Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Receiver ohne Sorroundblödsinn

+A -A
Autor
Beitrag
tempotuch
Neuling
#1 erstellt: 10. Aug 2007, 20:25
Hallo Ihr,

gibt es auf dem HiFI-Markt noch neue Receiver die ausschließlich 4 Lautsprecheranschlüssen in Stereo haben ohne Sorround, DSP und anderen Blödsinn, so wie früher mit Balanceregler und A & B Button alias Denon Klassiker DRA 335R.

MfG

Tim
xenophilie
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Aug 2007, 20:34

tempotuch schrieb:
Hallo Ihr,Sorround, DSP und anderen Blödsinn


Mit Deinem ersten Beitrag, den ich nur als eine Beleidigung für alle Surround-Liebhaber interpretiere, verärgerst Du gerade die Leute, die evtl. bereit wären Dir zu helfen.
JanXP
Stammgast
#3 erstellt: 10. Aug 2007, 20:35
Und ich dachte Stereo hat 2 Lautsprecher...
xenophilie
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Aug 2007, 20:37

JanXP schrieb:
Und ich dachte Stereo hat 2 Lautsprecher...


Mrs.Moe
Stammgast
#5 erstellt: 10. Aug 2007, 20:53

Und ich dachte Stereo hat 2 Lautsprecher...



klar, aber er meint wohl mit den 4 klemmen, das er was mit 2 boxenpaar ausgängen haben will (paar a und paar b)


warum kaufste dir nich einfach ne tuner und nen stereovollverstärker :., sind ja mittlerweile zusammen so hoch wie frühere stereoreceiver !
und kostet nicht die welt!

gruß
eddie78
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Aug 2007, 21:49
Vielelicht wäre ein Posting "ohne Surround-Blödsinn" auch im Stereo-Bereich besser aufgehoben, als im Surround-Forum
gerous
Inventar
#7 erstellt: 10. Aug 2007, 22:42

tempotuch schrieb:
Hallo Ihr,

gibt es auf dem HiFI-Markt noch neue Receiver die ausschließlich 4 Lautsprecheranschlüssen in Stereo haben ohne Sorround, DSP und anderen Blödsinn, so wie früher mit Balanceregler und A & B Button alias Denon Klassiker DRA 335R.

MfG

Tim


Was du meinst sind Stereo-Reciever, oder, wie schon genannt, eine Kombination aus Verstärker und Tuner.
Ich werfe mal den Denon PMA-1500 AE und den Tuner TU-1500AE
ins Rennen. Sonst könnte dich eventuell auch der DRA-700AE
interessieren.
Alternativ dazu: Onkyo TX-8522, Yamaha RX-797, Marantz PM4001
oder NAD C 720 BEE bzw. NAD C 425 + NAD C 325 BEE.
Da musst du dann aber losziehen und mal hören gehen.
Amperlite
Inventar
#8 erstellt: 11. Aug 2007, 11:59

JanXP schrieb:
Und ich dachte Stereo hat 2 Lautsprecher...

Das sollte man klären, bevor Tim vier Lautsprecher anschließt und im dümmsten Fall den neuen Stereoverstärker sofort in die ewigen Jagdgründe befördert.
tempotuch
Neuling
#9 erstellt: 11. Aug 2007, 13:22
Danke an alle Antworten,

wollte niemanden verärgern. Gehöre zu denen die in allen Wohnräumen Lautsprechern stehn haben. D. h. mit meinem alten Receiver konnten 4 Lautsprecher + 2 Kopfhörerausgänge sprich 6 Räume beschalt werden, . Das ist mit einem heutigen Sourround-Receiver nicht mehr möglich. Zum zweiten benutzte ich keine DSP-Programme da Musiksound, Musiksound sein sollte und Filme schaue ich nicht mit der Anlage.

Da mein alter Receiver aber nun kaputt ist bin ich auf der suche nach einem neuen. Tuner mit Verstärker wäre eine Möglichkeit, bedeutet aber ein Gerät zusätzlich und volle Power brauche ich nicht, schlicht einfach .............

grüßle Tim
tempotuch
Neuling
#10 erstellt: 11. Aug 2007, 13:42
der Onkyo TX-8522 ist genau was ich suche, auf deren Seite wird genau die Wandlungsproblematik beschrieben wie ich sie sehe !!


uf der Onkyoseite wird direkt aus meinem herzen
in der Welt der Unterhaltungselektronik ist das Wort „Wandel“ zum festen Begriff geworden. Das technologische Umfeld ändert sich derart schnell, dass ein Gerät technisch gesehen von gestern ist, bevor Sie sich richtig daran gewöhnt haben. Es wird daher Zeit sich zu besinnen, was für HIFI-Wiedergabe wirklich wichtig ist: Ausgezeichneter Klang mit großen Leistungsreserven. Vergessen Sie in diesem Bereich alle viel gepriesenen Klangprozessor-Technologien!

danke an gerous !!!!
xenophilie
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 11. Aug 2007, 14:02

tempotuch schrieb:
uf der Onkyoseite wird direkt aus meinem herzen

Bitte ganze Sätze schreiben.


tempotuch schrieb:
Tuner mit Verstärker wäre eine Möglichkeit, bedeutet aber ein Gerät zusätzlich und volle Power brauche ich nicht

Was hat ein Tuner mit Power zu tun?


tempotuch schrieb:
die Wandlungsproblematik beschrieben wie ich sie sehe.Das technologische Umfeld ändert sich derart schnell, dass ein Gerät technisch gesehen von gestern ist, bevor Sie sich richtig daran gewöhnt haben. Es wird daher Zeit sich zu besinnen, was für HIFI-Wiedergabe wirklich wichtig ist: Ausgezeichneter Klang mit großen Leistungsreserven.


Dann solltest Du lieber gar nichts kaufen. Die von Dir zitierte Besinnung findet jeden Tag auf's neue statt. Lies Dir doch bitte den letzten Absatz nochnmals genau durch und erkenne dann den Wiederspruch an sich.

Gruß Holger
CarstenO
Inventar
#12 erstellt: 11. Aug 2007, 14:46

tempotuch schrieb:
D. h. mit meinem alten Receiver konnten ... 6 Räume beschalt werden, . Das ist mit einem heutigen Sourround-Receiver nicht mehr möglich.


Hallo tempotuch,

das ist leider so nicht korrekt. Gerade Surroundreceiver á la Denon AVR-3806 können mit Ihrer Multiroomfunktion plus A-/B-Umschaltung in mehreren Räumen auftrumpfen. Die DSP-Schaltungen könnten sogar im Stereobetrieb behilflich sein, ungünstige Lautsprecherpositionen durch eine automatische Raumeinmessung mit Equalizing zu korrigieren.

Auch Onkyo ist ein Hersteller, der mit seinen Produkten nicht gegen den Strom des Wandels rudert. Auch deren Engagement im Stereobereich kann nicht darüber hinwegtäuschen, das Onkyos Umsatzschwerpunkt AV-Receiver bis 700 EUR sein dürften. Und jedes Jahr mit neuen Klangprozessortechnologien!

Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi-Receiver ohne Basschwäche
buz22 am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  15 Beiträge
Suche Stereo Receiver für Aktivboxen ohne Verstärker
ip13t am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  6 Beiträge
Suche wertigen DAB / Internatradio Receiver OHNE Verstärker
Soundfix am 23.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  3 Beiträge
CD Receiver ohne Kompromisse gesucht
Saber-Rider am 18.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  15 Beiträge
Soundbar / 2.0 Boxen ohne Receiver
Alex1o23 am 25.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.07.2013  –  5 Beiträge
Suche AV-Receiver + Lautsprecher
Who_Cares_??? am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  20 Beiträge
Suche Stereo Receiver
hirnhaut am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  25 Beiträge
suche twin sat-receiver-sky fähig (V13 Karte) ohne festpltt
ickedie am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  2 Beiträge
Standlautsprecher für AV-Receiver - Heimkino ohne Surround
Sir_Tom85 am 26.11.2014  –  Letzte Antwort am 04.12.2014  –  41 Beiträge
Kompakter AV Receiver ohne Lautsprecher-Anschluss
sk2212 am 15.05.2016  –  Letzte Antwort am 15.05.2016  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • NAD
  • Denon
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.444