Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Leistungsangaben? Oo

+A -A
Autor
Beitrag
nethead
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Okt 2008, 21:58
Hallo,

ich habe vor mir die nuBox 381 als Paar zukaufen und einen NAD C 325 BEE dazu.

Also der Verstärker soll eine Nennleistung von 2 x 50 W Dauerausgangsleistung an 8 und 4 Ohm haben

und die Boxen eine Nennbelastbarkeit von 140 Watt.

Allerdings wäre der Verstärker, von meinem evt. falschem "Grundwissen" ausgehend, etwas zu schwach für diese Boxen.

Hab halt in Foren gelesen das dieses Boxen-verstärkersystem empfohlen wird, deswegen die Frage: Was ist da los?


Gruß nethead
horstilein
Stammgast
#2 erstellt: 10. Okt 2008, 22:08
Vergiss die Leistungsangaben.
Die Angabe über die Nubert Boxen sagt, dass du sie mit bis zu 140 Watt belasten kannst, bevor sie das zeitliche segnen.
Der NAD hat definitiv genügend Leistung für diese Lautsprecher.
Mit 10 Watt erzeugen die schon Disco Pegel...
nethead
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Okt 2008, 22:16
aha, danke..

aber wenn ich runter auf den NAD c 315 BEE gehe wird es eng, oderwie? Bzw. woran erkennt dann das der Verstärker "gut" genug ist?
horstilein
Stammgast
#4 erstellt: 10. Okt 2008, 22:37
Die Nubert Boxen haben einen ordentlichen Wirkungsgrad, das heißt, die kommen eigentlich mit jedem Verstärker der üblichen verdächtigen klar.
Verstärkertechnologie ist seit Dekaden ausgereift. Die Auswirkungen auf die Klangqualität sind minimal bis nicht vorhanden (von Exoten oder Röhrenverstärkern abgesehen)
Du könntest auch eines der Einsteigermodelle von Yamaha, denon, marantz etc nehmen. Viel größeren Einfluss als alle anderen Komponenten ausser den LS hat die Raumakustik.
Aber so ein NAD c315 ist natürlich ziemlich schick... aber definitiv nicht unterdimensioniert. Es sei denn, du möchtest eine Turnhalle beschallen...
nethead
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Okt 2008, 08:59
Also,

ich brauch nen auftrennbaren Stereo-verstärker, da ich evt. später zu einem 5.1 system ausbauen und ein abl-modul anschließen möchte.

ich dachte also an: http://www.hifi-regl...e-100000123-grau.php

oder eben an:

http://www.hifi-regler.de/shop/yamaha/yamaha_rx-797-171505-ti.php

der yamaha hat ja noch nen tuner mit drin, welchen ich ja vom grunde her nicht brauche bzw. ihn doppelt habe wenn ich noch nen av-receiver hätte.

Ist an beiden geräten dieses abl-modul für alle quellen einstzbar?

Was würdet ihr nehmen?
nethead
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 11. Okt 2008, 13:57
och kommt schon.. hat keiner n idee?
mroemer1
Inventar
#7 erstellt: 11. Okt 2008, 15:10
NAD, warum? 1. Auftrennbar und 2. Ich mag den Charme der Teile. Vom Klang her kannst eh nicht viel verkehrt machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für nubox 381
TDOG123 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  2 Beiträge
Partner für die NuBox 381
Wunderbarst am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2008  –  10 Beiträge
NAD Verstärker und welche Boxen? Wichtig!
Cyrock am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  8 Beiträge
verstärker und boxen für 35qm
hansBaer am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  15 Beiträge
Verstärker für 2-4 Magnat Boxen
DJNeoFight am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  2 Beiträge
Nubert nuBox 381 - Subwoofer und Verstärker?
soadersts am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  3 Beiträge
VERSTÄRKER UND BOXEN passen ?
Tessier am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.12.2008  –  2 Beiträge
Verstärker und Boxen für Studentenbude. :-)
Kuhni_Kühnast am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  26 Beiträge
Passende Verstärker zur nuBox 381 (Nubert Boxen)
herrschendemeinung am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  4 Beiträge
Boxen und Verstärker
Jailbird am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedmikeaefer7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.481