Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Klipsch RF52

+A -A
Autor
Beitrag
Meister_Oek
Stammgast
#1 erstellt: 02. Jan 2008, 19:41
Guten Tag,

so, ich wollte mit Klipsch RF52 Lautsprecher holen,
da sie der Beschreibung nach am besten zu mir passen,
es gibt keinen Händler innerhalb der nächsten 300km,
der sie führt und mir ist die Fahrt zum Probehören
zu teuer.
Jedenfalls such ich dafür einen passenden Verstärker +
CD-Player bis 600€

Ei Fachhändler legte mir ans Herz für meine 16m² keine
Klipsch zu holen, sondern empfohl mir eine KEF iQ5,
da die Klipsch in kleinen Räumen wegen ihres Horns
viel Wellen schlägt oder so sowas *hust* Kenn
mich so gut auch nicht aus.
Jedenfalls weiss ich nicht, ob er das nur sagte, weil
er sein Päarchen loswerden wollt^^

Musik ist auf jeden Fall Rock/Metal/Electro
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 02. Jan 2008, 22:47
Hallo Meister_Oek !

Ja - die Klipsch können m.W. recht aggressiv klingen ...

Und dennoch hier ein paar Vorschläge zu Deiner Frage :

http://www.google.de...3BFORID%3A1%3B&hl=de

Gruß
Meister_Oek
Stammgast
#3 erstellt: 07. Jan 2008, 14:38
Der Link hilft nicht weiter...viel zu allgemeine Aussagen....wollt schon ein generellen Tip speziell für mich
Alex58
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jan 2008, 15:28
Marantz passt klanglich recht gut zur Klipsch. Bei Deinem Preisrahmen wäre z. B. der Marantz PM 4001 Verstärker und den CD 5001 CD- Player passend. Wahlweise in Silber oder Schwarz zu haben.

Mein Tipp: Lieber ein klein wenig an der Elektronik sparen und dafür die Klipsch RF-62 oder besser gleich die RF-82 ins Auge fassen. Hifi Alt hat da offenbar derzeit ein sehr günstiges Angebot. Statt nominell 600 € gibt es die RF-82 für 440 € pro Stück. Das läge dann nur 40 € pro Stück über dem offiziellen Preis der RF-52. Die RF-82 hat ungleich mehr Volumen und Souveränität und dabei einen noch höheren Wirkungsgrad.

Gruß, Alex
Meister_Oek
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jan 2008, 16:21
Hmm...also bei ebay gibts das Klipsch-52-päarchen für 400€...das ist eigentlich ja doch recht krass der Preisunterschied dann^^
Also zu den 62er oder 82ern hoch und für 16m²?? 82er nicht nen bissl überdimensioniert?


[Beitrag von Meister_Oek am 07. Jan 2008, 16:23 bearbeitet]
Alex58
Stammgast
#6 erstellt: 07. Jan 2008, 18:02
Na, 400 € für ein Paar RF-52 sind, denke ich mal, ein sehr guter Preis! In der Regel machen Klipsch Lautsprecher in ganz unterschiedlichen Räumen kaum klangliche Probleme mit der Aufstellung. Allerdings sind 16 qm vielleicht doch etwas knapp für die 82er. Das mit der Raumgröße hatte ich übersehen, sorry!

Gebraucht sehr schwer zu bekommen, aber ein kleiner Geheimtipp von mir: Die alte RF-3. Eine der gelungensten Entwicklungen aus der Klipsch Reference- Serie.

Auf jeden Fall sollte die Elektronik nicht zu sehr in Richtung "hell" tendieren. Daher mein Vorschlag zu den Marantz Komponenten. Falls es bei diesem Budget Neugeräte sein sollen. Gebraucht ist sicher noch etwas mehr drin.

Klipsch Lautsprecher benötigen nur extrem wenig Leistung. Es kommt eher darauf an, dass es klanglich passt und im Klangbild nicht zu harsch wird. Bei mir läuft mittlerweile eine 2 x 8 Watt Unison- Röhre an meinen Klipsch Cornwall III. Es ist kaum zu glauben, wie extrem kraftvoll und unfassbar laut es damit geht! Klanglich und sogar dynamisch stellt der Unison Simply Two Röhrenverstärker meinen vormals besessenen und nominell ungleich kräftigeren Unison Unico mit Gegentakt- Transistorendstufe total in den Schatten.

Gruß, Alex
Jonny_der_Depp
Stammgast
#7 erstellt: 07. Jan 2008, 21:51
richtig richtig, halt dich mal an die aussagen vom Alex

hellklingende wie yamaha passen da nicht so rein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereovollverstärker für Klipsch RF52 250EUR
Dexm am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.05.2007  –  6 Beiträge
Canton GLE 490.2 vs. Klipsch RF52 II vs. Dali Zensor 5 vs. Heco Music Colors 200
puhpuh am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  4 Beiträge
Anlage: Klipsch / KEF + Verstärker
Deadmaus am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  12 Beiträge
Canton GLE490 / Klipsch RF52 / A.E.310 / Wharfdale 10.5 / Elac FS67
Kepnik am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 03.12.2013  –  45 Beiträge
Verstärker für Klipsch Heresy
AlRudi am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  8 Beiträge
Verstärker für Klipsch-Set
JoneUni am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.06.2010  –  5 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF62
VW-Corrado am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  17 Beiträge
Verstärker für Klipsch rf7
Psycho238 am 01.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  30 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF7
plasma09 am 03.12.2016  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  2 Beiträge
Passender Verstärker für Klipsch Eckhörner ?
paragrafix am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Marantz
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.978