Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


hifi für 500 Ocken?

+A -A
Autor
Beitrag
coffee_box
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Jul 2007, 18:48
hi

meine kollegin, sehr steiler zahn, will sich n paaar alte platten ihrer eltern anhören und hat nur so billig spieler und schlechte boxen...

deshalb wollt ich euch mal fragen ob ihr mir was neues/gebrauchtes empfehlen könnt?!

benötigt werden:

Reciever
Plattenspieler
Boxen
und eventl. CD

das ganze bis 500 Ös!

danke für eure Mühe
sound_of_peace
Inventar
#2 erstellt: 12. Jul 2007, 18:56
Willst du ihr das schenken?
Nur für ,,sich n paaar alte platten ihrer eltern anhören,, zu wollen, tuts auch ,,billig spieler und schlechte boxen,,.
Und mit dieser 500€ Anlage wirds auch nicht so eine großes Upgrade geben.
Warum nicht nur Boxen und Plattenspieler?
Ein Verstärker scheint ja schon vorhanden...


[Beitrag von sound_of_peace am 12. Jul 2007, 18:58 bearbeitet]
Argon50
Inventar
#3 erstellt: 12. Jul 2007, 19:00

coffee_box schrieb:

das ganze bis 500 Ös!

Österreichische Schilling?

Sorry, das wird nichts. Auch die Zahlen schon mit Euro!

Umgerechnet etwa 36€ werden dich da nicht sehr weit bringen.

Wenns doch 500€ sein sollten, dann auch nicht. Zumindest nicht für eine brauchbare Komplettausstattung.

Grüße,
Argon



[Beitrag von Argon50 am 12. Jul 2007, 19:01 bearbeitet]
DrNice
Moderator
#4 erstellt: 12. Jul 2007, 19:16
Moin!

Alles schnell auf einmal ist zu dem Preis schlecht machbar. Man muss Zeit mitbringen, ständig Ebay und Flohmärkte im Auge behalten. Dann kommt man mit dem Geld locker aus und hat sogar noch etwas übrig. Meine Hauptanlage:

Platti: Dual 721 (13 €)
Verstärker: Grundig XV 5000 + A 5000 (zusammen 130€)
Lautsprecher: Grundig SM 3000 (100 €)

CD-Spieler nochmal ein Fuffi und gut ist.

Oder zwei Flohmarktfunde eines Kumpels:

Receiver von Braun. Irgendwas besseres: 20 €
Dual 1219 Plattenspieler: (10 €)

Fehlen nur noch die Lautsprecher. Aber dafür sind wir das ganze Jahr über die Flohmärkte getigert und sind an jedem Schrott vorbeigegangen. Kommt Zeit, kommt Hifi.
tommyknocker
Inventar
#5 erstellt: 12. Jul 2007, 19:33
Gebraucht sollte es wirklich kein Problem sein, mit dem Geld auszukommen.

Da ist mit etwa 120 für den Receiver (Denon, H&K,..), viell. 150 für Boxen (Elac, Canton, ...)schon ordentliches zu kriegen. Dann bleiben noch 230 für CD-Player (den man deutlich unter 100 kriegt) und genug für nen Plattenspieler. Billiger geht auch noch...
DrNice
Moderator
#6 erstellt: 12. Jul 2007, 19:59
Allerdings sollte man eine neue Nadel, bzw. einen neuen Tonabnehmer für den Plattenspieler einkalkulieren, also mindestens 40 € für ein AT 110 E.
coffee_box
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 13. Jul 2007, 07:31
danke für eure mühe

die rede ist von Euro (€)!
das was sie hat is schon fast ne krankheit!
das is son japanischer plastikmüll... da is sone 50 € komplettanlage in der ein plattenspieler integriert is.

wenn für 500 € nich wirklich was zu holen is würd ich auf den cd spieler verzichten und mich aufn reciever/plattenspieler/boxen
beschränken.

vll hat je einer von euch was daheim... wenn ihr alle so klasse anlagen habt!

ein paar vorschläge welche hersteller in dem preissegment ok sind.. ich will ja keine königsklasse.


dank euch!
denonuser
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Jul 2007, 08:31
hallo,
ich könnte dir für 100 ockers einen jvc receiver rx-318 in schwarz mit 2mal70 watt anbieten ,sowie einen passenden jvc dvd-n30 ,der ausser sacd und dvd-audio alles abspielt (cd-r,mp3,etc.)
alles tiptop und wohnzimmertauglich,dann hast du noch reserven für plattenspieler und boxen.
mfg denonuser


[Beitrag von denonuser am 13. Jul 2007, 08:31 bearbeitet]
sound_of_peace
Inventar
#9 erstellt: 13. Jul 2007, 13:28

tommyknocker schrieb:
Gebraucht sollte es wirklich kein Problem sein, mit dem Geld auszukommen.

Da ist mit etwa 120 für den Receiver (Denon, H&K,..), viell. 150 für Boxen (Elac, Canton, ...)schon ordentliches zu kriegen. Dann bleiben noch 230 für CD-Player (den man deutlich unter 100 kriegt) und genug für nen Plattenspieler. Billiger geht auch noch...


Ja was bleibt dann noch für den Plattenspieler incl. in Takten Tonabnehmer,der besser als der vorhandene sein soll?
50€?

Da kann sie auch ihren billig Plattenspieler behalten. Und 500€ Sparen,oder einfach einen Koopfhörer an die Microanlage anschliesen un gut ist.

Und Leute,bitte beachten: ,,...will sich n paaar alte platten ihrer eltern anhören...,,


[Beitrag von sound_of_peace am 13. Jul 2007, 13:30 bearbeitet]
lahrgummikuh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 13. Jul 2007, 15:22
Preislich wirst Du auch im Neubereich fündig:
Receiver Yamaha AX 397 (188,--), Regallautsprecher HEco Victa 200 (Paarpreis 118,--), DVD-Spieler Pioneer DV300s
(79,-- falls auch mal MP3 Cds oder ein Film anstehen)
Zusammen 385,-- , neu mit Garantie, gefunden bei Hirschundille.de. Dazu ein guter Gebrauchter Plattenspieler von Ebay (evtl DUAL) für nen 50er
Zum Klang der Teile: keine Ahnung, nur mal geschaut um Möglichkeiten die im Preisrahmen liegen zu zeigen.

Aber grundsätzlich: Was soll der Receiver alles können ?
Fernbedienbar, RDS, usw.? Standboxen oder Regalboxen ?


Manfred
coffee_box
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 13. Jul 2007, 16:24
nochmal danke für euere mühe...

also eigentlioch is mir egal ob die boxen aufm boden stehn oder im regal, hauptsache sie tun ihren job gut.
obwohl mir was gebrauchtes Gutes besser gefallen würde

der reciever brauch auch keine fernbedienung oder rds... einfach schlicht und gut.

@denonuser
wo kommst du her/wie komm ich hin
bzw. was kostet der versand nach karlsruhe?!

@all
was haltet ihr vom angebot von denonuser :p?



also ich such immer noch! ich danke auch für die alternativ vorschläge kopfhörer und sparbuch aber ich bin mir sicher das ich eher chancen hab wenn ich mit nem reciever/platti und boxen in der hand vor der tür steh!


[Beitrag von coffee_box am 13. Jul 2007, 16:28 bearbeitet]
denonuser
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 13. Jul 2007, 17:42
hallo,
die sachen sind in hanau,ich denke versand ist inklusive.aber lass dich erst noch von den anderen beraten-es soll ja schliesslich passen.
mfg denonuser
Kwesi
Stammgast
#13 erstellt: 13. Jul 2007, 18:51
Hallo,

wenn es Gebrauchtgeräte sein dürfen, bekommt man für 500.- schon was zusammen. Vor kurzem habe ich mir einen Pioneer PDS-507 CD-Player und einen Pioneer A-407R Verstärker gekauft, beide quasi neu (OVP, Fernbedienung und Manual noch eingeschweisst) vom Händler bei ebay, waren als "gebraucht" deklariert, aber mit Garantie und Rechnung. Für beide habe ich insgesamt mit Porto ~250.- € gezahlt.

Gerade die gebrauchten Geräte von Pioneer gehen meiner Meinung nach bei ebay "unter Wert" weg; einen PDS-502 z.B. bekommt man für ~50-60€ vom Händler mit Gewährleistung, dabei ist das Plattentellerlaufwerk unverwüstlich und frißt Verkratztes wie Gebranntes problemlos. Nen kräftigen Amp mit Phonoeingang für unter 100.-€

z.B.:
http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Summe ~170.-€ inkl Porto

Als Plattenspieler würde ich einen älteren Dual empfehlen (Thorens ist meist zu teuer, Project wird seltenst gebraucht verkauft), z.B. ein unkaputtbarer, solider 505er, den man mit etwas Glück für unter 80.-€ schiessen kann:

http://cgi.ebay.de/D...QQrdZ1QQcmdZViewItem

dazu für einen zwanni ne neue Nadel:
http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Stand: 270.-€....brauchen wir noch neue Boxen. Ich persönlich würde diese hier empfehlen:

http://www.thomann.de/de/behringer_b2030p_truth_passivmonitor.htm
oder
http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=1
oder
http://www.google.de...AAAAAAAA&gl=de&hl=de
oder
http://www.atv24.de/product_info.php?products_id=7176

kommt in Summe dann auf etwas über 500, lässt sich noch drücken wenn man günstigere Angebote für die Boxen findet oder sie auch gebraucht ergattern kann.

Kommt Selbstbau der Lautsprecher in Frage? Dann schau dich mal auf dieser Seite unter den Bausätzen um:

http://www.lautsprechershop.de/

Du schreibst "Receiver"? Statt analogem Radioempfang würde ich empfehlen einfach den Digitalen Satempfänger (auch für ~40.-€ zu bekommen) an die Anlage anzuschliessen, da bekommt man alleine über Astra über 100 Radiosender rein - alles, was in Deutschland Öffentlich-Rechtlich isr (WDR,NDR,SWR usw...) ist auf jeden fall dabei.

Grüsse
Peter

P.S.: Das Angebot von Denonuser klingt sehr fair! Der Receiver ist zu dem Preis sehr brauchbar. Zum DVD-Player: wenn Sie ihn nicht als solchen braucht, würde ich doch zu einem "normalen" Player raten, da dieser komfortabler zum Musik hören ist.


[Beitrag von Kwesi am 13. Jul 2007, 19:05 bearbeitet]
sound_of_peace
Inventar
#14 erstellt: 13. Jul 2007, 21:27
Aber bei dies_und_das-2004 blos net kaufe, wird hier nicht gerade gelobt der Verkäufer!
Argon50
Inventar
#15 erstellt: 13. Jul 2007, 21:55

canphon schrieb:
Hifi für 500 Ocken und neu, also wirklich kein Problem!!!!

Beispiel: Heco Victa 300 (Paar): ca. 150 €
Yamaha RX-397 (Receiver): ca. 200 €
Yamaha DVD-S661(sehr guter DVD- und Audio-Player):
ca. 150 €.
gesamt:----------------
ca. 500 € (Kabel gibts gratis)

So, da hätten wir 'ne gute Stereo-Anlage, die weit über dem Durschnitt schon sehr gutes Hifi zu bieten hat (und wahrscheinlich sogar 'n bisschen weniger kostet).

Grüße canphon.


coffee_box schrieb:
...will sich n paaar alte platten ihrer eltern anhören ...

Da fehlt was!

Grüße,
Argon

sound_of_peace
Inventar
#16 erstellt: 13. Jul 2007, 22:00
Und was?
Argon50
Inventar
#17 erstellt: 13. Jul 2007, 22:01

sound_of_peace schrieb:
Und was?

Der Plattenspieler?

Grüße,
Argon

sound_of_peace
Inventar
#18 erstellt: 13. Jul 2007, 22:13
coffee_box
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 14. Jul 2007, 10:05
ohne plattenspieler würd das ganze hier keinen sinn machen ^^

@kwesi
danke für deine nachforschungen!
die pioneer geräte machen nen guten eindruck aber was is das
problem mit dies_und_das 2004?!

ach und nen mich doof aber ich glaub du haszt dich etwas verrechnet...
cd + verstärker =170 + platti 100 + boxen 130 = 400 (nich 500 €)
ist es sinnvoll nach geräten aus der selben serie zu schauen oder macht das keinen großen unterschied?

denn das angebot von denonuser scheint ja ganz gut zu sein...

die nubox gefällt mir von den boxen am besten, wie schneidet die im preisleistungsverhältniss ab?!

ansonsten danke ich für eure zeit und höre weiter zu


[Beitrag von coffee_box am 14. Jul 2007, 10:12 bearbeitet]
Kwesi
Stammgast
#20 erstellt: 15. Jul 2007, 20:56
Hallo coffee_box,


ach und nen mich doof aber ich glaub du hast dich etwas verrechnet...
cd + verstärker =170 + platti 100 + boxen 130 = 400 (nich 500 €)


Die Preise für die Poxen sind STÜCKpreise! Für Stereobeschallung musst du den x2 nehmen.


aber was is das
problem mit dies_und_das 2004?!


nach dem Hinweis von sound_of_peace hab ich mir mal die Bewertungen angeschaut und folgenden Eindruck bekommen: in 99% der Fälle läuft alles glatt. Wenn du Nr.100 bist, hast du verloren, beim kleinsten Aufmucken wird schlecht bewertet und du wirst unfreundlich behandelt...



die nubox gefällt mir von den boxen am besten, wie schneidet die im preisleistungsverhältniss ab?!


Die Boxen, die ich aufgezählt habe sind allesamt saubere Ingenieursleistungen, nix Voodoo, kein absichtliches Sounding und neutral abgestimmt.

Da ich meine Lautsprecher selber entwickle kann ich dir speziell zu den Nuberts sagen, das die verwendeten Treiber allesamt von Peerless aus Dänemark kommen und von einwandfreier, solider Qualität sind. Herr Nubert ist unzweifelhaft ein Spitzenentwickler und steckt auch bei den günstigeren Serien viel Aufwand in die Frequenzweiche und Abstimmung. Die Nuberts kannst du dir übrigens bestellen, zuhause(!) probehören und bei nichtgefallen innerhalb von 4 Wochen wieder problemlos umtauschen.

Die Cantons beinhalten aber auch einiges an Hirnschmalz (HT-Waveguide, S-Sicke, Kurzschlussringe im TMT usw.). Ich hatte schon 2 mal Canton-Boxen gekauft und war immer sehr zufrieden!

Grüsse
Peter
canphon
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 15. Jul 2007, 21:09
@argon50

Mensch, da warste schneller als de Software . Ich habs jelöscht, weil ichs och gleich bemerkt habe.
Nu hastes aber doch ins Netz jestellt .

Also coffee_box; Entschuldigung für dis vorlaute Jeschnattere .
N' billigen Sony-Dreher bekommste so um die 100€ (Sony PS-J20/S) neu.
Is natürlich nich allererste Sahne, das Teil. Aber so wie de das Babe und sene Anlage beschrieben hast, dürfdes reichen.
Hausten DVD einfach weg oder legsten obendroff :D.

Grüße canphon.


[Beitrag von canphon am 16. Jul 2007, 16:51 bearbeitet]
coffee_box
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 20. Jul 2007, 05:02
hehe...
das das stückpreise sind hät ich mir eigentlich denken können^^

nunja dann muss ich einfach noch eine bestellen, am besten in der selben farbe


ansonsten spekulier ich och auf nen dual cs 606 dann hät ich alles und würd das hier dann kundtun wenns recht is...
sound_of_peace
Inventar
#23 erstellt: 20. Jul 2007, 09:29
Tu das!
coffee_box
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 22. Jul 2007, 09:55
soohoo...
ich hab nun alles beisammen!

Pioneer PD S505
Pioneer A 449
dual cs 606

nubox 311 schwarz/silber

zusammen: ca. 520 ocken

ganz ok oder?
Argon50
Inventar
#25 erstellt: 22. Jul 2007, 12:39

coffee_box schrieb:
soohoo...
ich hab nun alles beisammen!

Pioneer PD S505
Pioneer A 449
dual cs 606

nubox 311 schwarz/silber

zusammen: ca. 520 ocken

ganz ok oder?

Das sollten nicht wir sondern deine Kollegin beurteilen.

Grüße,
Argon

sound_of_peace
Inventar
#26 erstellt: 22. Jul 2007, 22:06

Argon50 schrieb:

coffee_box schrieb:
soohoo...
ich hab nun alles beisammen!

Pioneer PD S505
Pioneer A 449
dual cs 606

nubox 311 schwarz/silber

zusammen: ca. 520 ocken

ganz ok oder?

Das sollten nicht wir sondern deine Kollegin beurteilen.

Grüße,
Argon

:prost

Hast du alles als Liste oder hast du es schon bei dir stehen?
Wenn ja, wie klingts?
coffee_box
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 25. Jul 2007, 06:42
hab noch nix da...
aber is alles unterwegs!
ich meld mich noch nochma wenns soweit is

bis dahin
coffee_box
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 03. Aug 2007, 11:18
so

die sachen sind nun alle da und ich auch wieder ausm urlaub

verstärker/CD-player sehn einwandfrei aus und hören sich sehr gut an... die boxen sind der hammer!! vielen dank für den tip

der plattenspieler macht mir allerdings etwas sorgen :/...
es knistert extrem, den platten fehlt der runde sound; wenig tiefen und schiefe höhen

kann es sein das die nadel fertig is?!oder liegt das an den platten
an wen kann man sich mit solchen probs wenden ?!

es grüßt der kaffeekasten

edit:
@sound of peace
der is doch egal was das kostet! geht ja von meinem konto runter ;(


[Beitrag von coffee_box am 03. Aug 2007, 11:20 bearbeitet]
sound_of_peace
Inventar
#29 erstellt: 03. Aug 2007, 11:41
Kann es sein,dass die Platten NASS abgespielt wurden und du sie nun trocken spielst?
coffee_box
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 03. Aug 2007, 12:10
wenn du mir noch erklärst was NASS und TROCKEN bedeutet?!
sound_of_peace
Inventar
#31 erstellt: 03. Aug 2007, 12:43
coffee_box
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 03. Aug 2007, 13:09
interessant interessant...
würde das auch die schlechte musikwiedergabe, das knistern is ja nur das eine problem, im vergleich zum cd player erklären?!
sound_of_peace
Inventar
#33 erstellt: 03. Aug 2007, 17:26

coffee_box schrieb:
interessant interessant...
würde das auch die schlechte musikwiedergabe, das knistern is ja nur das eine problem, im vergleich zum cd player erklären?!

Ja mag sein,
Lass dir doch einfach mal ne Platte waschen im Geschäft und dann spiele sie erneut ab, knistert sie immer noch wie verrückt, ist sie, oder der Tonabnehmer hinnüber.


[Beitrag von sound_of_peace am 03. Aug 2007, 17:27 bearbeitet]
coffee_box
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 08. Aug 2007, 22:21
hiho

ich hab mir jetzt mal eine platte vom plattenladen um die ecke reinigen lassen und danach alle kabel nochmal gecheckt.
da is mir aufgefallen das der platti im input stecker drinne war... schwups hab ich den in die phone-buchse gesteckert und alles läuft einwandfrei!

danke an alle!

jetzt bin ich ma gespannt was meine kollegin sagt!?!
sound_of_peace
Inventar
#35 erstellt: 08. Aug 2007, 22:22

coffee_box schrieb:
hiho

ich hab mir jetzt mal eine platte vom plattenladen um die ecke reinigen lassen und danach alle kabel nochmal gecheckt.
da is mir aufgefallen das der platti im input stecker drinne war... schwups hab ich den in die phone-buchse gesteckert und alles läuft einwandfrei!

danke an alle!

jetzt bin ich ma gespannt was meine kollegin sagt!?!

lol so einfach kanns gehn

naaa das wird bestimmt was...
coffee_box
Schaut ab und zu mal vorbei
#36 erstellt: 08. Aug 2007, 22:52
muss ja nich immer extrem kompliziert sein
und ne blitzeblanke beatles platte hab ich jetzt auch noch^^


[Beitrag von coffee_box am 08. Aug 2007, 22:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
komplettes HiFi-Paket für 500?
der_kleine_Mann am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  7 Beiträge
(2.1) Stereosystem für ca. 600 Ocken
Amazed am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 23.09.2015  –  5 Beiträge
Wohnzimmer HIFI um 500?
OrdinateY am 01.03.2015  –  Letzte Antwort am 08.03.2015  –  31 Beiträge
Hifi Einstieg bis 500?
fn² am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  92 Beiträge
HiFi Einsteigeranlage für 500 - 600 Euro
Uz am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  2 Beiträge
Hifi für Computer (15 m² 400-500 ?)
Eredar am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  47 Beiträge
Hifi für 300- maximal 500 Euro
reuabreliz am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  6 Beiträge
Hifi Receiver + passende Boxen für 500 ?
Bjarne1337 am 27.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2012  –  4 Beiträge
HIFI-Anlage für ca.500-1000 .-
I_love_Bass am 02.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  10 Beiträge
Suche Lautsprecher für Teac Reference 500 HIFI
gobbble am 23.09.2013  –  Letzte Antwort am 04.10.2013  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Pioneer
  • Heco
  • Nubert
  • Dual
  • Thomson
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.196