Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompaktlautsprecher für kleines Zimmer bis 1600€

+A -A
Autor
Beitrag
SirAlex92
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Okt 2009, 18:19
Hi, bin zur Zeit auf der Suche nach ein paar schönen Kompaktlautsprecher für mein 14/15m² großes Zimmer. Ich habe mir schon einige Tests durchgelesen, die Canton 9.2dc, Nuberts NuVero 4, etc.. Nun hab ich gelesen, dass die KEF iQ30 so unglaublich gut für ihren Preis sein sollen, und der liegt bei gerademal 500€ Paarpreis. Kennt jemand sowohl die Nuvero 4 also auch die LS von KEF? Ist der Unterschied so deutlich? Vielleicht könnt ihr mir weitere LS nennen, die ich mir mal anschauen sollte,

mfg,
Alex
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 27. Okt 2009, 18:23

SirAlex92 schrieb:
Hi, bin zur Zeit auf der Suche nach ein paar schönen Kompaktlautsprecher für mein 14/15m² großes Zimmer. Ich habe mir schon einige Tests durchgelesen, die Canton 9.2dc, Nuberts NuVero 4, etc.. Nun hab ich gelesen, dass die KEF iQ30 so unglaublich gut für ihren Preis sein sollen, und der liegt bei gerademal 500€ Paarpreis. Kennt jemand sowohl die Nuvero 4 also auch die LS von KEF? Ist der Unterschied so deutlich? Vielleicht könnt ihr mir weitere LS nennen, die ich mir mal anschauen sollte,

mfg,
Alex


Die KEF iQ30 habe ich selber hier und die ist wie ihr Vorgänger hervorragend was Preis/Leistung angeht. Die Nuvero kenne ich nicht, ich hatte damals eine Nubox 311 zum Vergleich hier, die der KEF unterlag.

Ansonsten:
Heco Celan
Canton Ergo und Vento
Swans M3
Dynaudio Focus
Magnat Quantum 7er

uvm.
Zarak
Inventar
#3 erstellt: 27. Okt 2009, 19:38
Kannst auch mal bei Elac reinhören...

z.B. hier


mfg

Zarak
BioZelle
Stammgast
#4 erstellt: 27. Okt 2009, 19:44
Hallo,

ich kann dir die Dynaudio Focus 140 empfehlen. Gebraucht kriegst du die für weit unter 1600. Allerdings solltest du sie dir davor mal irgendwo anhören, da sie doch einen enormen Bass haben. Ich bin zufrieden mit ihnen, bleibt aber noch die Frage nach deinem Musikgeschmack. Für meinen (Metal/Rock) find ich sie sehr angenehm.


Gruß
Biozelle
Childerich
Stammgast
#5 erstellt: 27. Okt 2009, 19:46
Hallo,

für welche Musikrichtung sollen die LS denn sein? Als einen relativ guten Allrounder für 1300,- würde ich die Monitor Audio GS10 ins Rennen schicken.
premiumhifi
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 27. Okt 2009, 19:53
manchmal bekommt man auch ein gebrauchtes, neuwertiges paar dynaudio contour s1.4 für den kurs. kann ich klanglich und verarbeitungstechnisch sehr empfehlen
Metalyzed
Stammgast
#7 erstellt: 27. Okt 2009, 19:54

BioZelle schrieb:
Hallo,

ich kann dir die Dynaudio Focus 140 empfehlen. Gebraucht kriegst du die für weit unter 1600. Allerdings solltest du sie dir davor mal irgendwo anhören, da sie doch einen enormen Bass haben. Ich bin zufrieden mit ihnen, bleibt aber noch die Frage nach deinem Musikgeschmack. Für meinen (Metal/Rock) find ich sie sehr angenehm.


Gruß
Biozelle


Bei der Raumgrößse könnte sogar die Focus 110 reichen.

Grüße


[Beitrag von Metalyzed am 27. Okt 2009, 19:54 bearbeitet]
BioZelle
Stammgast
#8 erstellt: 27. Okt 2009, 19:56
Ok ich korrigiere mich, ich empfehle die Dynaudio Focus Serie. Das schließt die 110 auch ein

Gruß
BioZelle
SirAlex92
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Okt 2009, 20:06
Danke für die vielen Antworten. Musik ist Metal, Klassik, Jazz und House, also der Bassbereich sollte sehr potent sein. Ich weiß, dass das bei Kompaktboxen schwierig ist, aber eine muss es ja am besten können ;). Was sagt ihr zu den B&W CM1?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 27. Okt 2009, 20:09
Hallo Alex,

da ich im Moment auch auf der Suche nach Kompaktlautsprechern bin hab ich in der letzten Zeit sehr vieles durchgehört.

Dies wird dir auch bevorstehen wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest.

Eins war mal wieder dabei festzustellen,
teuer ist nicht automatisch besser,
leider aber sehr oft.

Preislich war ich dabei nicht sehr gebunden und habe von der Canton Chrono SL 530 (600€) über die IQ 30,Nuvero 4 bis zur Dynaudio Confidence (6k€) die ganze Preispalette auch dazwischen beackert.

Auffällig dabei ist geworden daß die verschiedenen Lautsprecher auch sehr unterschiedlich klingen.
Somit habe ich zwar meinen Favoriten gefunden,
aber das kann bei 9 von 10 Anderen wieder total anderst aussehen.

Nicht zu unterschätzen ist wie immer der Raum in dem man hört.
Wenn der LS nicht dazu passt oder der Raum keine halbwegs zufriedenstellende Akustik aufweist tun sich viele LS schwer .

Bevor ich dir hier einige LS nenne,wenn du möchtest auch mit meiner Meinung dazu,ansonsten ohne,
würde ich gerne noch einiges wissen.

1. Am besten ein Bild oder eine Skizze des Raumes mit Möbeln und geplanter Aufstellung der LS.
2.Darin enthalten der Abstand der LS zueinander,
der Lautsprecher zum Hörplatz,
der Lautsprecher zu den Wänden.
3.Aufstellung auf Ständern,frei,Regal,Sideboard oder wo werden die Kompakten stehen??
4. Hörst du gerne laute Musik??
5. Welche Musik?
6.Auf was legst du Wert,Klare Höhen,schöne Mitten,auf gute Basswiedergabe,alles neutral,Bühne ,Auflösung oder wie auch immer,
versuch mal etwas zu beschreiben wie du deinen Hörgeschmack einschätzt.
7.Mit welcher Elektronik werden es die neuen Lautsprecher zu tun bekommen??
8.Wie lange am Stück hörst du Musik,müssten sie extrem langhörtauglich sein??

9. Was dir selbst noch einfällt und ich vergessen habe.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kompaktlautsprecher für kleines zimmer
sitagupta am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  3 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis 150?/Paar?
Spitfire007 am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  6 Beiträge
Kompaktlautsprecher für kleines Zimmer/ JBL One?
ferox77 am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  8 Beiträge
Musikanlage für kleines Zimmer
xANdOs am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  29 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis 400Euro
haifischkopf am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  7 Beiträge
Kompaktanlage für kleines Zimmer bis 300?
albireo2 am 01.11.2016  –  Letzte Antwort am 12.11.2016  –  10 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis max. 600?
Tony-Montana am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  63 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis 400 Euro
tankpusher am 02.10.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  26 Beiträge
Lautsprecher für mein (kleines) Zimmer
xdarklight am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  12 Beiträge
kleines Zimmer Lautsprecherwahl
huddihutzn am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Nubert
  • KEF
  • Canton
  • Monitor Audio
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliednumik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183