Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher von B & W CM7 oder 683 für Rotel RA-06

+A -A
Autor
Beitrag
fridmanii
Neuling
#1 erstellt: 11. Mai 2008, 20:47
Einen guten Abend,

ich bin hier neu im Forum und würde gerne einen Rat oder Tip von Fachleuten einholen.

Ich möchte mir neue Boxen und einen neuen Verstärker zulegen. Da ich zu 90% elektronische Musik wie Depeche Mode und Musik aus der Synthypop-Gegend höre, hat mir mein Händler in Bremen (Uni Hifi) als Verstärker den Rotel RA-06 empfohlen und dazu die B & W Boxen aus der 600er Serie 683.
Beim Probehören fand ich die Zusammenstellung auch sehr gut. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich Laie bin und mir finanziell auch Grenzen gesetzt sind.

Nun könnte ich eventuell die B & W Boxen CM7 als Vorführmodell für knapp die Hälfte des Neupreises bekommen. Jedoch sitzt der Händler nicht hier sondern in Köln und somit schließt sich ein Probehören aus.

Meine Frage an euch: würden die CM7 ebenfalls zu dem Rotel-Verstärker passen oder ist davon eher abzuraten ohne ein Probehören?

Danke schon mal im Voraus,

Lars
sayrum
Inventar
#2 erstellt: 03. Dez 2008, 22:12
ich hab die cm7 an dem ra-06 gehört, es taten sich "neue klangwelten auf"
hatte vorher immer musik von dvdspieler und av-receiver gehört.
der klang der cm7 war für mich gut, nur "unten rum" fehlte es für mich (bass, fülle...)
dann hab ich die b&w 703 am ra-06 gehört und es waren wieder neue "welten", na ja, bei dem preissprung erwarte ich das auch.

gerad die auflösung der höhen hat mir bei den cm7 sehr gut gefallen, war auch schön "schnell" bei elektronischen klängen. nur untenrum zu "dünn" für mich.

für wieviel kannst du die cm7 bekommen?


[Beitrag von sayrum am 03. Dez 2008, 22:26 bearbeitet]
NielzD
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Dez 2008, 13:21
Die CM7 ist im Bass alles andere als dünn! Natürlich ist sie nicht für riesige Räume geeignet....
andre_hro
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 04. Dez 2008, 17:52
Ich fand auch das die Höhen der CM7 sauber waren, aber untenrum nicht soviel Puste hatte, wie die 600. Ich hab mich schließlich für die CM7 entschieden, da ich sie schicker finde und für mein Zimmer (25qm) denke ich ausreicht - sonst hat der Nachbar auch noch was davon ;-)

Ach es sollte auch demnächst ne neue CM9 rauskommen.
http://uk.cinenow.co...dia-expo-denver-2008


[Beitrag von andre_hro am 04. Dez 2008, 17:57 bearbeitet]
I.M.T.
Inventar
#5 erstellt: 04. Dez 2008, 19:48
ich würde die cm 7 nicht ohne probehören nehmen.
die klingt meines erachtens schon anders als die 683.
ich habe mir nach dem testen auch die 683 entschieden weil sie für mich bei "elektronischer musik" besser ist.
sINmotion
Stammgast
#6 erstellt: 04. Dez 2008, 21:17
In deiner Preislage wenn es um 683 oder CM7 geht kann ich dir nur sagen das du CM7 nicht blind kaufen kannst.

Die CM7 ist im Tiefton bereich bei weitem nicht so Present wie die 683. (kann da mehrmaliges Probehören im Novemeber zurück greifen)
Es kommt jetzt eine CM9 die wird vermutlich presenter sein aber wissen tu ich das nicht übersteigt jedoch sowieso deinen Preisrahmen.

Des weiteren denk ich ist der verwendete Verstärker nicht dein Preisrahmen.
Guck mal richtung Marantz PM5003 oder Cambridge 340A sind deutlich günstiger wenn du nicht Party damit machen willst sind die vollkommen ausreichend.

Seh grad du hast gar keinen Preisrahmen angegeben sag mal um wieviel es geht?

Und hör dir vl noch andere Hersteller mit deiner Musik an.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RA-06 oder RA-1062
karif am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  2 Beiträge
B&W 683, 684 oder CM7
karif am 12.09.2007  –  Letzte Antwort am 15.09.2007  –  4 Beiträge
Rotel RA-06 + RB-1072 oder Alternative von Rotel?
sebbi1983do am 19.09.2014  –  Letzte Antwort am 19.09.2014  –  4 Beiträge
Denon PMA-700AE oder Rotel RA-06
len73 am 26.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2007  –  16 Beiträge
genügt rotel ra-06 für b&w 703?
sayrum am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  10 Beiträge
B&W 683 + Rotel RA 12
antonno am 22.09.2012  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  24 Beiträge
Verstärker für B&W CM7. ?
zmikhail am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  13 Beiträge
Welchen Verstärker für Boxen B&W CM7?
Steffen2812 am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  13 Beiträge
passender Verstärker für B&W 683 gesucht
Luximage am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  9 Beiträge
B&W 683 vs CM7
am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedhumbagumba
  • Gesamtzahl an Themen1.345.366
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.090