Standlautsprecher-Empfehlung?

+A -A
Autor
Beitrag
Daniel01
Neuling
#1 erstellt: 06. Mai 2008, 13:14
Hallo zusammen!

Ich habe ein kleines Problem....zur Zeit habe ich einen Yamaha RX-V550 Receiver, den ich im Frontbereich mit Magnat Monitor-Boxen betreibe. Da ich aber nun umziehe suche ich ein paar Standlautsprecher für die Front. Im Moment habe ich die Säulen-Lautsprecher Concept S FR von Teufel, Magnat Quantum 505 oder Heco Victa 700 im Auge.....die Teufel Boxen liegen ja preislich am besten. Habt ihr nen Tipp für mich, da man Teufel ja nicht probehören kann?

MfG
MikeDo
Inventar
#2 erstellt: 06. Mai 2008, 13:23
Wie, Teufel kann man nicht Probe hören??

Sicher macht Teufel das!

Hier mal ein kleiner Auszug:

Da Sie in einem akustisch optimierten Studio keine objektive Beurteilung über den Klang Ihrer zukünftigen Lautsprecher in Ihrem Wohnzimmer treffen können, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Lautsprecher acht Wochen lang daheim mit Ihrer Elektronik und in Ihrer eigenen Raumakustik zur Probe zu hören. In Ihren eigenen vier Wänden erleben Sie mit Boxen von Lautsprecher Teufel genau das, was Sie sich vorgestellt haben: besten Klang, tiefste Bässe, unglaubliche Dynamik und eine durchstrukturierte Musiklandschaft. Wenn nicht, dann nehmen wir das original verpackte Boxenset wieder zurück und zahlen auch die Rücksendekosten. Dieses Angebot gilt auch für ausländische Kunden.

Übrigens hier nachzulesen!


Stones
Gesperrt
#3 erstellt: 06. Mai 2008, 13:34
Hey:

Schau Dich doch mal bei Nubert um.
Dort kannst Du die Boxen zu Hause testen und sie
binnen 4 Wochen bei Nichtgefallen zurücksenden.

Viele Grüße

Stones
Daniel01
Neuling
#4 erstellt: 06. Mai 2008, 13:58
naja da ich mich nicht so mit der Materie auskenne wird sich wohl jede der boxen gut für mich anhören....Frage ist nur was ihr empfehlen würdet....kann die teufel mit den anderen mithalten, dann wäre sie ja allein aufgrund des Preises die erste Wahl!

MfG
Stones
Gesperrt
#5 erstellt: 06. Mai 2008, 14:00
Du mußt Dir schon selber die Arbeit machen und die Boxen persönlich anhören, denn was dem einen klanglich gefällt, findet ein anderer grottenschlecht.

Viele Grüße

Stones
MikeDo
Inventar
#6 erstellt: 06. Mai 2008, 14:10
Also, ich verstehe das Problem nicht.

Wie Stefan schon schrieb kann man bei Nubert (Ausleihzeit 4 Wochen), als auch bei Teufel (Ausleihzeit 8 Wochen) LS ausleihen und mehr als ausgiebig testen.

Empfehlen kann man viel, kommt auf den Geldbeutel und auf Deine Hörpräferenzen an.
Einzig und allein entscheidend sind aber Deine Ohren. Punkt!

Es gibt Leute, die kaufen sich bestimmte LS nur deshalb, weil abdere sie toll finden. Da wird mehr Wert auf einen Status gelegt, als auf eigenen Hörgeschmack.





[Beitrag von MikeDo am 06. Mai 2008, 18:41 bearbeitet]
Stones
Gesperrt
#7 erstellt: 06. Mai 2008, 14:14
Hallo Mike:

Das Boxenproblem hast Du ja zum Glück nicht mehr, denn
mit der JM Lab 946 bist Du mehr als nur sehr gut bedient.

Ende des Jahres habe ich wohl endlich soviel(hoffe)
zusammengespart, daß es für ein sehr gut erhaltenes
Boxenpaar JM Lab 936 reichen könnte.
Die 946'er sind für meine 20 Quadratmeter dann wohl doch
überdimensioniert.Es gibt ja auch noch die 926'er, habe
aber gehört, daß die 936'er wesentlich besser sein sollen.

Viele Grüße

Stefan
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Mai 2008, 14:21
Hallo Daniel,

die Teufel-Klangsäulen mit ihren Mini-Chassis wären nicht so mein Fall.
Wahrscheinlich dürfte die Basswiedergabe unterhalb 100 Hz recht mau ausfallen.

Die nuBox 381 (380€/Paar) wäre ein toller Allrounder (auch wenn´s keine Standbox) ist.

Sonst bieten die genannten Quantum 505 einen ordentlichen Gegenwert für´s Geld.
Oder die KEF Q5 (400€/Paar), die man auch noch in verschiedenen Läden probehören kann.
KEF-Händlerverzeichnis hier.

Gruß
Robert
comis
Neuling
#9 erstellt: 06. Mai 2008, 14:22
HAllo,

ich habe seit 12/07 die Theater 2 von Teufel und bin da sehr zufrieden mit.....ausgewogener Klang auch bei leisen Tönen.
Gruß, comis
Stones
Gesperrt
#10 erstellt: 06. Mai 2008, 14:25
Also, für mich hat Teufel nicht unbedingt etwas mit Hifi zu tun.
Daniel01
Neuling
#11 erstellt: 06. Mai 2008, 14:30
@aol.....

Danke für deinen Tipp!
werde mich mal schlau machen....MfG
Stones
Gesperrt
#12 erstellt: 06. Mai 2008, 14:31
Für sehr gut halte ich auch diese Boxen:

http://cgi.ebay.de/F...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Neupreis liegt bei den sehr günstigen Anbietern so um die
1400 Euro das Paar.
comis
Neuling
#13 erstellt: 06. Mai 2008, 14:35
[quote="Stones"]Also, für mich hat Teufel nicht unbedingt etwas mit Hifi zu tun. ;)[/quote]

das ist ja das feine an der teufel theater serie...sowohl super hifi klang als auch Dolby Klänge.....Es wird zwar immer behauptet das passt nicht zusammen, aber ich kann nur für die Teufel Theater 2 sprechen und da passt das!
Teufel bietet ja 8 Wochen probehören an.... :)
Daniel01
Neuling
#14 erstellt: 06. Mai 2008, 14:40
Ich brauche die Boxen vorrangig im DVD-Betrieb!

Möchte auch nicht allzuviel ausgeben....also nicht mehr als 400Euro!

Was haltet ihr denn von Magnat Monitor 88o?

MfG
MikeDo
Inventar
#15 erstellt: 06. Mai 2008, 14:51

Stones schrieb:
Hallo Mike:

Das Boxenproblem hast Du ja zum Glück nicht mehr, denn
mit der JM Lab 946 bist Du mehr als nur sehr gut bedient.

Ende des Jahres habe ich wohl endlich soviel(hoffe)
zusammengespart, daß es für ein sehr gut erhaltenes
Boxenpaar JM Lab 936 reichen könnte.
Die 946'er sind für meine 20 Quadratmeter dann wohl doch
überdimensioniert.Es gibt ja auch noch die 926'er, habe
aber gehört, daß die 936'er wesentlich besser sein sollen.

Viele Grüße

Stefan :prost



Ja, wollte ursprünglich auf die Alto umsteigen, habe diesen Gedanken aber wieder verworfen. Ich bin mehr als zufrieden mit meinen LS, die noch wie Kjealtsje damals schrieb den ursprünglichen Focal Klang besitzen.

Wenn Du die Electra 936 hast, wirst Du auch wirklich zufrieden sein, glaube mir. Für die meisten ist ja der Weg das Ziel. Denn der heilige Hifigral ist ja im Grunde nicht zu finden.

Die Unterschiede der einzelnen 9xx Serien sind zum einen
hier zu finden, zum anderen sicherlich abhängig von der Raumgröße, da sie Wertetechnisch fast ähnlich liegen.

Die 926er ist eben für etwas kleinere Räume gedacht, obgleich die gleichen Bauteile verbaut wurden. Halt alles ein wenig kleiner. Inwieweit sie nicht so toll klingen soll, entzieht sich meiner Kenntnis, aber als wesentlich schlechter würde ich sie nicht einstufen!


Stones
Gesperrt
#16 erstellt: 06. Mai 2008, 14:51
Nochmal:

Es geht nicht darum, was wir davon halten, sondern wie es Dir klanglich gefällt, denn Du sollst ja mit den Boxen Musik
hören und nicht wir.
Don_Fiasko
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 06. Mai 2008, 16:06
Hallo

Wenn du bei Magnat bleiben möchtest dann könntest du dir mal die Magnat Quantum 505 angucken(hören) oder die Altea 5 oder 7!


Magnat Altea 7


Magnat Altea 5


Magnat Quantum 505

Die Quantum sind zwar schon älter aber immerhin ganz passable Lautsprecher.

Die Altea Serie wirst du in jedem Media Markt,oder bei Saturn finden.

Probieren geht über studieren,und anhören mußt du dir sie vorher sowieso(Pflicht vor dem Kauf)

Mfg: Don_Fiasko
MikeDo
Inventar
#18 erstellt: 06. Mai 2008, 18:40
Nochmal die 2te:
Wenn Du die Möglichkeit hast/siehst, in Deinen Räumen die LS zu "hören", ist dies die beste Möglichkeit herauszufinden, ob Dir die LS zusagen, oder nicht. Denn jeder LS kann/wird in Deinen Räumen anders klingen, als in den Vorführräumen der jeweiligen Anbieter.
Mit der persönlichen Hörerfahrung in den eigenen vier Wänden vermeidest Du u.U. einen gekonnten Griff ins Klo!

Von daher: Wenn möglich, ausleihen!!!




Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher Teufel Ultima 60 vs Heco Victa 700
uk81 am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  2 Beiträge
Standlautsprecher: Teufel, Quadral oder Magnat?
brechepe am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  19 Beiträge
Teufel mit Magnat-Erweiterung?
C3LLoX am 20.04.2014  –  Letzte Antwort am 20.04.2014  –  2 Beiträge
Magnat Quantum 505
Rastlin am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  18 Beiträge
Magnat Quantum 677 oder Teufel Ultima 40
fabio1723 am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 01.12.2013  –  6 Beiträge
Heco Victa 700 VS. Teufel Ultima 40
Kixx1998 am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.09.2012  –  30 Beiträge
Jamo S 606 / Heco Victa 700 / Magnat Quantum 507 ?
*E*L*V*I*S* am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  16 Beiträge
Teufel Concept S - Receiver/Kabel?
Bolle07 am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  2 Beiträge
Teufel Ultima 60 vs Magnat Quantum 607
Magic68 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  13 Beiträge
Teufel Concept 100
Thuglife1990 am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Magnat
  • Yamaha
  • Teufel
  • Nubert
  • KEF
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.872 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedvinni318
  • Gesamtzahl an Themen1.365.111
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.000.400