Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Verstärker bis 500,- für Heco Celan XT 901?

+A -A
Autor
Beitrag
BastiA
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Feb 2009, 22:47
Ich lege mir demnächst die Heco Celan XT 901 zu und bin im Moment auf der Suche nach einem passenden Stereo Verstärker. Ich höre sehr viel Rock (50%),Pop, Hip Hop und Singer/Songwriter.

Gefunden habe ich:

Yamaha A-700
Marantz PM 7003

Desweiteren mit integr. Tuner:

Marantz SR 5023
Yamaha RX-797


Wie unterscheiden sich die Modelle mit integrierten Tuner klanglich von den reinen Stereoverstärkern (sind die überhaupt vergleichbar?)? Macht es Sinn sich einen separaten Tuner zu holen und im Sinne der Qualität vorerst auf einen reinen Stereoverstärker zurück zu greifen?

Für alternative Vorschläge was die Marken- und Modellwahl bestrifft bin ich natürlich auch offen.
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 01. Mrz 2009, 09:09

BastiA schrieb:


Wie unterscheiden sich die Modelle mit integrierten Tuner klanglich von den reinen Stereoverstärkern (sind die überhaupt vergleichbar?)? Macht es Sinn sich einen separaten Tuner zu holen und im Sinne der Qualität vorerst auf einen reinen Stereoverstärker zurück zu greifen?

Für alternative Vorschläge was die Marken- und Modellwahl bestrifft bin ich natürlich auch offen. ;)


Auf integrierten Tuner würde ich verzichten. Die sog. Receiver bieten i.d.R. weniger fürs Geld als Vollverstärker beim gleichen Preis.

Die Celan XT habe ich als recht neutralen Lautsprecher in Erinnerung mit einem leicht zurückhaltenden Hochtonbereich.
Da dürften beide Geräte die du oben aufgelistet hast prima zu passen. Wenn du auf sehr warmen Klang stehst, dann bieten sich da auch noch der Onkyo A-9555 oder der NAD C325BEE an.

Alternativen:
Cambridge Azur 540A
Harman Kardon HK 980
eagel_one
Stammgast
#3 erstellt: 01. Mrz 2009, 19:16
Hallo BastiA

versuchs mal mit dem Denon PMA 700AE oder 1500AE wobei der 1500 schon fast zu teuer ist. Betreib meine Hecos auch mit einem Denon(700er). Die klingen damit einfach ein Tick besser. Ich denk das die Hecos auch noch ganz gut mit dem Marantz zusammen spielen, da der Klangcharakter ähnlich der der Denon ist.

mfg eagel_one
BastiA
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Mrz 2009, 00:37
Vielen Dank Euch beiden für die Unterstützung. Ich werde mich dann wohl an Eure Empfehlungen bezüglich des Marantz 7003 halten, da die mir ansonsten auch optisch eher zusagen. Kombiniert wird das ganze dann komplett in schwarz mit dem Marantz CD 6002 und dem Marantz ST 6003 zu einer homogenen und dann hoffentlich auch klanglich sehr ansprechenden Einheit.
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 02. Mrz 2009, 08:07
Bestelle die Geräte online, dann kannst du 2 Wochen testen und bei Nichtgefallen wieder zurückschicken. Oder du fragst deinen Händler, ob du das bei Nichtgefallen zurückgeben kannst, aber ich denke damit fährst du gut.
zuyvox
Inventar
#6 erstellt: 02. Mrz 2009, 11:18
Hat die Celan XT nicht solche Anschlussklemmen, bei denen man den Hochton bei Bedarf um 2 Dezibel anheben kann? Wenn ja, dann sind die ja wirklich universell einsetzbar.
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 02. Mrz 2009, 11:19

zuyvox schrieb:
Hat die Celan XT nicht solche Anschlussklemmen, bei denen man den Hochton bei Bedarf um 2 Dezibel anheben kann? Wenn ja, dann sind die ja wirklich universell einsetzbar.


Stimmt, ich erinnere mich daran. Bin jetzt zu faul in meinen Zeitschriften zu blättern, aber ich meine das wäre bei der Celan gewesen.
koenigstiger25
Inventar
#8 erstellt: 02. Mrz 2009, 11:29
Jepp, ab der Metas Serie haben alle hecos eine 2db Hochtonanhebung. Auch die Celan und die Celan XT.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Celan XT 901
hifilover77 am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  7 Beiträge
Heco Celan XT 901
Quickgold am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  3 Beiträge
Heco Celan XT 901 & Marantz 1090
kieni8 am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 14.04.2012  –  9 Beiträge
Heco Celan XT 901
3rni89 am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  8 Beiträge
Verstärkerwahl für Heco Celan XT 901
Jayjay# am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  5 Beiträge
Heco Celan XT 701 welcher Vollverstärker?
Mitchy1904 am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  7 Beiträge
Heco Metas XT 501 oder Celan 500
dele1981 am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  4 Beiträge
Verstärker/Receiver für Heco Celan XT 701
SoundCheck123 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  34 Beiträge
heco celan xt 500 oder celan 700
magic-r am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  8 Beiträge
Heco Celan XT 901 + Marantz SR 5005 passt das?
Dominik1609 am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 23.05.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Yamaha
  • Marantz
  • Onkyo
  • Denon
  • Cambridge Audio
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedIch1974
  • Gesamtzahl an Themen1.346.156
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.603