Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HiFi und Mehrkanal Kombination

+A -A
Autor
Beitrag
No.1
Neuling
#1 erstellt: 23. Jan 2004, 15:35
Hallo!
Wahrscheinlich gibt es schon unzählige Beiträge zu diesem Thema, sorry. Aber diese zu finden ist trotz Suchfunktion fast aussichtslos.

Ich möchte mir eine neue Anlage kaufen. Schwerpunkt:
1.Stereo
2.Mehrkanal Musik
3.Home Cinema

So ist meine Priorität. Ich werde daher um gute LS nicht herum kommen. Als rear nehme ich vorerst meine alten Jamo, das passt schon.

Receiver hab ich schon:
Marantz SR 4200

Das schwebt mir vor:
SACD/Audio-DVD Player Denon DVD 1400

Lautsprecher:
B&W DM 604 S3 + Center
Brauche ich noch einen sub?

Ich hoffe ihr könnt mir reichlich Tipps geben. Natürlich können es auch andere LS sein!! Bislang hab ich nur den Receiver und meine 2 Boxen für hinten.

Ich bin für alles offen. Budget für Boxen etwa 1000 Euros.

DANKE!!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Jan 2004, 15:40
Grade für Mehrkanal-Musik solltest du homogene Lautsprecher einsetzen. Deine Vorgehensweise wäre in Ordnung bei Home Cinema. Aber nicht bei Musik als Schwerpunkt.

Ich würde im ersten Step auf den Subwoofer verzichen. Dann bekommst du schon was ordentliches. Du kannst z.B. die gen. B&W nehmen, oder von ALR Entry M oder Monitor Audio Bronze 2, oder, oder, oder....

Dein Receiver ist in dem Punkt sehr unkritisch.
Woher kommst du denn?
No.1
Neuling
#3 erstellt: 23. Jan 2004, 15:55
@Marcus
Danke für die schnelle Antwort.

Was meinst du mit unkritisch? Der Receiver wurde mir für meinen Einsatz emphohlen. Hab' daraufhin günstig gekauft, weil Auslaufmodell. Er bildet jetzt für mich die Basis.

Ich komme aus dem Großraum Hannover.
hakki99
Stammgast
#4 erstellt: 23. Jan 2004, 16:10
Ich glaube "wn" kann dir hier auch helfen...er hatte mal die KEF's für home cinema / stereo / mehrkanal aufgebaut.

Das ergebniss schien mehr als gut zu sein. Irgendwo ist der Thread.

KEF's eignen sich sehr gut zweck punkstrahler für SACD/DVDA. SOviel ich weiss sind sie auch extra dafür ausgerichtet.

berichtigt mich wenn ich falsch liegen....
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 23. Jan 2004, 16:55

@Marcus
Danke für die schnelle Antwort.

Was meinst du mit unkritisch? Der Receiver wurde mir für meinen Einsatz emphohlen. Hab' daraufhin günstig gekauft, weil Auslaufmodell. Er bildet jetzt für mich die Basis.

Ich komme aus dem Großraum Hannover.


Dann kann ich dir folgende Händler ans Herz legen

www.goethe-studio.de
www.alexgiese.de
www.artundvoice.de

Unkritisch heisst, du brauchst auf die meisten Parameter, die ein Boxenhersteller in diesem Preissegment angibt keine grosse Beachtung schenken.
wn
Inventar
#6 erstellt: 23. Jan 2004, 18:19
Hallo hakki und No.1,

Ich glaube "wn" kann dir hier auch helfen...er hatte mal die KEF's für home cinema / stereo / mehrkanal aufgebaut
Das ergebniss schien mehr als gut zu sein. Irgendwo ist der Thread.

ja das ist richtig. Ich habe 4xQ1, 1xQ9 und 1xPSW3000 an einer Marantz Vor- Endstufenkombination. Auch wenn man diese LS an einem 4200 einsetzt wird das Ergebnis speziell auch für Musik sehr gut sein. Eine Kombination aus diesen LS in Verbindung mit einem 5300 läuft in meinem Bekanntenkreis sehr zufriedenstellend.


KEF's eignen sich sehr gut zweck punkstrahler für SACD/DVDA. SOviel ich weiss sind sie auch extra dafür ausgerichtet.

Extra dafür ausgerichtet oder gar entwickelt sind sie wohl nicht aber aufgrund der Punktstrahler (Uni-Q) unterstützen die Kefs die Eigenschaften von SACD und DVD-A hinsichtlich Transparenz und Ortungsschärfe optimal.

Markus hat Dir ja schon einige Alternativen genannt und ich ergänze die Liste noch mit den kleinen Cabasse, die mir speziell an kleineren Receivern auch gut gefallen haben.

- Gruss, Wilfried
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoverstärker oder Mehrkanal?
mike202 am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  41 Beiträge
Frage zu HiFi + Surround - Kombination
Andreas.De am 03.03.2003  –  Letzte Antwort am 05.03.2003  –  6 Beiträge
Kombination Hifi-Surround/Heimkino-Anlage
pieceofperfectdna am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  20 Beiträge
Empfehlenswerte Kombination?
Qui am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  11 Beiträge
2 Kanal Receiver / Mehrkanal ?
Gensel am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  5 Beiträge
stereo oder mehrkanal ?
travis76 am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  25 Beiträge
Hilfe.passende Stereo-Kombination?
j.A.e.Z..!! am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  6 Beiträge
Pioneer / Revox Kombination
freehander am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  50 Beiträge
Lautsprecher/Verstärker Kombination
Ken_ am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  22 Beiträge
Geht diese Kombination? (Neuling)
DrRock am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monitor Audio
  • Marantz
  • Bowers&Wilkins
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedCrsuard
  • Gesamtzahl an Themen1.345.748
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.345