Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Auswahlhilfe von Kompaktboxen bis 700€ für 18 qm Raum

+A -A
Autor
Beitrag
Raziel2
Neuling
#1 erstellt: 23. Dez 2010, 20:54
Hallo,
ich stehe vor einem Problem:
mein Raum ist 18m² (4.2x4.2) groß und auf einer Seite steht eine Schrankwand die die komplette Seite abdeckt so dass sich ein Maß von 3.5x4.2m ergibt.
Das Zimmer liegt im ersten Stock und hat eine Holzdecke mit Dachschräge.

Preislich max. 700€ das Paar

Ein Pioneer A-777 Verstärker ist vorhanden,sowie ältere Canton LE 600 Boxen

Ich dachte an folgende LS:

Dynaudio Dm 2-6 540€
Monitor Audio RX1 570€
Monitor Audio RX2 670€
Kef Q300 598€
Kef iQ30 360€

Gehört wird zb The Corrs, Lynyrd Skynyrd, Kansas, aber auch Schandmaul, oder Nightwhish

Meine Frage ist welche 2 max 3 der Boxen gut passen würde um sie zu bestellen, Probehören und anschließend weiterzuverkaufen da ich höchstwahrscheinlich keine der Boxen Probehören kann. Da in dem mir errechbaren Umfeld genau 2 Händler sind, ein Saturn und ein Expert. Von diesen hatte keiner eine der boxen zur Auswahl

Ich habe heute mehrere Händler angefahren und keiner hatte die Kef oder Monitor Audio da


[Beitrag von Raziel2 am 25. Dez 2010, 19:30 bearbeitet]
exzessone
Stammgast
#2 erstellt: 23. Dez 2010, 22:20
kein interesse an standlautsprechern?
Raziel2
Neuling
#4 erstellt: 24. Dez 2010, 07:18
Ich dachte immer dass Standboxen in kleinen Räumen eher zu dröhnen anfangen als Kompakte, da ich ja durch die Schrankwand nur 15 qm nutzbare Fläche habe.
Deswegen habe ich mich nach Kompaktboxen umgesehen. Ein weiterer Grund war die zukünftige Aufrüstung zu 5.1 wobei ich die Kompakten dann als rears einsetzen wollte.

Die Pioneer liegt mit über 1600€ das Paar leicht außerhalb meines Preislimits.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Dez 2010, 08:36
Hallo,

eine Skizze oder auch Bilder helfen uns immer ungemein.

Welcher der genannten Lautsprecher am besten zu deinem Geschmack passt können wir ja nicht erraten,
auch eigentlich jeder andere Hersteller hat hier was im Programm.

Ich persönlich würde die RX 2 hier bevorzugen(RX1 zu kein),
die KEF würde ich bei ungünstigen Aufstellmöglichkeiten aber bevorzugen da sie hier als unkritisch zu betrachten wären.

Diese Dynaudio spricht mich nicht an,

aber all dies soll ja nicht für dich gelten.


Die bestellten Lautsprecher brauchst du aber nicht weiterzuverkaufen,
wenn du sehr sorgsam damit umgehst hast du ein Rückgaberecht und der Rück-Versand ist zudem kostenlos da der Warenwert über 40€ hinausreicht.

Gruss
Alex58
Stammgast
#6 erstellt: 24. Dez 2010, 10:49
Um den Klang der oft als "Regallautsprecher" bezeichneten kompakten LS richtig zur Entfaltung zu bringen, sollte man unbedingt LS-Ständer mit einkalkulieren. In ein Regal gezwängt, verschenkt man meist viel von ihrem Klangpotential.
Mein Vorschlag zum Probehören und zu diesem Preis wären die PSB B6, die mit ihrer Ausgewogenheit mir immer wieder besonders gut gefallen haben. Aber vorheriges Probehören ist natürlich unumgänglich.

http://www.loftsound...ueckpreis::3430.html

Gruß,
Alex
Erik030474
Inventar
#7 erstellt: 24. Dez 2010, 11:27

Raziel2 schrieb:
Ich habe heute mehrere Händler angefahren und keiner hatte die Kef oder Monitor Audio da


Was stört dich denn an den Cantons? Es ist gar nicht mal gesagt, dass du in der Preislage etwas besseres findest als deine 90er-Jahre Lautsprecher ...

Woher kommst du denn, vielleicht kann dir hier ja jemand einen guten Händler empfehlen!?

Da du ohnehin bestellen wirst, in der Preisklasse bis 700 €, wären sicher auch die NuLine 32 von Nubert einen Versuch wert.

Ein aufstellungsunkritischer Kompaktlautsprecher ist auch die DALI LEKTOR 3. Dürfte für deine Räumlichkeiten ausreichend sein.
Raziel2
Neuling
#8 erstellt: 24. Dez 2010, 12:42
Also mein Zimmer sieht so aus:
Zimmer
das untere Bett kann ich verschieben, darauf sollen Filme angesehen werden der Fernseher hängt an der Wand über dem Schreibtisch

Meine Canton boxen sind aus den 70ern und für die Werkstatt geplant

Sind Standlautsprecher für den Raum zu groß?

Ich kann mir Lautsprecherständer selber schweißen


[Beitrag von Raziel2 am 25. Dez 2010, 15:46 bearbeitet]
Raziel2
Neuling
#9 erstellt: 25. Dez 2010, 19:30
Was ich vergessen habe ich wohne in Ingolstadt.
Eine weitere Frage habe ich noch, welcher DAC neu oder gebraucht bis ca 250 € ist empfehlenswert?
Ich dachte an einen Beresford Caiman TC 7520.
Alex58
Stammgast
#10 erstellt: 25. Dez 2010, 20:02

Raziel2 schrieb:
Was ich vergessen habe ich wohne in Ingolstadt.


In diesem Fall empfehle ich Dir einen Besuch (am besten telefonisch voranmelden) bei Audio Creativ in Riedenburg. Max Krieger ist ein sehr sympathischer, freundlicher und kompetenter Händler. Dort könntest Du Kompakt- und Standlautsprecher von PSB, Dynaudio, Chario, ASW etc. im direkten Vergleich hören, die etwa Dein Budget umfassen und natürlich auch noch ein Stück weit darüber gehen. Vielleicht geht da einiges, denn der gute Max macht in aller Regel auch einen sehr fairen Preis. Der Abstecher zu Audio Creativ lohnt sich wirklich - in jeder Hinsicht!

http://audio-creativ.de/

In Ingolstadt selbst gibt es Mach One, ebenfalls sehr empfehlenswert.

http://www.machone.de/


Gruß Alex
Raziel2
Neuling
#11 erstellt: 26. Dez 2010, 21:00
Danke für die Tipps Alex, im MachOne werde ich morgen vorbeischauen.

Bzgl DACs

Ich bin mittlerweile auf 2 Dacs gekommen:
Beresford Caiman TC 7520 290€
und
Musical Fidelity V-DAC 275 €

Konnte jemand diese schon miteinander vergleichen?
Erik030474
Inventar
#12 erstellt: 27. Dez 2010, 11:53

Raziel2 schrieb:
Ich bin mittlerweile auf 2 Dacs gekommen:
Beresford Caiman TC 7520 290€
und
Musical Fidelity V-DAC 275 €

Konnte jemand diese schon miteinander vergleichen?


Ja, ich mach es kurz, nimm den CAIMAN
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage für kleinen Raum bis 700 Euro
Gl0rfindel am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  2 Beiträge
Hifi für 16 qm bis max 700?
lukas89 am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  26 Beiträge
Komplettanlage 500? für 18 qm Zimmer
Xaralas am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.11.2006  –  12 Beiträge
Kompaktboxen bis ca.700 Euro mit gutem Bass
Jenne144 am 18.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  11 Beiträge
Lautsprecher für 13,59qm großen Raum bis 700? das Paar
45_dcoe am 28.01.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2012  –  21 Beiträge
Stand-LS bis 700? für kleinen Raum ca.10qm
eagel_one am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  11 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis ?700.-
MatKat10 am 14.03.2016  –  Letzte Antwort am 14.03.2016  –  10 Beiträge
Kaufberatung: Lautsprecher bis 1300 Euro in 18 qm Raum
-qba- am 04.11.2014  –  Letzte Antwort am 05.11.2014  –  9 Beiträge
Kompaktboxen bis 100? -Stück
freddington am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  2 Beiträge
Kompaktboxen bis 1300 Euro
uib am 03.05.2013  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Dynaudio
  • Nubert
  • PSB
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedTanner25
  • Gesamtzahl an Themen1.345.807
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.383