Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.1 LS System - AudioPro oder Nubox

+A -A
Autor
Beitrag
maxl_w
Neuling
#1 erstellt: 16. Sep 2010, 10:30
Hey!

Hab mich nun schon einige Zeit durch euer Forum gelesen und nichts dergleichen gefunden. Nachdem ich auf dem Audiosektor relativ neu bin, bitte ich um eure BERATUNG und MITHILFE

Ich möchte mir für zu Hause (16m² Raum) eine 2.1 Stereo set zulegen, welches aber bei Zeiten erweiterbar sein soll.

Meine momentaner Favorit ist die Firma Audio Pro.

und zwar 2x AudioPro Black ruby und einen Sub B1.29
Alternativ ist mir aber auch 2x Nubox 101 und Sub BW-411 aufgefallen. Da stellt sich nun die Frage, was besser ist?
Optisch liegt AudioPro definitiv voraus...

Gibt es weitere Alternativen? Budget ist 650€

Danke für die Mithilfe!

Maxl


[Beitrag von maxl_w am 16. Sep 2010, 10:57 bearbeitet]
dawn
Inventar
#2 erstellt: 16. Sep 2010, 12:22
Da hätte ich zunächst mal noch ein paar Fragen:

Wie ist die Hörposition zu den Lautsprechern? Sitzt Du im Stereo-Dreieck?

Was soll angeschafft werden für 650,- Euro? Nur die Lautsprecher? Welcher Amp ist vorhanden und welche Zuspieler?

Welche Musik wird vorwiegend gehört?

Wie bist Du auf diese Vorauswahl gekommen?
maxl_w
Neuling
#3 erstellt: 16. Sep 2010, 13:01
Naja auf die Vorauswahl bin ich über Preise und testberichte gekommen. Ein System, welches ich auch noch gesehen hätte aber leider nicht lieferbar ist, war von Blue Sky Mediadesk 2.1 - ist aber 599 nicht leiferbar und der nächste Anbieter kostet bereits 750 ;-(
Hab auch bei Kef, Klipsch, Teufel, Heco,... geschaut aber da konnte mich entweder der Sound nicht überzeugen (Heco Victa oder Klipsch), oder der preis war zu hoch!

Alsozu deinen Fragen:
Ich sitze im Stereodreieck jedoch nicht immer! (heißt zu 60% im Dreieck)
für 650€ sollen nur die LS gekauft werden - als Zuspieler ist ein Denon AVR-1600RD vorhanden. (zwar schon älter aber denke nicht so schlecht)
Musikalisch ist ein bunter Mix aus Rock, pop, Acid Jazz (tw. auch Hip Hop)gefragt!
Das System soll aber auch zum DVD schauen (30% - 70%Musik) dienen und daher optional auf ein 5.1 erweiterbar sein! Aber nicht zwingend!
dawn
Inventar
#4 erstellt: 16. Sep 2010, 13:58
Also die AudioPro Black ruby und das Blue Sky Mediadesk 2.1 kenne ich nicht und man findet auch kaum unabhängigen Erfahrungsberichte darüber. Das heißt natürlich nicht, dass sie schlecht sein müssen, aber die Informations-Basis ist doch enorm dünn. Insofern würde ich Dir nicht empfehlen, sowas blind aufgrund irgendwelcher (gekaufter?) Testberichte zu bestellen. Bei Nubert weiß man dagegen, was man hat. Alternativen gibt es natürlich jede Menge.

Hier hat jemand die beiden Subwoofer verglichen:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-35-27100.html

Ich habe selbst einen Nubert AW-550. Ich hatte auch mehrere verglichen. Da ich im Film-Bereich eher bereit bin, Kompromisse zu machen als bei Musik, war es für mich der richtige, da er sehr musikalisch ist. Und mehr Alarm in meinem Wohnzimmer brauche ich wirklich nicht. Gerade für Deinen kleinen Raum sollte der AW-440 die richtige Wahl sein.

Die Kompaktboxen dazu kann man durchaus getrennt davon aussuchen. Muß also dann nicht auch Nubert sein, kann aber. Ich würde aber auf jeden Fall die 311 nehmen. Die 101 ist zu klein, da muß der Subwoofer zu viel übernehmen. Die 101 wäre eher später als Rear-Speaker geeignet.


Hab auch bei Kef, Klipsch, Teufel, Heco,... geschaut aber da konnte mich entweder der Sound nicht überzeugen (Heco Victa oder Klipsch), oder der preis war zu hoch!


Welche genau hast Du Dir da angehört außer Heco Victa und in welcher Kette? Was genau hat Dir nicht gefallen bzw. was hat Dir gefallen, aber war Dir zu teuer? Nubert, AudioPro und Blu Sky hast Du auch schon angehört?

Wenn Du auf hochwertigen Stereo-Klang Wert legst, bist Du bei Nubert im Prinzip richtig. Bei KEF aber an sich auch. Von Teufel würde ich auch die Finger lassen.
maxl_w
Neuling
#5 erstellt: 16. Sep 2010, 14:19
naja Blue sky habe ich Probehören können - die sind der Wahnsinn aber leider nicht um den Preis zu kriegen!
Bei den anderen muss ich mich wohl auf das Fernabsatzgesetz verlassen und sie notfalls retour schicken!

Probegehört habe ich bei Mediamarkt - werde mir jetzt noch ein Paar Wharfedale Diamond 10.2 mit Sub reinziehen und probe hören.

Die Hecos und KEF habe ich bei Mediamarkt gehört! Da hat der Sub zu Brummen begonnen und die Sat haben nciht sauber geklungen vielleicht lag es auch an der Umgebung.
dawn
Inventar
#6 erstellt: 24. Sep 2010, 08:40
Und, hast Du schon wieder was angehört oder gar gekauft?
maxl_w
Neuling
#7 erstellt: 02. Okt 2010, 17:08
nehme mir jetzt 2 KEF Q300 + einen AudioPro B1.28
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei der LS-Auswahl System 2.1
intercalcio am 07.08.2014  –  Letzte Antwort am 08.08.2014  –  4 Beiträge
2.1-System Nubox 311 + Sub? Alternativen?
Lept0N am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  3 Beiträge
2.1 System oder 2*3-Wege LS ?
Matze-Go am 26.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  39 Beiträge
Größerer Raum: 2.1 System oder Stand LS?
daniel111 am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.07.2010  –  14 Beiträge
AVR für NuBox 2.1 System
*mimimi* am 06.07.2012  –  Letzte Antwort am 09.07.2012  –  20 Beiträge
Nubert 2.1 System ???
Buddha87 am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  4 Beiträge
2.1 System mit Erweiterungsmöglichkeiten
fn² am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  16 Beiträge
2.1 System
bert23467 am 26.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.07.2013  –  16 Beiträge
LS + Verstärker oder 2.1 bis 80 Euro
elman am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  2 Beiträge
2.1 System oder Standboxen?
embee15 am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • KEF
  • Denon
  • Nubert
  • Audio Pro

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitglied/Benjamin/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.973
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.906