Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welche neuen Boxen?

+A -A
Autor
Beitrag
Gargamil0
Neuling
#1 erstellt: 31. Mrz 2004, 12:52
Jetzt stehen sie doch langsam an, die neuen Boxen. Ich habe folgende Voraussetzungen:
- Endstufen AVM M1 (2x160W)
- 35qm Wohnraum mittel gedämpft, Parkett auf Betonboden
- Höre gerne House, Lounge, Reggae, Rock, Jazz
- keine Klassik
Mit schweben schmale Standboxen oder Kompaktboxen mit Subwoofer vor.

Als Budget hab ich mir bei 1500EUR das Limit gesetzt (hängt davon ab, was ich für meine alten Quadral Vulkan Schränke noch bekomme).

Hat da jemand einen Tip? Ich hab da schonmal in der Stereoplay geschmökert und hab da z.B. Kef Q5, Elac 207 bzw. Mission M53 gefunden.
quio
Stammgast
#2 erstellt: 31. Mrz 2004, 18:18
Hm
Wenn du auch gebrauchte Lautsprecher kaufst wuerde ich dir eher raten bei ebay 2 richtig goile T+A Tal 140 Lautsprecher zu kaufen da hasste was richtiges und die bekommste auch locker fuer 1000EUR gebraucht (fuer den Preis sind zumindest die letzten weggegangen)
Da haste echt ordentliche Lautsprecher die weit ueber deinen genannten liegen!
hoschna
Stammgast
#3 erstellt: 31. Mrz 2004, 22:00
Hallo Garga,Kef Q5+Elac 207.2 habe ich beide gehört,zwei gute Lautsprecher.Kef finde ich etwas druckvoller,dafür spielt die Elac neutraler.Nachdem ich dann die 208.2 gehört habe,sind es jetzt meine also mein Tip.Am besten testest Du natürlich zu hause.Gruss Lars
Gargamil0
Neuling
#4 erstellt: 01. Apr 2004, 07:42
Ja ums Anhören komme ich wohl nicht drumherum
Es ist nur gut eine Vorauswahl zu haben, damit man sich den richtigen Fachhändler aussuchen kann.

Wie verhält sich die 208.2 zur 207.2? Mit den 18-er Basschassis sicherlich im Bassbereich etwas souveräner, aber leidet da die Neutralität (bin durch die Vulkan etwas vorbelastet ;-) ?
hoschna
Stammgast
#5 erstellt: 01. Apr 2004, 16:46
Neutral sind beide,hast Du eine schlechte Aufnahme,bekommst Du sie auch so zu hören.Der Jet ist etwas hell abgestimmt,was sich nach der Einspielzeit aber etwas legt.Kann natürlich auch an meinen nur 18qm liegen.Ich habe meine bei Media gekauft,und konnte noch 300E runterhandeln.Wenn Du einen solchen Markt in nähe hast,fahre dort mal hin,dann kannst Du sie miteinander vergleichen.Gruss Lars
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktboxen + Subwoofer oder Standboxen?
white57 am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  4 Beiträge
Boxen für AVM V1/M1
titan66 am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  9 Beiträge
Welche "kleinen" Boxen für 35qm Wohnzimmer
Otcha am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  29 Beiträge
Quadral Titan versus Vulkan
Enthusiastenhirn am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  18 Beiträge
Schmale, audiophile Standboxen - Eilt!
soulfly787 am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  28 Beiträge
verstärker und boxen für 35qm
hansBaer am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  15 Beiträge
Schmale Standlautsprecher
derGizzle am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  4 Beiträge
Verstärker für Quadral Vulkan MK2
undercoverfreak am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  4 Beiträge
schmale standboxen!?
zwittius am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  6 Beiträge
Schmale Standboxen gesucht
Dodap am 07.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  47 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • KEF
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038