Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Kaufberatungsforum auflösen?
1. NEIN (64.6 %, 51 Stimmen)
2. JA (35.4 %, 28 Stimmen)
(Die Umfrage ist beendet)

Kaufberatungsforum auflösen?

+A -A
Autor
Beitrag
ehemals_hj
Administrator
#1 erstellt: 25. Jun 2004, 18:25
Hallo Forum,



wir sind derzeit am Überlegen, die Kaufberatungsforen der Kategorien Stereo, Surround und Car-Hifi nach und nach aufzulösen (bestehende Beiträge würden dann in die anderen Foren einsortiert werden), da wir der Meinung sind, daß diese Foren nicht zur Übersichtlichkeit beitragen und Kaufgesuche auch in den entsprechenden anderen Foren platziert werden können.


Was meint ihr dazu? Bitte abstimmen!
das_n
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2004, 18:27
sehe ich auch so. die meisten beratungsgesuche werden ohnehin direkt in die entsprechende rubrik gestellt.
pitt
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 25. Jun 2004, 18:32
ja, die Übergänge sind eh fließend und es wird kompakter und insgesamt auch übersichtlicher .

mfg Pitt
hoschna
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jun 2004, 21:57
ich weiss nicht was übersichtlicher werden soll wenn etwas zusammengequetscht wird.
Gruss Lars
bvolmert
Inventar
#5 erstellt: 25. Jun 2004, 22:00
Vielleicht die Kaufberatungsforen nicht auflösen,sondern zusammenfassen in ein Kaufberatungsforum?
bvolmert
Inventar
#6 erstellt: 25. Jun 2004, 22:01
Ps.:Ohne Car-Hifi,weils damit keine Zusammenhänge gibt.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Jun 2004, 22:18
Hallo,

da eine Kaufberatung oftmals ähnlichen Inhalt hat, wäre ein Zusammenführen in den "normalen" Bereich sicherlich sehr gut. Denn er Übergang ist ja fliessen. Was vielleicht seitens der Mods verschoben werden könnte, wäre schöne Hörberichte oder Händlerberichte. Welche aber nur seitens der Mods verschoben werden können!

Markus
iMp2
Stammgast
#8 erstellt: 26. Jun 2004, 10:57
ich denke, sie sollten zusammen gelegt werden, da der übergang - wie schon oft erwähnt - total fließend ist, und es so übersichtlicher wird.
mott
Stammgast
#9 erstellt: 26. Jun 2004, 21:22
Aber ich verstehe immer noch nicht wo die Übergänge fliessend sein sollten, vor allem Neulinge die sich Teile kaufen wollen klicken meist zuerst ins Kaufberatungsforum.
Horus
Inventar
#10 erstellt: 26. Jun 2004, 22:47
Hi,

zusammenlegen, ja! Aber Car-hifi separat belassen!
carlo15
Stammgast
#11 erstellt: 27. Jun 2004, 12:21
Ich denke auch das, wenn Neulinge ins Forum wollen und sich beraten lassen wollen ist "Kaufberatung" die erste Überlegung wo ich fragen würde, egal um was es geht(bei Neuanschaffungen oder Gebrauchte Geräte,ebay sollte auch erwähnt werden).Neulinge wissen noch nicht so genau wo sie fragen sollen,was alles nur noch komplizierter macht,was bedeutet das alles mit "Verschoben" endet.
Meine Meinung nach lassen!
Malcolm
Inventar
#12 erstellt: 27. Jun 2004, 15:35
Die Umfrageergebnisse kann man glaube ich vernachlässigen.
Werden viele Leute nicht gelesen haben wodrum es geht sondern einfach auf "nein" geklickt haben.
Ich finde die "kaufberatungen" jedenfalls nicht unbedingt notwendig.
chris75
Stammgast
#13 erstellt: 27. Jun 2004, 18:38

Die Umfrageergebnisse kann man glaube ich vernachlässigen.
Werden viele Leute nicht gelesen haben wodrum es geht sondern einfach auf "nein" geklickt haben.


Ich behaupte mal, die meisten User hier im Forum sind vernünftig genug, vor einer Abstimmung zu lesen, worum es geht.

Die Kaufberatung hat sich in der Vergangenheit sehr gut bewährt und sollte meines Erachtens unbedingt belassen werden. Wenn jemand nichts kaufen möchte, sollte er sich nicht zwangsläufig durch die Kaufberatungs-Themen wühlen müssen. Daher halte ich die Trennung wie bisher für sehr sinnvoll.

Gruss,
Chris
tomtit
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 28. Jun 2004, 07:08
Ich plädiere für die Beibehaltung der Kaufberatung Foren.
Würde man die jeweiligen Postings der einzelnen KB-Foren in die anderen intergieren, würde das meiner Meinung nach nicht zur besseren Übersichtlichkeit beitragen. Die Kaufberatungsforen (KB-F) haben schon einen ganz eigenen Inhalt und (was auch schon angesprochen wurde) dienen für Einsteiger als gute Orientierungshilfe. Ich hätte keine Lust ständig in den Foren "Elekrtonik" oder "Allgemeines" die Header "Suche gute Anlage für 1500 €" zu lesen.
Viele der Postings in KB-F sind von neuen Mitgliedern, die einen Baustein oder eine neue Kette suchen, sich hier im KB-F informieren, aber nach dem Kauf auch ganz schnell wieder aus dem Forum weg sind. Allein aus diesen Grund hat das KB-F schon eine ganz eigene Funktion zu Trennung von Diskussionen.

Gruß,
Thomas
Grzmblfxx
Stammgast
#15 erstellt: 28. Jun 2004, 10:07
Ich bin für Auflösen, denn es sind eh meistens die selben Fragen:
Soll ich mir Canton oder Nubert kaufen oder
Wieviele Watt brauchen meine Boxen/Verstärker..?

Sieb diese (doppelten) Beiträge aus und du kannst die paar anderen in die jeweilige Rubrik stellen, vielleicht mit Verweis auf entsprechende technische Datenbänke...

Gruss Andreas
Amerigo
Inventar
#16 erstellt: 28. Jun 2004, 11:26

Ich bin für Auflösen, denn es sind eh meistens die selben Fragen:
Soll ich mir Canton oder Nubert kaufen oder
Wieviele Watt brauchen meine Boxen/Verstärker..?


genau aus dem Grund bin ich fürs Beibehalten des Forums "Kaufberatung". Ich möchte diese immergleichen Fragen nicht in den andern Foren, das wird einfach zu öde. In der Kaufberatung können sich dann die Marken-Fans (Master J et al) austoben.
jaywalker
Stammgast
#17 erstellt: 28. Jun 2004, 11:35

Ich bin für Auflösen, denn es sind eh meistens die selben Fragen:
Soll ich mir Canton oder Nubert kaufen oder
Wieviele Watt brauchen meine Boxen/Verstärker..?


Dafür gibt es ja gerade die Kaufberatung. Weil Neulinge, die sich mit dem Forum nicht auskennen, da einfach fragen können. Wen die doppelten und dreifachen Fragen stören, der kann um die Kaufberatung ja einfach einen Bogen machen -- vorausgesetzt, man läßt sie vom Rest abgetrennt wie bisher.
Deswegen mein Urteil: Getrennt lassen.

Grüße
Heiner
Der_Biologe
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 28. Jun 2004, 15:46
Ich als einer der vielgenannten Neulinge möchte dazu sagen, dass ich die Rubrik Kaufberatung insofern für sinnvoll erachte, dass man hier doch allerhand Tipps findet, zu welchem Händler man wo gehen kann.
Denn eigentlich läuft es doch wohl darauf hinaus: Die Standard antwort auf recht viele Anfragen lautet: ...aber hör' Dir dieses und jenes mal beim Händler X, Y in Z an.
Und ich finde, das sind eigentlich die wertvollsten Informationen, die man als Neuling so kriegen kann...

Ergo: Vielleicht Rubrik umbenennen/umfunktionieren in 'ne Händler-Recherche o.ä. ("Gefahr" natürlich, dass das in allzu starke Werbung ausufert)
Zerwas
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 28. Jun 2004, 18:29
Wär auch für den Zusammenschluss in ein Kaufberatungsforum!
Bitte nicht auflösen finde es schon wichtig dass es ein Forum gibt wo Neulinge direkt fragen können wie dies und wie dass ist!!
DerOlli
Inventar
#20 erstellt: 28. Jun 2004, 22:25
Hi,

ich bin dafür das die Kaufberatung vorhanden bleibt,
da viele User, darunter auch oftmals ich selbst,
hier explizit Kaufberatungen gesucht- und gefunden
haben. Imho wäre das, zumindest für mich, sofern es
in anderen Foren integriert ist, unübersichtlich.

So haben wir beispielsweise dann ein Forum für
Lautsprecher, welches dann noch mehr mit Kauffragen
zugebombt wird und das Forum Elektronik dient
imho schön zur Besprechung von Problemen.

Wenn dieses nun auch noch mit Kaufberatungen überhauft
wird, kann man imho die kompetente Hilfe meist nur
noch suchen.
jd68
Inventar
#21 erstellt: 29. Jun 2004, 08:30
Hm, eine berechtigte Frage, schließlich werden viele Kaufberatungsfragen in den einzelnen Fach-Foren gestellt, wie z.B. welche Lautsprecher, welchen CD-Spieler etc soll ich mir kaufen. Ich wüßte auch nicht, wo ich posten soll, wenn ich neue Lautsprecher suche. So gesehen würde ein Auflösen der KB-F schon Sinn machen.

Da aber viele User diese Fragen nicht in den Spezial-Foren haben wollen, sollten wir versuchen grob zu definieren, welche Fragen in welches Forum gehören. Diese Definitionen (Was gehört ins Kaufberatungs-Forum, Was gehört ins Stereo-Lautsprecher-Forum etc) pinnt man dann oben ins jeweilige Forum, so daß auch Neulinge eine Orientierung haben (sofern sie sich überhaupt die Mühe machen, diese Definitionen zu lesen :-) .

Das wäre mein Lösungsvorschlag

Ciao,
Jens
ehemals_hj
Administrator
#22 erstellt: 29. Jun 2004, 10:01
Hallo,



da viele offensichtlich geteilter Meinung über die Auflösung der Kaufberatungsforen sind, werden wir die Foren beibehalten. Bisher hat es funktioniert, dann wird es hoffentlich auch weiterhin so sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bestehende Anlage optimieren, wo sind die Schwachstellen?
TheGreatGatsby am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  25 Beiträge
Kauf in den USA - Sinnvoll und rentabel?
df7nw01 am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  6 Beiträge
Kaufempfehlung: Stereolautsprecher, die später zu surround LS aufgerüstet werden können.
niklasb am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  18 Beiträge
Kaufberatung Stereo/Surround
pomes95 am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  4 Beiträge
Stereo-System nach Surround-Enttäuschung
calimero17 am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  6 Beiträge
Philips und sein Gerät MCM 570 - was meint ihr dazu?
osi22 am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  5 Beiträge
Mehrere Stereo-Komponenten / Welche sind die Besten?
SphalanX am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  4 Beiträge
Einstieg in die Stereo HIFI Welt
andyS83 am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  73 Beiträge
Anlagenkonfiguration - was meint Ihr?
mjj68 am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  18 Beiträge
Stereo-Anlage mit Surround-Erweiterung
Curse81 am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.979