Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


"Schmale" Anlage (37 cm)

+A -A
Autor
Beitrag
robarb
Neuling
#1 erstellt: 29. Okt 2007, 10:00
Hallo,

ich habe eine Anlage, mit der ich sehr zufrieden bin. Letztens bin ich aber umgezogen und habe mir ein schönes Regal gekauft. Dummerweise sieht die Anlage nur *darin* gut aus, nicht *darauf*. Und jetzt komme ich zum Subject. Es paßt nur eine Anlage rein, die max. 37 cm breit ist, eher noch etwas schmaler. Meine Komponenten sind natürlich 43,5 cm breit.
Habt Ihr hier Ideen, Anregungen, was ich mir kaufen könnte?

Viele Dank und viele Grüße,
Thomas
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 29. Okt 2007, 10:47
Hallo,

wenn es ins Budget paßt, wäre dies hier eine Möglichkeit:
Onkyo PHA 933 nur 27 cm breit aber braucht mit Kabeln ca 40 cm Tiefe.

Gruß
Bärchen
Fraglitter
Inventar
#3 erstellt: 29. Okt 2007, 11:16

baerchen.aus.hl schrieb:
Hallo,

wenn es ins Budget paßt, wäre dies hier eine Möglichkeit:
Onkyo PHA 933 nur 27 cm breit aber braucht mit Kabeln ca 40 cm Tiefe.

Gruß
Bärchen


oder

http://www.denon.de/...ction=detail&Pid=313
erddees
Inventar
#4 erstellt: 29. Okt 2007, 12:43
Oder Yamaha Classic-Line.
Gibt es zwar nicht mehr neu aber hin und wieder werden Komponenten bei ibäh angeboten. Die jüngsten Geräte dürften so aus den Ende 90ern stammen. Musst Du mal schauen.

Erhältlich waren seinerzeit:
- Cassettendecks, KX 10
- MD-Spieler, MDX 10
- CD-Spieler, CDX 9 oder CDX 10
- integrierte Verstärker, AX 9 oder AX 10
- Tuner, TX 9 oder TX 10 MkII
- Receiver, RV 10
- Homecinema-Receiver, RX V 10 MkII, mit 6-Kanal Eingang für DVD-Spieler mit eigenem DTS/DD-Dekoder.

Alles hochwertige Komponenten mit super Klang und exquisiter Verarbeitung. Hat mal richtig Geld gekostet. Alle Geräte sind durchweg 28 cm breit und wurden in Titan oder Schwarz angeboten.
Zwillinge
Stammgast
#5 erstellt: 29. Okt 2007, 14:06
Hallo

Als Kenner und Schätzer der Classic-Line Serie von Yamaha kann ich diese Anlagenteile auch sehr empfehlen. Wie hier ja auch schon von anderen gelobt.
In der Auflistung fehlt noch das Doppeltapedeck. Bezeichnung weiß ich leider nicht. Würde ich aus Qualitätsgründen auch nicht empfehlen, da die meisten Doppeltapes im Klang nicht so dolle sind. Und dann noch doppelte Kopiergeschwindigkeit…puuh.
Lieber Finger weg! Gestern ging eins bei Ebay für ca. 40 € weg.
Die anderen Anlagenteile sind aber sehr zu empfehlen. Spitzen Klang und super Verarbeitung. Technik der großen Yamaha-Teile auf kleineren Raum untergebracht!
Und dann noch in Titan, schön wertig anzusehen.
Nicht zu vergleichen zu den „Brüllwürfeln“, die in den Märkten für kleines Geld angeboten werden.
Bei Ebay werden die einzelnen Bauteile für ca. 100€ verkauft. Tape ca. 50 €. Alles in prima Zustand versteht sich.
Ach noch was: heißt der MD-Player nicht MDX-9 anstatt MDX-10, oder gab es noch ein weiteres Modell? Bitte um Aufklärung.
Also, mit Glück bekommt man mit der Classic-Line Serie für wenig Geld sehr viel HiFi!

Gruß Zwillinge
erddees
Inventar
#6 erstellt: 30. Okt 2007, 10:42
@Zwillinge

Was die Qualität des Doppeldecks angeht, das ist wirklich nicht dolle. Deshalb hatte ich es auch erst gar nicht mit aufgenommen.
Meins konnte ich aber schnell wieder verkaufen und habe es gegen das KX getauscht. Für für kleines Geld konnte ich dann auch noch in ebay das MDX schießen. War original seinerzeit schweineteuer, und der Kauf in abay war ein Lustkauf, weil Gelegenheit und ich meine Anlage "vollständig" haben wollte (jaja, ich weiß, bekloppt!).
Und: Du hast natürlich vollkommen Recht: MDX 9. Gerade nachgesehen. Da habe ich mich vertan, MDX 10 hat es nie gegeben.

Ich denke, das wird mal genau so ein Exot wie weiland das Tefifon. Das ist von Tonband/Cassette genauso überrollt worden, wie MD von MP3-Playern. Eigentlich braucht MD kein Mensch mehr weil tot. Sieht aber steil aus in der Anlage. Und vor allem: Jeder, der das Teil sieht, fragt: "Wasndas??"


[Beitrag von erddees am 30. Okt 2007, 10:46 bearbeitet]
Zwillinge
Stammgast
#7 erstellt: 31. Okt 2007, 22:19
Ach ja, ist schon eine schöne Anlage, optisch wie auch technisch

Klar MD und Tape braucht man wohl heute nicht mehr so unbedingt. Aber ich höre ab und zu gerne mal die alten Kassetten durch.

Ja, stimmt, gerade der MD macht in der Anlage wirklich eine super Figur! Mit dem Schönschreibdisplay Herrlich.
Und überhaupt das Design. War da Yamaha seiner Zeit voraus oder bekommt man heute fast nur noch optischen Schrott und Einheitsbrei mit viel geblinke und geflacker aber ohne Klang?

Komisch aber die Leute kaufens

Ach ja, habe hier mal ein paar Preise von früher für die Teile zusammen getragen (hier aus dem Forum):

CDX-10 = 477 DM
KX-10 = 545 DM
AX-10 = 545 DM
TX-10 = 315 DM

Ich weiß aber nicht genau, ob sie stimmen. Bitte gerne berichtigen.

Gruß Zwillinge
Ungaro
Inventar
#8 erstellt: 01. Nov 2007, 03:56
Hallo Thomas und herzlich Willkommen im Forum!

Du hast uns nicht gesagt wie viel Du dafür ausgeben möchtest, aber wenn es auch was hochwertiges sein darf, dann würde ich Dir noch die Geräte von Cyrus Audio empfehlen!

Schöne Grüsse
Anton
Zwillinge
Stammgast
#9 erstellt: 04. Nov 2007, 12:51
Hallo

Weiß hier einer , mit welchem Atrac-Verfahren der hier erwähnte Yamaha Minidisk-player MDX-9 arbeitet?

Wäre mal ganz interessant zu erfahren.

Vielen Dank
Gruß Zwillinge
mdx9ner
Neuling
#10 erstellt: 25. Feb 2008, 08:24

erddees schrieb:
@Zwillinge

Was die Qualität des Doppeldecks angeht, das ist wirklich nicht dolle. Deshalb hatte ich es auch erst gar nicht mit aufgenommen.
Meins konnte ich aber schnell wieder verkaufen und habe es gegen das KX getauscht. Für für kleines Geld konnte ich dann auch noch in ebay das MDX schießen. War original seinerzeit schweineteuer, und der Kauf in abay war ein Lustkauf, weil Gelegenheit und ich meine Anlage "vollständig" haben wollte (jaja, ich weiß, bekloppt!).
Und: Du hast natürlich vollkommen Recht: MDX 9. Gerade nachgesehen. Da habe ich mich vertan, MDX 10 hat es nie gegeben.

Ich denke, das wird mal genau so ein Exot wie weiland das Tefifon. Das ist von Tonband/Cassette genauso überrollt worden, wie MD von MP3-Playern. Eigentlich braucht MD kein Mensch mehr weil tot. Sieht aber steil aus in der Anlage. Und vor allem: Jeder, der das Teil sieht, fragt: "Wasndas??" ;)


MDX-10 :.


[Beitrag von mdx9ner am 25. Feb 2008, 08:27 bearbeitet]
kadioram
Inventar
#11 erstellt: 25. Feb 2008, 11:10
ebenfalls schön und gebraucht:
http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Towny
Inventar
#12 erstellt: 25. Feb 2008, 11:41

Du hast uns nicht gesagt wie viel Du dafür ausgeben möchtest, aber wenn es auch was hochwertiges sein darf, dann würde ich Dir noch die Geräte von Cyrus Audio empfehlen!


X2
Hifi-Tom
Inventar
#13 erstellt: 25. Feb 2008, 14:17
Ungaro schrieb:


Du hast uns nicht gesagt wie viel Du dafür ausgeben möchtest, aber wenn es auch was hochwertiges sein darf, dann würde ich Dir noch die Geräte von Cyrus Audio empfehlen!


Oder die neue Linie von C.E.C. die Geräte sind nur 22cm breit, der Klang ist fantastisch.



Ungaro
Inventar
#14 erstellt: 25. Feb 2008, 14:38
Hallo Jungs!

Wirklich tolle Empfehlungen, aber der Threadstarter war seit Oktober nicht mehr hier..... ob er noch Beratung braucht.....

@Tom: PM kommt bald!

Schöne Grüsse
Anton
Hifi-Tom
Inventar
#15 erstellt: 25. Feb 2008, 15:18
Tja man sollte halt vorher seine Brille aufsetzten, Du hast natürl. absolut Recht.
erddees
Inventar
#16 erstellt: 27. Mrz 2008, 15:40

mdx9ner schrieb:

MDX-10 :.


Habe Deinen Beitrag erst jetzt gesehen.
Jau .. hast Du recht: MDX 10 hat es gegeben, offensichtlich aber nur für den japanischen Markt. Interesse an der originalen BA? Dann schau mal hier:

http://www2.yamaha.co.jp/manual/pdf/av/japan/hifi/MDX-10.pdf

Mannomann, da hast Du aber tief gegraben. Wo ist Dir denn das Foto über den Weg gelaufen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche schmale Stereo-Lautsprecher
hockeycanadian81 am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  10 Beiträge
Stereoanlage (Hifianlage)+schmale standboxen,welche?
abendstern11 am 30.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  15 Beiträge
Kaufberatung schmale Standlautsprecher für wandnahe Aufstellung
pokernikus am 28.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  23 Beiträge
Kaufhilfe schmale Boxen und DVD-Receiver
DerDude999 am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  4 Beiträge
schmale standboxen!?
zwittius am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  6 Beiträge
Schmale Standlautsprecher
derGizzle am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  4 Beiträge
Anlage mit unter 24 cm Tiefe
HaCkAttaCk2001 am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  2 Beiträge
Lautsprecher f. LCD-TV Philips 37 PFL 3312 ?
go4java am 05.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  2 Beiträge
Schmale Standlautsprecher oder.
saisai42 am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  16 Beiträge
Schmale, audiophile Standboxen - Eilt!
soulfly787 am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  28 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedbenedrei
  • Gesamtzahl an Themen1.345.352
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.742