Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Expertenrat gefragt - Kompaktlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
weimaraner
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 08. Nov 2008, 18:28
Hallo, ich bitte um Eure Hilfe.

Ich werde demnächst in einen 2,5 x 5m kleinen Hörraum umziehen müssen,deswegen sind meine Quadral Montan dort eher ungeeignet.

Deswegen suche ich neue Kompaktlautsprecher welche sich in dieser Begebenheit wohl fühlen und gerne Rock und Pop spielen.

Unterstützt werden die Kompakten dann von zwei Aktivsubs, hierzu bitte keine Vorschläge, wollte es nur erwähnt haben dass die Kompakten nicht den gesamten Frequenzgang abdecken müssen.

Die vorzugsweise gehörte Lautstärke ist laut, also werden doch pegelfeste Lautsprecher bevorzugt.

Da ich beim Musikhören nicht immer am perfekt ausgerichteten Hörplatz sitze suche ich Lautsprecher welche auch wenn man "daneben" sitzt möglichst nicht ortbar sind.

Zur Zeit sind meine beiden Favoriten die Kef XQ20 und die Swans D2.1 .Weitere Vorschläge sind willkommen, eventuell auch Breitbänder nicht vergessen.(Hat jemand schon mal die DRUID Credenza von Zu Audio gehört??)

Mein Verstärker ist der Jungson JA 88-D und mein CD Player der Jungson CD S-3 ,Netzwerkplayer Logitech Squeezebox 3.

Jetzt sind Experten gefragt, vielen Dank schonmal, Tsch üss
Andi71
Stammgast
#2 erstellt: 10. Nov 2008, 10:50
Hallo,
ich habe zwar nur den Jungson JS 100 Lux. und finde er klingt mit der Jungson BD-1 bei mir zu Hause richtig gut.Mein Hörraum ist zwar etaws größer, sollte aber kein Problem sein.
Schau Dir mal die BD-1 oder BD-1N mit Morel-Bestückung an.(Bitte nicht mit der in einer Hifi-Zeitschrift "getesteten" BD-2 mit China-Chassies verwechseln)
Ansonsten wäre Selbsbau auch eine gute Alternative.

Gruß Andi

P.S. Wie bist Du mit Deinem CD-S 3 zufrieden, da dieser hoffentlich auch bald bei mir stehen wird?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Nov 2008, 20:02
Hallo Andi, die BD 1 hab ich schon gehört, war leider nicht ganz wie ich es gerne hätte,kann aber trotzdem bei dir super klingen, der Raum macht die Musik(zum grossen Teil).

Zum CD S-3 fehlen mir leider richtig gute Komponenten zum vergleichen, er wird bestimmt lange bei mir bleiben aber ich möchte niemanden zum Kauf animieren oder abhalten, das ist meines Erachtens die Entscheidung jedes Einzelnen ob einem ein Gerät zusagt oder nicht.

Geschmäcker sind verschieden und das ist gut so!

Jetzt noch eine andere Frage, du kannst das vielleicht etwas besser einschätzen als ich da du hier schon länger dabei bist.

Warum ist die Resonanz auf meine Bitte denn so enorm,was meinst du??
Weil ich Neuling bin?
Ist meine Frage zu speziell?

Grüsse
Andi71
Stammgast
#4 erstellt: 10. Nov 2008, 20:24
Hallo,
ich denke mal,das Problem hier im Forum wird sein, das so gut wie keiner Deine Jungson-Komponenten kennt.(ist mir auch so gegangen als ich nach CD-S3 gefragt habe)
Ich würde außerdem Deine klanglichen Vorlieben beschreiben,das macht das Tipps geben einfacher.
Von Kef habe ich bisher nur die IQ-Serie gehört,fand ich nicht schlecht,besonders die räumliche Abb..Die XQ sollten da noch etwas besser sein.

Gruß Andi
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Nov 2008, 21:14
Hallo,
dann sollte ich meine Komponenten vielleicht löschen, obwohl ich ja nicht gefragt habe welcher Lautsprecher passt zu meiner Elektronik ,sondern nur, ob jemand Lautsprecher kennt, die an mir egal welcher Geräte meine Wünsche erfüllen würden.

Meine klanglichen Vorlieben deklariere ich "nur" als meistens laut gehörten Rock und Pop,das muss reichen.

Aussagen wie klare Höhen,satte Bässe sind beim nächsten schon übertriebene Höhen, basslastig.

Der andere schreibt schöne breite Bühne, der nächste breite Bühne dadurch wenig Tiefenstaffelung usw.

Das sind in meinen Augen rein persönl. Geschmäcker welche mich nicht wirklich interessieren.

Deshalb frage ich ja nach handfesten Dingen wie pegelfest, schlecht ortbar und Rock Pop geeignet, nur eben alles zusammen.

Na ja mal schaun ob noch was kommt, Grüsse und


[Beitrag von weimaraner am 10. Nov 2008, 21:16 bearbeitet]
Andi71
Stammgast
#6 erstellt: 11. Nov 2008, 07:58
Hallo,
zuviel Bass in Deinem kleinen Raum könnte ein Problem werden.
Wenn Du mit dem Koax-Prinzip zurecht kommst würde ich mir mal die ME 25 von ME Geithain auhören.Die machen Tonstudioausrüstungen und Hifi-Lautsprecher.(und kommen aus unserer Region/nähe Leipzig)
Einziges Manko-sie sind nicht wirklich schön .
Gruß Andi
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Nov 2008, 20:15
Das Aussehen ist mir eigentlich egal, was nützen mir schöne Lautsprecher??
Wenns darum ginge würde ich Piega kaufen, haben dieselbe Alu-Oberfläche wie die Jungsons, stell dir das mal bildlich vor

Ich glaube die Geithain ist nicht so stark belastbar??

Aus meiner Region kommen sie leider auch nicht und ich kenne auch keinen Händler mit denselbigen.

Weimaraner,falls du dadurch gemeint hast ich komme von dort, ist die Rasse meines Hundes.

Gruss
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 19. Nov 2008, 20:00
Keiner mehr hier?

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Expertenrat
Kairaulf am 22.07.2015  –  Letzte Antwort am 26.07.2015  –  7 Beiträge
Expertenrat benötigt
Sandoz66 am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  9 Beiträge
Suche Expertenrat
nicknac07 am 11.04.2007  –  Letzte Antwort am 14.04.2007  –  8 Beiträge
Kompaktlautsprecher...?
Lord18 am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  4 Beiträge
Kompaktlautsprecher
Schok~Riegelchen am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  6 Beiträge
Kompaktlautsprecher
buggix am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  5 Beiträge
Kompaktlautsprecher
El-Q am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.08.2008  –  9 Beiträge
Kompaktlautsprecher
svelte am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  18 Beiträge
Guter Kompaktlautsprecher: meine erste Anlage!
sportsear am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  27 Beiträge
kompaktlautsprecher,500? das paar, kleiner raum
freddy_krüger am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Logitech
  • Quadral
  • Vincent
  • Slim Devices

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 109 )
  • Neuestes MitgliedRyu_Hayabusa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.639
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.977