Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beratung für Stereo Standboxen (80m² Beschallungsfläche, 600€) gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Klaus_Trophobie87
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Okt 2008, 19:21
Guten Abend!

Nach einigem Stöbern und Suchen im Forum hab ich mich entschieden, einen eigenend Thread zu eröffnen. Ich bin ein Neuling im Hi-Fi Bereich, deswegen benötige ich etwas Hilfe beim Boxen-Kauf.

Vorweg: Ich bin auf der Suche nach einem Paar Stereo Standboxen + Verstärker für eine ~80m² Wohnung, allerdings mit einer Dachschräge, die sehr viel Raum nimmt! Da ich ein armer Azubi bin, wollte ich die Komponenten gebraucht über Ebay erstehen. Alleroberste Schmerzgrenze wären 600€ (wirklich, absolutes max! xD) für Amp + Boxen + event. CD Spieler. (CD-Spieler ist kein Muss, würde bis ich wieder Geld habe, die Scheiben von meinem DVD Player aus spielen)

Leider habe ich zur Zeit nicht die Möglichkeit, zu einem Händer Probehören zu fahren. Deswegen wollte ich wissen, ob ihr mir vielleicht einige Kombinationen nennen könnt, die eventuell mit etwas Glück günstig bei Ebay zu erstehen sind.
Gerne auch neue Alternativen, aber aufgrund des begrenzten Budgetlimits dürfte das schwierig werden

An Musik höre ich eigentlich fast ausschließlich Metal.

Besten Dank für eure Bemühungen, freue mich auf die Antworten! =)
rland79
Stammgast
#2 erstellt: 09. Okt 2008, 11:14
hi!

wow, 80m2??? alter, das ist ja riesig!

ich kann dir da leider nicht viel weiterhelfen, bin aber gespannt auf die anderen antworten!

klar ist nur:
in einem großen raum brauchst du viel membranfläche! somit müssen die LS auch stark sein (=viel leistung haben), um die luft auch überhaupt bewegen zu können. "schalldruck" ist das zauberwort (>=90db)!

UltimateDom
Stammgast
#3 erstellt: 09. Okt 2008, 11:55
mahlzeit.

Suche nach einem Paar Stereo Standboxen + Verstärker für eine ~80m² Wohnung

wieviel davon ist der hörraum?

wenns ne eher "normale" wohnung mit rund max. 20-25m²-zimmern ist, lautet die übliche empfehlung nen onkyo, denon oder yamaha-verstärker der einstiegsklasse um 200€ und die restlichen 400€in gute regalboxen zu stecken, bei denen sich andere aber besser auskennen als ich.;)

wenn die 80m² aber tatsächlich beschallungsfläche sind (wie bezahlt und nutzt man als armer azubi einen derartigen saal!?!?), mußt du wohl eher im PA-forum suchen; für das geld dürfte auch mit gebrauchtgeräten ne adäquate hifi-beschallung schwierig sein.

gruß dom


[Beitrag von UltimateDom am 09. Okt 2008, 11:57 bearbeitet]
rland79
Stammgast
#4 erstellt: 09. Okt 2008, 12:24
@dom: selbst wenn der hörraum kleiner ist wären imho kleine regalboxen immer noch zu wenig. da verliert sich ja alles!
tss
Inventar
#5 erstellt: 09. Okt 2008, 12:35
ich schmeiss da mal klipsch rf62 und f3 + gebrauchten stereo-amp in den raum.
DerVollstecker
Stammgast
#6 erstellt: 09. Okt 2008, 12:36
Bei einem so großen Raum wär im hifi Bereich wohl ne Klipsch am Besten!

Die haben sehr gute Wirkungsgrade. Aber ob die auch für 80m² reichen musste wohl ausprobieren;).

Gruß Dennis
Klaus_Trophobie87
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 09. Okt 2008, 15:39
Soo! Erst mal Danke für die Antworten!

die 80m² sind nur die Bodenfläche! Der Hörraum(immer noch Boden) dürfte sich auf etwas mehr als die Hälfte verringern. Aber durch die Dachschräge fällt nochmal gut 1/4 des tatsächlichen Raumes (3D ) weg.

Ich hab gerade mal bei Ebay nach dem Klipsch Boxen gesucht, die erscheinen mir recht neu. Findet man da überhaupt schon gebrauchte Teile?
Ansonsten würden die mir sehr gut gefallen.
Kannst du mir vielleicht noch einen Amp empfehlen, der besonders gut mit den Speakern harmoniert?

Und wie man sowas als armer Azubi unterhalten kann: Unbenutzte Dachgeschoss Wohnung der Eltern


[Beitrag von Klaus_Trophobie87 am 09. Okt 2008, 15:43 bearbeitet]
Spreeaudio
Stammgast
#8 erstellt: 09. Okt 2008, 20:46
Hallo,
die Frage nach der effektiven Fläche kam mir auch schon. Trotz Dachschräge ist ein 80qm-Zimmer eine gute Herausforderung zur Beschallung. Zum Einen könnte durchaus eine gewisse Halligkeit auftreten und zum andren ist die Frage nach dem gewünschten Schalldruck im Bassbreich. Bei dieser Fläche verliert sich der Bass in den Längen des Raumes.

Ich hatte letztens einen Kunden mit einem 86qm Zimmer. Der hatte bisher ca. 17Jahre alte Infinity Rs1b Lautsprecher. Das sind getrennte Säulen, eine Hoch-/Mittelton als Flächenstrahler und daneben (jeweils rechts und links) einen Bassturm von 4x30cm Chassis, also insgesamt 8x 30cm Chassis zur Erzeugung des Basses iin diesem Raum. Zugegeben, die Infinity haben einen guten Grundton dadurch, will aber damit sagen, daß für solch einen großen Raum für entsprechende Basspräsens Membranfläche benötigt wird. Ich würde da zur HECO Celan 800 oder ähnlichem plädieren, was aber oberhalb deines jetzigen Budgets liegt. Für Metal sind die Klipsch auch sehr gut geeignet, aber auch hier ist Membranfäche im Bass gefragt. Die kleinen haben zwar guten Wirkungsgrad durch den Trichter, aber das ist dann nur Hoch-/Mittelton. Also auch bei Klipsch mal bei den gebrauchten nach größeren suchen.

Alternativ solltest du bei kleineren Lautsprechern ggfs. über einen zusätzlichen Subwoofer nachdenken.

Gruß aus Berlin
Uwe


[Beitrag von Spreeaudio am 09. Okt 2008, 20:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo System für mich für ca.500-600? Beratung gesucht
Raphi39 am 11.12.2014  –  Letzte Antwort am 25.12.2014  –  20 Beiträge
Stereo Einstieg . Beratung gesucht.
Fred_Clüver am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  16 Beiträge
Beratung für (Stereo)-Musikzimmer
NoInkArts am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  9 Beiträge
Beratung für Stereo-Anlage bis 1000? gesucht
Blizzard58 am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  4 Beiträge
Suche Stereo Standboxen für ca. 600?
Nova_eXelon am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  11 Beiträge
Stereo Standboxen mit Reciever gesucht!
qualityfreak12 am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  6 Beiträge
Stereo Verstärker für Infinity Standboxen gesucht
sSuKraMm am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.03.2008  –  92 Beiträge
Regalboxen / kleine Standboxen für Stereo gesucht!
pfefferbrot! am 10.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  3 Beiträge
Welcher Receiver+Standboxen? Beratung gesucht.
S0uNDBoSS am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 23.06.2005  –  33 Beiträge
Hilfe! Beratung Standboxen bis 1500EUR f. 65qm Raum. Alternativen gesucht.
rozis am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedMrPneumo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.808