Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche stereo receiver für kleines budget ~200,-

+A -A
Autor
Beitrag
vincenz
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Feb 2009, 21:13
hallo Leute, hab mich jetzt durch das Forum gelesen aber noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden. Trotz großartiger Ratschläge eurerseits.
Welcher Receiver für ca. 200,- ist empfehlenswert?
Ich weiss, unterste Einstiegskategorie, aber was soll man machen, keine Kohle, keine Musi.

Da mein alter Sony Verstärker Wackelkontakt hat, bin ich jetzt auf der Suche nach was Neuem.
Raum ca 20-25m2, Boxen sind sehr nette KEF Q1, leider derzeit keine Möglichkeit alles optimal zu platzieren.
Musikgenuss ist ganz unterschiedlich, Elektronik, Klassik, Rock, Kindermusik! und auch viel Radio, daher der Wunsch nach Receiver, weil derzeit steht halt der Küchenradio im Wohnzimmer.
Was Gebrauchtes will ich nicht, hab ich eh jetzt.
Auswahl derzeit:
http://geizhals.at/a202756.html
http://geizhals.at/a202758.html
http://geizhals.at/a202596.html
http://geizhals.at/a260440.html

der hier ist halt AV-Receiver, wobei ich in nächster Zeit sicher nicht heimkino installieren werde, also eigentlich unnötig.
http://geizhals.at/a328149.html

Was meint ihr? Tendiere derzeit zum kleinen Yamaha RX-397 für 189,-, da ich die Mehrleistung des größeren nicht sehe (für mich).

bitte um Hilfe (Abhilfe)
Danke, Civi
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 04. Feb 2009, 21:57
Bevor Du dich auf die Suche nach einem neuen machst, bringe deinen alten Sony erstmal in die Werkstatt. Oft sind es nur Kleinigkeiten die einen Fehler verursachen....

Ansonsten würde ich zur Kef von deiner Auswahl den Marantz nehmen
vincenz
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Feb 2009, 22:11
danke für deine rasche Antwort.
Der alte sony ist halt wirklich schon alt (ca. 15-20 Jahre), ob sich da nur das Reinschauen noch lohnt? und das nervigste: kein Radio.
Marantz ist momentan leider fast schon zu teuer.
Wie ist denn so die Meinung über Yamaha? Eigentlich traue ich ja keiner Firma, die von Klavier bis Motorräder so ziemlich alles herstellt was einen Strom braucht.
Wie sind eigentlich Onkyo zu bewerten, die sind in Österreich fast unbekannt:
http://hififabrik.de...shopscript?a=36020bl
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 04. Feb 2009, 23:08
Naja, wie heißt es so schön Versuch macht klug. Einen guter Amp kann auch 30 Jahre und älter werden. Einen Tuner bekommst Du bei Onkel Ebay für nen "Fuffi" im Dutzend nachgeworfen

Der Onkyo Receiver ist ein sehr feines Gerät. Nur macht mir die Kombi Onkyo/Kef etwas Zahnschmerzen. Die luftig transparente Spielart des Onkyo und die höhenbetonte Kef könnten zusammen des guten zu viel sein.

Die Zeiten in denen Yamaha leicht höhenbetont gesoundet war sind ja vorbei, daher könnte es mit einem Yammie gut gehen.


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 04. Feb 2009, 23:10 bearbeitet]
vincenz
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 15. Feb 2009, 23:56
danke für eure tips.
hab jetzt einmal bei einem händler nachgefragt. der würde eher zum onkyo raten, der yammi wäre zu "metallern" im klang.

eure werte meinung dazu?
danke, vince
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 16. Feb 2009, 00:06

vincenz schrieb:
danke für eure tips.
hab jetzt einmal bei einem händler nachgefragt. der würde eher zum onkyo raten, der yammi wäre zu "metallern" im klang.

eure werte meinung dazu?
danke, vince


In Sachen Material- und Verabeitungsqualität würde ich auch eher zum Onkyo tendieren. Vom Klang würde ich, wie oben schon gesagt eher zum Yamaha tendieren, denn der beschriebene metallische Klang bei Yamaha gehört imho der Vergangenheit an.

Hat dein Händler denn bei Receiver vorrätig oder zumindest in der Vorführung?

Wenn ja, dann frage, ob du sie für einen Hometest ausleihen kannst. Wenn nicht, schleppe deine Boxen zum Probehören zum Händler (nach Absprache na klar). Denn welcher Amp/Receiver letzlich wirklich am ehesten zu dir paßt, kannst Du nur mit deinen eigenen Ohren herausfinden.
audix19
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Feb 2009, 00:13
Ich denke, die Entscheidung kannst und solltes du deinen Ohren überlassen.
Wenn du über Amazon bestellst (und bei vielen anderen auch) ist die Rückgabe inner halb von 30 Tagen ohne nähere Angabe von Gründen problemlos machbar.
Selbst die Rücksendung geht bei Amazon zB kostenos!
Bestell die Geräte vielleicht einfach in "umgekehrter Erwartungshaltung" und lass dich überaschen!?
Ich finde, man kann sich als Verbraucher ruhig das Recht raus nehmen, von diesen Möglichkeiten einen Blick auf die Katze im Sack zu erhaschen Gebrauch zu machen!
Und Spass machts auch noch!
vincenz
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 19. Feb 2009, 00:28
so, der marantz SR4021 ist doch wieder im Rennen. Ist bei hirsch & ille um wohlfeile 199,- zu haben bei einem Lebendgewicht von 11,7kg. versandkostenfrei. allerdings brauche ich dann noch jemand, der mir das Teil nach Wien bringt (da findet sich schon noch eine lösung).

also endgültige Einschränkung auf
-Marantz SR 4021 (199,- in D)
+ Verarbeitung, Material, Gewicht
- komische Knöpferl und dann Multi Jogging? für Bass udgl.
-Yamaha RX-497 (239,- in A)
+ sofort abholbereit in Wien, Subwooferanschluss,
- Fernbedienung(hab ich wo gelesen).

Klanglich empfiehlt das baerchen ja eher den marantz wenn ich mich recht entsinne. Gibt es noch meinungen, bin für alle Vorschläge dankbar.


Leider ist es hier verdammt schwierig einen Händler zu finden, der beide Geräte zum Probehören herumstehen hat. Und die vorgeschlagene Variante mit Bestellung und Retournierung ist mir irgendwie zu umständlich (vor allem wenn ich bedenke, was meine Kinder mit der letzetn Styroporverpackung angestellt haben, während ich noch beim Auspacken des Gerätes war).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Receiver (gebraucht) für kleines Budget
huber_bernd am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  4 Beiträge
Stereo Receiver für Musik und Film (Budget: bis 200?)
Shoi1 am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  18 Beiträge
Stereo lautsprecher 150-200 euro !
Cuxrider am 08.07.2010  –  Letzte Antwort am 11.07.2010  –  16 Beiträge
Ersatz für Soundbar: kleines Zimmer, kleines Budget
sevsto am 10.07.2014  –  Letzte Antwort am 17.07.2014  –  30 Beiträge
Kaufberatung Stereo Verstärker/Receiver ~200?
Zig-Zag am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  9 Beiträge
Stereo 2.1 + Verstärker/Receiver
deVido am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  14 Beiträge
Stereo für Studentenbude um 200 Euro
TheSaint2k4 am 05.11.2014  –  Letzte Antwort am 06.11.2014  –  21 Beiträge
Suche Lautpsrecher für kleines Budget
PonguiN am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  12 Beiträge
Kaufberatung Stereo Receiver
e60 am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  12 Beiträge
Kaufberatung, Stereo System, kleines Budget, Gedult inside
santazero am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedred_horse_man
  • Gesamtzahl an Themen1.345.229
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.594