Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon PMA-710AE oder Marantz PM6003 und welche Boxen?

+A -A
Autor
Beitrag
FrozenSUSHI
Neuling
#1 erstellt: 19. Aug 2010, 13:20
Hallo zusammen,

da meine letzte Anfrage hier nach fast 3 Wochen ohne Antwort blieb eine einfachere Frage:

Habe ein Wohnzimmer von 29m², schwere Ledermöbel und Parkett auf dem Boden.

Habe den Denon PMA-710AE schon Probe gehört und den kleinen Bruder des Marantz PM6003 also den PM5003. Nun wollte ich gerne nach ein paar Empfehlungen bzgl. Boxen max 500€ fragen und außerdem ein paar Meinungen zu den Verstärkern einholen.

Ich habe die Forenbeiträge schon ausgiebig studiert finde es aber schwer gute Vergleiche bzgl. Preis/Leistung zwischen den beiden Verstärkern zu finden. der Marantz ist vom Straßenpreis ja ca. 50€ - 70€ teurer.

Danke schon mal für alle Antworten.
Pilotcutter
Administrator
#2 erstellt: 19. Aug 2010, 13:52
Servus,

ich habe ebenfalls 29m² mit Parkett und einen (noch) wenig bedämpften Raum und fahre die Marantz PM8003 kombination mit den Nubert nuLine 32 + ATM und bin sehr zufrieden damit. Die Nubert reproduzieren alle Musik sehr akribisch wieder.

Das sind aber Kompaktboxen und gehen etwas über Dein Budget.

Was Standboxen angeht, könnte ich Dir die KEF iQ7SE empfehlen.

Die Verstärkerfrage kannst Du IMHO getrost vernachlässigen.
Ich hatte auch schon eine beachtliche Anzahl Verstärker - auch Denon und jetzt Marantz - und habe ehrlich gesagt keinen Unterschied gehört und hätte sie nie im Blindtest ausmachen können.

Die Lautsprecherwahl ist um ein Vielfaches wichtiger als die Verstärkerwahl. Mit den 2x40 Watt des PM5003 wirst Du natürlich keine Tanzhalle zuwummern können, aber den meisten Lautsprechern sollte das reichen.

Gruß. Olaf


[Beitrag von Pilotcutter am 19. Aug 2010, 13:52 bearbeitet]
Alex-Hawk
Inventar
#3 erstellt: 19. Aug 2010, 14:04
Hallo

Ich hatte selbst den Denon PMA-700AE und die KEF iQ7. Ne feine Kombi. Ist und bleibt aber auch alles Geschmackssache. Da hilft nur Probehören.

Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 19. Aug 2010, 15:09

FrozenSUSHI schrieb:
Hallo zusammen,

da meine letzte Anfrage hier nach fast 3 Wochen ohne Antwort blieb eine einfachere Frage: ...


Ganz schön frech für einen "Neuling" ... welcher Thread soll es denn gewesen sein?

Meine Empfehlung:

DALI LEKTOR 3

Und als Verstärker:

NAD 316 BEE oder das Auslaufmodell 315

Wahlweise:

ONKYO A-5VL

Den es manchmal bei www.csmusiksysteme.de für unter 280 € gibt.
Alex-Hawk
Inventar
#5 erstellt: 19. Aug 2010, 15:20

Erik030474 schrieb:
Welcher Thread soll es denn gewesen sein?


Stimmt. Das hier oben war ja der erste Beitrag. Sowas.

FrozenSUSHI
Neuling
#6 erstellt: 19. Aug 2010, 16:05
@Alex-Hawk + Erik030474: Der Thread den ich entfernt habe weil ich keine 2 Threads mit einem fast gleichen Inhalt (im anderen war mein jetziges System + mein Musikgeschmack noch beschrieben) haben wollte.

@Erik030474: Danke für den Tip mit dem Onkyo ... werde mich dahingehend mal ein wenig weiter informieren, vor allem über den integrierten D/A Wandler.
Den NAD durfte ich im Frühjahr schon einmal hören und besonders bei rockiger Musik gefiel er mir überhaupt nicht.
Erik030474
Inventar
#7 erstellt: 19. Aug 2010, 16:07

FrozenSUSHI schrieb:
@Alex-Hawk + Erik030474: Der Thread den ich entfernt habe weil ich keine 2 Threads mit einem fast gleichen Inhalt (im anderen war mein jetziges System + mein Musikgeschmack noch beschrieben) haben wollte.


Du hast doch schon einen neuen Nick, warum also einen alten Thread löschen ... sehr komisch, aber viel Spaß noch.

Ich bin hier mal raus, will keine Zeit verschwenden.
FrozenSUSHI
Neuling
#8 erstellt: 19. Aug 2010, 16:10

Erik030474 schrieb:
Du hast doch schon einen neuen Nick, warum also einen alten Thread löschen ... sehr komisch, aber viel Spaß noch.


Neuen Nick? dies ist der selbe mit dem ich den alten Beitrag erstellt und entfernt habe ^^ trotzdem danke für den Input...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon PMA 700/710 AE oder Marantz PM6003 oder Denon PMA 1500?
vichti am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  3 Beiträge
Denon PMA 700ae, Onkyo A9377 oder Marantz PM6003
muscapee am 03.10.2012  –  Letzte Antwort am 04.10.2012  –  7 Beiträge
Kef iQ90 mit Denon Pma 710ae Kompatibel?
CChristian am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  14 Beiträge
Yamaha A-S500, Denon PMA-710AE oder Denon DRA-500AE
hilfesuchender09 am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  6 Beiträge
Kaufberatung Denon 710-"Kit" oder Marantz 6003-"Kit" + Nubert Boxen
Johey am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  5 Beiträge
Onkyo A-9050 oder Denon Pma 710ae
KAMOV am 18.10.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2015  –  38 Beiträge
Denon PMA-710AE welche Lautsprecher?
Ecko_Mongo am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  2 Beiträge
Denon PMA 700 oder Marantz PM 7001
ainzi am 08.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.09.2007  –  14 Beiträge
Marantz PM6003 oder NAD C326BEE!
BullHearly am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  4 Beiträge
Welche Boxen für Denon PMA-1315R
BernieSt am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • KEF
  • Nubert
  • Onkyo
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedspacefrog110
  • Gesamtzahl an Themen1.345.374
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.235