Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Komponente würde ihr tauschen?

+A -A
Autor
Beitrag
xpate
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Sep 2008, 10:17
Hallo Forum

Mein erstes Posting hier

Folgende Situation:

Ich habe zur Zeit folgendes Equipment:

Technics SU-700 Vollverstärker
Technics SL-DD33 Plattenspieler
Technics SB-3630 3-Wege Standlautsprecher

Ich höre entweder Schallplatte über den SL-DD33 oder über meinen PC MP3s. Der PC ist via Klinke-->Cinch Adapter an den SU-700 angeschlossen.

Musik ist hauptsächlich klassischer Rock bis hin zu Punk und Hardcore.


Nun zu meinem "Problem": Ich möchte meine Anlage Stück für Stück ausbessern, da ich mit dem Klang nicht zufrieden bin.
Tiefen sind mir zu stark und aufdringlich und die Höhen kommen nicht klar genug hervor.
Um beim Vinyl hören und beim MP3 hören einen besseren Klang zu bekommen, bietet es sich ja an, die Lautsprecher oder den Verstärker zu tauschen.

Mein Kopf sagt mir, dass ich durch den Tausch der Lautsprecher vermutlich eine deutlichere Verbesserung habe, als wenn ich den Verstärker tausche.
Wie es nun mal als Azubi so ist, ist das Budget natürlich begrenzt. Da Werkzeug und handwerkliches Geschick reichlich vorhanden ist, habe ich bei den Lautsprechern an einen Selbstbau gedacht. Gestoßen bin ich dabei auf den "Needle".

Meint ihr diese LS sind besser als meine vorhandenen SB-3630 und wenn ja, würde sich ein Tausch überhaupt lohnen?

Danke und Gruß
Jan
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 11. Sep 2008, 10:33
Hi Jan!

xpate schrieb:
Mein Kopf sagt mir, dass ich durch den Tausch der Lautsprecher vermutlich eine deutlichere Verbesserung habe, als wenn ich den Verstärker tausche.

So isses. Lautsprecher und Raumakustik (und Qualität der Quelle! [mp3?!]) haben den mit Abstand größten Einfluss auf den Klang; der Verstärker ist da VIEL weniger wichtig.

Beim Plattenspieler wäre allerdings auch der Tonabnehmer noch ein möglicher Verbesserungskandidat. Welches System ist denn jetzt drauf, und wie alt ist es?

Beim Computer als Zuspieler wäre es vielleicht sinnvoll, in eine bessere (ggf. externe) Soundkarte zu investieren (je nach Qualität der mp3-Codierung).

Schließlich könnte bei zu aufdringlichen Bässen auch schon eine Veränderung der Boxenaufstellung helfen. Stehen die Boxen momentan sehr wandnah oder in Zimmerecken? Wenn ja, rück sie mal 50, besser 100 cm von Rück- und Seitenwand weg. Das sollte schon für einen schlankeren Bass sorgen. Ansonsten ist es auch nicht verboten, die Klangregler des Verstärkers auch zu benutzen.

Zu dem Selbstbau-LS kann ich dir leider nix sagen -- vielleicht fragst du da mal gezielt hier im DIY-Unterforum nach?


Jochen


[Beitrag von jopetz am 11. Sep 2008, 10:34 bearbeitet]
xpate
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Sep 2008, 10:37
Danke für die schnelle Antwort.

Der Tonabnehmer am Plattenspieler ist der Originale und erst gute 3 Jahre alt. Ist damals neu gekauft worden.

Soundkarte ist eine Creative Audigy 2 ZS. MP3s nur mit 192kbit/s und besser.


Die LS stehen in einem knapp 20m² Raum an den seitlichen Wänden und haben knapp 1m Luft nach hinten. Stehen auch beide hinter mir.
Mit der Positionierung habe ich schon rumgespielt, aber nie wirklich bessere Ergebnisse erreichen können.

Danke und Gruß
Jan
Memory1931
Inventar
#4 erstellt: 11. Sep 2008, 10:44
Hallo,

mit Sicherheit würde ein Wechsel der LS für eine erheblicher Klangveränderung sorgen.....

Aber ob diese Selbstbau-Boxen dazu führen, kann ich nicht sagen (ich weiß es nicht).

Es gibt hier Selbstbau-Profis die bestimmt Boxen bauen können die zu erheblichen Klangveränderungen im positiven Sinne sorgen......

Gruß
mroemer1
Inventar
#5 erstellt: 11. Sep 2008, 10:48
Richtig, mit dem LS Tausch ist erstmal die größte Klang veränderung möglich. Bei der Musik die du hörst schau doch mal ins Klipsch Programm.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ASW Cantius VI gegen kleinere Lautsprecher tauschen, aber welche?
catfisch am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  17 Beiträge
Hifi Komponente: Equalizer
Joey am 29.04.2003  –  Letzte Antwort am 06.05.2003  –  12 Beiträge
Neue Stereo Anlage kaufen-welche Komponente?
Tobias20 am 03.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  5 Beiträge
AEG MC 4420 - Welche Komponente fehlt?
MoosB. am 23.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  10 Beiträge
Verstärker tauschen
Denon_Fan_5 am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  8 Beiträge
Welche Elektrostaten könnt Ihr empfehlen?
chris_1 am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2015  –  54 Beiträge
Euer Meinung ist gefragt: Welche Komponente(n) sollte ich ersetzen?
Ketzer2005 am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2007  –  7 Beiträge
Welche Box gegen NuBox 380 tauschen
Martinez am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecher
hallihalloxyz am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  22 Beiträge
Würden diese Komponente zusammen passen? (Anfänger)
Fl0o0 am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.803