Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker für Monitor Audio RX 8

+A -A
Autor
Beitrag
crimson68
Neuling
#1 erstellt: 19. Dez 2009, 19:52
hallo,
ich bin schon seit ein paar tagen auf verstärker schau und wollte mir noch ein paar vorschläge einholen oder vielleicht hat jemand die selben lautsprecher und kann mir einen tip geben.
in meiner auswahl sind: Naim Nait XS; Simaudio Moon i.5 oder i.5.3; Musical Fidelity A1; C.E.C. AMP 5300 R
zwar erst einen auf meine RX 8 gehört aber ist denke alles besser als was ich jetzt habe (Harman/Kardon HK 970)^^

musik selber höre ich von CD, LP oder manchmal PC aus AuzenTech X-Fi Forte 7.1 falls das wichtig ist.

mfg hagen
Pilot74
Stammgast
#2 erstellt: 19. Dez 2009, 20:40
...alle kandidaten sind super,da kannst du bei keinem etwas falsch machen!!! man bedenke: alle verstärker sind teurer als die boxen ...rest hängt vom persönlichen geschmack ab
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 20. Dez 2009, 01:00

crimson68 schrieb:
hallo,
ich bin schon seit ein paar tagen auf verstärker schau und wollte mir noch ein paar vorschläge einholen oder vielleicht hat jemand die selben lautsprecher und kann mir einen tip geben.
in meiner auswahl sind: Naim Nait XS; Simaudio Moon i.5 oder i.5.3; Musical Fidelity A1; C.E.C. AMP 5300 R
zwar erst einen auf meine RX 8 gehört aber ist denke alles besser als was ich jetzt habe (Harman/Kardon HK 970)^^


Warum denkst du nur die wären alle besser???

Hast doch schon einen gehört, war der besser oder nicht??


Gruss
crimson68
Neuling
#4 erstellt: 21. Dez 2009, 11:49
@weimaraner
ich hatte den Naim nait-xs von einem freund bei mir an meine RX-8 und klang deutlich besser als der H/K. den Musical F.A1 habe ich beim händler an RX-8 gehört vom eindruck auch besser aber kann man ja nicht immer auf zuhause übertragen, den Mooni.5 und AMP 5300R gehört habe nie in verbindung mit RX-8...
ich denke nicht nur die wären besser würde auch NAD, Rotel, Creek kaufen nur habe ich die noch nie auf standboxen gehört,

um noch zusagen will den H/K austauschen weil er manchmal rumspinnt(schaltet die quellen nicht)

oder sollte ich lieber weniger geld ausgeben z.b. eine Rotel RA-06 oder Music Hall A25.2 nehmen und auf bessere LS sparen?
lorric
Inventar
#5 erstellt: 21. Dez 2009, 12:13

crimson68 schrieb:

oder sollte ich lieber weniger geld ausgeben z.b. eine Rotel RA-06 oder Music Hall A25.2 nehmen und auf bessere LS sparen?


Das kann man so nicht beantworten. Egal welchen LS Du kaufst, Du wirst erst nach eine gewissen Dauer des Hörens bei Dir zuhause merken ob, und was Dir vielleicht an der Wiedergabe fehlt.

Die genannten Marken der Verstärker sind alle nicht schlecht. Den HK sagt man allgemein ein etwas "dünnes" Klangbild nach.

Gruß
lorric
frsh-
Stammgast
#6 erstellt: 21. Dez 2009, 12:17

crimson68 schrieb:


oder sollte ich lieber weniger geld ausgeben z.b. eine Rotel RA-06 oder Music Hall A25.2 nehmen und auf bessere LS sparen?


Ich würde es zumindest so machen, die Lautsprecher haben - meiner bescheidenen Meinung nach - den größten Einfluss auf den Klang, der bei Deinen Ohren ankommt.
Klas126
Inventar
#7 erstellt: 21. Dez 2009, 14:21
Ich würde aufkeinenfall mehr geld für den Verstärker als für die Boxen ausgeben 600 Euro ist denke ich gut.

Hier ein XTZ aus Schweden glaube ich soll ein Geheimtipp sein. http://www.mindaudio.de/main_bigware_34.php?items_id=83 für 650 Euro

mfg
Klas
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 21. Dez 2009, 17:53
Hallo,

da du ja schon erlebt hast wie deine Lautsprecher klingen können,

wenn du damit absolut zufrieden bist brauchst du keine neuen Lautsprecher!

Unsicher??

Ansonsten teste verschiedene Verstärker leihweise Zuhause,

würde da anfänglich in Regionen wie von dir genannten Music Hall,
der 355er NAD,
und ähnliches beginnen,
ob die vom Naim tatsächlich übertroffen werden kannst du ja dann feststellen.

Bei Verstärkervergleichen ist gleicher Pegel absolut ein Muss,
ansonsten gewinnt der geringfügig Lautere

Gruss
crimson68
Neuling
#9 erstellt: 21. Dez 2009, 23:50
danke für eure antworten ich glaube ich mache noch ein paar hörproben in der region bis. 800€ und werde mich dann entscheiden...
den XTZ CLASS A 100 D3 werde ich auch mal in betracht ziehen hoffe ich finde bei mir einen der XTZ verteibt, berichte euch dann von meiner auswahl.

mfg hagen
Fidelity_Castro
Inventar
#10 erstellt: 22. Dez 2009, 13:12
Hab die MA RX6 vor ein Paar Tagen an nem NAD355 gehört und das hat ziemlich gut gepasst. Würde da eher nix helles mit kombinieren also eher die NAD, Creek oder Advance Accoustic Ecke
Pilot74
Stammgast
#11 erstellt: 22. Dez 2009, 13:37
...oder den kleinen Vincent SV 121 !!! Kostet um 999,- gibts aber schon als vorführer für 500,- !!! Echt tolles Teil !!!
geud
Neuling
#12 erstellt: 01. Jan 2010, 20:14
Hi,
ich beschalle mein 40m² Wohnzimmer mit einem Monitor Audio RX Set mit einem Onkyo TX-NR807 und bin voll begeistert.
Diese hochwertigen Lautsprecher brauchen einen ebenso hochwertigen Receiver (Preisklasse ab € 1.000,--)um die Qualität hörbar und auch spürbar zu machen:)In Verbindung mit einem full LED TV ist sowohl das Neujahrkonzert als auch Bad BoysII ist ein absoluter Genuß.geud
crimson68
Neuling
#13 erstellt: 22. Jan 2010, 10:38
hallo,
ich habe mich am ende für den Exposure 2010 S entschieden hatte mir in der preisklasse am besten gefallen,
habe ihn über den Exposure 2010- CD spieler und Rega P3 gehört.
nur schade dass die fernbedienung aussieht wie vom 30€ sat-receiver.
ich drufte beim händler auch den Exposure verstärker in verbinden mit AMR CD-777 hören ist zwar nicht meine liga aber hätte nie gedacht das ein CD-spieler so einen klangunterschied macht, wohl einer der besten und schönsten^^ cd-hybride die man für geld kaufen kann...


[Beitrag von crimson68 am 22. Jan 2010, 12:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärkerempfehlung für Monitor Audio RX 6
titaniumx09 am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  11 Beiträge
Monitor Audio RS 8 oder lieber RX 8?
Fleischpeitsche am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  7 Beiträge
Verstärker für Monitor Audio RX8
heu-beats am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  3 Beiträge
Verstärker für Monitor Audio BX2
-daniel- am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  3 Beiträge
Suche Verstärker für Monitor Audio gx 200
seba_bln am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  11 Beiträge
Welchen Verstärker für die Monitor RX 6 ?
Michael2 am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  10 Beiträge
Monitor Audio RS8 oder RX6 ?
Pilot74 am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  3 Beiträge
Verstärker/Endstufe für Monitor Audio Silver i
rawdlite am 09.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  11 Beiträge
versorgung für monitor audio gr10
sayrum am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  3 Beiträge
Yamaha RX-797, MONITOR-AUDIO SILVER RX 8?
FlyingTiger am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Music Hall
  • Vincent
  • Onkyo
  • Harman-Kardon
  • Rotel
  • Naim Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedmarvinskr
  • Gesamtzahl an Themen1.345.535
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.735