Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Lautsprecher für unter 500€, die zum Verstärker passen

+A -A
Autor
Beitrag
SerendipityM
Neuling
#1 erstellt: 05. Aug 2008, 13:16
Hallo!

Ich bin wenig bewandert in Sachen Lautsprecher und suche eine gute Lösung für meine Freundin:

- Sie hat einen alten Harman/Kardon HK610 Verstärker, und plant demnächst erstmal keine Neuanschaffung, falls es nicht nötig sein sollte.
- Sie hört z.B. gern Psychedelic & Klassik Musik - insgesamt eher mit wenigen Bässen.
- Sie hört primär über den Computer mp3-Musik, die leider primär nur mit 128 & 192 bit kodiert ist, aber auch CDs.
- Sie möchte max. 400-500€ ausgeben, falls das für eine gute Qualität unter diesen Rahmenbedingungen nötig ist.
- Sie hätte prinzipiell auch Platz für Standboxen, falls es denn unter diesen Bedingungen einen großen Unterschied macht.

Meine Fragen dazu wären:
1. Welche Lautsprecher könntet Ihr empfehlen?
2. Wo könnte man sie günstig mit Rückgaberecht im Internet bestellen?
3. An welcher Stelle wäre eine Optimierung dieses Systems sinnvoll? (mp3-Qualität? Verstärker? Stand- vs. Regalboxen?)

Ich bitte vielmals um Entschuldigung falls sehr ähnliche Anfragen hier im Forum schon beantwortet worden sind - meine erste Recherche war hier jedoch erfolglos.

Herzlichen Dank im Voraus!
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 05. Aug 2008, 13:57
Hallo & Willkommen!

Ja, solche Fragen werden immer wieder gestellt, aber es findet sich auf (fast) immer wer, der trotzdem antwortet.

Vorneweg: Lautsprecher zu empfehlen ist sehr schwierig, denn jeder Mensch hört anders und hat andere Vorstellungen davon, wie es optimal klingt. Daher hilft eigentlich nur, sich selbst verschiedenste Modelle anzuhören um zumindest grob herauszufinden, worauf es einem beim Boxenkauf ankommt. Das alles über Versand zu machen stelle ich mir ziemlich aufwendig vor -- da wäre doch der ein oder andere Gang in ein Hifi-Geschäft vorzuziehen.

Du hast schon viele Parameter benannt, zwei (mindestens) wären noch interessant: wie groß ist der Raum und will deine Freundin auch RICHTIG laut hören, oder eher so im Bereich Zimmerlautstärke/gehobene Zimmerlautstärke.

Bei dem Budget würde ich grundsätzlich eher zu einer Kompaktbox tendieren, da die bei gleichem Preis wie eine Standbox meist besser auflösen und weniger verzerren (das zusätzlich Holz und eventuell zusätzliche Chassis will halt auch bezahlt werden).

Firmen bzw. Modelle, die man sich mal anhören könnte: KEF iQ3, Heco (mit etwas Glück könnte die Celan 300 für 500 Euro zu haben sein -- eine m.E. schon sehr ordentliche Kompaktbox), MonitorAudio, ... Wenn es auf jeden Fall Versand sein muss, käme sicher auch Nubert in Frage (ein reiner Versandhändler) -- die werden hier ohnehin gerne empfohlen.

Rückgaberecht:
Wenn du im I-Net bestellst (Neuware von einem Händler) hast du GRUNDSÄTZLICH ein Rückgaberecht von 14 Tagen (Fernabsatzgesetz -- inzwischen Teil des BGB).

Optimierungspotenzial:
Vermutlich am stärksten die MP3-Kodierung (was das Medium nicht liefert kann danach nicht herbeigezaubert werden).
Aber auch: Aufstellung der Boxen und andere Aspekte der Raumakustik.


Jochen
NIUBEE
Stammgast
#3 erstellt: 06. Aug 2008, 11:41
[quote="SerendipityM"]Hallo!

- Sie hört z.B. gern Psychedelic & Klassik Musik - insgesamt eher mit wenigen Bässen.
- Sie hört primär über den Computer mp3-Musik, die leider primär nur mit 128 & 192 bit kodiert ist, aber auch CDs.
- Sie möchte max. 400-500€ ausgeben, falls das für eine gute Qualität unter diesen Rahmenbedingungen nötig ist.
- Sie hätte prinzipiell auch Platz für Standboxen, falls es denn unter diesen Bedingungen einen großen Unterschied macht.

[quote]

Die mp3 sind Downloads oder?
Dann würde ich hier mal ansetzten.
Gerade für Klassik sind suboptimal komprimierte mp3 via Download der Kill für jedes gute System.
Wenn mp3 dann sauber von der CD komprimiert oder eben noch besser und bei den heutigen FP kein Problem mehr als FLAC oder WAV Format gespeichert.

Als Lautsprechen mußt du dich nach sehr neutral abgestimmten, eher alten Referenzklasse LS umsehen.
Hier kann man für das Budget nur wenig bei neuen LS machen.
Bei Quadral, Infinity, etc wird man bei Ebay fündig.
Quadral: Shogun, Montan, Vulkan
Infinity: Kappa 7.1, 8.1
Bei anderen Marken bin ich nicht so bewandert da müssen andere ran.

Zu bedenken gilt:
Die alten Infinity 8.1, Vulkan und auch die Montan benötigen einen seperate Endstufe, da die Leistung des HK bei weiten nicht ausreichen wird.

Grüße,

NIUBEE


[Beitrag von NIUBEE am 06. Aug 2008, 11:43 bearbeitet]
Spreeaudio
Stammgast
#4 erstellt: 06. Aug 2008, 14:10
Hallo,
und willkommen im Forum.

Lautsprecher kaufen ist immer eine Hörgeschmacksfrage, die man mittels Hörproben ermitteln muß. Die LS-Hersteller haben unterschiedliche Abstimmungskonzepte und setzen verschiedene Matrialien ein, die alle einen gewissen Eigenklang produzieren.

Außer den klanglichen Dingen sollte Sie sich auch Gedanken machen über die Optik, da haben Frauen immer ganz andere Vorstellungen als wir Männer. In der preiswerten Liga bekommst du immer nur Lautsprecher mit Vinylfolie, die mit Holzdekor oder uni eingefärbt ist. In der nächsten Preisklasse bekommst du dann echtholzfurnier, was gerade bei dazu passenden Möbel nicht zu unterschätzen ist.

Empfehlung Kompaktlautsprecher:
- Monitor Audio BR2 (Vinyl, 350EUR/Paar)

- Monitor Audio RS1 (echtholz, 500EUR/Paar)

- PSB Alpha B1(Vinyl, 300EUR)

- PSB Image B25 (Vinyl,400EUR/P.)

- Wharfedale Diamond 9.3 (Vinyl, 329EUR)

Standlautsprecher
- Monitor Audio BR5 (Vinyl, 700EUR/P)

- PSB alpha T1 (Vinyl, 500EUR/P.)

- Wharfedale Diamond 9.5 (Vinyl, 549EUR/P.)


Am besten mal die Lautsprecher probehören gehen und entscheiden, welches Konzept und Klangeigenschaft zu einem passen.


Gruß aus Berlin
Uwe


[Beitrag von Spreeaudio am 06. Aug 2008, 14:17 bearbeitet]
M@$tEr
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Aug 2008, 17:24
Ich verkaufe gerade hier im Forum - Verkaufsthread meine Rogers Marquis 1 zu einem super Preis, passen sehr gut zu deinen Hörgewohnheiten (Klassik) und liegen in deinem Preisrahmen, optisch und technisch Spitzenklasse ...

mfg Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche: Verstärker + Lautsprecher ca. 500?
-Frost- am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.09.2011  –  6 Beiträge
Suche: Verstärker und Lautsprecher ~500?
IlluminateD am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  5 Beiträge
Lautsprecher & Verstärker für max. 500?
#Nietzsche# am 09.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  31 Beiträge
Lautsprecher + Subwoofer + Verstärker für 500?
Babelkinder am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2013  –  23 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker gesucht (500?)
cargo* am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  3 Beiträge
Suche Stereo-Verstärker unter 500?
l00p!n6 am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  14 Beiträge
Verstärker für Nubert Nubox 481 unter 500 ?
Jack.Daniels.No7 am 08.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  7 Beiträge
Suche Lautsprecher 100-500?
Mauerrabe am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  10 Beiträge
Verstärker unter 500?
Patrick654 am 07.05.2005  –  Letzte Antwort am 07.05.2005  –  8 Beiträge
Verstärker + Lautsprecher für 500? ?
gismo4 am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Harman-Kardon
  • Quadral
  • Wharfedale
  • PSB
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedspacefrog110
  • Gesamtzahl an Themen1.345.374
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.235