Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Class-A Verstärker bis 1000€

+A -A
Autor
Beitrag
SPYSHOT
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Mrz 2010, 12:30
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem reinen Stereoverstärker mit Class-A für meine Dynaudio Audience 82 bis 1000€ ... es muss auch nicht unbedingt ein neuer Verstärker sein ... darf auch ruhig ein gebrauchter sein ...

Schöne wäre es, wenn der Verstärker Anschlussmöglichkeiten für zwei Lautsprecherpaare hat. A-B Schaltung.

Für Vorschläge, Tipps, Hinweise wäre ich Euch sehr dankbar ...

Gruß, SPYSHOT
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Mrz 2010, 13:00
Hi

Mir sind folgende Class A Boliden für unter 1000€ bekannt, aber nur einer hat eine A+B Schaltung, wie wichtig Dir das ist, musst Du halt entscheiden.


http://www.mindaudio.de/main_bigware_34.php?items_id=83
http://www.idealo.de...dvance-acoustic.html
http://www.idealo.de...dvance-acoustic.html
http://www.belves.de...-MC-Luxury::979.html


Aber mal eine andere Frage, warum soll/muss es unbedingt ein Class A Verstärker sein?

Allerdings ist der XTZ im Moment mein absoluter Favorit im Preisbereich von 500-1000€, Class A hin oder her, ein wirkliches Hammer - Teil fürs Geld!
Wer mit weniger Leistung ohne Class A zurecht kommt und einen Transistor mit röhrenänlichem Klang sucht, sollte sich den Heed Obelisk mal näher ansehen.

Saludos
Glenn
SPYSHOT
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Mrz 2010, 17:05
Hallo,

danke für die Tipps,

auf den Advance Acoustic MAP 306 und den XTZ bin ich auch schon aufmerksam gewordn ...

Wer hat Erfahrungen mit z.B. dem Yamaha A-S1000 ???

Gruß
jd17
Inventar
#4 erstellt: 14. Mrz 2010, 18:07

SPYSHOT schrieb:
Wer hat Erfahrungen mit z.B. dem Yamaha A-S1000 ???

der yamaha ist ein sehr gutes, äußerst solides gerät - aber wolltest du nicht einen class-A verstärker?

wegen des XTZ kannst du ja mal in meine signatur schauen.
OliNrOne
Inventar
#5 erstellt: 14. Mrz 2010, 19:42
Ich würde den XTZ nehmen. Hatte einen Aussteller kurz hier, für mich das beste was du bis 1000 Euronen bekommen kannst .....

Zim81old
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Mrz 2010, 11:08
Also in der Preisklasse würde ich nur zum NAD C372 greifen, wenns Class A sein soll, denn die Audience brauchen Saft.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 22. Mrz 2010, 18:11

Zim81 schrieb:
Also in der Preisklasse würde ich nur zum NAD C372 greifen, wenns Class A sein soll, denn die Audience brauchen Saft. :prost


Der NAD ist kein reiner Class A Verstärker, nur die Vorstufe hat diese Schaltung integriert!

Zim81old
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Mrz 2010, 19:14
@Glenn Fresh: Ich würde ja meinen Endstufe empfehlen, aber die bekommt man selten gebraucht, aber die hat pure Claas A und zwar 150 Watt an 8 Ohm...wiegt auch grad mal 36 kg.
Test Usher Audio R1.5


[Beitrag von Zim81old am 22. Mrz 2010, 19:16 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 23. Mrz 2010, 20:42

OliNrOne schrieb:
Ich würde den XTZ nehmen. Hatte einen Aussteller kurz hier, für mich das beste was du bis 1000 Euronen bekommen kannst .....

:prost



Hoffentlich schon mit allem bis 1000€ verglichen ,

ansonsten ist die Aussage wohl unhaltbar und irreführend.

Gruss
OliNrOne
Inventar
#10 erstellt: 23. Mrz 2010, 21:59
Legs doch nicht so auf die Goldwaage !!!

Berichtigung : Einer der besten bis 1000 !!


Zim81old
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 23. Mrz 2010, 22:03

OliNrOne schrieb:
Legs doch nicht so auf die Goldwaage !!!

Berichtigung : Einer der besten bis 1000 !!


:prost


Im Vergleich zu welchen AMPs?
OliNrOne
Inventar
#12 erstellt: 23. Mrz 2010, 22:39
Hi Zim.

Von Ausstattung und Verarbeitung bekommst für 650 eigentlich kaum was besseres.

Habe die letzten 1,5 Jahre die Amps Onkyo 9555,Marantz PM 11/15,Rotel 1062, Naim Nait u.XS, Music Hall 50.2, Myryad Z140, Primare I21, Yamaha AS 1000 u.700, Advance Acoustics MAP 305DA, Creek Evo 1 u. Destiny bei Händlern oder bei mir zu Hause gehört !!


Haptisch und Preis/Leistungsmäßig finde ich persönlich den XTZ besser als alle anderen.

Für 650 Euronen bekommst so gut wie nirgends so viel Amp fürs Geld wie bei dem XTZ.

Meine Meinung ......


Amperlite
Inventar
#13 erstellt: 24. Mrz 2010, 16:01
Ich meine, die Class-A-Technik ist für einen HiFi-Verstärker kompletter Unsinn.
Die Übernahmeverzerrungen bekommt ein anständiger Hersteller auch mit A/B in den Griff.
pelowski
Inventar
#14 erstellt: 24. Mrz 2010, 16:28

Amperlite schrieb:
Ich meine, die Class-A-Technik ist für einen HiFi-Verstärker kompletter Unsinn.

Naja, manch einer heizt aber lieber elektrisch
- sogar im Sommer.

Grüße - Manfred


[Beitrag von pelowski am 24. Mrz 2010, 20:42 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#15 erstellt: 24. Mrz 2010, 17:43

pelowski schrieb:
Naja, manch einer heizt aber lieber elektrisch - sogar im Sommer.

Dafür ist so ein Gerät ganz hervorragend geeignet. Und vielleicht noch als Beschwerungselement, wenn das Rack etwas wacklig steht. Ansonsten gibt es keine sinnvollen Gründe für diese Technik.
Zim81old
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 24. Mrz 2010, 18:19
Stimmt außer besseren Klang...aber das wirst du nie verstehen , weil AMPs ja nicht klingen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Guter Class A Verstärker
DAT60 am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  28 Beiträge
Class A und Surround
wiki9s am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  26 Beiträge
Stereo-System bis 1000?
Icosaeder am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  39 Beiträge
Class-A-Verstärker zu Kompakt-LS
Uwiest am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  2 Beiträge
Stereo Class-D Verstärker
Sammo82 am 15.09.2014  –  Letzte Antwort am 20.09.2014  –  14 Beiträge
Verstärker bis 1000?
Mr_Pinkman am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  75 Beiträge
Kaufberatung bis 1000?
StephanRed am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  9 Beiträge
Welchen Lautsprecher bis 1000? mit Verstärker
Bass88 am 02.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  23 Beiträge
Suche guten Verstärker bis 1000.- Euro
cherry_blossom_girl am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  85 Beiträge
Stereo System bis 1000 Euro
spongebulk am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • NAD
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedBoy_Lorenzen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.136