Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompaktboxen unter 300€/Paar an Yamaha AX 1070

+A -A
Autor
Beitrag
ad4m5
Neuling
#1 erstellt: 10. Jan 2009, 23:36
Hallo zusammen,
ich habe mich jetzt schon viel erkundigt hier im Forum, habe aber immernoch keinen richtigen entschluss fassen können.

Erstmal zu dem was ich habe und zu dem was ich möchte:

Ich suche Kompaktlautsprecher bis 300€ das Paar diese werden dann an einen Yamaha AX 1070 Verstärker angeschlossen. Zu meinem Musikgeschmak: Ich höre viel Hip Hop und Electro aber auch ein bisschen Soul, die Boxen sollten also guten Bass haben aber ebenso guten und sauberen Klang.
Die meiste Musik kommt vom PC also als MP3.

Zu meinem Zimmer es ist ca. 16qm groß und hat gegenüber der LS eine schräge.


Ich habe mir schon ein paar lautsprecher herrausgesucht und möchte eure Meinung dazu hören oder welche ihr empfehlen würdet oder ob es sogar bessere in der gleichen Preisklasse gibt:

B&W DM 303 300€/Paar
Nubert NuBox 380 (ebay das heißt nicht das ich sie wirklich bekommen könnte :-))
Nubert NuBox 311 280€/Paar
Heco Metas 300 222€/Paar
Bose 201 300€/Paar

Und was denkt ihr könnte der Verstärker überdimensioniert sein für diese Boxen oder ist das egal?

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :-)
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2009, 10:53
Hallo

der Yamaha AX 1070 ist hoffnungslos überdimensioniert. Heutige Gebrauchtmodelle git es kaum unter 500€.
An deiner Stelle würde ich wirklich noch etwas länger sparen und dann was ordentliches kaufen.

lG Zuy
ad4m5
Neuling
#3 erstellt: 11. Jan 2009, 15:53
Meinst du jetzt warten und sparen und dann Ordentliche Boxen kaufen oder einen Verstärker? weil den Verstärker habe ich bereits.
zuyvox
Inventar
#4 erstellt: 11. Jan 2009, 17:19
ja ich meine, ordentliche Boxen! An dem Verstärker gibts an sich nichts zu meckern, wenn man mit dem Klang zufrieden ist, gehören diese AX10xx Modelle zu denjenigern, die auch in 20 Jahren noch geil sind!
Vielleicht passend im Kompaktboxen Beriech:
Quadral Platinum Ultra 02
Sonics Argenta
Nubert NuVero 4
Das wären so Modelle die in in Kombination mit dem Yamaha hören würde. Denn der Yamaha AX 1070 ist durchaus schon High End, wenn auch schon etwas älter.

lG Zuy
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Jan 2009, 18:26
Hallo,

natürlich macht es Sinn höherwertige LS vorzuschlagen da diese sehr klangbestimmend sind, das Problem ist dann das vorgegebene Budget von 300 €.

Daß LS welche das doppelte oder dreifache kosten meist besser klingen wird wohl klar sein(meistens), deshalb bitte nochmal das absolute Limit für die LS angeben.

Gruss


P.S.: Mit deinem Verstärker kannst du natürlich auch deine von dir vorgeschlagenen günstigeren LS betreiben,keine Frage.


[Beitrag von weimaraner am 11. Jan 2009, 18:28 bearbeitet]
ad4m5
Neuling
#6 erstellt: 11. Jan 2009, 19:43
also budget liegt bei maximal 300e für das boxenpaar was haltet ihr denn von den Boxen?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Jan 2009, 19:58
Da würd ich dir raten mal die NuBox 311 auszuprobieren, ohne andere gänzlich auszuschliessen.

Oder halt gebrauchte, hierbei kann man halt schlecht probehören.


Gruss,

ad4m5
Neuling
#8 erstellt: 11. Jan 2009, 20:31
bei den nubert kann man doch auch schlecht porbehören weil sie nur über die internetseite verkauft werden oder?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 12. Jan 2009, 19:11
Hallo,
zum probehören gibts 2 Möglichkeiten.

1. Du wohnst in der Nähe und hörst sie dir mal an.
2. Sie versenden zum 2-wöchigen probehören , bei Nichtgefallen retour.

Gruss

Andi_93
Stammgast
#10 erstellt: 12. Jan 2009, 22:18

ad4m5 schrieb:
bei den nubert kann man doch auch schlecht porbehören weil sie nur über die internetseite verkauft werden oder?


Also Nubert ist direktverkauf das heißt du kannst nur bei ihm vor Ort probehören ich selbst hab die NuBox 681 also die Große version der 381, ich war schon oft im genuss probezu hören da ich nicht weit entfernt wohne (5km direkte buslinie dann bleiben jeweils von den haltestellen insgesamt 500meter fußweg hin und zurückxD) Ich hab die Komplette NuBox serie vor nciht allzulanger zeit Probegehört das heißt von der 311 bis zur 681er alles durch auch die Nuline sowie die Vero und die sämtlichen subs außer den AW 1500 nur den 100 hab ich gehört...

Also außerdem gilt bei Nubert !4! wochen zeit zum entscheidnen das heißt du kannst sie nach 4 wochen noch zurücksenden!

Unser Zimmer hat gemeinsamkeiten :D, mein zimmer ist ebenfalls 16m² mit schräge^^ falls jetzt jemand meint die 681 wär übertrieben in diesem raum, das bestätige ich aber ich zieh ja auch mal aus und das in spätstens 5jahren und dda leben die boxen ja noch wunderbar^^.

so sieht das bei mir grad aus

Gegenüber ebenfalls eine schräge...

So um nun zum eigentlichen zu kommen den Lautsprechern, also ich würde dir empfehlen noch die 80euro drauf zulegen um die 381 reinzustellen die ist neu, du ahst dann 5 jahre garantie drauf und die hat auch schon ordentlich wumms, also wenn ich bei mir zuhause aufdrehe dann wirds mir nach 25min unwohl im magen obwohl ich noch lang nicht an der grenze der lautsprecher bin und auch noch nicht an der grentze meines verstärkers^^.

Ich rate dir aus folgenden gründen zur 381:
1. Gerade bei deiner Musikrichtung, da diese Bass stärker spielt als die 311..., den die 381 wiegt schon beachtliche 9,5kg und ist größer als man denkt also genau gleich breit und tief wie meiner 681er jedoch nach dem oberenteil abgesägt^^.
2. Die hat eine sehr hohe Pegelfestigkeit zwar wie die 311 aber die liefert meiner meinung nach noch einen volleren klang als die 311er.
3. Mein kumpel holt sich jetzt auch die 381er heim da er auch begeistert ist er hört Hip Hop
4. Die kleine 311er sollte so finde ich zumindest nur als satelit eingesetzt werden, aber die 381 hat echt extrem gute tiefen im gegensatz zur 311er.


So zu Nubert würde ich dir raten, da ich selbst überzeugter Nubert höhrer bin und ich hab auch schon einige Lautsprecher gehört :). Und Ich finde auch dass das Preis/Leistungs verhältnis das beste ist was man so kriegen kann weil Nubert direkt verkauft das heißt die ganzen zwischenschritte fallen aus...

Achja die Normalen lautsprecherkabel (2,5qmm) kriegst umsonst also ich hab 12meter mit und der meitne ob ich nicht eher 16 möchte xD also die sparen da nicht ;).

Außerdem sind die Nubert verstärker unkritisch und du hast hinten noch en kippschalter der nen echt netten effekt hat ;).

Gruß

Andreas
Neurotoxin
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 12. Jan 2009, 23:06
Hallo. Ich bin auch auf der Suche nach Lautsprechern in dieser Preisregion. Wären denn nicht die 311 in TV-Nähe besser als die 381? Ich denke da an die magnetische Abschirmung. Oder darf man das "vernachlässigen" ?

edit:

Außerdem sind die Nubert verstärker unkritisch und du hast hinten noch en kippschalter der nen echt netten effekt hat


Was hat denn Nubert für Verstärker ? Auf der Seite hab ich keine gefunden!


[Beitrag von Neurotoxin am 12. Jan 2009, 23:11 bearbeitet]
DarkSubZero
Stammgast
#12 erstellt: 13. Jan 2009, 01:34
Kommt erst mal weg von diesem "Nubert-Fanatismus"! Nubert baut mit Sicherheit keine schlechten Schallwandler und wenn man sie mit anderen Neuerscheinungen auf dem Markt vergleicht sind sie auch nicht teuer aber das Problem ist, dass sie nicht billiger werden. Die meisten LS die zum Verkaufsbeginn so viel wie eine entsprechend gut klingende Nubertbox gekostet hat, kostet nach wenigen Jahren nur noch ca. die Hälfte der UVP und klingt tut sie dadurch auch nicht schlechter.

Für 300-400€ würde ich ein Paar Heco Celan 300 kaufen die werden nämlich oft sehr günstig angeboten, da die neue XT Serie da ist (die im übrigen auch nicht wirklich anders klingt als die Celan-Serie). Klanglich dürfte die Celan in der Liga der Nuvero einzuordnen sein.

Schönen Gruß

Christian
Andi_93
Stammgast
#13 erstellt: 13. Jan 2009, 11:58

Neurotoxin schrieb:
Hallo. Ich bin auch auf der Suche nach Lautsprechern in dieser Preisregion. Wären denn nicht die 311 in TV-Nähe besser als die 381? Ich denke da an die magnetische Abschirmung. Oder darf man das "vernachlässigen" ?

edit:

Außerdem sind die Nubert verstärker unkritisch und du hast hinten noch en kippschalter der nen echt netten effekt hat


Was hat denn Nubert für Verstärker ? Auf der Seite hab ich keine gefunden!


war auf die LS bezogen Nubert baut nur Lautpsrecher, hab da eine schlechte formuliereung geb ich zu xD
Andi_93
Stammgast
#14 erstellt: 13. Jan 2009, 11:59

DarkSubZero schrieb:
Kommt erst mal weg von diesem "Nubert-Fanatismus"! Nubert baut mit Sicherheit keine schlechten Schallwandler und wenn man sie mit anderen Neuerscheinungen auf dem Markt vergleicht sind sie auch nicht teuer aber das Problem ist, dass sie nicht billiger werden. Die meisten LS die zum Verkaufsbeginn so viel wie eine entsprechend gut klingende Nubertbox gekostet hat, kostet nach wenigen Jahren nur noch ca. die Hälfte der UVP und klingt tut sie dadurch auch nicht schlechter.

Für 300-400€ würde ich ein Paar Heco Celan 300 kaufen die werden nämlich oft sehr günstig angeboten, da die neue XT Serie da ist (die im übrigen auch nicht wirklich anders klingt als die Celan-Serie). Klanglich dürfte die Celan in der Liga der Nuvero einzuordnen sein.

Schönen Gruß

Christian


Das Stimmt Nubert LS werden nciht billiger egal wie lange die Reihe schon auf dem markt ist das hat vor und nachteile...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher für den Yamaha AX-1070?
annonymous am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2007  –  15 Beiträge
Yamaha ax 1070 passende lautsprecher
tanksbomber2 am 26.11.2015  –  Letzte Antwort am 26.11.2015  –  2 Beiträge
Yamaha AX-596 oder einen Klassiker à la 1070?
beerka am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  10 Beiträge
wo ist der unterschied zwischen yamaha ax 1050, 1070, 1090 ???
magga2000 am 15.06.2003  –  Letzte Antwort am 19.06.2003  –  2 Beiträge
Suche Lautsprecher für ca. 300 ? fürs Paar an Yamaha Ax -497
SachsenMustang_ am 11.10.2016  –  Letzte Antwort am 11.10.2016  –  2 Beiträge
Kompaktboxen um die 300? gesucht
TheEarlyBird am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  12 Beiträge
Boxen Empfehlung für Yamaha AX-1070
m9ih am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  2 Beiträge
Yamaha AX-1070 für Canton RC-L
christoph1988 am 17.08.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2013  –  33 Beiträge
Tuner passend zu Yamaha AX 1070
christoph1988 am 01.06.2014  –  Letzte Antwort am 06.06.2014  –  9 Beiträge
Klangverbesserung an Yamaha AX-500
der_mythos am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  41 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Nubert
  • Heco
  • Quadral
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedak16-anja
  • Gesamtzahl an Themen1.345.357
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.849