Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher Entscheidungshilfe KEF IQ5 vs Wharfedale D 9.5 oder 8.6

+A -A
Autor
Beitrag
Sequoya
Stammgast
#1 erstellt: 15. Feb 2008, 10:55
Guten morgen liebe HiFi-Gemeinde,...

Da auch unser Heimkiino langsam Gestalt annimmt, muessen die alten CAT-Lautsprecher weichen und nun ist die Frage was da kommen soll...

Gehoert habe ich die KEF Q 1, Q3, Q5 und Q7. Die Q7 war meiner Frau leider schon zu basslastig, also kam da nur noch die Q5 in Frage. Jetzt habe ich aber noch die Moeglichkeit, guenstig an die IQ5 und die Wharfedale 9.5 und 9.6 zu kommen. Leider ist ein Probe hoeren hier nicht moeglich. Kann jemand etwas zu den jeweiligen Boxen sagen? Die KEFs sollen ja nicht so wahnsinnig voneinander abweichen. Und ja, Lautsprecher sind eine laubensfrage,...aber gefallen haben mir die kleinen KEF schon ganz gut,....zu den restlichen Komponenten:
A/V Onkyo TX-SR 805
Beamer Sanyo Z3
BD PS3

Und als surround dachte ich an die 9.1 oder 9.2 bzw. die IQ1 oder IQ3....bzw. an die Di-Pol der jeweiligen Hersteller.
Als Sub arbeitet bei mir eun Teufel M 2200SW (Aus dem Theater 2)
Danke fuer Eure Hilfe.

LG


[Beitrag von Sequoya am 15. Feb 2008, 11:02 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2008, 13:18

Sequoya schrieb:

Gehoert habe ich die KEF Q 1, Q3, Q5 und Q7. Die Q7 war meiner Frau leider schon zu basslastig, also kam da nur noch die Q5 in Frage.


Hallo,

hast Du jetzt die Lautsprecher der Q oder der iQ Serie gehört ? Von den Nummern her müsste es eigentlich die iQ sein ?


Sequoya schrieb:
Jetzt habe ich aber noch die Moeglichkeit, guenstig an die IQ5 und die Wharfedale 9.5 und 9.6 zu kommen. Leider ist ein Probe hoeren hier nicht moeglich. Kann jemand etwas zu den jeweiligen Boxen sagen? Die KEFs sollen ja nicht so wahnsinnig voneinander abweichen. Und ja, Lautsprecher sind eine laubensfrage,...aber gefallen haben mir die kleinen KEF schon ganz gut,....zu den restlichen Komponenten:
A/V Onkyo TX-SR 805
Beamer Sanyo Z3
BD PS3


Wie sieht denn Dein Raum aus ? Wie groß ist der und was für Aufstellmöglichkeiten hast Du ? Die iQ 5 ist relativ schlank abgestimmt und eigent sich dementsprechend sehr gut für eine Wandnahe Aufstellung und auch kleinere Räume.

Die 9.5er und auch die 9.6er sind doch recht kräftig im bassbereich und brauchen dementsprechend mehr Luft.

Allerdings sind die Diamond auch im Mitel-/Hochtonbereich eher zurückhaltend abgestimmt und lösen nicht so fein auf wie die KEF.Wenn Dir also die KEF gut gefallen haben würde ich mir die Diamonds in keinem Fall blind kaufen.


Sequoya schrieb:
Und als surround dachte ich an die 9.1 oder 9.2 bzw. die IQ1 oder IQ3....bzw. an die Di-Pol der jeweiligen Hersteller.
Als Sub arbeitet bei mir eun Teufel M 2200SW (Aus dem Theater 2)
Danke fuer Eure Hilfe.

LG


zur iQ 5 passend wäre die iQ 1 mit dem iQ 2 als Center.

Für größere Räume mit dementsprechender Aufstellungsmöglichkeit würde ich aber eher zur iQ 7 oder günstiger zur Vorgängerin Q 5 raten.

Viele Grüsse

Volker
Sequoya
Stammgast
#3 erstellt: 15. Feb 2008, 13:57
Also zu meinem Raum:
Es handelt sich um das Wohnzimmer, 24qm, 6x4m, die Anlage mit Leinwand steht mittig an der langen Seite. Wandnahes aufstellen ist ebenfalls kein Problem.
Zur rechten Seite hin ist ein 2 Meter breiter Durchbruch, zur linken ist eine komplette Fensterfront.
Und ein ganz DICKES, FETTES DANKE fuer die klasse Antwort.
Zu wem wuerdest Du denn generell eher tendieren? KEF oder Wharfedale?
Gespielt wird uebrigens Musik-Film 50:50
Deine andere Frage: Gehoert habe ich die Q-Serie, habe mir aber sagen lassen, das die IQ sich nicht so sehr unterscheiden soll.


[Beitrag von Sequoya am 15. Feb 2008, 13:59 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#4 erstellt: 15. Feb 2008, 14:07

Sequoya schrieb:
Also zu meinem Raum:
Es handelt sich um das Wohnzimmer, 24qm, 6x4m, die Anlage mit Leinwand steht mittig an der langen Seite. Wandnahes aufstellen ist ebenfalls kein Problem.
Zur rechten Seite hin ist ein 2 Meter breiter Durchbruch, zur linken ist eine komplette Fensterfront.


dann würde ich persönlich eher zur iQ 7 oder eben zur Q 5 greifen,die iQ 5 ist denke ich gerade für den HK Betrieb etwas zu schlank abgestimmt und dann auch zu schwach auf der Brust


Sequoya schrieb:

Und ein ganz DICKES, FETTES DANKE fuer die klasse Antwort.
Zu wem wuerdest Du denn generell eher tendieren? KEF oder Wharfedale?


nichts zu danken,zu was ich tendiere spielt für Dich ja eigentlich keine Rolle,Dir müssen die Lautsprecher gefallen, da Dir die KEF gut gefallen haben würde ich auch dazu raten da die Wharfies doch anders abgestimmt sind


Sequoya schrieb:

Gespielt wird uebrigens Musik-Film 50:50
Deine andere Frage: Gehoert habe ich die Q-Serie, habe mir aber sagen lassen, das die IQ sich nicht so sehr unterscheiden soll.


gut die iQ löst feiner auf, spielt insgesamt präziser,ist im Bassbereich unproblematischer von der Aufstellung her

Viele Grüsse

Volker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF-Q vs. Wharfedale Diamond
Lord18 am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  37 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 oder JAMO D 570
pavelle am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  12 Beiträge
LS Entscheidungshilfe. Wharfedale, Heco, Jamo oder KEF.
Mopp am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  28 Beiträge
diamond 9.5 oder iq5
AhAbs am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  2 Beiträge
Wharfedale diamond 9.5 vs. Mission m33i
jamodany am 10.05.2008  –  Letzte Antwort am 11.05.2008  –  3 Beiträge
Canton LE 109 vs. Wharfedale Diamond 9.5
in_the_scene am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  7 Beiträge
KEF IQ7 VS. IQ5
a.y.u. am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  12 Beiträge
Standlautsprecher für 21m² bis 300? (Wharfedale 9.5 / 10.4 ?)
doodoo am 30.04.2016  –  Letzte Antwort am 02.05.2016  –  4 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.1 vs KEF Q35
antipattern am 15.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  3 Beiträge
Wharfedale Diamant 9.5 Kabel?
AyCaramba1 am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Teufel
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied*Schubert*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.836