Lieber Neue boxen kaufen oder nach sehr guten alten suchen ?

+A -A
Autor
Beitrag
ShadeAlbae
Stammgast
#1 erstellt: 03. Sep 2009, 18:12
Hallo

ich bin es leid mit meinem doofen kleinen boxen (teufel motiv 5) im stereo betrieb musik zu hören. es macht einfach keinen spaß .. naja ihr wisst schon was ich meine.

nun habe ich mir heute die Arcus TM 66 meines Vaters ausgeliehen und habe mich richtig gefreut da war schlagartig richtiger klang. jetzt frage ich mich ob ich vlt klanglich und preislich besser wegkomme wenn ich mir nen paar schicke alte Klassiker bei ebay ersteigere oder doch lieber 2 schicke LS ala Heco Victa 700 / Canton 409 oder Magnat Quantum 507 (wurden mir empfohlen)

höre viel musik mit instrumenten und gesang^^
ach ja das ganze würde von einem HK AVR 347 befeuert werden.

allerdings wollte ich die 350 -400 € für das paar nicht überschreiten.

mfg len
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Sep 2009, 20:13
Hallo,

na dann nimm doch ein paar CDs unter die Arme und hör einige Hifi Läden mit Lautsprechern in deinem Budget durch,
wenn du welche findest die dir gefallen ist doch alles perfekt(wenn die LS auch zu deiner Raumakustik passen).

Gruss
ShadeAlbae
Stammgast
#3 erstellt: 03. Sep 2009, 20:41
habsch gemacht^^ hatte zwra keine cd´s dabei aber in den lääden gibt es ja auch welche allerdings bin ich ziemlich schnell über mein preis limit bekommen.

zu erst habe ich die
Jamo S606 gehört die waren ok.
dann die Canton GLE 490 welche mich total vom hocker gefegt haben. und später die Chrono 507 wobei hier der unterschied eher minimal war.

heco victa ahbe ich nicht gefunden und die preislich interessanten
Magnat Quantum 507 leider auch nicht =/

bin zwar nicht weiter.. das forum hat mehr spamm .. aber dafür weis ich jetzt das ich wohl eher 250 -350 pro box rechnen muss
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Sep 2009, 20:50
Hallo,

erzähl uns doch mal etwas zu deiner Raumgrösse ,
Aufstellung der LS ,Hörabstand,Musikrichtung,Hörvorlieben und vllt auch ein paar Bilder des Hörraumes,

dann könnte uns noch der eine oder andere Tip einfallen.

Gruss
ShadeAlbae
Stammgast
#5 erstellt: 03. Sep 2009, 21:26
nagut nagut^^
ich weis ja das man so ohne infos nix sagen kann...

nochmal von vorne..


Kostenfaktor:max 300 das stück

Musik: Metal mit viel Gesang
Mittelalterliche Musik
Gothic
gerne auch mal so 70er -80er
Baladen
Elektronische Musik

Apokalyptica z.b. finde ich klanglich auch immer sehr spannend beim hören.

Aber prinzipiell kann man sagen mit vielen Gesang und Instumenten.
mir ist wichtig das die Stimme klar ist usw.

Wie gesagt Reciever ist ein H/K AVR 347

Zum Hörraum:

4m x 4,5m

Hörabstand:

in meinem Sessel (genau im 3eck mit den boxen) gute 2m
wenn ich am PC sitze ( beschallung von hinten)knapp 3m

Aufstellung:

sie würden wenn ca 2,5m auseinander stehen.

http://img4.imageshack.us/i/dsc00637rwg.jpg/

möglichst weit außen vor den Schränken
das sofa kommt weg^^ und der sub dahin


[Beitrag von ShadeAlbae am 03. Sep 2009, 21:41 bearbeitet]
ShadeAlbae
Stammgast
#6 erstellt: 04. Sep 2009, 17:28
habe die möglichkeit 2 Kanton Karat 60 (um 1990) rum für ca 180 euro zu erwerben?

kennt jemand die teile. werde sie augfjedenfall mal probe hören.

hier sowelche Canton Karat 60


[Beitrag von ShadeAlbae am 04. Sep 2009, 17:29 bearbeitet]
Berndjag
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Sep 2009, 18:46
Also ich hab mir vor einiger Zeit nen Satz Canton Quinto gekauft (über das Forum) und die treffen mein Ohr wunderbar (ich lauf durch die Wohung beim Musikhören, hab keine Ahnung von Lautsprecherabstand und hab Tinitus durch Rockmusik)

Es kommt eher auf Musikgeschmack an..... ich brauch es mit fettem Bass da waren meine Celestion eher was für Fein-Höhrer...

Ich tät die Canton kaufen ausprobieen und, wenns nicht gefällt, wieder verkaufen (wenn auch nicht über dieses Forum)
Schwergewicht
Inventar
#8 erstellt: 05. Sep 2009, 08:52
Hallo,

sicherlich sind die Karat 60 gute Lautsprecherboxen, allerdings sind 180,-- schon ein happiger Preis. Für bis zu 120,-- ja, ansonsten imho zu teuer.

achim96
Inventar
#9 erstellt: 05. Sep 2009, 09:06
hallo,
meine meinung, wenn die canton´s im topzustand wäeren 180 gerade noch vertretbar und wenn sie dir klanglich gefallen erst recht.
Schwergewicht
Inventar
#10 erstellt: 05. Sep 2009, 09:16
180,-- wären aber weit über dem Ebay-Durchschnittspreis. Aber es ist ja ShadeAlbaes Entscheidung.

Beliebt ist diese Serie im Vergleich zu anderen Canton-Serien nicht so besonders, mir gefiel die Hochtonwiedergabe auch nicht.



[Beitrag von Schwergewicht am 05. Sep 2009, 09:19 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#11 erstellt: 05. Sep 2009, 12:51
Hallo,

bei Canton und max 300 Euro/Stck würde ich mal hier rein schauen www.hififabrik.de

Da gibt es z.B. neu und ovp ältere Canton Modellreihen zum günstigen Preis. In der angepeilten Preisregion z.B. die Ergo 603

Gruß
Bärchen
mtthsmyr
Stammgast
#12 erstellt: 05. Sep 2009, 12:57
Wenn dich die Canton GLE 490 vom Hocker gefegt haben, schau doch mal bei Ebay nach dem Vorgänger, der GLE 409.

zum Beispiel hier...
Schwergewicht
Inventar
#13 erstellt: 05. Sep 2009, 13:17

mtthsmyr schrieb:
Wenn dich die Canton GLE 490 vom Hocker gefegt haben, schau doch mal bei Ebay nach dem Vorgänger, der GLE 409.

zum Beispiel hier...

Die GLE 409 spielen, wie sagt ihr es hier immer gegenüber einer Karat 60 in einer anderen (Klang-)Liga.

Das Problem dürfte beim Threadersteller auch das "Probehören" der 60er werden, alleine, ohne direkte Umschaltmöglichkeit zu z.B. den besagten GLE 409 ist so etwas immer schwer einzuordnen.

Selbst der Klang zwei größerer Cat ist ohne direkte Umschaltmöglichkeit zu "richtigen Lautsprechern" vermeintlich gar nicht so extrem grausam, wie er in Wirklichkeit ist.

mettenaus
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 05. Sep 2009, 14:00
Hallo ich würde an deiner Stelle mich nach gebrauchten Oberklasse Boxen umsehen in der Bucht.Habe selber die Hälfte meiner Boxen dort gekauft und bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht,da es meistens Liebhaber sind die ihre Lautsprecher dementsprechend Pflegen.Tip T&A Pulsar tas 1500 habe selbst 2 Paar davon und gebe meine Twin Tower auf keinen Fall wieder her.Zwischen 300-500 Euro gehen die meistens weg(Neupreis 2300 Euro),kann locker mit einer 140er Criterion mithalten.Gruss M.


[Beitrag von mettenaus am 05. Sep 2009, 14:02 bearbeitet]
ShadeAlbae
Stammgast
#15 erstellt: 05. Sep 2009, 14:19
gut der preis für die Karat war die idee der verläufers ich würde versuchen das ganze auf mindenstens 150 runter zu handeln.. ach ja da sind wohl auch ständer bei.. ich werde am montag mal bilder online stellen.

dummerweise stressen meine eltern rumm falls ich noch mehr hifi kram kaufe das sie mich rauswerfen würden .. also werde ich wohl die karat kaufen wenn sie mir gefallen den besser als meine teufel satelieten im stereo betrieb sind sie sicherlich alle mal.

@ Schwergewicht

wie genau meinst du das mit in einer anderen liga.

& in wie fern gefiel dir die hochton wiederhabe nicht?
zu intensiv oder zu drumpf und nicht briliant genug?

richtig es wird schwer mit dem probe hören bzw/ umschlaten an meinem AVR 347 allerdings könnte ich mir den Kennwod KA 550 (i know nix besonderes) meines dad´s nehmen und mit dem testen der müsste umschalten können zwischen 2 boxen paaren


[Beitrag von ShadeAlbae am 05. Sep 2009, 15:16 bearbeitet]
Schwergewicht
Inventar
#16 erstellt: 05. Sep 2009, 15:16
Hallo ShadeAlbae,

im direkten Vergleich klingen die 409er gegenüber den Karat 60 wesentlich besser. Wenn man größere finanzielle Möglichkeiten hat, sollte man eher die 409 kaufen. Für ihr Geld um die imho Momentan 100,-- - 150,-- € sind sie natürlich auch nicht schlecht.

ShadeAlbae
Stammgast
#17 erstellt: 05. Sep 2009, 15:30
ich höre sie mir erstmal an ... alles reden bringt nix ohne sie jemals gehört zu haben.

ach ja mir wurden die Chronr 507 für knapp unter 300 das stück angeboten (aussteller) klanglich waren die sehrschön und optisch auch. guter preis für aussteller?


oder ich warte noch so nen paar jahre und kaufe mir dann vlt sowas:Isophon 7.2 Surroundsystem
Modelle: 5xFRC-D, 2xArabba-D, 2x Stonehenge

XD
mtthsmyr
Stammgast
#18 erstellt: 05. Sep 2009, 18:18
In letzterem Falle wird Dich sicherlich Deine Partnerin rauswerfen!

Den Ausstellerpreis für die Chrono 507 finde ich ok, vorausgesetzt das Teil ist in halbwegs neuwertigem Zustand.
ShadeAlbae
Stammgast
#19 erstellt: 07. Sep 2009, 18:26
habe mir die boxen heute angesehen und muss sagen schick und gewalltig. klanglich fand ich sie auch nicht schlecht beim aktuellen besitzer allerdings ist es die version im geschlossenen gehäuse(kein bassreflex)...
Schwergewicht
Inventar
#20 erstellt: 07. Sep 2009, 19:30
Also hast Du die Boxen nicht gekauft, oder doch?



[Beitrag von Schwergewicht am 07. Sep 2009, 19:31 bearbeitet]
ShadeAlbae
Stammgast
#21 erstellt: 07. Sep 2009, 20:01
nein noch nicht .. habe mir noch einen tag bedenk zeit gegönnt^^


waren auf jedenfall in einem super zustand und haben sich gut angehört.

denke ich werde sie wohl doch kaufen .. wenn ich sie für 150 bekomme .. 2 ständer sind auch dabei und wenn ich dann in 1-2 jahren behr platz habe kaufe ich mir was Richtiges
Berndjag
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 09. Sep 2009, 09:35
Bassreflex ist doch nicht zwingend notwendig wenn die Boxen gut klingen, oder?
ShadeAlbae
Stammgast
#23 erstellt: 09. Sep 2009, 17:39
ist jetzt eh schon zu spät...

werde mir wohl erstmal irgendwas kleineres holen ..und diese dann später als rear verwenden ...

oder vlt selber bauen aber da gibt es ja auch unglaublich viele möglichkeiten
Berndjag
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 09. Sep 2009, 21:04
Naja bei Egay gibt es so viele geniale alte Boxen (und auch hier im Forum), das sich Selbstbau sicherlich nicht lohnt
ShadeAlbae
Stammgast
#25 erstellt: 10. Sep 2009, 08:00
ja das wirds wohl werden ebay forum oder selbst bauen ..
Berndjag
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 10. Sep 2009, 09:30
ICh geb in unregelmässigen Abständen die Begriffe Canton, Quadral, Dali und so ein.......und häng mich an viele Auktionen dran... wenn es nicht eilt hat man schnell ein Schnäppchen... und wenn die Dinger nicht so sind wie ich sie will gehen sie wieder zu Ebay
ShadeAlbae
Stammgast
#27 erstellt: 10. Sep 2009, 12:38
von einem bekannten wurden mir für meine platzverhältnisse die Quadral Aurum 370 allerdings sie die recht teuer.

4 x 4,5 m allerdinds wenig möglichkeiten große boxen mit abstand zur wand zu platzieren
Berndjag
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 10. Sep 2009, 18:33
Vielleicht mal bei dir in der Ecke bei guten HiFi-Händlern nach Altware fragen, so hab ich bei unserem nen Satz Elektrostaten für 30% bekommen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Guten Klang Neue Boxen HILFE!
Maurice94 am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  7 Beiträge
alten technics oder neue kompakte anlage?
nbalex1987 am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  14 Beiträge
Kaufen? Pianocraft 810 oder neue Boxen für bestehende Asbach-Anlage?
Wopperbummchen am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  14 Beiträge
neue Elektronik oder neue Lautsprecher?
gob am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  21 Beiträge
Neue Anlage gesucht nur welche kaufen?
angerfist am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  8 Beiträge
Neue Boxen
FreewindF am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  4 Beiträge
Neue Boxen
Felix_DassDu am 12.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  44 Beiträge
9 Jahre alte Boxen. Kaufen oder lieber nicht?
speaker1993 am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  7 Beiträge
Neue Boxen + Alten Verstärker = ?
conjus am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  4 Beiträge
Neue Boxen oder neuer Verstärker
christianschw am 26.11.2015  –  Letzte Antwort am 26.11.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Harman-Kardon
  • Magnat
  • Quadral
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedGsus665
  • Gesamtzahl an Themen1.376.538
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.613