Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Stand- oder Kompakt-LS bis ca. 400 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
partey
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Aug 2010, 19:54
Sodala, da mein alter Thread irgendwie nicht angenommen wurde, hier ein neuer.

Ich möchte meinem Denon AVR 1907 mal wieder was neues zur Seite stellen.
Da ich hauptsächlich Musik höre, macht Stereo wohl mehr Sinn, evtl. füge ich bei Bedarf später meine JBL 75SAT Satelliten hinzu.

Raum: 24m²
Aufstellung: rund 30 cm Entfernung zur Wand, Hörentfernung leider unbestimmt, zwischen 2m und 5m
Nutzung: 60% Musik, 30% Fernsehen, 10% DVD
Musikstil: meist House\Electro, aber eigentlich



Hab mir schonmal die Heco Victa 500 angehört, sind klar durchgefallen weil zu gedämpft und kaum Bass.
Ganz gut gefallen hat mir dagegen der Canton GLE 470.

1. Bisher war ich klar auf Stand-LS gepolt, aber wäre Kompaktboxen\Regal-LS zusammen mit einem Sub besser ? (wäre wohl mit dem Budget schwer!?)
Ich lege halt Wert auf einen gewissen Bass bei Liedern und v.a. Filmen.

2. Welche LS würdet ihr mir empfehlen ?

3. Ich werde am Wochenende nach München fahren. Könnt ihr mir gute Läden zum probehören empfehlen, bei denen auch die Chance auf ein gutes Schnäppchen (Aussteller, Restposten) besteht ?
Oder können die nicht mit Internethändlern mithalten ?


Vielen Dank schonmal
referenz21
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2010, 20:15
im Prinzip ist die Sat - Sub (2 bzw. 4 wären optimal) vorteilhafter

aber nur unter konsequenter Ausnutzung der räumlichen Gegebenheiten !

nun gut,im allgemeinen greift man dann eher zu Standboxen

ist meist gefälliger und praxistauglicher !

bei 400 Euro (nur) würde ich immer zu Gebrauchten tendieren

man hat einfach mehr Lautsprecher fürs Geld ...die akustische Notwendigkeit eher nebensächlich

da schwimmen dann solche Prachtexemplare wie
Sonofer 5
Infinity 61
JBL L 80
Canton RCL
und und und in der Bucht...meist für die Hälfte des Geldbeutels !

nur "Selbstabholung" ist dann Pflicht !

re21
partey
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Aug 2010, 20:27
Auch vorteilhafter für Musik ?
Der Raum dient leider als Schlaf-\Wohn-\Arbeitszimmer und von daher werden die Boxen vsl. (ich ziehe bald um) nicht mittig an der Wand stehen.
Daher halte ich Stereo für besser, die Satelliten werd ich nur für TV aufstellen.

Was den Gebrauchtkauf angeht: Da bin ich generell nicht abgeneigt, habe aber weder ein eigenes Auto noch wohne ich sehr zentral (am südöstlichen Arsch der Welt).

edit: Wenn du mit Sat-Sub meine JBL meinst, die Sat bringen wenig Ton und der Sub ist noch ein passiver. Den kann der Denon gar nicht richtig ansprechen.


[Beitrag von partey am 03. Aug 2010, 20:30 bearbeitet]
referenz21
Inventar
#4 erstellt: 03. Aug 2010, 20:42
ich meinte alle Sub - Sat Kombis mit praxistauglichen Übergängen...also eher die etwas grösseren

wer nicht unbedingt Hifi verrückt ist (aus welchem Grunde sollte man sich im Hifi-Geräte-Forum tummeln?)

könnte mit der Canton GL 470 glücklich werden
muss sich aber dann die üblichen Verbesserungsvorschläge anhören...obwohls eigentlich keine gibt !

re21
partey
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Aug 2010, 21:05
Hehe, ich verstehe schon. Solange ich aber kein eigenes Einkommen habe, bleibt mir nichts anderes übrig
Ich meine, es würde wohl auch wenig bringen, wenn ich das Budget um 200 Euro aufstocke.

Ich bin auch nicht verweöhnt, das stimmt schon. Aber ich suche die beste Lösung in meinem finanziellen Rahmen.


Edit: Ich hab ja schon ein bisschen den Gebrauchtbereich im Forum durchstöbert und interessiere mich für die Heco Metas 700. Würden die passen ?


[Beitrag von partey am 03. Aug 2010, 21:51 bearbeitet]
partey
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Aug 2010, 17:53
Es hat sich was getan und ich hätte gerne eine fundierte Meinung dazu.

Ich war heute in einem Laden für gebrauchte Geräte, die hatten leider nur wirklich ältere Sachen da. Und v.a. konnte ich dort nicht probehören. Dort gäbe es jedoch folgende Geräte:

System Audio 1050 - 220.-
Phonar Akustik P-3 - 190.-
B&W 305 - 250.-
Magnat Vintage 420 - 250.-
Canton Karat S8DC - 290.-

Nach etwas Recherche wäre hier der Magnat Vintage 420 mein Favorit, was sagt ihr ?


Ich war noch in einem weiteren Laden, dort wurden mir die KEF iQ30 (oder 3, ich dachte eig. 30 aber das kann vom Preis nicht stimmen) für 180 Euro Stückpreis angeboten. Die gefallen mir wirklich sehr gut, dazu würde ich mir dann noch einen gebrauchten Sub kaufen.
Das ist eigentlich mittlerweile meine favorisierte Lösung, da ich die KEF wirklich gut finde.


Kennt denn einer ein paar empfehlenswerte Läden in München?


[Beitrag von partey am 06. Aug 2010, 17:59 bearbeitet]
Hifi-Tom
Inventar
#7 erstellt: 06. Aug 2010, 19:27

Aufstellung: rund 30 cm Entfernung zur Wand, Hörentfernung leider unbestimmt, zwischen 2m und 5m


Du solltest Dir hierzu erst mal einige grundlegende Gedanken machen, wenn Du halbwegs Qualität erzielen willst. Auch muß der Lautsprecher für die passende Hörentfernung gekauft werden. Du kommst nicht darum herum, selber zu hören und zu testen. Merke, der Lautsprecher klingt immer nur so gut, wie Dein Raum und seine Akustik sowie die Aufstellung und Wahl des Hörplatzes zuläßt!
partey
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Aug 2010, 19:42
Ja das ist mir schon klar. Das Problem ist nur, dass ich nächste Woche umziehe und deswegen die Aufstellung noch nicht so sicher ist und ausprobieren noch nicht möglich war.


Ich schwanke jetzt einfach zwischen einem der gebrauchten (würde wie gesagt wohl zum Vintage 420 tendieren) und den KEF IQ.
Mit denen würde ich dann heimfahren und ausprobieren (Ich wohne in Passau und kaufe in München). Das geht nur einmal, da ich sonst kein Auto habe. Und da ich auch keine 10 Paar kaufen und transportieren kann, möchte ich mir das beste Modell mitnehmen.

Es ist halt auch schwierig, da ich zu den Gebrauchten wenig finde. Daher hatte ich gehofft, mir könnte hier jemand einen Tipp geben.


edit: Ich sehe du hast einen Laden in München, bietest du auch Sachen in meiner Preisklasse an ?


[Beitrag von partey am 06. Aug 2010, 19:47 bearbeitet]
Hifi-Tom
Inventar
#9 erstellt: 07. Aug 2010, 15:49

Ja das ist mir schon klar. Das Problem ist nur, dass ich nächste Woche umziehe und deswegen die Aufstellung noch nicht so sicher ist und ausprobieren noch nicht möglich war.


Dann würde ich bis nach dem Umzug warten.


edit: Ich sehe du hast einen Laden in München, bietest du auch Sachen in meiner Preisklasse an?


Ein Paar Kompaktlautsprecher hätte ich in Deiner Preisklasse vorführbereit da, ist sogar ein Angebot.
partey
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Aug 2010, 18:48
Naja ich zieh ja ab morgen ein und zur Not bring ich das Zeug am Freitag zurück.

Hab mir jetzt ein Paar KEF IQ30 mit einem Yamaha YST-SW012 gekauft und bin eigentlich recht zuversichtlich. Die Boxen gefallen mir wirklich gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stand- oder Kompakt-LS
jh86 am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  22 Beiträge
Kompakt oder Stand-LS bis 600 Euro
Sackgesicht84 am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  4 Beiträge
Kompakt-LS bis max. 400?
M@$tEr am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  22 Beiträge
Stand- oder Kompakt-LS?
poki_ am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  2 Beiträge
Stand oder Kompakt LS
ABI am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  9 Beiträge
Aufstellungsunkritische LS (kompakt/Stand)
Scopio am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  5 Beiträge
Neue Lautsprecher bis max. 400?
theracer am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  35 Beiträge
Kompakt LS oder Stand LS für 15 qm
Worx0800 am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  44 Beiträge
Suche Stand LS bis 400?
ChaosRaider am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  9 Beiträge
Suche Kompakt LS bis ca 2500 Euro
mano am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • KEF
  • Magnat
  • Yamaha
  • JBL
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitgliedjuaane
  • Gesamtzahl an Themen1.345.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.772