Tunbes
Stammgast
#4 erstellt: 15. Mai 2007, 13:30
egal wie die raumgröße ist, ich würde eher nicht zur pianocraft greifen. ist eine solide anlage und sieht zugegebenermaßen ziemlich schick aus, aber ein vollverstärker plus zugehörige komponenten ist sicherlich die flexiblere lösung.

allerdings solltest du bei deinem budget überlegen, ob du dich nicht auch mit gebrauchten komponenten anfreunden kannst. dafür kannst du dich entweder hier im forum im 'biete' teil oder bei dem großen auktionshaus umsehen...
Hifi-Tom
Inventar
#5 erstellt: 15. Mai 2007, 13:36

egal wie die raumgröße ist, ich würde eher nicht zur pianocraft greifen. ist eine solide anlage und sieht zugegebenermaßen ziemlich schick aus, aber ein vollverstärker plus zugehörige komponenten ist sicherlich die flexiblere lösung.


Damit kommt er aber mit seinem Budget von 500 Euro nicht hin. Dann muß er wirkl. versuchen komplett auf dem Gebrauchtmarkt zuzuschlagen.
cannonball_add
Stammgast
#6 erstellt: 15. Mai 2007, 14:05
Hallo Ekko,

ich probier´s mal mit folgenden, neuen Komponenten:

Verstärker:
Denon PMA 500 AE oder Yamaha AX-397, je ca € 190

Plattenspieler:
Project Debut III, ca. € 210

Boxen:
Wharfedale Diamond 9.1, ca. € 190/Paar

Macht zusammen € 590. Wenn du alles bei einem Händler kaufst, gibt´s eventuell noch die LS-Kabel dazu.

Rechne mal durch, vielleicht findest du noch jemanden, der dir die fehlenden € 100 sponsert.

Grüße aus München

Michael
Ekko
Neuling
#7 erstellt: 15. Mai 2007, 14:23
ui das ging ja flott

@ keynoll
also mein zimmer is eher klein, aber ich will es ja auch auf längere sicht behalten.
wieso kein cd-player? kommerzmusik hab ich allet aufm pc

@ cannon
danke werd ich mir mal anschaun
Ekko
Neuling
#8 erstellt: 15. Mai 2007, 17:23
Was haltet ihr von diesem Plattenspieler?
cannonball_add
Stammgast
#9 erstellt: 15. Mai 2007, 17:56
Nicht wirklich viel. Wenn du auf bestmöglichen Klang Wert legst, dann würde ich keinen komplett ausgestatteten DJ-Plattenspieler kaufen, sondern lieber ein vernünfiges, manuelles Basislaufwerk mit gutem Tonarm. Bereitet dir klanglich bestimmt mehr Freude, außerdem bist du in der Wahl der Tonabnehmer nicht so eingeschränkt, wenn du später mal aufrüsten willst.

Dann lieber gebraucht sowas hier:

http://cgi.ebay.de/T...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Grüße

Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Meine erste Anlage
The_Next_Level am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  6 Beiträge
Kaufberatung erste Hifi Anlage
Loschii am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  6 Beiträge
Meine erste Anlage
Seppo94 am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  6 Beiträge
Kaufberatung erste Anlage
momo123456 am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 15.05.2012  –  5 Beiträge
Kaufberatung erste Anlage
fabl10 am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 23.04.2014  –  6 Beiträge
Erste Anlage
buffyxxx am 26.04.2014  –  Letzte Antwort am 27.04.2014  –  4 Beiträge
Erste Anlage
Scroll1991 am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  5 Beiträge
erste Anlage
Freebird- am 04.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.11.2011  –  6 Beiträge
Kaufberatung "erste Anlage"
papier90 am 08.02.2012  –  Letzte Antwort am 08.02.2012  –  14 Beiträge
Kaufberatung, meine erste "richtige" Anlage
lampshade82 am 21.10.2014  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Wharfedale
  • Pro-Ject
  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedmarkusblock
  • Gesamtzahl an Themen1.344.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.960