Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beratung LS für kleines Zimmer, niedrige Lautstärke und wandnahe Aufstellung

+A -A
Autor
Beitrag
XChanges
Neuling
#1 erstellt: 10. Jan 2010, 09:07
Hallo allerseits!

Ich spiele mit dem Gedanken, mir eine Stereoanlage zuzulegen und für den Fall, LS und Basis getrennt zu kaufen, bräuchte ich etwas Beratung für die Lautsprecher!

Wie schon im Titel beschrieben, ist mein Zimmer nur 12qm groß, ich würde sagen, dass ich mit sehr moderater Lautstärke Musik höre. Die Aufstellfläche ist auf einer Kommode an der langen Wand des Raums auf (meiner) Brusthöhe. Die ist 40cm tief, entsprechend können auch die LS entfernt von der Wand stehen.

Worauf ich Wert lege, ist eine sehr saubere detailreiche Wiedergabe, ich möchte alle Instrumente hören können

Was ich höre, ist eigentlich queerbeet, bis auf Hip Hop oder Elektronisches. Vor allem Rock, Pop, ein bissl Metal und auch Klassik und Jazz gern.

Falls ich irgendwas wichtiges vergessen hab, einfach kurz schreiben.

Grüße, XChanges
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2010, 09:12
Dein Budget hast du vergessen

Ich denke da an eine kompakte Anlage wie eine Yamaha Pianocraft.
schramme74
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jan 2010, 09:22
Eine gute Möglicheit für ein kleines Zimmer sind LS die Ihre Bassreflexöffnungen nach vorne haben und nicht zu groß bestückt sind im Tieftonbereich.

Tannoy Mercury F

AudioPro Image 12

KEF C3

Das ganze kombiniert mit einem kleinen Einzelbaustein wie diesem

Teac CR-H228i

Das wären mal so meine Tips aus dem Bauch, interessant wäre aber noch zu wissen wieviel Geld du ausgeben wills.

MFG
Tom


[Beitrag von schramme74 am 10. Jan 2010, 09:24 bearbeitet]
HausMaus
Inventar
#4 erstellt: 10. Jan 2010, 09:23
hi ,

zur zeit bei mm im angebot der denon pma 710 und der denon dcd 710 für 580,-

dazu würde ich ein paar nubert 311 nehmen
XChanges
Neuling
#5 erstellt: 10. Jan 2010, 09:57
Wow! Schon so schnell Antworten!

Mit dem Budget ist das so, dass ich Moment insgesamt so 500 Euro zur Verfügung habe. Aber da ich nicht zwingend morgen was kaufen will/ muss, hab ich kein Problem, mit dem Kauf zu warten und dann mehr Geld zur Verfügung zu haben.

Was ich noch vergessen hatte, ich hab an der Stelle gerade eine JVC UX-V55R Link zur Bedienungsanleitung, da schon etwas ältere Anlage und da gefällt mir der Sound sogar eigentlich ganz gut, wobei mir natürlich klar ist, dass da mehr geht. Vor allem bin ich mit der Basis und der FB unzufrieden. Ich will meinen Ipod komfortabel abspielen können, ein lesbares Display wäre schön und wenn die Lautstärkeknöpfe auf der FB funktionieren würden, wär schon vieles besser. Dann noch ein besserer Radioempfang...
Aber macht es eurer Ansicht nach überhaupt Sinn, nur eine neue Basis zu kaufen?

Ach ja: was vielleicht noch zu erwähnen wäre - auf eine CD-Abspielfunktion könnte ich (vorerst) auch verzichten, da ich eh 99% meiner Musik auf iTunes/ Ipod hab.
Das Beste wär wahrscheinlich ein Stereoreceiver mit Ipod(-Direkt)-Funktion, Radio und Timerfunktion... gibts sowas vielleicht?

Grüße, XChanges


[Beitrag von XChanges am 10. Jan 2010, 10:02 bearbeitet]
HausMaus
Inventar
#6 erstellt: 10. Jan 2010, 10:01
noch etwas zum lesen !

mir gefallen sehr gut die yamaha pianocraft

http://www.hifi-regler.de/stereo/stereoanlagen.php
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktive LS für wandnahe Aufstellung auf 14m²
_#kowalski#, am 25.09.2016  –  Letzte Antwort am 26.09.2016  –  15 Beiträge
Suche LS für wandnahe Aufstellung
TFJS am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  12 Beiträge
Lautsprecher für wandnahe Aufstellung
Sunnybiker am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  6 Beiträge
Lautsprecher für wandnahe Aufstellung
mcsteve am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  18 Beiträge
LS für wandnahe Aufstellung (KEF iQ3 <-> B&W DM600 S3)
Deacon_Palmer am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 03.04.2006  –  22 Beiträge
Kompaktlautsprecher für wandnahe Aufstellung
Lümmel18 am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  3 Beiträge
Regallautsprecher für wandnahe Aufstellung
da_lulu am 06.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  18 Beiträge
Lautsprecher für wandnahe Aufstellung
ic3m4n2005 am 20.08.2016  –  Letzte Antwort am 25.08.2016  –  20 Beiträge
Suche LS+AVR für wandnahe aufstellung Budget max. 1500 ?
Daniel021283 am 21.08.2014  –  Letzte Antwort am 21.08.2014  –  3 Beiträge
Regalboxen für wandnahe Aufstellung gesucht
Taurui am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Teac
  • JVC
  • Audio Pro

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.011