Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tieftöner/Subwoofer für B&W CM5 & NAD C 355

+A -A
Autor
Beitrag
mi.sc
Neuling
#1 erstellt: 06. Feb 2011, 12:27
Hallo liebe Forengemeinschaft,

ich möchte meiner kleinen Anlage etwas mehr Tiefgang gönnen und ihr einen Tieftöner/Subwoofer beistellen.

Bisher spielen 2 B&W CM5 an einem NAD C 355.

Habt Ihr Ratschläge für mich oder gar die ein oder andere Empfehlung!?

Liebe Grüße,
Michael
Chohy
Inventar
#2 erstellt: 06. Feb 2011, 12:31
Hey

willkommen im Forum

Du müsstest uns aber noch sagen wie groß der Raum ist (am besten Skizze), dein Budget, die möglichen Stellplätze, was hauptsächlich gehört wird Musik oder Filme?

gruß chohy
mi.sc
Neuling
#3 erstellt: 06. Feb 2011, 15:54
Hallo,

es wird nur Musik gehört und das Zimmer ist ca. 28m² groß. Es wird aber nur auf einer Seite/Hälfte gehört.
Budget, so viel wie nötig, so wenig wie möglich. Gerne auch gebrauchte und ältere Ware (Bucht usw.).

Liebe Grüße,
Michi
Chohy
Inventar
#4 erstellt: 06. Feb 2011, 15:58

mi.sc schrieb:
Hallo,

Budget, so viel wie nötig, so wenig wie möglich.



Nene, kein Wischiwaschi bitte !

Also, wieviel bist du bereit maximal auszugeben?

gruß chohy
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Feb 2011, 17:05
Lass nur Chohy,
wenn er nicht anders will

Zwei B&W ASW 10CM um auch optisch und markentechnisch nicht abzuschweifen.


Gruss
mi.sc
Neuling
#6 erstellt: 07. Feb 2011, 11:59
Hey,

ja, ich hatte keine Vorstellung davon wie viel so etwas kostet, hatte so mit um die 250€ spekuliert… Da hab ich mich anscheinen mal wieder richtig getäuscht.
Die B&Ws bewegen sich ja im +0 Bereich. Naja, dann heißt es wohl wieder sparen.

Eine Frage noch, warum gleich 2? Ich kenne eigentlich nur Anlagen an denen nur ein Subwoofer angeschlossen ist.

Liebe Grüße,
Michi
Chohy
Inventar
#7 erstellt: 07. Feb 2011, 13:10
Hey

also ich denke, dass du mit 500€ durchaus erstmal einen guten Subwoofer bekommen kannst.
Ich empfehle dir den XTZ 99W12.16 von www.mindaudio.de
Mit dem könntest du auf 28qm2 für's erste ganz gut auskommen...

Ein 2. Subwoofer ist oft nötig, weil Raummoden (Überhöhunhen/Auslöschungen der Schallwellen im Bassbereich)mit nur 1 Subwoofer schwer in den Griff zu bekommen sind und man sie deshalb mit 2 Subs am Hörplatz in die Zange nimmt...

Aber meiner Meinung nach solltest du's erstmal mit einem probieren und falls Bedarf besteht, später einen 2 vom selben Model nachrüsten.

Hier ist der XTZ Subwoofer Thread des Forums, da sind auch die beiden Betreiber von Mindaudio unterwegs und die meisten gägngigen Fragen wurden alle schon beantwortet.

Ein großer Vorteil der XTZ Subwoofer ist die Variabilität bez. der Raumanpassung, d.h. man hat mit den eingebauten EQ's am Sub und den 2 verschließbaren Reflexport insg. 32 verschiedene Kombinationen den Subwoofer an den Raum anzupassen!

Und hier sind noch einige Links, die dir Grundwissen bez. Subwoofern vermitteln (solltest du lesen )

1 , 2 und 3


[Beitrag von Chohy am 07. Feb 2011, 13:11 bearbeitet]
mi.sc
Neuling
#8 erstellt: 10. Feb 2011, 22:05
Danke. Hab mir die Links durchgelesen. Werde dennoch erst mal etwas sparen!

Vielen Dank an euch beide!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für B&W CM5
daniel111 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  5 Beiträge
Verstärker für B&W CM5 bis 200?
dubwoofer am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  3 Beiträge
Verstärker für B&W CM5 S2
camel_bt am 26.05.2015  –  Letzte Antwort am 04.06.2015  –  44 Beiträge
Dynaudio X14 oder B&W CM5 und NAD C356 oder Rotel RA-12
TFranken am 09.06.2014  –  Letzte Antwort am 09.06.2014  –  3 Beiträge
NAD C325 ausreichend Leistung für B&W CM1?
NicoNicoNico am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  12 Beiträge
Advance Acoustic MAP 101/105 oder NAD C 325/355 BEE?
MarcoSono am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  37 Beiträge
NAD und B&W
gismi am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  4 Beiträge
NAD Stereo Receiver mit B&W 683?
johem am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  5 Beiträge
Kauf einer Komplettanlage NAD / B&W / GOLDKABEL
fusion1983 am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  20 Beiträge
B & W CM1 oder CM5?
dido09 am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedBronco74
  • Gesamtzahl an Themen1.345.495
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.564