Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


schlichte Anlage für Partykeller

+A -A
Autor
Beitrag
maj
Neuling
#1 erstellt: 22. Jun 2008, 10:11
Hallo,
bin im Moment dran meinen Partykeller (ca. 25m²) einzurichten und suche grade nach einer HiFi-Anlage (Verstärker + LS) für selbigen. An den Verstärker angeschlossen werden sollen: Plattenspieler, CD-Player, Tape-Deck und ein Mischpult (alles schon vorhanden). Das wars eigentlich, also brauch ich keinen 5.1. -Schnickschnack zum Filme gucken, sondern nur einen Stereoverstärker zum Musik hören. Leistungsmäßig sollte eben schon was bei rüberkommen um den Raum ordentlich zu Beschallen, wobei aber der Klang auch nicht ganz verloren gehen sollte. Bin auch Gebrauchtkäufen (ebay) gegenüber aufgeschlossen. Der einzige Haken an der Sache ist eben, dass die Anlage nicht mehr als 300-400€ verschlingen sollte.

Deshalb meine Frage an euch: Welcher Verstärker/ welche Lautsprecher entsprechen meinen Vorgabe und sind zu Empfehlen ?

Vielen, herzlichen Dank im Vorraus !
Malte
filtzi88
Stammgast
#2 erstellt: 22. Jun 2008, 14:11
da bist du mit einer Pa Endstufe besser beraten.
Schau dich mal hier um:

http://www.thomann.de/de/pa-beschallungsequipment.html

ANsonsten vielleicht Anfrage nochmal im Pa-bereicht stellen
maj
Neuling
#3 erstellt: 22. Jun 2008, 18:50
Hallo,
ja über PA habe ich auch schonmal nachgedacht, allerdings sehe ich da das Problem in den Kosten. Für eine ordentliche PA-Anlage, bei der ich nicht nur Krach, sondern auch einen halbwegs ordentlichen Klang bekomme, muss ich sicherlich weitaus mehr als 300-350 € ausgeben. Deshalb hatte ich eher an einen gebrauchten Stereo-Verstärker von ebay (so um die 100€) und ein Paar Lautsprecher (zusammen so um die 200 €) gedacht. Der Raum ist ja auch nicht allzu groß (ca. 25m²), sodass ich auch nicht unbedingt soviel Leistung brauche (will ja nicht die Nachbarschaft mitbeschallen), sondern halt eher einen bisschen besseren Klang.
-> Deshalb hatte ich halt an HiFi gedacht oder sehe ich da was falsch ?
filtzi88
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jun 2008, 21:29
Also ich glaube mit einer Pa endstufe fährst du günstiger als Verstärker, und die machen auch nicht nur krach.
Allerdings kenne ich mich mit den gebrauchtpreisen nicht aus...da müssen wir auf jemanden mit durchblick warten ;-)

Kombination pa endstufe / hifi Boxen könnte man sich auch überlegen.
Bärlina
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Jun 2008, 22:09
Hy, filtzy !

Ich weiß nicht, wo Du wohnst, aber oft ist es so , daß bei Ebay wirklich gute Standboxen an Selbstabholer für einen Pillepalle-Betrag weggehen, means: max. 150 Euro das Paar !

Verstärker ... in der Preisklasse fallen mir nur Japse wie die Technics-SU-Serie ein, evtl. Teac, Sherwood und andere Randprodukte. Auch viele deutsche Firmen haben in Lizenz bauen lassen ... und halt z. B . UNIVERSUM draufgeklebt.

So mancher ungeliebte Reciever aus der Konsumerklasse macht an bestimmten Boxen auch seine Arbeit. Muß ja nicht ein begehrtes Retroteil sein.

Viel Glück,
Bärlina
Flörchi
Inventar
#6 erstellt: 22. Jun 2008, 22:19
In unserem Partykeller (ca.28m²) werkelt eine aus Ausstellungsstücken des Mediamarktes zusammen gestellte Anlage. Für ein Paar Canton LE 107 haben wir 100€ (!) bezahlt. Der Verstärker ist ein Denon 295 Stereo Receiver den es bei ebay für ca. 70€ gibt. 7 Stunden war bisher die längste Zeit die die Kombi auf hoher Lautstärke am Stück durchhalten musste. Es klappte Problemlos.
Ich bin mir sicher du brauchst kein PA!
ruedi01
Gesperrt
#7 erstellt: 23. Jun 2008, 09:56
Lautsprecher JBL Control 5. Als Verstärker einen guten Gebrauchten Yamaha, Onkyo, Technics, Denon...

Das sollte dann im Preisrahmen liegen.

Die JBLs sind für die Partybeschallung otimal. Wirkungsgradstark, pegelfest und äußerst robust. Klanglich knackig und impulsiv.

http://www.audio-pro.de/live/jbl_7529_DEU_AP.html

Gruß

RD
filtzi88
Stammgast
#8 erstellt: 23. Jun 2008, 17:20
Ich wohne sehr ländlich
nee, nix für ungut, aber von gebrauchtpreisen hab ich keine ahnung, habe ich aber auch exrta vor gewarnt
Flörchi
Inventar
#9 erstellt: 23. Jun 2008, 20:46
Beim Mediamarkt ist im Moment alles über 200€ um 25% reduziert. Da ließen sich durchaus Schnäppchen schießen. EIn Pärchen Heco MEtas 700, zum Beispiel, für 450€. Die waren dazu noch vorher schon reduzierte Ware. SOlche oder ähnliche Angebote könntest du ebenfalls wahr nehmen. Auch viele Verstärker und Boxen( zB Magnat Quantum), die besser in dein Budget passen, waren dabei. Gilt nurnoch bis morgen...
ruedi01
Gesperrt
#10 erstellt: 24. Jun 2008, 08:21
...für'n Partykeller würde ich keine Hifi-Boxen nehmen!

Gruß

RD
Bärlina
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 24. Jun 2008, 23:35
Was denn sonst ?

Schattenboxen ?
Flörchi
Inventar
#12 erstellt: 24. Jun 2008, 23:38
Er meint PA!
ruedi01
Gesperrt
#13 erstellt: 25. Jun 2008, 07:25

Er meint PA!


...sowas in die Richtung...nicht unbedingt Hardcore-PA...halt so wie die Control 5.

Gruß

RD
Beilster
Stammgast
#14 erstellt: 26. Jun 2008, 08:22
Was aus meiner Erfahrung auch immer wieder gut kommt (vor allem in geschlossenen Räumen) ist die Kombination JBL Control 1 in Verbindung mit einem Leistungsstarken Subwoofer.

Die JBLs könntest du auch problemlos etwas höher auf einen schrank oder mittels Wandmontage unauffällig in die Zimmer-Ecken verfrachten. Sehr Viele kleine Kneipen/Bistros fahen ebenfalls diese Lösung.

mfg
beilster
JonasB
Stammgast
#15 erstellt: 26. Jun 2008, 08:30
Ich habe mir auch vor kurzem ne Anlage für Feiern zusammengestellt.

Habe mir einen Yamaha AX-892 bei ebay gekauft, kostet so um 220€. Der hat genug Leistung.
Dazu habe ich die JBL TLX70, die gehen manchmal bei ebay für nur 20€ weg, klingen aber sehr gut und das vor allem auch noch bei sehr großen Lautstärken.
Der Yamaha war neulich fast ganz aufgedreht und die JBL haben immer noch absolut sauber gespielt.
Sehr knackiger Bass!!
Flörchi
Inventar
#16 erstellt: 26. Jun 2008, 09:14
Daran sieht man, dass es vor allem wichtig ist einen Leistungsstarken Verstärker zu verwenden wenn man nicht weiß, ob die LS einen besonders hohen Wirkungsgrad haben.
ruedi01
Gesperrt
#17 erstellt: 26. Jun 2008, 11:35
Wie wär's denn mit sowas:

http://www.thomann.de/de/numarkdj_komplett_set_i.htm

...

Ist billig, kann richtig laut und bietet das original DJ-Feeling.

Gruß

RD
Bärlina
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 26. Jun 2008, 22:33
@ RD:

Soso: " schaltbarer Low Cut Filter bei 120 Hz " , Zitat Ende.

Kommentar Nr. 1:

Kommentar Nr. 2: Brüllwürfel statt Brühwürfel ?

Kommentar Nr. 3: Sprengt Malte's Budget eindeutig !

Wozu PA ? Meine Heco Superior 8xx reichen allemal.

MfG,
Bärlina
ruedi01
Gesperrt
#19 erstellt: 27. Jun 2008, 07:58
Gratulation, ein fachlich sehr fundierter Kommentar.

Mal nur nebenbei bemerkt, so ein Low cut Filter kann durchaus seine Berechtigung haben bei Partylautstärken, besonders in kleinen Räumen.

Davon ab, Deine Hecos bringen nicht mal im Ansatz den Pegel der PAs, die sind längst vorher in Rauch aufgegangen..

Gruß

RD


[Beitrag von ruedi01 am 27. Jun 2008, 07:59 bearbeitet]
Beilster
Stammgast
#20 erstellt: 27. Jun 2008, 08:42
@Bärlina: Was hast du gegen einen vernünftig eingesetzten HIGH-Pass?

Sowas kann durchaus große Vorteile bringen! Egal bei welcher Boxengröße.
Beilster
Stammgast
#21 erstellt: 28. Jun 2008, 23:41
Sowas in der Art wäre ganz interessant:
http://cgi.ebay.de/J...QQrdZ1QQcmdZViewItem


mfg
beilster
Flörchi
Inventar
#22 erstellt: 29. Jun 2008, 11:13

Beilster schrieb:
Sowas in der Art wäre ganz interessant:
http://cgi.ebay.de/J...QQrdZ1QQcmdZViewItem


mfg
beilster


Sieht ja abenteuerlich aus. Aber irgendwie cool
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Raritäten Anlage für Partykeller
Behlinho am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2009  –  8 Beiträge
Suche Anlage für Partykeller.
kandoo am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  30 Beiträge
Suche Anlage für Partykeller!
Bobby_GTI am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  11 Beiträge
Partykeller sucht Anlage
*partykeller* am 30.10.2011  –  Letzte Antwort am 30.10.2011  –  3 Beiträge
Günstige Anlage für Partykeller gesucht!
Xosiris am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  9 Beiträge
Partykeller? was für eine Anlage?
bigwolle am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  2 Beiträge
Anlage für Partykeller (ca. 20m²)
Nocki am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  21 Beiträge
Hilfe . Brauche Anlage für Partykeller
ReKu am 11.06.2014  –  Letzte Antwort am 11.06.2014  –  4 Beiträge
Kompaktanlage für Partykeller
drafiM am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  2 Beiträge
Aktiv-Subwoofer für Partykeller
FreshKidIce am 18.10.2016  –  Letzte Antwort am 22.10.2016  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Yamaha
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.315 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedJohnny22282
  • Gesamtzahl an Themen1.358.277
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.882.948