Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Anlage Kaufberatung 30m² Raum

+A -A
Autor
Beitrag
tricked
Stammgast
#1 erstellt: 26. Mrz 2009, 19:43
Hallo!

Ich besitze einen Sony KDL40 z4500 und schaue über den eingebauten DVB-C Tuner Kabel Deutschland Digital. Abends schauen wir auch gerne mal spannende DVDs.

Ich spiele viel Xbox 360 Games wie Rock Band 2, Guitar Hero usw.
Und höre viel Musik wie bspw. dies aus Kool Savas - John Bello Story 2.

1. Suche also eine Stereo Anlage mit richtig geilem Sound für 500-600 Euro. Wenn Ihr meint dass es überdeminsioniert oder für das Geld würd ich glücklicher mit einer 5.1 anlage werden, steht euch frei natürlich mich weiter zu beraten.

2. Außerdem, brauche ich eigtl. noch Zubehör zu der Anlage? Vielleicht einen Receiver oder so? Ich kann die Boxen ja nicht direkt an den Fernseher anschließen oder so oder? Wie löse ich das am besten?

Vielen Dank schonmal für eure Beratung =).

MfG
sebi988
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Mrz 2009, 22:03
Hallo tricked,

eine stereoanlage mit richtig geilem sound wird schwer zu finden sein.
aber ein verstärker und ein Paar lautsprecher dürften mit deinem budget für den anfang schon drin sein.
zum prinzip:
du gehst mit deiner audioquelle(zb. xbox,dvd,cd,kabeltuner,...) per kabel in einen verstärker (in deinem fall stereo) und dann gibt dieser das Signal an deine Lautsprecher wieder.
am anfang würde ich dir eher standlautsprecher empfehlen, da diese das bassfundament, der in deiner musikrichtung ja nicht zu kurz kommen darf, ausreichender mitbringen, als regallautsprecher.
bei mir war das am anfang auch eine ähnliche situation, hatte mich dann für einen gebrauchten, robusten onkyo integra entschieden und heco victa 500. diese sind hip hop geeignet^^ um mich jetzt mal nicht in klangbeschreibungen zu vertexten.
preisliche anhaltshilfe:
damit war ich bei 230 euro angekommen.
aber wie groß ist denn dein raum?

gruß sebi

[edit]
sry hab die 30 m² übersehen...da würd ich auf jeden fall zu standls greifen.


[Beitrag von sebi988 am 26. Mrz 2009, 22:15 bearbeitet]
tricked
Stammgast
#3 erstellt: 28. Mrz 2009, 00:00
Könnt ihr mir da vielleicht explizit Produkte empfehlen? Boxen wie Verstärker?

Musikrichtung: Hiphop
Raumgröße: 30cm²
Zuspieler: Sony KDL 40Z4500, Xbox360, PC mit XtremeMusic Soundkarte, Wii, Mediastation, DvD-Player

Kann ich soviele Quellen eigtl anschließen? Oder reicht das, wenn ich nur den Fernseher anschließe und xbox etc. alles darüber dann ausgegeben wird. Weil werde xbox, dvd und wii ja nur in verbindung mit tv gucken.

MfG
tricked
Stammgast
#4 erstellt: 28. Mrz 2009, 10:16
OK hab noch mal bisschen rumgeguckt :).

Also kann ich das bspw. so machen:

- Receiver: Harman Kardon HK 3490
- Boxen: nuBox 681

oder sollte ich da lieber kleiner Boxen und dafür noch nen Subwoofer dazu? Hab leider echt wenig Erfahrung damit, was das klanglich ausmacht. Also ich will nicht umbedingt SOOO laut Musik hören und es soll nicht alles drönen. Der bass soll schön hart und satt klingen, aber der restliche Sound sollte dabei nicht untergehen. Mir gehts wirklich um Klangqualität. Musikgeschmack wie gesagt hiphop und raum 30m².

Oder ist vielleicht der Receiver auch überdeminsioniert im Gegensatz zu den Boxen? Also n Radio sollte der Receiver mitbringen.

Bitte auch den obigen Beitrag beachten bzgl. Zuspieler etc. ob das so möglich ist!

Danke euch schonmal ganz herzlich =).
Chrisnino
Stammgast
#5 erstellt: 28. Mrz 2009, 12:09
Hi

Du musst erstmal entscheiden ob Du wirklich "nur" Stereo willst.

Dann solltest Du mal Dein Budget überdenken
Du hast uns 500 - 600 € als Obergrenze genannt.

Ein HK 34901 kostet neu ca. 350 €

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=795337

Die Nubox kostet 681 ca. 950 €

Dann sind wir bei ca. 1300 €

tricked
Stammgast
#6 erstellt: 28. Mrz 2009, 14:04
ja hast recht... Ich kenn den "Sound-Unterschied" zwischen Stereo und was anderem leider nicht. Hatte vorher son billiges 5.1 von logitech für 100 euro oder so aber das gefällt mir absolut nichtmehr.

Surround begeistert mich sowieso nicht so, steh eher auf Soundqualität. Natürlich satter hater bass dazu wenns geht. Was würdet ihr mir denn da für eine Kombination empfehlen für max. 700euro sagen wir mal.
PhIL_28
Stammgast
#7 erstellt: 28. Mrz 2009, 15:33
Hi,
Ich bin gerade auch auf der Suche nach einem neuem Verstärker/Receiver und denke, dass das was ich mir evtl. zulegen werde vllt. auch etwas für dich sein könnte, da es eine recht gute Leistung hat und zudem ein AV Receiver ist (Bezug: DVD ;))

Also entsprechend wäre mein Vorschlag:

1. Yamaha RX-497 [250€]
2. Yamaha RX-797 [340€] <- mein Favorit

zu 2. Yamaha RX-797 -> Guckst du:



Kannst die dir ja mal die techn. Details anschauen, ich denke die sind überzeugend. Außerdem hat der ein TOP Preis/Leistungsverhältnis und ich habe nur gutes über ihn gelesen.

Gruß

P.S.: Zur Not kann ich dir die techn. Details auch schreiben, falls Interesse


[Beitrag von PhIL_28 am 28. Mrz 2009, 15:39 bearbeitet]
Chrisnino
Stammgast
#8 erstellt: 28. Mrz 2009, 15:48
als LS könnte ich mir vorstellen, dass Klipsch was sein könnte

http://www.hifi-schl...0_Klipsch-RF-62.html

Die RF 82 habe ich die Tage gehört und wenn man gerne und viel laut hört dann macht dieser LS recht viel Spaß.

Nur wenn man bevorzugt leise hört, sollte man nMn einen großen Bogen um diesen LS machen.

Probe hören ist aber absolute Pflicht
Eine mögliche Alternative zum Yamaha könnte vielleicht folgender Stereo- Receiver für Dich sein

http://www.zarsen.de...sherwood-rx-772.html

Das ist eine Frage, die Du Dir auch noch beantworten musst - reicht ein Verstärker oder hörst Du noch gerne Radio??
sebi988
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Mrz 2009, 15:54

tricked schrieb:

Kann ich soviele Quellen eigtl anschließen? Oder reicht das, wenn ich nur den Fernseher anschließe und xbox etc. alles darüber dann ausgegeben wird. Weil werde xbox, dvd und wii ja nur in verbindung mit tv gucken.


wenn dein tv einen audio ausgang besitzt kann es funktionieren, sonst nicht.
einen vernünftigen verstärker mit so vielen digitalen eingängen, wie du sie möchtest, ist in deiner preisklasse eigentlich kaum zu finden. selbst der von dir vorgeschlagene harman kardon hat ja nur 2 digitale eingänge.
außer du beschränkst dich auf analoge übertragung.

ich würde dir die heco victa 300 empfehlen(150-200 das paar)
dazu den Heco Victa Sub 25A(aktiv, 250 euro)
dann hättest du noch 300 euro für einen verstärker
zb. den Yamaha RX-797.

und das ganze ist auch hip hop fähig^^
aber nimm deine lieblingscd und geh mal probehören in deiner umgebung

gruß


[Beitrag von sebi988 am 28. Mrz 2009, 16:00 bearbeitet]
tricked
Stammgast
#10 erstellt: 28. Mrz 2009, 15:58
Hm... ok - danke!

Aber wie kann ich das denn am besten lösen mit den vielen Geräten? Gibts da vielleicht nen Verteiler oder so für?

Ich beschränke mich da auf keine Anschlussmöglichkeit, wie analog. Ich hab nur leider keine Ahnung davon.

Wie kann ich das ganze denn digital anschließen? Was sind da vor und nachteile?
sebi988
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Mrz 2009, 16:04
also vorteile digital sind surround sound, aber den hast du bei stereo ja nur bedingt.

der große yamaha, den phil dir vorgeschlagen hat, hat genügend anschlüsse, da kannst du auf einen verteiler verzichten.

gruß
tricked
Stammgast
#12 erstellt: 28. Mrz 2009, 16:40
Ok hab jetzt mal ein paar Testberichte usw. gelesen, also was sagt ihr zu der Einkaufsliste:

- nuBox 311 - 139€

- Yamaha RX 497 Hifi-Receiver - 240€

- Heco Victa Sub 25 A - 239€

___

618€

... also wenns WIRKLICH lohnt, kann ich auch noch 100-200€ drauflegen. Soll ja auch was taugen...

Für:

Musikrichtung: - HipHop, bspw. kool savas - krone
Raum: ca. 30m²
Zuspieler: DvD-Player, Tv (Sony KDL40z4500), Xbox360, PC (hauptsächlich)
Budget: 600-700€
Kabek: Keine Ahnung, was nehm ich am besten?

Was sagt ihr?

MfG


[Beitrag von tricked am 28. Mrz 2009, 16:41 bearbeitet]
PhIL_28
Stammgast
#13 erstellt: 28. Mrz 2009, 16:45
Meiner Meinung nach ganz Okay, jedoch würde ich mir aufjedenfall 2 Standboxen wie die Nubox kaufen, da 1 Box + 1 Sub. nicht gerade ideal ist, du würdest vermutlich nur den Sub. hören da er die Box übertont. Außerdem sollte man bei Stereo ja immer 2 Boxen haben [Meine Meinung]. Zur Not kannst du dann auch erstmals auf einen Sub. vezichten und diesen später nachkaufen. An sich dennoch ne gute Wahl, zumindest von den Leistungsdaten her gesehen

Gruß


[Beitrag von PhIL_28 am 28. Mrz 2009, 16:47 bearbeitet]
PhIL_28
Stammgast
#14 erstellt: 28. Mrz 2009, 16:48
Was für Kabel meinst du? was willst du denn verbinden?
tricked
Stammgast
#15 erstellt: 28. Mrz 2009, 17:12
Ja klar 2 boxen davon, müsste man jetzt doppelt nehmen. Ja keine ahnung, hier wurde von digital und analog gesprochen. Mir gehts um den bestmöglichen Stereo Sound, reichen da die normalen standard kabel?

Außerdem möchte ich den Receiver mit dem Fernseher, der Xbox usw. verbinden, welche Kabel nehm ich da?

Edit: Außerdem, Zitat von der Nushop seite:

"Kabel
Jeder Nubert-Box liegen 4 m Anschlusskabel (2 x 0,75 mm²) bei. Wir betrachten dies jedoch als "Behelfskabel" und empfehlen Ihnen die Verwendung hochwertiger Lautsprecherkabel aus unserem Zubehör-Programm."

Welche nehm ich da am besten?


[Beitrag von tricked am 28. Mrz 2009, 17:14 bearbeitet]
PhIL_28
Stammgast
#16 erstellt: 28. Mrz 2009, 17:23
Also für die Boxen reichen meiner Meinung nach die Standard-Kupferkabel vollkommen aus, vorallem da man sowieso keinen Unterschied hören soll.
Wie du das mit deinen TV, Xbox usw. machst, also das ganze mit dem Receiver verbindest weiß ich nicht genau, da ich mich mit Audio/Video zusammen nicht auskenne.

Gruß
tricked
Stammgast
#17 erstellt: 28. Mrz 2009, 18:03
Also sagt ihr für das geld optimale Kombination der hardware? Oder würdet ihr an meiner stelle was anderes kaufen? Sind die Boxen denn auch für HipHop, BlackMusic, Rap, geeignet? Ich weiß nicht ob man je nach Musikrichtung andere Hardware kaufen muss oder nicht, nur die haben die besten Bewertungen bekommen.

Ich warte noch Bis Montag morgen bis zum Kauf, solange könnt ihr mich noch umstimmen =). Werde natürlich auch Feedback geben und kleinen Guide wie ich das ganze dann mit dem Anschließen gelöst habe.

Was mir noch bisschen gedanken macht, wo ist eigtl der Unterschied zwischen den oben genannten Receivern? Also der günstige hat mich von der Beschreibung etwas mehr angesprochen sogar als der teure.
PhIL_28
Stammgast
#18 erstellt: 28. Mrz 2009, 18:12
Sofern du die 2 von Yamaha meinst ist der hauptsächliche Unterschied folgender:

RX-497 = 2x105 Watt / 8 Ohm
RX-797 = 2x155 Watt / 8 Ohm

=> Also die Leistung
_______

Zusätzlich ist der Yamaha RX-797 noch in einen Vor - und Endverstärker zu unterteilen, d.h. Du kannst, soviel ich weiß(!!) dort wo die Überbrückung (siehe Bild) ist, noch etwas dazwischen schließen wie z.B. einen Equalizer. Standardmäßig geht das Kabel aus dem Verstärker also raus und wieder rein. Dazwischen lässt sich dann eben noch ein Mixer oder sonstiges anschließen. [Soviel konnte ich bis jetzt in Erfahrung bringen, unverbindlich :D]

Es gibt sicher noch weitere Unterschiede zw. den beiden die mir jedoch nicht bekannt sind bzw. die ich dir nicht erklären kann

Gruß Phil


[Beitrag von PhIL_28 am 28. Mrz 2009, 18:19 bearbeitet]
tricked
Stammgast
#19 erstellt: 28. Mrz 2009, 18:46
und welcher receiver passt besser zu meinen Boxen und den Woofer?

Und was ist mit den Kabeln? Also wie schließe ich das ganze an die Xbox360 usw an
sebi988
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 28. Mrz 2009, 19:12
Also du gehst mit einem normalen cinch-kabel(das mit den rot/weißen steckern) von der xbox in deinen verstärker.
das gleiche machst du bei allen anderen auch.
und bei allen video-quellen gehst du mit hdmi in deinen fernseher.

das dürfte in deinem fall das einfachste sein.

von der leistung her würde ich eher zu dem größeren verstärker tendieren, da dann auch raum wäre, vllcht später standls anstatt der kompakten anzuschließen.

also vom heco kann ich dir sagen, dass er hip hop geeignet ist, beim verstärker ist es egal.
wie die nubox(en) sind weiß ich nicht.
PhIL_28
Stammgast
#21 erstellt: 28. Mrz 2009, 19:32
Wenn du den großen Verstärker nimmst, der hat ja 160 Watt bei 4Ohm, würde ich dir allerdings auch empfehlen eine box mit mind. 200 Watt bei 4Ohm zu nehmen, da die Box immer etwas mehr Leistung vertragen sollte als der Verstärker bringen kann, damit nichts kaputt geht.

Soviel ich jetzt gesehen hab ist die Nubox die du willst mit 100 Watt bei 4Ohm (hat die ja glaube ich, kann mich aber auch irren) also zu schwach. Sie wäre fast schon für den Yamaha RX-497 zu schwach da dieser soviel Leistung bringt wie die Box max. verkraftet (Es ist Schmerzgrenze eine Box die 100Watt verträgt und ein Verstärker der 100 Watt bringt zu nehmen, aber möglich; extreme Lautstärken solltest du dann aber vermeiden)

Beim RX-497 brauchst du meiner Meinung nach:
Boxen mit mind. 140 Watt bei 4 Ohm
Beim RX-797 brauchst du meiner Meinung nach:
Boxen mit mind. 200 Watt bei 4 Ohm

Außerdem wichtig: Boxen mit einem schlechten Wirkunsgrad klingen mit dem RX-797 lauter als mit dem RX-497, da dieser mehr Leistung hat.

Ich würde dir aber dennoch auch zum RX-797 raten
(Dieser bietet auch mehr Möglichkeiten für einen evtl. Systemausbau, falls du dies einmal vorhast). Du solltest dich dann aber evtl. nach anderen Boxen umschauen.

[Alles unverbindlich & meine Meinung]

Hoffe ich hab dir ein bisschen geholfen
Greetz Phil


[Beitrag von PhIL_28 am 28. Mrz 2009, 20:01 bearbeitet]
tricked
Stammgast
#22 erstellt: 28. Mrz 2009, 20:50
Auf jeden Fall!

Könnt ihr mir vielleicht dann auch zu alternativen Boxen raten?

Und welcher Wattzahl muss wie hoch sein? Die Nenn oder Maxbelastbarkeit?

Sind diese dann besser geeignet? JBL Boxen

Oder was ist mit diesen 4 Wege Lautsprecher, haben ne sehr hohe nennbelastbarkeit.

Und diese habe ich gefunden Magnat Supreme 2000


[Beitrag von tricked am 28. Mrz 2009, 21:26 bearbeitet]
sebi988
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 29. Mrz 2009, 08:44
also die supreme und die jbl wären geeignet, kenn sie jedoch nicht näher.
kannst dich ja hier im forum mal nach testberichten umhören.

die "4 wege super belastbar 4 lagen schwingspulen bass box" ist weder zimmer noch annähernd hifi geeignet^^

lärm macht sie und laut dürfte sie auch gehen, aber wenn du meit deinem 5.1 system für hundert euro nicht zufreiden warst, wirst du mit denen auch nicht weiter kommen

gruß
PhIL_28
Stammgast
#24 erstellt: 29. Mrz 2009, 09:00

Und welcher Wattzahl muss wie hoch sein? Die Nenn oder Maxbelastbarkeit?


Meines Wissens nach ist die Nennbelastbarkeit das was zählt. Das ist glaube ich die "Dauer"belastbarkeit die eine Box verträgt.
Maximalbelastbarkeit ist glaube ich aber wieviel Watt die Box IMPULSARTIG, also für einen kleinen Augenblick verträgt ohne kaputt zu gehen (Bsp: eine Box mit 400Watt Max.belastbarkeit kann für sehr sehr kurze Zeit auch z.B. EINEN Bassschlag mit 400Watt wiedergeben, auch wenn sie eine Nennbelastbarkeit von 200Watt hat)
Du müsstest dich also an der Nennbelastbarkeit orientieren.

Bin mir aber nicht ganz sicher ob das so stimmt was ich hier sage, habe das aber schon öfters hier im Forum so gelesen. (Korrigiert mich wenn ich falsch liege :))

____

Aber ja, die JBL Boxen wären z.b. besser geeignet als die eine NuBox die du zuerst hattest.
Ich kenne die JBL auch nicht, habe allerdings schon einiges gutes über sie hier im Forum gehört und sie wird von vielen in dieser Preisklasse "Hochgelobt"

Gruß


[Beitrag von PhIL_28 am 29. Mrz 2009, 09:02 bearbeitet]
tricked
Stammgast
#25 erstellt: 30. Mrz 2009, 18:26
So um nochmal auf die Xbox 360 zurück zu kommen:

Wie schließe ich die jetzt richtig an?

So?:

Receiver über Chinch Kabel an TV und Xbox 360 über HDMI an TV, kommt dann der Sound auch über die Stereo Anlage?

oder wie?
sebi988
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 30. Mrz 2009, 19:39
1.cinch von xbox an den receiver
hdmi von xbox an tv

2.falls dein tv irgendwo ein "audio out" hat, dann könntest du mit hdmi in fernseher und dann mit cinch vom "audio out" in den receiver.


aber geh lieber mit dem sound den direkten (ersten) weg.
tricked
Stammgast
#27 erstellt: 31. Mrz 2009, 10:59
Ah ok Danke!

So habe nun den Yamaha RX-797B bestellt und die HECO METAS 500 Boxen dazu.

Jetzt gehts nochmal kurz um die Kabel für meine Geräte, die ich anschließen möchte.

1. Die Xbox360:

Hama Digital-Audio-Kabel koaxial Cinch-Cinch

2. PC (Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic)

5m HT 40-500 Kabel Home Theater 2xChinch-St.

muss min. 5m sein, gibts da vielleicht noch andere qualitativ bessere? Bzw. sind die überhaupt nötig?

3. Für DvD Player, Media Station und Wii kann ich doch das gleiche Kabel nehmen wie für die Xbox oder?

MfG


[Beitrag von tricked am 31. Mrz 2009, 10:59 bearbeitet]
PhIL_28
Stammgast
#28 erstellt: 31. Mrz 2009, 16:38

So habe nun den Yamaha RX-797B bestellt


Wo hast du ihn bestellt und zu welchem Preis?
Gruß
tricked
Stammgast
#29 erstellt: 31. Mrz 2009, 16:58
bei amazon für 339,-
PhIL_28
Stammgast
#30 erstellt: 31. Mrz 2009, 17:10
Achso ok denke da hole ich ihn mir wahrsch. auch ^^
Zarak
Inventar
#31 erstellt: 01. Apr 2009, 18:13

PhIL_28 schrieb:
Wenn du den großen Verstärker nimmst, der hat ja 160 Watt bei 4Ohm, würde ich dir allerdings auch empfehlen eine box mit mind. 200 Watt bei 4Ohm zu nehmen, da die Box immer etwas mehr Leistung vertragen sollte als der Verstärker bringen kann, damit nichts kaputt geht.

...



Sorry, wenn ich mich hier kurz einmische, aber anderes herum ist es "gesünder" für die LS.

Der Verstärker sollte immer mehr Leistung als die LS haben, da man sonst Gefahr läuft bei hohen Pegeln die Hochtöner durch Clipping zu zerstören, da der Amp dann verzerrt.

Die verlässlichste Leistungsangabe ist RMS, gefolgt von Sinus und Nennleistung.

Das Ganze dann immer bei gleichen und zueinander passenden Impedanzen bewerten.

mfg

Zarak
PhIL_28
Stammgast
#32 erstellt: 04. Apr 2009, 10:12
@tricked:

Ist der Yamaha RX-797 bereits angekommen? Wenn ja was kannst du jetzt darüber sagen? Feedback?^^
Gruß
tricked
Stammgast
#33 erstellt: 04. Apr 2009, 12:20
Ja, nur leider die Lautsprecher noch nicht.

Wenn ichs angeschlossen habe gibts umgehendes Feedback, keine angst :D.

Denke Donnerstag nehme ich es in betrieb.
tricked
Stammgast
#34 erstellt: 09. Apr 2009, 16:30
Naja wollte grade den Receiver anschließen, aber alle Kabel die ich bei Amazon jetzt mitbestellt habe, weil sie mir hier geraten wurden, passen nicht.

Also die Heco Metas hab ich jetzt per normalem Lautsprecherkabel angeschlossen und den Subwoofer mit dem Subwoofer kabel.

Aber die Xbox 360 hat gar keinen digital Audio ausgang und der Receiver hat auch keine digitalen Audio eingänge, wie soll ich das denn Anschließen jetzt? Hab ne super Anlage jetzt aber weiß nicht wie ich die Geräte anschließen soll...

Brauche die richtigen Kabel für:

1. TV (Sony KDL z4500 - hat einen digitalen Audio-Ausgang aber mein Receiver nicht, kanns also net benutzen)

2. PC (Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic)

3. Xbox 360

4. Die Media Station, hat digitalen audioausgang + normale (die runden farbigen)
sebi988
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 10. Apr 2009, 10:02
Ist ja mehr oder weniger logisch, denn Stereo benötigt keine digitalen Eingänge.

Also du musst nun alles per Chinch(das sind die rot/weißen, ab und zu auch schwarz/roten) verbinden.
Also alles analog.
Von deiner Soundkarte gehst du per kleine Klinke zu Cinch in einen von den Eingängen.

Der Yamaha hat ja aber nur 3 Eingänge, da bekommst du ja leider nicht alles unter.
Wenn dein Fernseher auch einen analogen Audio-Out besitzt, kannst du ja dadrüber zumindest den Receiver und die Xbox laufen lassen, dann belegt der Fernseher einen Platz am Yamaha.
Die anderen 2 Plätze kannst du dann mit der Mediastation und deinem PC belegen.

gruß
tricked
Stammgast
#36 erstellt: 10. Apr 2009, 10:14
Top - Danke genau sowas wollt ich hören. Kenn mich leider gar nicht aus in Sachen Stereo und Hifi, deswegen wusst ich auch nicht ob der normale chinch reicht.
PhIL_28
Stammgast
#37 erstellt: 10. Apr 2009, 16:14
Ja also normale Cinch-Stecker sollten bei Stereo völlig reichen, abgesehen davon sind sie recht günstig/praktisch & da er keine digitalen Eingänge hat, auch die beste/einzigste Lösung.

Aber wie ist denn der Verstärker jetzt an sich? Hat er guten Sound & hast du schon etwas daran angeschlossen? Verarbeitung? usw. xD [will ihn mir ja evtl. auch kaufen und würde mich über dein angekündigtes, ausführliches Feedback freuen]

Mfg Phil


[Beitrag von PhIL_28 am 10. Apr 2009, 16:15 bearbeitet]
tricked
Stammgast
#38 erstellt: 10. Apr 2009, 21:35
Verarbeitung usw top der sound is auch sehr geil leider hab ich kaum erfahrungen in dem ereich also keine vergleichsmöglichkeiten.
Aber bin sehr zufrieden
PhIL_28
Stammgast
#39 erstellt: 11. Apr 2009, 10:56
Ok das freut mich für dich und vllt freu ich mich dann auch bald schon drüber ^^

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Kaufberatung
ParaDOXo am 09.03.2014  –  Letzte Antwort am 09.03.2014  –  5 Beiträge
Stereo-Anlage gesucht: Budget 850€ 30m² Raum
DCDK am 14.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.05.2006  –  14 Beiträge
Kaufberatung Stereo Anlage 1500?
All_Massiv_ am 05.10.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  50 Beiträge
Kaufberatung erste Anlage Stereo
nobody_special am 05.10.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  4 Beiträge
Stereo-Kaufberatung
sconi am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  2 Beiträge
Stereo Kaufberatung
Stella16v am 06.07.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  18 Beiträge
Kaufberatung für neue Stereo-Anlage
Werner3 am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  5 Beiträge
Kaufberatung Stereo-Anlage bis ? 1.000
Weenager am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 27.08.2012  –  10 Beiträge
kaufberatung
ronin7 am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2005  –  7 Beiträge
Anlage für 30m² großes Zimmer bis 2.000?
breez1 am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  36 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Heco
  • Sherwood
  • Nubert
  • Sony
  • Klipsch
  • Harman-Kardon
  • HOME THEATER

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.981