Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


1 Paar Standboxen 500,00Euro

+A -A
Autor
Beitrag
querneto
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Okt 2010, 14:24
So, da ich mich für Standboxen als Grundlage für meine Stereo-Anlage entschieden haben, möchte ich mir hier Anregungen holen, welche in die nähere Auswahl kommen könnten.

Der Raum ist immer noch 18m² groß, ca. 3m Raumhöhe Altbau, der Abstand zwischen Box und Lautsprecher beträt ca. 2,80m.
Im Raum steht eine Couch, ein Regal und an den Wänden hängen ein paar Bilder.

Ich möchte nicht das ganze Haus und auch nicht die ganze Wohnung beschallen, es reicht das Wohnzimmer.

Da ein kleiner Wurm ansteht, ist wohl eine Abdeckung ratsam.

Weitere Infos fallen mir ersteinmal nicht ein, Nachfragen gerne erwünscht.

querneto
Highente
Inventar
#2 erstellt: 26. Okt 2010, 14:30

querneto schrieb:
Der Raum ist immer noch 18m² groß, ca. 3m Raumhöhe Altbau, der Abstand zwischen Box und Lautsprecher beträt ca. 2,80m.

Weitere Infos fallen mir ersteinmal nicht ein, Nachfragen gerne erwünscht.

querneto


ich weiss nicht was soll es bedeuten....???

Highente
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 26. Okt 2010, 17:40

querneto schrieb:
Da ein kleiner Wurm ansteht, ist wohl eine Abdeckung ratsam.


Die meisten Stoffbespannungen sind kein wirklicher Schutz,

dann eher ein Gitter wie bei diesen Lautsprechern:
http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=651&category=107
Sind zwar keine Standlautsprecher,mit Ständern darunter aber fast

Ich kann mich nämlich gerade an keine Standlautsprecher mit Gitter für 500€ erinnern,tut mir leid.

Gruss
Malcolm
Inventar
#4 erstellt: 26. Okt 2010, 19:33
Ein ordentlicher Stoffschutz hält genau so viel oder wenig ab wie ein Gitter - wenn man dran reißt ist beides ab :D.

Für 498€ gibts z.B. die KEF iQ7, eine Box die Ihre Stärken besonders im Mitten/Hochtonbereich hat.
Ingo_H.
Inventar
#5 erstellt: 27. Okt 2010, 00:31

weimaraner schrieb:

querneto schrieb:
Da ein kleiner Wurm ansteht, ist wohl eine Abdeckung ratsam.


Die meisten Stoffbespannungen sind kein wirklicher Schutz,

dann eher ein Gitter wie bei diesen Lautsprechern:
http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=651&category=107
Sind zwar keine Standlautsprecher,mit Ständern darunter aber fast

Ich kann mich nämlich gerade an keine Standlautsprecher mit Gitter für 500€ erinnern,tut mir leid.

Gruss


Nützt allerdings auch wenig, denn auch mit Regallautsprechern auf Ständern als Ganzes kann man prima spielen und sie trotz Gittern im Ganzen umschmeissen!

Für 18m2 und wenn Du keine Bassmonster erwartest (der Bas ist trotzdem recht kräftig und vor allem präzise und recht knackig) sondern einen fein aufspielenden, aber trotzdem kraftvollen Lautsprecher suchst der angenehm sanft aber dennoch detailiert klingt und selbst bei langen Hörsessions nie nervt, kann ich Dir die Mordaunt Short 914i empfehlen. Besitze die seit 10 Tagen und nachdem die eingespielt wurden (unbedingt 72 Stunden und nicht nur 36 wie in der Bedienungsanleitung steht) klingen die echt phantastisch für mich und ich bin richtig glücklich damit. Höre eigentlich alle Arten von Musik, abgesehen vom Rap, HipHop und allzuharter Metallmusik und dergleichen. Also Blues, Hardrock, Rock,, Gitarrenmusik, Folk und auch mal Klassik oder Jazz im Radio solange es nicht gerade Opern/Operetten oder Freejazz ist! Die MS 914i eignen sich wirklich ausnahmslos für all die von mir genannten Arten von Musik. Werden bei ebay gerade als Restposten für 250€/Paar angeboten und sind somit für ca. die Hälfte des ehemaligen Verkaufspreises von 498€/Paar zu ergattern. Die haben echt mal soviel gekostet, da ich mich vor 1-2 Jahren schonmal in die Lautsprecher verguckt hatte, nachdem ich sie probegehört hatte, ich mir die aber damals nicht leisten konnte

http://www.lifestyle...floor-standing/914i/


[Beitrag von Ingo_H. am 27. Okt 2010, 00:41 bearbeitet]
Lord-Senfgurke
Inventar
#6 erstellt: 27. Okt 2010, 11:13

weimaraner schrieb:


Ich kann mich nämlich gerade an keine Standlautsprecher mit Gitter für 500€ erinnern,tut mir leid.

Gruss


Ich schon, Canton GLE, Ergo. Sollte mit 500€ machbar sein, wenn auch nicht die größten aus der Ergo Serie.

Bei 18qm würde ich allerdings mehr zu Kompakten raten. Mein raum ist ähnlich groß und Kompakte spielen hier wesentlich besser auf. Gegen Kinderhände schützt aber eh nur ein Stromzaun oder sowas.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 27. Okt 2010, 17:02

Malcolm schrieb:
Ein ordentlicher Stoffschutz hält genau so viel oder wenig ab wie ein Gitter - wenn man dran reißt ist beides ab :D.


Drück mal mit nem Hipp Kinderlöffel gegen beides,
bei welcher Version kommst du bis zur Membran?????
Malcolm
Inventar
#8 erstellt: 27. Okt 2010, 17:26

Drück mal mit nem Hipp Kinderlöffel gegen beides,


Bei einer Stoffbespannung mit ordentlicher "Hinterfütterung" in Form von Querstreben: Bei keiner.

Davon abgesehen kann ich auch mit dem Hipp Kinderlöffel direkt auf den nackten Tieftöner drücken bis der Löffel abbricht, ehe was kaputt geht...

Einziges "richtig" empfindliches Chassis ist der Hochtöner und der ist für Kinder

a) zu Hoch und

b) oftmals noch separat geschützt durch ein Gitter.

Gegenfrage: Wirf mal eine Box von einem 80cm Ständer auf ein Kind...

Dann doch lieber eine Standbox und (wenn das Kind mit 3 Jahren immer noch nicht erzogen ist) einen eingedrückten Hochtöner.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Okt 2010, 17:40

Malcolm schrieb:

Drück mal mit nem Hipp Kinderlöffel gegen beides,


Bei einer Stoffbespannung mit ordentlicher "Hinterfütterung" in Form von Querstreben: Bei keiner.


Bei der von dir genannten KEF IQ 7 kommste bis zum Chassis.


Davon abgesehen kann ich auch mit dem Hipp Kinderlöffel direkt auf den nackten Tieftöner drücken bis der Löffel abbricht, ehe was kaputt geht...


Darf ich mal bei dir vorbeikommen und testen??
Spätestens bei den Staubschutzkalotten herrscht herrlich wenig Widerstand.


Gegenfrage: Wirf mal eine Box von einem 80cm Ständer auf ein Kind...

Dann doch lieber eine Standbox und (wenn das Kind mit 3 Jahren immer noch nicht erzogen ist) einen eingedrückten Hochtöner


Ich hab doch nichts gegen einen Standlautsprecher,
Lord Senfgurke hat doch mit den Canton GLE auch einen Kandidaten genannt,
wo ist das Problem??

querneto
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Okt 2010, 18:36
Na, bis die Hipp-Löffel in der Praxis erprobt werden können, wird noch etwas Zeit vergehen ;-)

Das Argument mit der herab fallenden Box finde ich ganz gut, und mit den Canton GLE wurde auch eine preislich interessante Serie genannt. Werde ich mir mal genauer ansehen und wohl auch mal Probehören

Gruß

querneto
Son_Goten23
Inventar
#11 erstellt: 28. Okt 2010, 22:59
bei deiner Zimmergröße würde ich trotzdem auf Kompakte setzen, der Klangverlust durch einen dröhnenden Bass dürfte einfach zu groß sein. Aber das stimmt, auf Ständern freistehend geht leider gar nicht, deswegen z.B. auf den Schreibtisch.

Da würde ich z.B. eine "Tannoy Revolution DC4" empfehlen.

Natürlich keine großen Pegel möglich, aber bei der ist es oft sogar besser, die wandnahe aufzustellen.
baerchen.aus.hl
Inventar
#12 erstellt: 29. Okt 2010, 14:25
Hallo,

nun ich denke bei 18 qm kann man es mit der GLE 407 durchaus versuchen.... http://hififabrik.de...o.shopscript?a=97035

Als kompakte käme diese in Frage
http://hififabrik.de...o.shopscript?a=96041

Bei einer Kompakten auf Ständer kommt es auf den Ständer und der Verbindung zur Box an, ob die Kombi kindertauglich ist oder nicht. Viele "Kaufständer" sind da etwas wackelig und Kopflastig. Ich hab hier in der Schublade den Plan für einen DIY-Ständer, der durch seine Bauform für einen kindersicheren Stand sorgt (bei Interesse PM oder Email). Die Verbindung zwischen Ständerplatte und Box übernimmt dort selbstklebendes Klettband. Dies hält die Box auch bei schweren Stößen relativ sicher auf dem Stander fest, und da es relativ weich und elastisch ist, koppelt es gleichzeitig die Box vom Ständer ab. Später kann, wenn nicht mehr gebraucht, das Klettband durch Erwärmen mit dem Fön rückstandsfrei von der Box entfernt werden....

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 29. Okt 2010, 14:27 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#13 erstellt: 29. Okt 2010, 14:42
Wie gesagt mein Tipp für Standboxen bei 18m2: Mordaunt 914i! Klingt seidiger und angenehmer für mich als die Canton GLE 407 und ist zudem noch billger (250€/Paar auf ebay)!
voivodx
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 29. Okt 2010, 16:09

der Abstand zwischen Box und Lautsprecher beträt ca. 2,80m.


Ist damit der Abstand Lautsprecher zum Hörplatz gemeint?
querneto
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 29. Okt 2010, 16:24
Sorry,

habe ich jetzt erst gesehen, dass ich dort einen Schreibfehler habe. Ja, ich meine den Abstand zwischen Box und Hörplatz.

querneto
voivodx
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 31. Okt 2010, 16:06
Dann wären vielleicht ein Paar Hornlautsprecher zu empfehlen.
Z.B. Klipsch RB 61 oder 81.
Das sind allerdings keine StandLS.
Die haben übrigens eine Stoffabdeckung und ein recht stabiles Kunststoffgitter.


[Beitrag von voivodx am 31. Okt 2010, 16:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche gute Standboxen bis 300 ? / Paar
rad_chr am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.06.2008  –  5 Beiträge
2tes paar Standboxen für Denon PMA720A
martin0021 am 25.07.2006  –  Letzte Antwort am 25.07.2006  –  11 Beiträge
Standboxen bis 600?/paar....?
szczur am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  32 Beiträge
Standboxen bis 1800?/Paar
ingeule am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  10 Beiträge
Standboxen bis 300 ? / Paar
ChrisCanyon am 26.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  27 Beiträge
Standboxen bis 500?/Paar
BananaDealer am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  43 Beiträge
Standboxen bis EURO 6.000,--/Paar
Peter99 am 21.07.2003  –  Letzte Antwort am 02.09.2003  –  52 Beiträge
Standboxen (Budget ?500-600,-/Paar)
CST am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  35 Beiträge
Gesucht - Paar Standboxen bis 500?
kingsteph am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  31 Beiträge
Standboxen bis 2500?/pro Paar
Supertramper747 am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • KEF
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 109 )
  • Neuestes MitgliedRyu_Hayabusa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.639
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.977