Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker zu Cabasse Sloop M4 (kann auch Occasion sein!)

+A -A
Autor
Beitrag
kevin.nf
Neuling
#1 erstellt: 04. Nov 2010, 09:01
Hallo zusammen.

Ich bin auf der Suche nach einem neuen oder Occasionsvollverstärker oder Vor- und Endstufenkombi für meine Cabasse Sloop M4 - ca 300 Euro.
Der Verstärker sollte einen sehr warmen Ton haben (wollte zuerst einen Röhrenamp, kam aber leider preislich nicht in Frage), der die Möglichkeiten der Lautsprecher gut ausnutzen kann, bezüglich Dynamik und vollen Mitten mit guten Bässen. Ich höre vor allem Progressive Rock (Genesis, Yes z.B.) mit einflüssen von Orchestern, Jazz und Klassische Musik (Chopin, Bach usw.).

Kennt jemand diesen Lautsprecher (oder allgemein ältere Modelle von Cabasse, haben ja viele ähnliche klangliche Eigenschaften).

Hatte einen Sansui mit 2x 140 Watt (Modell weiss ich nicht mehr genau, leider ein bisschen nerfig im Hochton und zu wenig Warm, ausserdem fehlten mir mit diesem Verstärker knackige Bässe).

Herzlichen Dank und schöne Grüsse

Kevin
raindancer
Inventar
#2 erstellt: 04. Nov 2010, 21:41
Hi Kevin,

ich fürchte, mit diesem budget wirds nix. Habe etliche Transen an Cabasse Iroise probiert, alles nix. Lösung: Röhre.

Besser weiter sparen auf ne gebrauchte Jadis Orchestra oder nen Octave V40.

alao raindancer
s0340248
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Jul 2011, 20:00
Ich betreibe daran Yamaha C-60 und M-60 und bin ganz zufrieden.

Was ist denn aus deiner Anfrage geworden?

Gruß
JuppBY5
Neuling
#4 erstellt: 04. Mrz 2012, 15:40
Wenn das jetzt noch jemanden interessiert hätte ich da eine mögliche Lösung.
Neulich habe ich alle CD´s auf eine Festplatte gezogen und ich spiele seit dem die Musik über einen Xtreamer ab, den ich analog mit meinem Technics Verstärker verbunden hatte. Der Klang des Technics war an den Cabasse Boxen ohnehin nicht toll und der Xtreamer war hörbar schlechter als der CD Player.
Weil der Klang des Xtreamers eigentlich gut sein soll und ich beim Überspielen der Musik Wert auf eine möglichst hohe Qualität gelegt hatte, dachte ich ich brauchte einen Verstärker mit einem optischen Eingang.
Anfang Januar habe ich mir dann einen Onkyo TX 8050 bestellt, der einen optischen Eingang hat und auch sonst meinem Idealbild eines Verstärkers sehr nahekommt. Da Onkyo sechs Wochen lang nicht liefern konnte habe ich mich dann mal umgesehen, welche Alternativen in der Preiklasse bis 400,00 Euro in Frage kommen. Viel gelobt wird der NAD BEE 316 aber- und ich bitte alle NAD Fans an der Stelle um Nachsicht- ich mochte mir diesen puristischen Flachmann nicht ins Regal stellen. Fast so gut wie der NAD sollte laut AUDIO der Advance Acoustic MAP 101 sein.
Durch einen glücklichen Zufall konnte ich beide Verstärker nebeneinander an meinen Cabasse Sloop M4 hören, die ich nur umstöpseln brauchte. Der Onkyo beeindruckte mit seinem Design und einer wirklich reichhaltigen Ausstattung. Er hielt alles was versprochen wurde und der Klang war über den optischen Eingang ganz ordentlich. Es blieb jedoch das Problem mit den Höhen, daß mich schon immer ein wenig an den Cabasse gestört hatte.
Dann kam der deutlich karger ausgestattete und weniger anmutige Advance Acoustic MAP 101 über einen analogen Eingang zum Zuge und die Cabasse Boxen erwachten aus einem langen Dornröschenschlaf !
Anders kann ich es nicht formulieren. Der Verstärker entwirft im Class A Betrieb ein ein luftiges und differenziertes Klangbild mit angenehmen trockenen Bässen. Da der Verstärker die Höhen etwas zurück nimmt und abgerundet darstellt, harmoniert er hervorragend mit den Cabasse Boxen. Jetzt macht es auch wieder Spaß etwas lauter zu hören und die 2 x 50 Watt an 8 Ohm reichen auch in großen Wohnzimmern völlig aus. Lediglich bei Beethovens Symhonien sind in den Tutti Passagen durchaus noch Verbesserungen hinsichtlich des Auflösungsvermögens vorstellbar, aber dann muß man entweder mehr als 350,00 Euro ausgeben oder doch mal den NAD ausprobieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Verstärker für Cabasse sloop m4
jabu23 am 29.12.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2014  –  4 Beiträge
Cabasse Riga - passender Amp
Tomas11 am 22.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  23 Beiträge
Stereovollverstärker zu Quadral Platinum M4
d031845 am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 11.03.2011  –  23 Beiträge
Kaufberatung Occasion max 1500?
Kaspar84 am 11.11.2014  –  Letzte Antwort am 11.11.2014  –  2 Beiträge
Cabasse Java & NAD
Irie am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  4 Beiträge
Cabasse MT 360 ANTIGUA
Jonas340A am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  3 Beiträge
Welcher Vollverstärker zu BW
jpetitpierre am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.10.2005  –  3 Beiträge
Cabasse
Handschick am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  3 Beiträge
Cabasse Java - Vollverstärker gesucht! Part II
Michael_theHiFiFan am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 14.01.2015  –  16 Beiträge
Vollverstärker
Torsche am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  37 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.024