Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker um 500 Euro (für Dynaudio Audience 52 SE)

+A -A
Autor
Beitrag
DG1903
Neuling
#1 erstellt: 28. Nov 2009, 15:11
Hi, liebe Hifi-Verrückte!

Ich sitze gerade sehr zufrieden vor meiner Anlage und würde gerne wissen, ob auch andere Erfahrungen haben mit dem schwierigen Aussuchen von Verstärkern für Dynaudio-Lautsprecher.

Ich fange mal mit dem Ergebnis an: Es laufen: Clockwork CD-Player Technis SL PG 4 in der C37-Version, dazu (u.a.) Dynaudio Audience 52SE in schwarz und - der ist neu - ein Music Hall 25.2 Verstärker.

Die Lautsprecher habe ich erst seit ein paar Wochen. Wollte sie sogar wieder verkaufen, bis ich geschnallt habe, dass sie einfach nur anspruchsvoll sind, was Signal und Verstärker angeht. Gut, dass ich die Lautsprecher doch behalten habe!!! Ein Traum, die kleinen Teile.

Der Music Hall 25.2 war die Lösund, nachdem ich mit mehreren Verstärkern herumhantiert habe. Das gute Stück habe ich als Aussteller für 400 Euro (NP 700) erworben. Es klingt einfach nur musikalisch: Warmes, gleichzeitig offenes Klangbild. Super Auflösung, allerdings KEINE Schärfe in den Höhen. Super Timing. Für das Geld geht nicht mehr - finde ich. Ich hatte schon NAD-Verstärker hier (mehrere: C352, C325BEE und C315BEE), wobei der Kleinste für mich am rundesten klang! Allerdings ist der Music Hall eine andere Welt. Mit ihm kann ich z. Bsp. die anspruchsvolle letzte Portishead-CD durchhören. Heftige CD, die mit einer nicht funktionierenden Hifi-Kette nicht zu ertragen ist, weil es sonst nur wehtut.

Mit dem Music Hall fließt die Musik. Die Härten sind weg, der Druck ist da. Hätte ich nie gedacht.

Aber weiter in meiner Verstärker-Historie: Creek A50i kenne ich (gutes Teil, aber älter), Creek EVO stand hier (fand ich schlimm, nur Bass und Höhen, nichts dazwischen), Myryad-Verstärker hatte ich auch schon hier stehen (MI 120, ebenfalls zu aggressiv), Denon PM 700AE (schönes Ding, aber klanglich einfach zu zurückhaltend und verwaschen), Advance Acoustic MAP 101 (erster Eindruck super: Auf Dauer zu nervige Höhen! Wird außerdem sehr warm wegen Class A-Modus)

Kann noch jemand seine Erfahrungen mit Dynaudio posten? Ich hielt Dynaudio lange für zu langweilige Lautsprecher, aber diese 52SE ballern mich weg. Ich habe auch noch ein Paar NuWave 35 hier stehen, die einfach nur Spaß machen. Aber gegen die Dynaudios haben Sie keine Chance (gut, sie kosten auch weniger als die Hälfte!). Die Dynaudios lassen ein Klavier wie eher ein Klavier klingen. Die Nubert sind tolle Lautsprecher, keine Frage! Aber bei Ihnen klingt das Klavier wie aus einem Synthesizer. Dennoch werde ich auch diese Lautsprecher behalten, denn Elektronische Musik und House-Mucke macht mit Ihnen total Bock und auch sonst sind sie zwar weniger ehrlich als die Dynaudios, aber herrlich dynamisch.

Wie bekommt es Dynaudio eigentlich hin, diesen Bass aus dem 52SE zu holen?

Ok, ich merke, ich werde viel zu lang.

Deswegen abschließend: Kann jemand meine Erfahrungen mit dem Music Hall-Verstärker teilen? Und: Ist der CD-Player ähnlich Hammer? Und: Eure Erfahrungen zu kleinen Dynaudio-Lautsprechern! Immer her damit. Ich gehöre jetzt zum Dynaudio-Club

Höre übrigens gern von Radiohead über Portishead hin zu Depeche Mode, Tracy Chapman und Tori Amos bis zu Coldplay und Konsorten...

Schönen Tag noch!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Nov 2009, 11:29
Hallo,

die nicht ganz problemlose Kombination von Dynaudio Kompakten in Verbindung mit Verstärkern konnte ich auch schon feststellen.

Die Confidence C1 ist mein Dynaudio Favorit,
nur mir persönlich etwas (minimal)zu dumpf im Hochtonbereich (wie eben Dynaudios so sind),
nur die Dynaudio Focus 110 A ist hier anderst.(Die macht mir untenrum zu wenig)

Warum hörst du nicht alle Musik über die Dyn??

Lass mich raten,
bei livehaftigen Lautstärken kommt die Dyn nicht mehr zurecht????

Dies war jedenfalls mein Eindruck.

Gruss und viel Spass mit deiner Kombi



[Beitrag von weimaraner am 29. Nov 2009, 11:30 bearbeitet]
DG1903
Neuling
#3 erstellt: 29. Nov 2009, 20:14
Hallo, Weimaraner!

Ich habe einfach mehrere Boxen, weil ich mal Lust auf den "Sound" habe, dann wieder auf einen "anderen". Allerdings muss ich sagen, dass die Dynaudio am wenigsten "Sound" mitbringen.

Die Dynaudios kann ich allerdings eh nicht deutlich über gehobene Zimmerlautstärke fahren...Mietwohnung. Aber ich darf mich nicht beklagen. "Live"-Lautstärken sind eh nicht mein Ding. Die Dynaudios 52 sind schon sehr cool für den Raum von 35qm!

Gruss
marcuswutz
Neuling
#4 erstellt: 28. Dez 2009, 23:18
Hi zusammen, - bin soeben auf eueren Beitrag gestossen. Ich habe auch doch einige Zeit verbracht wie so viele andere auch, um einen geeigneten Verstärker für meine Dynos Focus 220 zu bekommen. Uns am Ende wars dann der Music Hall A 50.2. der grössere Bruder des A 25.2. Was soll ich sagen - was besseres habe ich nicht finden können!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passender Verstärker für Dynaudio Audience 52
Marc1234 am 21.01.2003  –  Letzte Antwort am 25.01.2003  –  3 Beiträge
Verstärker für Dynaudio 52
skippyduu am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  56 Beiträge
Dynaudio Audience 72 + Verstärker ?
DieKlage am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  5 Beiträge
Dynaudio Audience 72 + Verstärker ?
DieKlage am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  35 Beiträge
Verstärker für Dynaudio Audience 72
placebo am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2004  –  6 Beiträge
Verstärker für Dynaudio Audience 82
Analog-Fetischist am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  52 Beiträge
Verstärker für Dynaudio Audience 122
namta am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 30.07.2005  –  4 Beiträge
dynaudio A 52 oder alternativen?
the_muhli am 20.09.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2003  –  29 Beiträge
Dynaudio Audience 52 - welcher Amp
dunglass am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  4 Beiträge
dynaudio audience 52 oder b&w cm1, und welcher verstärker dazu?
bouf am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Myryad
  • NAD
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.255